Programme die man bei der Erstbenutzung unbedingt installieren sollte

Jakul

Benutzer
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Was könnt ihr da empfehlen? Zum Beispiel wurde mir gesagt TuneupUtilities sind nützlich, ne Virensoftware natürlich...

Was habt ihr noch so Programme, wo ihr sagen würdet: Wenn ich die nicht installiert hätte, was weiß ich wo ich jetzt wäre ;)
 

shirib

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
3.574
Reaktionspunkte
226
Was könnt ihr da empfehlen? Zum Beispiel wurde mir gesagt TuneupUtilities sind nützlich, ne Virensoftware natürlich...

Was habt ihr noch so Programme, wo ihr sagen würdet: Wenn ich die nicht installiert hätte, was weiß ich wo ich jetzt wäre ;)
Also grundsätzlich würde ich dir empfehlen jedes Programm vor Nutzung zu installieren. :B
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Also grundsätzlich würde ich dir empfehlen jedes Programm
vor Nutzung zu installieren. :B
:-D

Aber nun
im Ernst --> was meinst du mit "VOR Erstbenutzung".
Bevor du inst Netz gehst vielleicht?
Oder vor dem ersten Spiel?

ICH installiere (nach den ganzen Treiberinstallationen & DirectX) folgendes:
- All in One Runtimes : http://www.computerbase.de/downloads/system/all_one_runtimes/
- Service Packs & Winfuture Uodate Packs : http://winfuture.de/downloadrubrik,21.html
- Avira Antivir Personal : http://www.free-av.com/
- Spybot S&D : http://www.safer-networking.org/de/index.html
- Autoruns : http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx
- Process Explorer : http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896653.aspx
- XP Antispy (auch für Vista/7) : http://www.xp-antispy.org/index.php/de/download?func=sellang&iso=de
- C-Cleaner : http://www.piriform.com/download
- 7Zip (entpackt fast alles) : http://www.7-zip.org/
 

th_h_hexley

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
436
Reaktionspunkte
5
Was könnt ihr da empfehlen? Zum Beispiel wurde mir gesagt TuneupUtilities sind nützlich, ne Virensoftware natürlich...

Was habt ihr noch so Programme, wo ihr sagen würdet: Wenn ich die nicht installiert hätte, was weiß ich wo ich jetzt wäre ;)

Windows-Update so oft durchlaufen lassen, bis keine neuen Updates angezeigt werden.

Treiber, wenn Windows sie nicht selbst findet, die Hersteller bieten auf ihren meist unübersichtlichen Seiten Downloads an.

Für wirklich notwendig halte nur Antiviren-Software, ich mag Microsoft Security Essentials. Ist recht leicht, hat eine übersichtliche Benutzeroberfläche und nervt nicht.
Ein Programm zum Entfernen von Schadsoftware, ist bei Windows dabei (Malicious Software Removal Tool).

Tune Up Tools halte ich im besten Falle für nutzlos, im schlechtesten Fall kannst du dir damit das System zerschiessen.

Ein alternativer Browser. Ich mag Chrome. Andere ziehen Firefox oder Opera vor.

- XP Antispy (auch für Vista/7) : http://www.xp-antispy.org/index.php/de/download?func=sellang&iso=de
Wozu ist das eigentlich noch gut? Bei XP konnte man damit schnell den nervenden Hund in der Suche deaktivieren, sonst war es ja zu nicht viel gut - ausser, um sich selbst ins Knie zu schiessen.
Das ist doch Kind der allgemeinen Paranoia, als im Netz das Gerücht kursierte, Microsoft würde persönliche Daten mit der Aktivierung und den Fehlermeldungen ausspähen.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
- XP Antispy (auch für Vista/7) : http://www.xp-antispy.org/index.php/de/download?func=sellang&iso=de
Wozu ist das eigentlich noch gut? Bei XP konnte man damit schnell den nervenden Hund in der Suche deaktivieren, sonst war es ja zu nicht viel gut - ausser, um sich selbst ins Knie zu schiessen.
Das ist doch Kind der allgemeinen Paranoia, als im Netz das Gerücht kursierte, Microsoft würde persönliche Daten mit der Aktivierung und den Fehlermeldungen ausspähen.
Es geht bei XP Antispy nicht nur darum!
Es ist auch eine schnelle möglichkeit z.B. das XP-Verbindungslimit zu erhöhen oder den Fehlerberichterstattung abzuschalten etc...
 

th_h_hexley

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
436
Reaktionspunkte
5
Es ist auch eine schnelle möglichkeit z.B. das XP-Verbindungslimit zu erhöhen
Erinnerungen an eDonkey/eMule werden wach... Man wird alt... P2P-Technologien kommen und gehen.
oder den Fehlerberichterstattung abzuschalten etc...
aber wozu?

Wenn man bedenkt, wie viele unbedarfte Nutzer mit dem Programm, die automatischen Updates deaktiviert haben, wage ich mir gar nicht vorzustellen, wie viel Schaden dieses Programm angerichtet hat.
 
Oben Unten