Probleme mit SyncMaster 931 BF

Baccharus

Benutzer
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Wie der Threadtitel beschreibt hab ich Probleme mit dem SyncMaster 931 BF.
Zu Weihnachten gekriegt. Bild alles super. Doch ich war sehr erschrocken, als die sich bewegenden Personen in HL2 ein glühen hinterherzogen. Zudem verfärbte sich der Boden bei Sims 2 bei bewegungen. Ich hab gedacht: "Da war ne Treiber CD dabei, ich hab keine Installiert, vielleicht liegts daran?". Also: Treiber CD eingeworfen, und Treiber installiert. Nach installieren Blue-Screen, und nicht mehr boot-fähiges Windows. Also bin ich dann in Abgesicherten Modus, und hab Windows zurückgesetzt. Allerdings sind noch Teile des Treibers geblieben. Der Monitor wird erkannt, und alles für den Monitor eingestellt - nur falsch. Statt 75hz hat er nur 60hz, was zur Streifen bildung hinzufügt. ( Zudem hab ich das glühen auf das RTA zurückgeführt ). Hab gelesen 75hz: alles in Ordnung. Im Treiber Menü gab es erst keine 75hz unterstützung, erst das häkchen bei "Nicht unterstütze Auflösungen etc. nicht anzeigen" weggemacht, und 75hz gemacht. Alles schön und gut. Allerdings ist jetzt z.b. in BF2 jetzt im Grafikmenü nurnoch die einstellung bei 1200x1000@60hz verfügbar. Nicht mehr auf 75hz. Ich hab deswegen dieses Farbkorrektur Profil gelöscht, ( was um einiges schwieriger als erwartet war ), und die Treiber vom Monitor im Gerätemanager gelöscht. So, erst hat das automatisch wieder die treiber geladen. Später gings so weit, das der Monitor als ein anderer Samsung Monitor erkannt wurde, was mir nicht wirklich geholfen hatte. Alles was ich will, ist meine Spiele ( ich nutze übrigens den DVI eingang ) in 75hz ohne schlieren genießen. Könntet ihr mir einen Tipp geben wie ich das hinkriegen könnte? Bin langsam am Ende meiner Latein ;(

Mfg

Baccharus
 
F

FreshPrince2002

Gast
Mit DVI bekommt man grundsätzlich nicht mehr als 60Hz für einen TFT eingestellt. Es gibt einige Ausnahmen, die auch dort 75Hz anbieten, was aber total sinnlos ist, weil der TFT intern wieder auf 60Hz runterrechnet.
Und bei einem TFT isses auch egal ob 60 oder 75Hz, ein TFT flimmert nicht! Daher solltest du dir da keine Gedanken machen!

Das Glühen hinter sich bewegenden Objekten liegt wohl am schlecht angepasstem Overdrive. Das Glühen bekommst du also nur weg, wenn sich der Overdrive im TFT deaktivieren lässt, was oft nicht der Fall ist.

Zusätzlich muss ich dir sagen, dass ich vom 931BF auch NUR schlechtes bis jetzt gelesen habe... Die Samsung TFTs sind nicht mehr das, was sie früher einmal waren!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
das glühen KÖNNTE schlierenbildung sein (dann bist du allerdings SEHR empfindlich) ODER wenn du nicht in der auflösung spielst, die der TFT nativ hat, eine unschärfe.

wenn das bild so ne art "versatz" hat, dann liegt das an vsync bzw, an NICHT-vsync. wenn du vsycn aktivierts, dan sollte das weg sein. das mach tman ingame oder im treibermenü (vertikale synchronisation)


die HZ sind bei nem TFT immer "nur" 60. wie gesagt: flimmern kann es nicht, da ein TFT nicht 60 mal das bild komplett neu zeilenweise aufbaut wie bei CRT, sondern einfach vor sich hinleuchtet. über 70-75 vertragen viele TFTs sogar nicht.
 
F

FreshPrince2002

Gast
Herbboy am 13.01.2007 02:20 schrieb:
das glühen KÖNNTE schlierenbildung sein (dann bist du allerdings SEHR empfindlich) ODER wenn du nicht in der auflösung spielst, die der TFT nativ hat, eine unschärfe.

wenn das bild so ne art "versatz" hat, dann liegt das an vsync bzw, an NICHT-vsync. wenn du vsycn aktivierts, dan sollte das weg sein. das mach tman ingame oder im treibermenü (vertikale synchronisation)


die HZ sind bei nem TFT immer "nur" 60. wie gesagt: flimmern kann es nicht, da ein TFT nicht 60 mal das bild komplett neu zeilenweise aufbaut wie bei CRT, sondern einfach vor sich hinleuchtet. über 70-75 vertragen viele TFTs sogar nicht.

Das Problem, das er beschreibt deutet nicht auf Schlierenbildung hin. Es ist wohl ein Corona-Effekt, der eben nur bei mies eingestelltem Overdrive entsteht. Da muss man auch nicht sehr empfindlich sein.
Und ein solches Nachleuchten entsteht auch nicht bei Interpolation!
 
TE
B

Baccharus

Benutzer
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
FreshPrince2002 am 13.01.2007 16:59 schrieb:
Herbboy am 13.01.2007 02:20 schrieb:
das glühen KÖNNTE schlierenbildung sein (dann bist du allerdings SEHR empfindlich) ODER wenn du nicht in der auflösung spielst, die der TFT nativ hat, eine unschärfe.

wenn das bild so ne art "versatz" hat, dann liegt das an vsync bzw, an NICHT-vsync. wenn du vsycn aktivierts, dan sollte das weg sein. das mach tman ingame oder im treibermenü (vertikale synchronisation)


die HZ sind bei nem TFT immer "nur" 60. wie gesagt: flimmern kann es nicht, da ein TFT nicht 60 mal das bild komplett neu zeilenweise aufbaut wie bei CRT, sondern einfach vor sich hinleuchtet. über 70-75 vertragen viele TFTs sogar nicht.

Das Problem, das er beschreibt deutet nicht auf Schlierenbildung hin. Es ist wohl ein Corona-Effekt, der eben nur bei mies eingestelltem Overdrive entsteht. Da muss man auch nicht sehr empfindlich sein.
Und ein solches Nachleuchten entsteht auch nicht bei Interpolation!

Also, ich hab das Farb-Problem herausgefunden. Es ist das Feature "RTA", es soll schlierenbildung verhindern, dadurch kann es bei bestimmten Farben zu diesem Glühen oder den Verfärbungen kommen. Das muss ich jetzt jedes mal beim neuen Einschalten des Monitors das RTA ausschalten.
;(
Außerdem: Mir ist aufgefallen das im Dunkeln, die Übergänge von Hell zu Dunkel extremst mies sind! Damit meine ich, dass statt einem sanften übergang ein blockiger, verfärbter übergang ist. Das sieht extremst sch...lecht aus. :pissed: Zudem ist die obere Bildhälfte extremst zu dunkel. Wenn ich HL2:EP1 spiele, und ich gleich am Anfang die Zitadelle anschaue, ist der obere Teil dunkel, und der untere/mittlere Teil normalfarbig. Wenn ich nach unten schaue, bewegt sich der dunkle fleck mit. Es sieht so aus, als würde man von der Seite den Monitor anschauen, nur halt beim normalen draufgucken >:| Das ist nur bei dunklen Bildern.

Ist das oben beschriebene "normal", oder greift da die Garantie?
Weil ich würde ihn gerne umtauschen :(

Mfg Baccharus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Baccharus am 24.01.2007 17:14 schrieb:
Ist das oben beschriebene "normal", oder greift da die Garantie?
Weil ich würde ihn gerne umtauschen :(

Mfg Baccharus
schwer zu sagen. ein problem bei TFTs ist die ausleuchtung, d.h. es ist normal, dass du keine gleichmößig dunkle fläche siehst, sondern insbesondere am rand wird es heller.

aber ich weiß nicht, ob das dein prob ist.

wenn du "nur" meinst, dass man die pixel besser sieht bei farbverläufen: das ist normal, das ist halt ein TFT, der IST schräfer als ein CRT. beim CRT "verwischt" alles, so dass die übergänge oft glatter erscheinen als sie sind.

kannst du nen screenshot machen, und wenn das auch auf dem screenshot zu sehen ist, obwohl du den screenshot verkleinert auf dem monitor hast, dann liegt nicht am monitor.


soweit ich weiß bietet samsung sogar nen abholservice als garantie an, dann musst du den auch nicht extra wegschicken. ruf mal bei samsung an.
 
TE
B

Baccharus

Benutzer
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 24.01.2007 17:40 schrieb:
Baccharus am 24.01.2007 17:14 schrieb:
Ist das oben beschriebene "normal", oder greift da die Garantie?
Weil ich würde ihn gerne umtauschen :(

Mfg Baccharus
schwer zu sagen. ein problem bei TFTs ist die ausleuchtung, d.h. es ist normal, dass du keine gleichmößig dunkle fläche siehst, sondern insbesondere am rand wird es heller.

Die Ränder könnten meinetwegen auch ultra-hell sein, allerdings stört mich diese Dunkle fläche! Das find ich störend wenn das aussieht als hätt ich daoben die helligkeit beachtlich heruntergeschraubt, während der untere Teil strahlt wie eine Sonne. Könnte das vielleicht mit den unsanften übergängen an meiner Graka liegen? Die hab ich auch neu, es ist eine MSI 7900 GTO.

Mfg Baccharus

PS: Wenn ich die helligkeit hochschraube, sind diese Übergänge störend, aber das "schwarze kissen" verschwindet so ziemlich. Wenn ich die Helligkeit runterschraube, sind die Übergänge nicht mehr zusehen, allerdings wird mein Monitor von der Nacht verschlungen: :(
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
Baccharus am 24.01.2007 17:14 schrieb:
Außerdem: Mir ist aufgefallen das im Dunkeln, die Übergänge von Hell zu Dunkel extremst mies sind! Damit meine ich, dass statt einem sanften übergang ein blockiger, verfärbter übergang ist. Das sieht extremst sch...lecht aus. :pissed:

Das ist bei günstigeren TFTs, die ein TN Panel nutzen, leider normal. Die TN Panels können nicht die volle Farbpalette darstellen, darum sieht man solche streifigen Übergänge in Farbverläufen. Sollte normalerweise aber nur auffallen wenn du dir beispielsweise ne Farbauswahl in einem Grafikprogramm oder einen solchen Verlauf in einem Testprogramm ansiehst.

Baccharus am 24.01.2007 17:14 schrieb:
Zudem ist die obere Bildhälfte extremst zu dunkel. Wenn ich HL2:EP1 spiele, und ich gleich am Anfang die Zitadelle anschaue, ist der obere Teil dunkel, und der untere/mittlere Teil normalfarbig. Wenn ich nach unten schaue, bewegt sich der dunkle fleck mit. Es sieht so aus, als würde man von der Seite den Monitor anschauen, nur halt beim normalen draufgucken >:| Das ist nur bei dunklen Bildern.

Ich hab hier nen Samsung SyncMaster 940BW und habe ein ähnliches Problem. Bei mir ist der obere Bildschirmrand leicht dunkler als der untere. Ich weiß nicht wie deutlich das bei dir ist, aber bei mir hängt das auch stark vom Sichtwinkel ab, aber perfekt krieg ichs nicht hin. Da ich das nur auf dem Desktop oder beim Surfen bemerke und auch nur wenn ich darauf achte finde ich es mittlerweile verschmerzbar.
 
TE
B

Baccharus

Benutzer
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Sieht so aus als würde ich mich wohl oder übel daran gewöhnen müssen :|
Naja, danke an alle das ihr mir geholfen habt!

Mfg

Baccharus

:top:
 
TE
B

Baccharus

Benutzer
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Sorry das ich nochmal nerve, aber ich bin echt angeschissen ;(
Wenn ich ein dunkles Bild, oder einen Screenshot in der Faxanzeige oder so, in ein Fenster setze, und von unten nach oben fahre, ist es unten normal super beleuchtet, einfach top, doch wenn ich ganz oben am bildrand bin, ist es pechschwarz! Das ist nicht nur ein kleines bisschen, das ist verdammt viel! Ich find das so zum Kotzen, ich schreib heute mal den Samsung Kunden Support an, vielleicht können die mir helfen. Könntet ihr mir Tipps geben wie ich es vielleicht schaffe das ich den umgetauscht krieg, oder ein anderes Modell/Geld zurück bekomme?

Mfg

Baccharus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Baccharus am 28.01.2007 21:31 schrieb:
Sorry das ich nochmal nerve, aber ich bin echt angeschissen ;(
Wenn ich ein dunkles Bild, oder einen Screenshot in der Faxanzeige oder so, in ein Fenster setze, und von unten nach oben fahre, ist es unten normal super beleuchtet, einfach top, doch wenn ich ganz oben am bildrand bin, ist es pechschwarz! Das ist nicht nur ein kleines bisschen, das ist verdammt viel! Ich find das so zum Kotzen, ich schreib heute mal den Samsung Kunden Support an, vielleicht können die mir helfen. Könntet ihr mir Tipps geben wie ich es vielleicht schaffe das ich den umgetauscht krieg, oder ein anderes Modell/Geld zurück bekomme?

Mfg

Baccharus

wie jetzt? isses beim bewegen/scollen dann schwarz, oder erst, wenn du es irgendwo platziert hast?

ruf mal bei samsung an. wie gesagt: soweit ich weiß haben die nen austauschservice in ihrer garantie. kriegst dann das gleiche modell, aber das sollte dann funktionieren - schließlich wäre es ja nicht normal, dass eine ganze modelleihe solche fehler aufweist ;)

aber checke den TFT mal an einem anderen PC, nachher sitzt du dumm da, wenn die den testen und er völlig o.k ist.
 
Oben Unten