Probleme mit Heft-DVDs

hinkelstein07

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit Probleme die Heft-DVDs abzuspielen. Nach dem Einlegen der DVD dauert es ewig (mind. 45-60 sek.) bis das Inhaltsverzeichnis eingelesen wird. Manchmal bricht das Einlesen ohne Erfolg ab und der Explorer hängt sich auf, manchmal funktioniert das Einlesen - aber das Öffnen der Ordner klappt nicht (Explorer hängt sich auf). Die Videos kann ich aus dem Menü heraus nicht abspielen, auch der Weg über den Explorer hilft nicht.

Mit dem VLC kann ich sie überhaupt nicht abspielen, mit MediaPlayerClassic und WindowsMediaPlayer geht es manchmal, manche bleiben "mittendrin" hängen, manche gehen gar nicht. Habe sogar den Brenner Samsung SH-W163 A gegen den LG GH-24N getauscht - keine Änderung. Auch am PC meiner Tochter bestehen diese Symtome.
Mit anderen selbst gebrannten DVDs, Original-DVDs oder Spiele-DVDs und CDs gibt es diese Probleme nicht.

An meiner Hardware (Gigabyte 870A-UD3 + Phenom II X61055, Palit Geforce 660 + 2x4 GB RAM GSkill) und Win7SP1 auf Samsung 840 EVO hat sich nix geändert. Habe schon fleissig gegoogelt und div. Tips getestet - hat aber alles nix geholfen.
Früher hatte ich diese Probs nicht - aber da war ja eh alles besser ;)

Hat von euch ev. jemand nen Tipp? Danke im voraus.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Manchmal bocken die DVDs, die sind IMHO oft irgendwie "stumpf" - vlt. wasch die mal ab, also wirklich mit Wasser und dann mit einem weichen Küchenpapier trocknen, am besten tupfen von innen nach außen, aber auf keinen Fall im Kreis wischen.

Falls nichts hilft, könntest Du bei RR eine neue DVD bekommen - is aber halt jetzt grad Wochenende... Hier im Thread zB findest Du die Mailadresse und auch ein Posting von RR http://forum.pcgames.de/heft-dvd/9333114-2-mal-die-gleiche-dvd-bekommen-pcg-extended.html
 

FlyingFrog

Benutzer
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Habe die gleichen Probleme und es liegt definitiv nicht an der DVD-Oberfläche, da es sowohl bei der einen als auch bei der anderen DVD auftritt und diese unbeschädigt sind.

Und die Probleme habe ich auch mit dem Windows Mediaplayer und dem VLC.
 

MarcBrehme

Redakteur
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
218
Reaktionspunkte
29
Habe die gleichen Probleme und es liegt definitiv nicht an der DVD-Oberfläche, da es sowohl bei der einen als auch bei der anderen DVD auftritt und diese unbeschädigt sind.

Und die Probleme habe ich auch mit dem Windows Mediaplayer und dem VLC.
Hallo FlyingFrog!

Wie Herbboy schon sagte: Einfache eine Mail an rainer.rosshirt@computec.de schicken, der kümmert sich (vermutlich um den kurzfristigen Austausch deiner DVDs).

Gruß,
Marc
 

FlyingFrog

Benutzer
Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Hi Marc,

danke für den Hinweis, aber ich glaube das wird eher mit einer Treiber- oder Hardwareproblematik zusammen hängen, da ich zum Beispiel Siedler problemlos installieren konnte. Es geht hier wirklich nur ums abspielen der Videos und die kann ich auch online gucken.

Die Video DVD ist gestern eh schon im Müll gelandet, da ich keine Lust hatte DVDs einzuschicken, Mails zu schreiben etc. und die jetzt rauszuholen und umzutauschen fänd ich gegenüber dem Support oder R.R. (auch wenn er gerne ab und an Schrott sammelt, wie er selber schreibt, aber Müll gehört hier sicher nicht zu) jetzt auch nicht gerade höflich. :P

Gruß
FF
 

MarcBrehme

Redakteur
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
218
Reaktionspunkte
29
Hi FF!

Es geht hier wirklich nur ums abspielen der Videos und die kann ich auch online gucken.
Jein. Magazinbeiträge wie Rossis Welt oder Meisterwerke und manchmal auch andere Videos sind "DVD-exklusiv" :)

Die Video DVD ist gestern eh schon im Müll gelandet, da ich keine Lust hatte DVDs einzuschicken
Das musst du meines Wissen i. d. R. auch nicht. Wir handeln das recht unbürokratisch ab. Einfach ne kurze Mail an RR mit dem Problem, Anschrift dazu - und kurz darauf solltest du die neuen Scheiben daheim im Briefkasten vorfinden.

Gruß,
Marc
 

RR

Print-Ikone
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.329
Reaktionspunkte
290
Wie Marc schon gesagt hat - melde dich per E-Mail bei mir und wir finden ganz sicher eine Lösung, bei der du NICHT die ollen Scheiben aus dem Müll fischen musst.
Vielen Dank an dich - Höflichkeit ist leider eine aussterbende Eigenschaft.



*Donald Ducks zweiter Name lautet übrigens Fauntleroy.*
 
Oben Unten