Problem mit dem Netzwerk (Router + switch)

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ich weiß nicht genau ob das hierher gehört, falls nicht Bitte verschieben!

Also seid einigen Wochen haben wir mal mehr mal weniger stark Probleme mit unserem Netzwerk.

Wir beziehen unser Internet über 1&1 ist noch nen alter 16mbit vertrag.
Unser Router ist eine Fritzbox 7270.
Da diese aber nicht das ganze Haus abdecken Kann haben wir die alte Fritzbox 7170 als switch eingesetzt. Das Ging bisher auch immer ganz gut.

Jetzt haben wir plötzlich das Problem das die 7270 nichts mehr über die angeschlossenen LAN Geräte vetteilt. Daran hängt auch die 7170!Also im halben Haus kein WLAN und ps3 usw sind auch nicht mehr online. Mein PC der direkt am LAN hängt (7270) hat keine Verbindung usw. Wenn das passiert sagt mein PC er währe in einem Öffentlichen Netzwerk und wenn ich dann aber sage "nope ist privat" geht es an meinem PC auf einmal wieder.

So nun das skurrile. Wenn ich in Browser die Einstellungen aufrufe dann zeigt er mir wenn ich über die 7170 verbunden bin an das ich mit der 7270 verbunden währe und andersrum sagt er mir das ich mit der 7170 verbunden bin das ich mich mit der 7170 verbunden hätte. (WLAN)

Wenn ich mich per wlan mit der 7270 verbinde behaupten die Einstellungen dann das ich per LAN verbunden währe.

Das Nerv mich nun seid ein paar Wochen. Normalerweise ist alles richtig Eingestellt (ging ja bisher auch immer) und habe auch mehrere Neustarts der Router getestet.

Die Diagnose in den Einstellungen sagt das alles in Ordnung währe und die Leute von 1&1 (ich muss sagen die wahren tatsächlich sehr bemüht) sind mit ihrem Latein auch am Ende.

Vielleicht noch eins: Vor einem Jahr hatten wir mal das Problem das sich unsere Fritzbox automatisch über WLAN mit der Fritzbox des Nachbarn verbunden. Da haben wir seine Datenleitung mit benutzt, das Problem konnte aber behoben werden. Hoffe das sind keine Folgeprobleme.

Hat von euch jemand eine Idee wo da der wurm drin sein könnte?

LG
Basti
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Firmware ist auf allen Geräten aktuell? Ich würde ansonsten vlt. mal alles von Grund auf neu einrichten, also WLAN und Routern neue Namen und Passwörter geben. Wenn du nicht mit festen IPs arbeitest, musst du ja an den PCs, PStation usw. nix umstellen außer ggf. den WLAN-Key.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Hab nur der PS3 mal Iwas manuell zugewiesen weil es da online Probleme gab...
Ja aktuell ist alles. Wir hatten das vor ein Paar tagen schonmal versucht. Alles auf werkseinstellungen und dann mit dem 1&1 Service neu eingerichtet. Hat aber leider nix gebracht.

Uns War aufgefallen das so ist seid dem die vor einiger Zeit mal das Internet in unserer Straße komplett aus hatten weil die irgendwelche Leitungen verbessern hatten oderso. Seit dem sind bei uns endlich auch 50mbit möglich. Aber eigentlich dürfte das ja nicht mit unserer internen Netzwerkkpnfiguration zu tun haben. Das Internet geht ja immer tadellos, so lange man mit der 7270 über wlan verbunden ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Also, es kann natürlich auch einfach nur sein, dass der eine Router so langsam den Geist aufgibt. ^^ kann man jetzt aber echt schwer sagen, woran es genau liegt. Vlt mal in der Umgebung scannen, was es noch für WLANs gibt, denn wenn da einer auf dem gleichen Kanal ist (0 bis 14 AFAIK), könnte das stören. Dann mal euer WLAN auf einen Kanal legen, der möglichst "einsam" ist. zB viele Nachbarn haben 5, manche 6 und 7 sowie 3 und 4, dann würde ich mal Kanal 9 oder höher versuchen. Das können die Fritzboxen idR anzeigen im WLAN-Menü
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Aber Wlan geht ja oder verstehe ich dich falsch? Der kommt da nur mit 7170 und 7270 im Einstellungsmenü durcheinander.
Das schlimmste ist das die 7270 andauernd die Verbindung über die LAN (also kabel gebunden ) verweigert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Das lief aber vorher eine lange Zeit einwandfrei? Du hast auch sicher den 7170 korrekt eingestellt, also nicht selber als Router agierend, sondern nur als Switch?

vlt. wäre es besser, wenn du nen normalen Switch holst bzw. fürs WLAN zur Erhöhung der Reichweite nen WLAN-Repeater?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja währe vielleicht eine gute Lösung wenn es nicht schon seid, was weiß ich, 2 oder 3 Jahren, funktioniert hätte :-D Das macht uns ja so stutzig.

Also hatten immer mal ne standart Kleinigkeit aber nix was ich nicht vorher mit dem alten switch nicht auch gehabt hätte
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Ja währe vielleicht eine gute Lösung wenn es nicht schon seid, was weiß ich, 2 oder 3 Jahren, funktioniert hätte :-D Das macht uns ja so stutzig.

Also hatten immer mal ne standart Kleinigkeit aber nix was ich nicht vorher mit dem alten switch nicht auch gehabt hätte
ja, ist seltsam. Aber vlt. isses ja wegen irgendeines updates oder so? Wenn du alles schon mal neu eingerichtet hast, muss ja irgendwo was nicht mehr ganz okay sein
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Normalerweise sind wir bei sowas auch bewandert aber im Moment Zweifel ich an meiner Person ^^

Ich hoffe nur ich habe nicht iwo ne Sicherheitslücke, mir ist aufgefallen das ich ab und an mal ne IP in der nicht angemeldet Liste sehe die ich nicht kenne. Habe mir nur keine Gedanken gemacht da öfter mal Kumpels mit Laptop oder PC da sind.
Wobei Windows doch eig. Den PC Namen rausrücken sollte?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Normalerweise sind wir bei sowas auch bewandert aber im Moment Zweifel ich an meiner Person ^^

Ich hoffe nur ich habe nicht iwo ne Sicherheitslücke, mir ist aufgefallen das ich ab und an mal ne IP in der nicht angemeldet Liste sehe die ich nicht kenne. Habe mir nur keine Gedanken gemacht da öfter mal Kumpels mit Laptop oder PC da sind.
Wobei Windows doch eig. Den PC Namen rausrücken sollte?
Also, die Router verteilen ja normalerweise die IPs, und wenn Dein WLAN gesichert ist, kann an sich niemand da "eindringen". Du solltest aber vlt. zur Sicherheit mal das Passwort für den Routerzugang ändern, nachher hat DAS einer "gehackt" und schaut sich dort einfach den WLAN-Key an ;)
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Es hat sich alles aufgeklärt.
Ein ganz typisches steckerproblem.

Wenn man ein Setup wie unseres betreiben will MÜSSEN die Fritzboxen jeweils mit dem LAN 1 verbunden sein. War uns bewusst ist maber nicht aufgefallen da aus der wand zwei 30m LAN Kabel kommen und das falsche im 1. Steckte.

Die unbekannten IP Adressen sind ALLE einem internetradio aus der Küche zuzuordnen. Haben dort jetzt ne feste IP und den Namen hinterlegt. Seid her kein einziges Problem mehr.

Voll peinlich :-D
 
Oben Unten