Portal-Film: J.J. Abrams äußert sich zum Status des Projekts

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
897
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Portal-Film: J.J. Abrams äußert sich zum Status des Projekts gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Portal-Film: J.J. Abrams äußert sich zum Status des Projekts
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.050
Reaktionspunkte
1.540
Sry, aber

""Es wird derzeit (bei Warner Bros.) tatsächlich ein Drehbuch für den Portal-Film geschrieben."

NOT =

"Demnach liegt wohl mittlerweile ein brauchbares Drehbuch für die Verfilmung von Portal vor"
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
711
Reaktionspunkte
185
Hm, ich weiss nicht ob Portal als Film funktioniert... bin sehr skeptisch und denke da wird nur Murks bei raus kommen...
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
951
Reaktionspunkte
298
Ein Escape-Room im Stil von Portal, dazu die sarkastischen Sprüche von GlaDos?
Könnte mir spontan schlechtere Dinge vorstellen.
Aber vieles in den Spielen lebt auch von der überraschenden Interaktion und Reaktion zwischen Chell und GlaDos.
 

Christian-Fussy

Redakteur
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
101
Reaktionspunkte
11
Sry, aber

""Es wird derzeit (bei Warner Bros.) tatsächlich ein Drehbuch für den Portal-Film geschrieben."

NOT =

"Demnach liegt wohl mittlerweile ein brauchbares Drehbuch für die Verfilmung von Portal vor"
Danke für den Hinweis. Wir haben die entsprechende Stelle mittlerweile korrigiert.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
805
Reaktionspunkte
361
Da erwarte ich ein Film der nur den Namen benutzt aber mit dem Spiel nicht viel zu tun hat.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
912
Reaktionspunkte
505
Immerhin wird er da die Lenseflares nutzen können, wenn ein Portal aufgeht und man hindurch schaut.
Mehr erwarte ich da eigentlich auch schon nicht bei einem Spiel, bei dem es wohl nur ums puzzlen geht?
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.228
Reaktionspunkte
112
Wird bestimmt so Klischeehaft. Eine Gruppe Menschen mit künstlich erzeugter Amnesie wacht in einem myteriösen kargen Raum/Labor auf. Sie finden eine Portalwaffe und müssen sich durch mehrere gefährliche Puzzle schlagen. Im Verlauf des Films wird aufgeklärt wer diese Leute sind:
Person A) Der Protagonist
Person B) Des Protagonisten Love-Interest
Person C) Der Böse der neidisch auf A unnd/oder B ist und die anderen bald hintergehen wird
Person D) Der Verrückte der von draußen eingesammelt wurde
Person E) Der Insider, der für das mysteriöse Portal-Unternehmen gearbeitet hat, versucht hat Pläne nach Außen zu bringen und dafür eingesperrt wurde.
Personen F und G) Die Red-Shirts über die man nichts erfährt und als erstes sterben.

Im Verlauf der Handlung klärt sich auf, dass sie beobachtet werden, das Labor aber wegen missglückter Experimente (oder Alienangriff...) verlassen wurde und der mysteriöse Beobachter nur ein Roboter ist der die vielen Fallen immer neu aufsetzt.

Eigentlich müsste es ein Horror-Film sein aber man streut immer wieder Witze ein und lässt das Splattern ganz weg um noch mit PG-13 durchzukommen.
 

Himbeerjochen

Benutzer
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
53
Reaktionspunkte
10
Wird bestimmt so Klischeehaft. Eine Gruppe Menschen mit künstlich erzeugter Amnesie wacht in einem myteriösen kargen Raum/Labor auf. Sie finden eine Portalwaffe und müssen sich durch mehrere gefährliche Puzzle schlagen. Im Verlauf des Films wird aufgeklärt wer diese Leute sind:
Person A) Der Protagonist
Person B) Des Protagonisten Love-Interest
Person C) Der Böse der neidisch auf A unnd/oder B ist und die anderen bald hintergehen wird
Person D) Der Verrückte der von draußen eingesammelt wurde
Person E) Der Insider, der für das mysteriöse Portal-Unternehmen gearbeitet hat, versucht hat Pläne nach Außen zu bringen und dafür eingesperrt wurde.
Personen F und G) Die Red-Shirts über die man nichts erfährt und als erstes sterben.

Im Verlauf der Handlung klärt sich auf, dass sie beobachtet werden, das Labor aber wegen missglückter Experimente (oder Alienangriff...) verlassen wurde und der mysteriöse Beobachter nur ein Roboter ist der die vielen Fallen immer neu aufsetzt.

Eigentlich müsste es ein Horror-Film sein aber man streut immer wieder Witze ein und lässt das Splattern ganz weg um noch mit PG-13 durchzukommen.
Du meinst also Cube Rebootet?
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.041
Reaktionspunkte
893
Irgendwie erwarte ich so etwas hier:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten