PlayStation Now im Test: Was taugt Sonys Streaming Service nach dem Reboot?

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
15
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu PlayStation Now im Test: Was taugt Sonys Streaming Service nach dem Reboot? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PlayStation Now im Test: Was taugt Sonys Streaming Service nach dem Reboot?
 
P

PFB

Guest
"Sony-Exklusivtitel wie Spider-Man, Detroit: Become Human oder Horizon: Zero Dawn sucht man etwa vergebens"

Detroit gibts in ein paar Tagen auf dem Pc, Spiderman und Horizon sind auch wirklich die einzigen Blockbuster, die fehlen. Sonst ist doch von God of War, über Uncharted, The Last of Us bis sogar Heavy Rain, Until Dawn, Killzone, Beyond, Shadow of the Colossus, Bloodborne etc. so ziemlich alles an (ehemaligen) PS Exklusivtiteln dabei.

Für Konsolenhasser langt das Angebot alle Male
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
460
Reaktionspunkte
192
Die Wechselhafte Performance kann ich nicht bestätigen... läuft absolut stabil und Problemlos... Ton aussetzer oder asynchronität ist mir auch nicht begegnet. Aber PCgames hat ja angeblich Wochenlang nicht mal RDR2 auf ihren System zum laufen bekommen... sorry Leute aber irgendwie kann ich da eure Hinweise auf schlechte Performance bei Spielen oder spielediensten irgendwie nicht mehr ernst nehmen wenn sowas bei so vielen Leuten selbst auf klar schwächeren System als das was ihr zur Verfügung habt problemlos läuft.

ABER die 720p Auflösung von PS Now ist als PC Nutzer wirklich grausig... 1080 p müsste eigentlich drin sein. Auch mit dem lahmen Internet das Deutschland so bietet. Die Augen haben schon echt geflimmert als ich Red Dead Redemption 1 über den Dienst gespielt hab...

aber vom PReis her ist das Spieleangebot einfach unglaublich gut... für den Preis eines Vollpreis titels kann man ein Jahr lang selbst absolute Blockbuster Playstation Spiele wie das "neue" God of War, The Last of us und anderes zocken in dieser KAtegorie... das ist schon wirklich anständig... (war es auch für die 15 euro monatlich im übrigen) aber die Auflösung von 720p ist halt wirklich dürftig. Wer das ertragen kann hat hier aber wirklich ein spitzen angebot das wirklich gut funktioniert. Naja und Controller muss man natürlich auch ertragen... das wird auch so bleiben für ne Maus+Tasta Steuerung müssten die Spiele entsprechend angepasst werden... das geht schlecht wenn von den Entwicklern nicht eine entsprechende PC Version verfügbar ist.
 

sukram89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.09.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
41
Ich habe God of War darüber gespielt und dachte Anfangs ich bin einfach zu schlecht für das Spiel.
Dann habe ich es bei einem Freund auf der PS 4 gezockt (dirket, ohne PS Now) und gemerkt, dass bei mir am PC die Latenz deutlich spürbar ist.
Es war spielbar, aber schon störend.
 
C

Celerex

Guest
Ich habe bereits vor dem Reboot viele PS3 Klassiker (ICO, Shadow of the Colossus etc.) und Spiele, die ich selbst nicht für die PS4 besitze über PSNow gespielt und bin damit ziemlich zufrieden.
Die 720 reichen für PS3 Titel vollkommen aus, der DLC von The Last of US für die PS4 sah hingegen nicht so gut aus, war aber absolut spielbar. Das einzige Spiel, das ich schmerzlichst vermisse, ist Demon Souls.
Ich finde es unendlich traurig, dass es der Titel selbst nach so langer Zeit einfach nicht in's Sortiment schafft. So bleibt mir nur zu hoffen, dass sich die Gerüchte um ein Remake für die PS4 bewahrheiten.
 

Tori1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
613
Reaktionspunkte
167
Ort
Schweiz
Kommt hlat auf die Leitung an ich hab 1GB und merke keinen Unterschied zur Konsole
 
Oben Unten