Plants vs. Zombies: Garden Warfare - PC-Version laut Popcap kein billiger Port - Release am 26. Juni

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Plants vs. Zombies: Garden Warfare - PC-Version laut Popcap kein billiger Port - Release am 26. Juni gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - PC-Version laut Popcap kein billiger Port - Release am 26. Juni
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Die normale Version kostet sogar nur 29,99 € auf Origin. Für die Digital Deluxe Edition gibt es den 5 € Aufpreis.

Ich freu mich schon auf das Spiel. Von der Konsolen-Version hört man ja nur Gutes und mit einem ordentlichen Port steht dem PC-Spielspaß auch nichts im Wege. Man kann übrigens neben Maus+Tastatur auch mit Gamepad spielen.
 

PcJuenger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.12.2008
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
163
Bei dem Spiel fehlt mir irgendwie die Langezeitmotivation. Kurzweilig sieht's ziemlich spaßig aus, aber auf Dauer könnte es sein, dass es monoton wird
 

fsm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
655
Reaktionspunkte
51
Ich habe echt kein gutes Gefühl bei diesem Spiel. Popcap hat mit PvZ2 und leider inzwischen sogar dem ersten Teil auf mobilen Geräten gezeigt, dass sie sich weg von richtigen Spielen und hin zu Kauf-Immer-Weiter - Dreck entwickeln. Zuerst war ich roh zu sehen, dass dieses Spiel hier ein "Vollpreis"-Spiel zu sein scheint - aber dann las ich über den Vorbesteller-Bonus: "Ein Booster-Pack gibts dazu." Das klingt für mich leider schon wieder nach "Und die anderen hundert kaufst du dann bitte Stück für Stück. Genauso wie Extraleben, neue Pflanzen und Bonuslevel."

Ich hoffe, ich irre mich, Ich kann nämlich leider aus moralischen Gründen unmöglich Geld In-App ausgeben bzw Spiele spielen, die auf endlose regelmäßige Zahlungen aufbauen. Und das sollte bitte jeder andere Gamer auch so machen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Habe Plant vs. Zombie 1 gratis bei Origin abgestaubt. Nettes Spiel für Zwischendurch. Mehr aber auch nicht. Und sicher kein Spiel nach dem Motto: Ich investiere mal eben Geld in Micropayments. Bzw. ist mir das Spiel so etwas nicht wert. Ich nehme eh keine Games für so etwas. Wenns mal nicht mehr ohne gehen sollte wirds deinstalliert.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Ich hoffe, ich irre mich, Ich kann nämlich leider aus moralischen Gründen unmöglich Geld In-App ausgeben bzw Spiele spielen, die auf endlose regelmäßige Zahlungen aufbauen. Und das sollte bitte jeder andere Gamer auch so machen.
Es gibt Coins als Ingame-Währung, die man sich einerseits mit Echtgeld kaufen kann (zumindest war's auf der XBox so) oder andererseits sich durchs Spielen verdient. Mit den Coins kauft man sich dann Booster, die Pflanzen/Zombies, neue Eigenschaften, Charakterteile und kosmetische Gegenstände enthalten können. Es gibt mehrere verschiedene Booster zu unterschiedlichen Preisen (darunter eins, das einen neuen Charakter garantiert). Sie sind im Grunde die Langzeitmotivation, zusammen mit dem Levelsystem. Am Anfang kann man sich auch auf den Klassik Modus beschränken, wo nur die Standard-Charaktere und -Eigenschaften erlaubt sind, falls man denkt, man hätte einen Nachteil, wenn man noch keine große Auswahl hat. Im Grunde eigentlich nicht viel anders als andere Vollpreis-Shooter mit Belohnungssystem, eben nur hier zufällig.
 

fsm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
655
Reaktionspunkte
51
Habe Plant vs. Zombie 1 gratis bei Origin abgestaubt. Nettes Spiel für Zwischendurch. Mehr aber auch nicht. Und sicher kein Spiel nach dem Motto: Ich investiere mal eben Geld in Micropayments. Bzw. ist mir das Spiel so etwas nicht wert. Ich nehme eh keine Games für so etwas. Wenns mal nicht mehr ohne gehen sollte wirds deinstalliert.
Das siehst du dann leider nicht im Kontext - Dinge, die in der PC-Fassung im Lauf des Spiels freigeschaltet werden (zum Beispiel Minispiele), müssen in der Pay2PayAgain-Fassung gekauft werden - also Origin ist das richtigfe Spiel ohne diesen Blödsinn, kaufen muss man nur in der mobilen Fassung (die aber trotzdem auch etwas kostet!). Natürlich für Ingame-Münzen, die man ja ganz einfach erspielen kann. Du kennst das Spiel? Dann sagen dir die Werte ja etwas: Pro Minispiel werden 50.000 bis 150.000 Münzen fällig. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen.

P.S.: Ach ja, man kann natürlich zufällig ganz exakt die Menge, die man für alle Minispiele zusammen braucht, direkt im Hauptmenü kaufen. Und das bei einem Spiel, dass man vorher erst kaufen musste! Dreckige Bastarde. Seit diesem Spiel verachte ich Popcap und gönne ihnen nichts mehr.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Das hasse ich eben wie die Pest. Oder noch schlimmer: Man braucht für das Item 150.000 Münzen kann aber nur in Packages kaufen wie 100.000, 200.000. Das man immer mehr ausgeben muß als man eigentlich direkt benötigt. Das ist dann noch die Steigerungsform.

Aber wenns bei der Originfassung nicht so ist umso besser.
 
Oben Unten