Planet Zoo: Test der Tierparksimulation

MattiSandqvist

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2009
Beiträge
144
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Planet Zoo: Test der Tierparksimulation gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Planet Zoo: Test der Tierparksimulation
 
R

Robertius

Gast
Liest sich doch super und 2 der Contrapunkte bestärken mich in meinem Plan, ein paar Monate zu warten. Auf das Spiel bin ich recht scharf, aber zum Glück kann ich mittlerweile, auch dank Pile of Shame, besser warten als in jungen Jahren.
 

FalloutEffect

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
594
Reaktionspunkte
88
ich habe es schon angespielt. Es ist wirklich gut und hat Potential, strotzt aber noch vor einigen Unzulänglichkeiten wie die Kameraführung, Steuerung und ein schwaches Tutorial. Mir gefiel auch die Tatsache nicht, dass man sofort in so einen "Riesenzoo" geworfen wird, statt alles von klein an aufzubauen und sich erstmal an die Tools zu gewöhnen.

Das dass Wirtschaft sein soll, klingt auch etwas banal. Bisher wirkt Planet Zoo auf mich wie ein Tier-Sims und nicht wie eine Wirtschaftsimulation :B

Ich lege das Spiel jetzt erstmal zur Seite und warte ein paar Wochen, bis es dann hoffentlich ausgereifter ist.
 

Tammy25

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
136
Reaktionspunkte
27
Sandbox hilft ja alles auszutesten. Wenn man sich richtig reinfuchst, lernt man es schnell. Planet Coaster hab ich zwar, aber die ganzen DLCs hab ich nicht von Anfang an, daher wird sowas schnell teuer nachzukaufen und ich habe es links liegen lassen.

Bei Planet Zoo bleib ich wie bei JWE von Anfang an dabei.
Was mich an Planet Zoo stört ist, nach einigen Stunden Spielzeit ruckelt das Spiel bei mir, wenn ich zu den vielen Zuschauern blicke oder wenn es regnet. Dann habe ich statt 60 FPS (vsync an) nur noch 10-15 je nach Blinkwinkel. Nur ein Spielneustart hilft dann.
Und die Mitarbeiter sowie Gäste verfangen sich manchmal auf gebauten, einfachen Wegen, dann heißt es, sie stecken fest, winken und rufen.

Aber an für sich ein tolles Spiel, ich freue mich auch auf die Optimierungen. Patch 1.0.1 kam ja heute frisch raus.
 
M

Monco

Gast
Mich würde interessieren, ob Planet Zoo dasselbe Problem wie Planet Coaster hat: Nämlich, dass das Spiel ab einer gewissen Parkgröße auf allen anderen Geschwindigkeitsgraden als dem normalen zur reinsten Ruckelorgie und Slideshow wird (das passierte spätestens, wenn man in dem voll bebauten Park für Besucher geöffnet hat - je mehr Besucher, desto mehr Ruckeln). Ich bin nicht so der Mega-Schönbauer, erfreue mich aber am hohen "Wusel-Faktor" bei großen Anlagen. Die schlechte Performance war auch der Grund, warum ich Planet Coaster iwann nicht mehr gespielt habe - und ich hab nicht die schlechteste Hardware.
 

fox2k

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Geht mir genauso wie Monco. Bei Steam habe ich schon wieder einige Rezensionen gelesen, bei denen die Performance als Manko hervorgehoben wird.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.252
Reaktionspunkte
389
Hätte ja mal nach Jahren wieder Lust auf sowas, aber Ich brauch da schon eine wirtschaftliche Herausforderung, nur schön Bauen langweilt schnell. Ging mir schon bei Planet Coaster so.
 

positribe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
26
Reaktionspunkte
1
Ich habe bisher keine Performanceprobleme festgestellt, aber bei mir funktionieren nach längerem Spielen die Save-Games nicht mehr. Ohne Saven spielt sich das Ganze wie mit heißen Kohlen, denn die Abstürze sind nicht so selten. Gestern kam ein Patch gegen viele Absturzursachen raus, die Save-Probleme wurde nicht angefasst. Solange liegt das Spiel bei mir auf Eis.
 

ivans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
16
Reaktionspunkte
11
Mit 8/10 bin ich ja nicht unbedingt einverstanden bei dem Zustand von dem Spiel.
Bleibt gerne mal am Start hängen.
Bugs, unzählige. Wer das Spiel für 30 Minuten spielen kann ohne einen zu bemerken - Glückwunsch.
Performance Probleme hab ich nur festgestellt wenn eines der Tiere im Terrain festhängt zb. einer Höhle aber auch auf flachem Boden. Da verhungern sie auch gerne mal. Ansonsten auch bei gut 3000 Besuchern hatte ich keine Probleme.
Das laggen im Franchise Mode ist ein Albtraum, mit Tieren handeln ist so eine Qual.
Wenn diese Probleme nicht wären, klar, gutes Spiel, könnte man ohne Bedenken empfehlen. Aber die Probleme sind da.
 
R

Robertius

Gast
Mit 8/10 bin ich ja nicht unbedingt einverstanden bei dem Zustand von dem Spiel.
Bleibt gerne mal am Start hängen.
Bugs, unzählige. Wer das Spiel für 30 Minuten spielen kann ohne einen zu bemerken - Glückwunsch.
Performance Probleme hab ich nur festgestellt wenn eines der Tiere im Terrain festhängt zb. einer Höhle aber auch auf flachem Boden. Da verhungern sie auch gerne mal. Ansonsten auch bei gut 3000 Besuchern hatte ich keine Probleme.
Das laggen im Franchise Mode ist ein Albtraum, mit Tieren handeln ist so eine Qual.
Wenn diese Probleme nicht wären, klar, gutes Spiel, könnte man ohne Bedenken empfehlen. Aber die Probleme sind da.

Das klingt ja nicht so gut. Echt schade, dass soviele Spiele problembehaftet auf den Markt kommen. Days Gone war von der Performance im Auslieferungszustand ja z.B. auch eine absolute Frechheit.
 

KungFuHarry

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2019
Beiträge
30
Reaktionspunkte
11
Ich habe bisher 30h Spielzeit hinter mir und was am meisten nervt sind die Bugs. Vor allem betrifft es die Tierpfleger und Mechaniker. Ab einem gewissen Stand im Zoo wird es unspielbar und schränkt das Gameplay massiv ein. Im Grunde macht das Spiel sehr viel Spass, aber die unzähligen Bugs trüben einfach den Spielspass ungemein ab nen Zeitpunkt. Daher kann ich die 8/10 nicht so recht verstehen ...
 

Wubaron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2017
Beiträge
776
Reaktionspunkte
320
Kann jemand sagen ob einige der Fehler durch Patches behoben wurden? Bzw. obs mittlerweile allgemein besser geworden ist?
Nachdem ich von Jurassic World Evolution sehr angetan war, überlege ich nämlich ob dies auch was für mich wäre.

In der heutigen Zeit mit den vielen Updates etc. finde ich es schwierig eine Kaufentscheidung von Spielen anhand "alten" Tests zu tätigen. Vielleicht sind ja nämlich die Mängel ausgeräumt, neue reingekommen, gratis Content Updates die das Spiel vollkommener machten etc.
 
Oben Unten