PC um- oder Aufr?sten?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Alles klar, werde ich mir merken. Einige Kumpels meinten zu mir, als ich sagte, dass ich mir evtl. den neuen Ryzen 5 5600X holen möchte oder nen Ryzen 7 3800X, dass es eigentlich quatsch ist weil der i7 9700k für den Preis aktuell alles topt und auch viele besser im Gaming ist.
Der 9700K ist in letzter wohl günstiger geworden, das habe ich nicht gewusst. Aber "viel besser" ist Unsinn. Er ist ca 10% schneller als ein Ryzen 7 3700X und kostet dafür dann auch etwas mehr als 10% Aufpreis, die Preise sind nämlich 300€ vs 270€. Die beiden CPUs sind also quasi gleichgut bei Preis-Leistung. Und wenn du kein Streamer oder so bist, kannst du auch einen Ryzen 5 3600 nehmen, da brauchst du keine 8 Kerne und 16 Threads. Der Ryzen 5 kostet 170 Euro, also 130 Euro weniger als ein i7-9700K und ist in Spielen auch nur ca 13-15% langsamer. Je aufwändiger die Grafik, desto mehr kommt sowieso die Grafikkarte ins Spiel, dann schrumpfen die Abstände. Wenn Du sowieso schon zB 90 FPS hast, hast du mit dem 9700K halt sogar gut 100FPS. Hast du aber eh nur 40 FPS, sind es mit dem 9700K auch keine 50 FPS.

UND es kommen ja die Ryzen 5000er - evlt sind die dann noch besser bei Preis-Leistung. Bei AMD hast du mit nem 500er-Mainboard zudem auch PCIe 4.0
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Jap, das Stimmt. Ich warte einfach bis die 5000er rauskommen. Ich denke dass die Graka sogar ziemlich klar bei mir sein wird. Fehlt nur noch der Prozessor. Wenn der ryzen 5 5600x echt so "wenig" kosten würde, hol ich mir ihn
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Theoretisch sollen ja die neuen AMD Karten mit den neuen Prozessoren mehr Leistung haben, also wenn du neue AMD CPU nimmst, würde ich dann wohl auch ne AMD Karte nehmen. Aber dazu gibts ja noch keine Tests, AMD kann ja vieles sagen ^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Was haltet ihr vom Ryzen 5 5600X? :-D

Beim Test zB von Computerbase schneidet der sehr gut ab, schneller als ein Core i7-10700K in Full.HD. Die Frage ist halt, was er kostet. Er soll ja 300€ kosten, dann wäre es günstiger UND schneller als der 10700K, er ist aber auch "nur" 23-25% schneller als ein Core i5-10400F oder Ryzen 5 3600, die ja deutlich unter 200 Euro kosten.

Aber verkehrt ist der 5600X sicher nicht. Wichtig bzw. besser ist, dass man dazu ein B550 oder X570-Mainboard nimmt.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Die Frage ist halt auch der Preis, momentan könnte der auch steigen, da er scheinbar auch weg geht wie warme Semmeln. Was ist nur los mit den Leuten, dass die dieses Jahr alles leer kaufen -.-
Ich hoffe das nach Release der AMD Karten, keiner mehr die Nvidia will und der Preis sinkt. Aber ich bezweifel es irgendwie. Und ich fürchte das auch AMD gleich ausverkauft sein wird zu überhöhten Preisen.
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Habe mich dazu entschieden einen Ryzen 5 5600X zu kaufen sobald er wieder Verfügbar ist. Ich würde mir dazu auch ein X570 Mainboard kaufen, nur welches? Es sollte nicht zu teuer sein, also ich finde 180€ aufsteigend ist schon echt teuer.
Und welchen Kühler am besten dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Habe mich dazu entschieden einen Ryzen 5 5600X zu kaufen sobald er wieder Verfügbar ist. Ich würde mir dazu auch ein X570 Mainboard kaufen, nur welches? Es sollte nicht zu teuer sein, also ich finde 180€ aufsteigend ist schon echt teuer.
Und welchen Kühler am besten dazu?
Willst du denn sehr intensiv übertakten? Wenn nein, dann reicht auch ein B550-Board dicke aus, mit dem kannst du ja auch übertakten, nur vlt. nicht mit ganz so ausgefeilten Menüs wie bei X570, und es geht dann halt 1-2% weniger beim Takt.

B550 zB https://geizhals.de/asrock-b550-phantom-gaming-4-a2295629.html?hloc=de
X570 zB https://geizhals.de/msi-x570-a-pro-7c37-003r-a2089831.html?hloc=de7

Kühler: ohne Übertakten zB ein Alpenföhn Brocken ECO. Mit Übertakten müsste man wisse, was in Dein Gehäuse passen würde.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Würde mir übrigens jetzt eine b550 Mainboard + Ryzen 5 5600x (wenn die CPU verfügbar) ist. Auch die rtx 3070 würde ich kaufen.
Die:

https://m.alternate.de/MSI/GeForce-RTX-3070-VENTUS-3X-OC-Grafikkarte/html/product/1683119

Oder welche rtx 3070 würdet ihr empfehlen?
Hängt vom Preis ab. Die MSI gibt es ja derzeit nicht zu dem Preis. ;)

Und falls die AMD RX 6800 wieder verfügbar wäre, wenn du dann kaufen willst, und günstiger ist, wäre die besser.
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Ja hm. Würde eher bei der 3070 bleiben und da die Feature mitnehmen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ja hm. Würde eher bei der 3070 bleiben und da die Feature mitnehmen.
naja, welche Features? RTX macht IMHO kaum etwas wichtiges, je nach Game sieht man noch nicht mal auf Screenshots Unterschiede, bzw. Unterschiede ja, aber keine, die es besser machen. zB Schatten werden anders, aber nicht "besser" dargestellt, oder es kommen 1-2 Schatten neu dazu, die einem eh nicht auffallen. Dafür hat die AMD-Karte mehr RAM. Ich würde mich da echt nicht vorher festlegen.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
An sich nehmen sich wohl beide Karten nicht so viel, abgesehen von mehr Speicher. Damit die AMD Features funktionieren, brauchste auch aktuellen AMD CPU. Hat man den nicht, finde ich den Aufpreis nicht gerechtfertigt meiner Meinung nach. Bei Nvidia die Features muss auch erstmal ein Spiel unterstützen. Also ich bleibe bei Nvidia, da ich eh noch keine 4k spielen werde, langt mir das. Ist auch billiger, irgendwann jedenfalls :-D
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Welche Features meinst Du?

Meinte damit "AMD Smart Access Memory"...
Ansich sind die Unterschiede zwischen AMD und Nvidia wie ich finde nicht so groß ohne diese ganzen Zusatzfeatures, die nicht jedes Spiel unterstützt oder wo man spezielle Hardware braucht, dass es einen derartigen Aufpreis rechtfertigt (ich rede natürlich noch vom Niveau der RTX 3070). Wer natürlich AMD CPU hat (was er ja glaube wollte), hat ja theoretisch noch mehr Leistung und da sieht es wieder anders aus.

Ich weiß ja nicht wann er was kaufen will, aber die Verfügbarkeit beim AMD CPU und den Grafikkarten ist echt mau und vom Preis her auch übertrieben. Wobei die AMD-Karten scheinbar noch schlechter zu bekommen sind als die von Nvidia oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Meinte damit "AMD Smart Access Memory"...
Ansich sind die Unterschiede zwischen AMD und Nvidia wie ich finde nicht so groß ohne diese ganzen Zusatzfeatures, die nicht jedes Spiel unterstützt oder wo man spezielle Hardware braucht, dass es einen derartigen Aufpreis rechtfertigt (ich rede natürlich noch vom Niveau der RTX 3070). Wer natürlich AMD CPU hat (was er ja glaube wollte), hat ja theoretisch noch mehr Leistung und da sieht es wieder anders aus.
Also, das Smart Access Memory wird aber meinem Empfinden nach nicht mal ansatzweise als wichtiges "Feature" dargestellt im Gegensatz zu RT und DLSS, zumindest bei Tests usw. - das wird erwähnt a la "schön, aber kein Kaufgrund".


Ich weiß ja nicht wann er was kaufen will, aber die Verfügbarkeit beim AMD CPU und den Grafikkarten ist echt mau und vom Preis her auch übertrieben. Wobei die AMD-Karten scheinbar noch schlechter zu bekommen sind als die von Nvidia oder?
Bei Nvidia kann man die 3070 halbwegs gut bekommen, aber halt trotzdem für mindestens 650€ (Founders Edition lag bei 500€), und die 3090 bekommt man ab 1600€. Die 3080 aber kann man vergessen. Bei AMD gibt es derzeit keine der 6800er, aber die sind ja auch gerade erst rausgekommen.
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Wollte den PC eigentlich diesen Monat bzw nächsten Monat gekauft haben :) Ist halt blöd mit der Verfügbarkeit von graka und CPU
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Könntet ihr mir noch ein Netzteil empfehlen? ca. 100€? Muss man darauf auf etwas achten? Würde 750 - 850 Watt nehmen.
 
L

LesterPG

Gast
Muhaha ich habe gerade das hier gefunden, eine GF 1060 mit 3GB, Kosten, schlappe 4332 Euro plus 5,93 Euro Versand: https://www.amazon.de/Gainward-GeFo...&keywords=geforce&qid=1606481659&sr=8-15&th=1
Komischerweise gibt es immer wieder solche merkwürdigen utopischen "Angebote" auf Amazon, sogar aus Herstellerquellen.

Als ich letztens nach einen bestimmten Koffeindrink guckte sah ich da auch Einzelpreise von über 20,00/0,25Dose ... das dürfte wohl eher Kokain gewesen sein bei den Preisen. :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Komischerweise gibt es immer wieder solche merkwürdigen utopischen "Angebote" auf Amazon, sogar aus Herstellerquellen.

Als ich letztens nach einen bestimmten Koffeindrink guckte sah ich da auch Einzelpreise von über 20,00/0,25Dose ... das dürfte wohl eher Kokain gewesen sein bei den Preisen. :B

Es sind halt Angebote, d.h. einer bietet es für den Preis an - nicht mehr und nicht weniger. Das heißt nicht, dass das dann auch der Marktpreis ist und es irgendjemand auch bezahlt. Ein Kumpel von mir bewertet seine CDs/Schallplatten auch gern mal nach dem, was angeblich verlangt wird. Ein anderer macht das mit Figuren von Comics und Filmen, dabei dann vor allem bei Figuren, die er eventuell kaufen möchte. Kann man machen, ist aber eine Illusion ;)

Die Preise sind manchmal auch nur Komma-Fehler, manchmal ist der Preis auch deswegen so hoch, damit auf keinen Fall jemand bestellt - aber man will halt trotzdem präsent beim Kunden sein und vermeiden, GAR nicht bei der Online-Suche angezeigt zu werden, aber man will auch auf keinen Fall zb eine Grafikkarte für 200€ mehr als die UVP anbieten, und am Ende ist der Marktpreis dann sogar 300€ über der UVP, so dass man als Händler auf Gewinn verzichtet ;)
 
L

LesterPG

Gast
So wenig ich für Religionen übrig habe, aber das ist Wucher und die sind sich recht einig was man davon halten sollte.
Das "falsche Komma" mag im Einzelfall zutreffen, wenn es Faktor 10 oder 100 wäre, aber im Falle von x20/x33 ist es Bullshit !
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
So wenig ich für Religionen übrig habe, aber das ist Wucher und die sind sich recht einig was man davon halten sollte
Wucher ist es, wenn man keine Alternative hat und es zu einem überhöhen Preis kaufen MUSS ;)

Das "falsche Komma" mag im Einzelfall zutreffen , wenn es Faktor 10 oder 100 wäre, aber im Falle von x20/x33 ist es Bullshit !
Deswegen schrieb ich ja auch "manchmal"... :rolleyes: und Kommafehler sind auch schon immer wieder mal ZUGUNSTEN der Kunden passiert. Das sind dann halt einfach nur Fehler, die gibt's immer wieder mal.
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Jedes Netzeil für 100€ ist an sich mehr als gut genug ;) wo willst du denn kaufen?

Das ist ja eigentlich egal. Hauptsache es tut was es machen soll. Wenn es 90 € kostet ist ja auch gut. Bin mir nur nicht sicher auf was man da achten soll.

bin übrigens am Überlegen die Graka zu kaufen weil Sie gerade verfügbar ist xD
Asus TUF GeForce RTX 3070 8GB OC Grafikkarte
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das ist ja eigentlich egal. Hauptsache es tut was es machen soll. Wenn es 90 € kostet ist ja auch gut. Bin mir nur nicht sicher auf was man da achten soll.

bin übrigens am Überlegen die Graka zu kaufen weil Sie gerade verfügbar ist xD
Asus TUF GeForce RTX 3070 8GB OC Grafikkarte

Also, das hier zB https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-700w-atx-2-4-bn295-a1910237.html?hloc=de nicht denken, dass 700W zu wenig sein könnte - das leistet mehr als etliche andere mit 750W Nennwert. Die 700W sind nur die empfohlene Dauerlast. Es hat aber selbst mehr potenzielle Leistung als die kleine Schwester System Power 9 mit ebenfalls 700W Nennwert: https://geizhals.de/be-quiet-system-power-9-cm-700w-atx-2-51-bn303-a2091776.html?hloc=de Viele andere Hersteller würden selbst das System Power eher als 750-800W-Netzteil vermarkten.

Oder auch das hier https://geizhals.de/silverstone-str...-2-3-sst-st70f-pb-30264-a1219463.html?hloc=de
oder mit 750W Nennwert auch https://geizhals.de/corsair-cx-seri...020061-eu-cp-9020061-uk-a1435620.html?hloc=de
 
TE
K

KiddingMe

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
32
Reaktionspunkte
1
Also, das hier zB https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-700w-atx-2-4-bn295-a1910237.html?hloc=de nicht denken, dass 700W zu wenig sein könnte - das leistet mehr als etliche andere mit 750W Nennwert. Die 700W sind nur die empfohlene Dauerlast. Es hat aber selbst mehr potenzielle Leistung als die kleine Schwester System Power 9 mit ebenfalls 700W Nennwert: https://geizhals.de/be-quiet-system-power-9-cm-700w-atx-2-51-bn303-a2091776.html?hloc=de Viele andere Hersteller würden selbst das System Power eher als 750-800W-Netzteil vermarkten.

Oder auch das hier https://geizhals.de/silverstone-str...-2-3-sst-st70f-pb-30264-a1219463.html?hloc=de
oder mit 750W Nennwert auch https://geizhals.de/corsair-cx-seri...020061-eu-cp-9020061-uk-a1435620.html?hloc=de

Das 750 Watt von corsair sieht gut aus. Hatte da auch schon im Blick. Denke mal nicht das ich in den nächsten Monaten eine neue graka brauche und aufrüste
Also passt das ja
Vielen dank
 
Oben Unten