PC hängt sich beim Spielen auf

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
PC hängt sich beim Spielen auf

So hallo erstmal zusammen, wusste jetzt nicht genau wohin ich diesen Thread schieben soll, da die Ursache für mich ja noch immer unklar ist und ich daher nicht auf Grafikkart, CPU, Board einschränken kann.
Ich weiss, es gibt ne ganze Menge an solchen Threads, hab mich aber schon durch verschiedenste Foren gelesen und keine Antwort auf mein Problem gefunden.

Das Problem ist, dass sich mein PC immer gerne mal zwischendurch bei 3D Spielen aufhängt.
Genau benennen kann ich hier nur Battlefield 2142 und World in Conflict. Habe mir vor kurzem neues Board und neuen CPU gekauft seitdem habe ich bei den beiden Spielen die Probleme, dass sich mittem im Online Spiel der PC komplett erhängt. Bei Gilde 2 ist mir das bislang auch einmal passiert.
Bei älteren 3D Spielen wie Gilde 1 jedoch nicht.


Mein System erstmal hier:

AMD Athlon X2 4400+ (2,3GHz)
MSI K9MM-V (VIA K8M800 Chipsatz / Sockel AM2)
2x 1024MB DDR2 800 Kingston (beide Riegel werden nach MSI QVL unterstützt)
Pelit XpertVision ATI Radeon X850 XT 256MB
Creative Soundblaster Live! 24-bit
Hitachi Deskstar 180GXP 120GB
SiteCom Netzwerkkarte (für privates netzwerk)
onBoard VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter (für Routeranbindung / Internet)
LC Power Silent LC6550 (550Watt)
Windows XP Professional SP 2


Ich habe zuvor noch GSkill Arbeitsspeicher gehabt, aber dann gegen den Kingston umgetauscht.
PC ist komplett von Staub befreit und gereinigt, System komplett neu aufgesetzt.
Neueste Chipsatztreiber installiert, sowie neusten Grafiktreiber (Catalyst 8.3)
BIOS auch auf neuestem Stand und Einstellungen optimiert.
Auch die Spiele laufen mit dem neusten Patch.
Seit heute habe ich die VPU Recovery des Catalyst Control Centers mal abgestellt.

Die Grafikkarte habe ich neulich auch nochmal in einen älteren 2ten PC umgesteckt und dort mit BF2142 getestet, alles ohne Probleme 3 Stunden hindurch.
Heute nach Neuaufsetzen lief das Spiel auch noch ganz prächtig, 64 Spieler Karte (Camp Gibraltar) blos nach 45 Minuten hat sich der PC dann wieder aufgehangen.
Dual Core Optimizer von AMD ist auch installiert und das neuste DirectX natürlich auch.
Heute hat er sich - im Gegensatz zum letzten mal vor dem Neuaufsetzen des Systems - nicht so aufgehangen wie vorher. Vor Neuaufsetzen ruckelte kurz das Spiel, dann blieb das Bild stehen und ne Soundschleife folgte. Danach schaltete sich der Bildschirm in Standby.
Heute jedoch blieb einfach nur das Bild stehen, es folgte auch keine Soundschleife mehr. Der PC reagierte aber wie immer nicht mehr auf Tastatur und Maus, auch der Speaker meldete sich nicht beim gedrückt halten von zu vielen Tasten.



So langsam Frage ich mich einfach nur ob es überhaupt noch ne Lösung gibt.
Freue mich auf jede Antwort und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Ich würde jetzt mal sagen, dass dein Board irgendwelche Probleme hat.
Kannste dir ein anderes holen und testen?
 

highspeedpingu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
454
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Raptor-Gaming am 22.03.2008 17:56 schrieb:
Ich würde jetzt mal sagen, dass dein Board irgendwelche Probleme hat.
Kannste dir ein anderes holen und testen?

Hi, ich erzähle dir jetzt mal eine ganz seltsam klingendeGeschichte:
Bei mir war der gleiche "sch...." und ich habe mich monatelang damit rumgequält. Bis ich mir einen neuen Brenner gekauft habe... plötzlich war´s weg!
Also: einfach mal das DVD - Laufwerk abklemmen und ein paar Stunden probieren. Wenn du zwei hast, nacheinander bzw. wenn du keine DVD
einlegen mußt, beide abklemmen...
Viel Glück - sag mal Bescheid ob´s das war


highspeedpingu
 
TE
A

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Raptor-Gaming am 22.03.2008 17:56 schrieb:
Ich würde jetzt mal sagen, dass dein Board irgendwelche Probleme hat.
Kannste dir ein anderes holen und testen?

Theoretisch ja, muss ich sehen ob mein Händler da mitspielt, aber eigentlich schon, hoffe aber irgendwie dass es nicht sein muss, ich hab gerade erst die letzte Rücksendeperiode hinter mir mit 2 Grafikkarten und das hat alles zusammen 3 Monate gedauert... Vll könnte es noch woanders dran liegen?

highspeedpingu am 22.03.2008 18:11 schrieb:
Hi, ich erzähle dir jetzt mal eine ganz seltsam klingendeGeschichte:
Bei mir war der gleiche "sch...." und ich habe mich monatelang damit rumgequält. Bis ich mir einen neuen Brenner gekauft habe... plötzlich war´s weg!
Also: einfach mal das DVD - Laufwerk abklemmen und ein paar Stunden probieren. Wenn du zwei hast, nacheinander bzw. wenn du keine DVD
einlegen mußt, beide abklemmen...
Viel Glück - sag mal Bescheid ob´s das war

highspeedpingu

Ich werds bis morgen mal austesten, hab da noch nen zweites Laufwerk im zweiten PC, ganz neu gekauft. Ist genau das selbe
 
TE
A

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Btw, die Temperaturen sind alle im guten Bereich während des Spielens, CPU 40 - 55 Grad, Motherboard 30 - 40 Grad, Festplatte 25 - 38 Grad, nur bei der Grafikkarte hab ich keinen Sensor, hab aber nach Absturz mal gleich nachgefühlt. Würde schätzen 40 - 55 Grad. Also auch überhaupt nicht heiss.

Spannungen sind auch alle so wie sie sein sollten.

Gibt da nur nen kleines Problem mit nem neuen Board, ich könnte auch dort nur das Gleiche Board wieder nehmen, da ich hier in der Nähe für AGP AM2 nur das K9MM-V bekommen kann und wechseln auf PCIe will ich nicht, da ich das neue Board und den neuen CPU durch ne Gutschrift für ne eingeschickte Grafikkarte finanziert habe.
 

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Argor am 22.03.2008 18:24 schrieb:
Btw, die Temperaturen sind alle im guten Bereich während des Spielens, CPU 40 - 55 Grad, Motherboard 30 - 40 Grad, Festplatte 25 - 38 Grad, nur bei der Grafikkarte hab ich keinen Sensor, hab aber nach Absturz mal gleich nachgefühlt. Würde schätzen 40 - 55 Grad. Also auch überhaupt nicht heiss.

Spannungen sind auch alle so wie sie sein sollten.

Gibt da nur nen kleines Problem mit nem neuen Board, ich könnte auch dort nur das Gleiche Board wieder nehmen, da ich hier in der Nähe für AGP AM2 nur das K9MM-V bekommen kann und wechseln auf PCIe will ich nicht, da ich das neue Board und den neuen CPU durch ne Gutschrift für ne eingeschickte Grafikkarte finanziert habe.

installiere dir RivaTuner, damit kannste Temp der Grafikkarte überwachen.
Es zeichnet ein Diagramm, das dir die Temp in bestimmten Intervallen anzeigt.
Lass 3DMark06 laufen und RivaTuner im Hintergrund, dann kannste gucken, wie heißt die Grafikkarte wurde.
 
TE
A

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Raptor-Gaming am 22.03.2008 20:22 schrieb:
installiere dir RivaTuner, damit kannste Temp der Grafikkarte überwachen.
Es zeichnet ein Diagramm, das dir die Temp in bestimmten Intervallen anzeigt.
Lass 3DMark06 laufen und RivaTuner im Hintergrund, dann kannste gucken, wie heißt die Grafikkarte wurde.

Hab ich schon probiert, die Karte hat wie gesagt leider keinen Sensor, selbst RivaTuner spuckt nix aus :(
 
TE
A

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

highspeedpingu am 22.03.2008 18:11 schrieb:
Raptor-Gaming am 22.03.2008 17:56 schrieb:
Ich würde jetzt mal sagen, dass dein Board irgendwelche Probleme hat.
Kannste dir ein anderes holen und testen?

Hi, ich erzähle dir jetzt mal eine ganz seltsam klingendeGeschichte:
Bei mir war der gleiche "sch...." und ich habe mich monatelang damit rumgequält. Bis ich mir einen neuen Brenner gekauft habe... plötzlich war´s weg!
Also: einfach mal das DVD - Laufwerk abklemmen und ein paar Stunden probieren. Wenn du zwei hast, nacheinander bzw. wenn du keine DVD
einlegen mußt, beide abklemmen...
Viel Glück - sag mal Bescheid ob´s das war

highspeedpingu

hm, ich hab da gerade so eine vage Vermutung. Das Prob bei meinem Board ist, dass ich nur noch einen IDE (PATA) Anschluss habe. Daher habe ich die Festplatte als Master und das Laufwerk als Slave angeschlossen. Hab jetzt mal seit 4 Stunden das Laufwerk abgesteckt. Hab in der Zeit HL2 Episode 1 + 2 gezockt. Ist seitdem nicht mehr abgestürzt. Werde jetzt nochmal HL Deathmatch online mit vielen Spielern und morgen World in Conflict testen. Mein Problemkind BF2142 braucht leider ne DVD zum starten. Mal sehen was dabei rauskommt
 

highspeedpingu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
454
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

Argor am 23.03.2008 00:46 schrieb:
highspeedpingu am 22.03.2008 18:11 schrieb:
Raptor-Gaming am 22.03.2008 17:56 schrieb:
Ich würde jetzt mal sagen, dass dein Board irgendwelche Probleme hat.
Kannste dir ein anderes holen und testen?

Hi, ich erzähle dir jetzt mal eine ganz seltsam klingendeGeschichte:
Bei mir war der gleiche "sch...." und ich habe mich monatelang damit rumgequält. Bis ich mir einen neuen Brenner gekauft habe... plötzlich war´s weg!
Also: einfach mal das DVD - Laufwerk abklemmen und ein paar Stunden probieren. Wenn du zwei hast, nacheinander bzw. wenn du keine DVD
einlegen mußt, beide abklemmen...
Viel Glück - sag mal Bescheid ob´s das war

highspeedpingu

hm, ich hab da gerade so eine vage Vermutung. Das Prob bei meinem Board ist, dass ich nur noch einen IDE (PATA) Anschluss habe. Daher habe ich die Festplatte als Master und das Laufwerk als Slave angeschlossen. Hab jetzt mal seit 4 Stunden das Laufwerk abgesteckt. Hab in der Zeit HL2 Episode 1 + 2 gezockt. Ist seitdem nicht mehr abgestürzt. Werde jetzt nochmal HL Deathmatch online mit vielen Spielern und morgen World in Conflict testen. Mein Problemkind BF2142 braucht leider ne DVD zum starten. Mal sehen was dabei rauskommt

Erstens hängt man nicht ein langsames (DVD Laufwerk) und ein schnelles (Festplatte) an einen Strang und zweitens hat das damit nix zu tun weil das eindeutig am DVD Laufwerk liegt. Am besten eines von einem anderen Hersteller verwenden.
 
TE
A

Argor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.08.2003
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: PC hängt sich beim Spielen auf

highspeedpingu am 23.03.2008 12:18 schrieb:
Erstens hängt man nicht ein langsames (DVD Laufwerk) und ein schnelles (Festplatte) an einen Strang und zweitens hat das damit nix zu tun weil das eindeutig am DVD Laufwerk liegt. Am besten eines von einem anderen Hersteller verwenden.

Ich weiss, ich hatte da auch erst Bedenken, aber mein Fachhändler sagte mir dass es keine Probleme geben würden. Am Dienstag werd ich mir wohl mal nen SATA DVD-Laufwerk kaufen.

Sollte dennoch jemand irgendwelche Erfahrungsberichte oder Ideen haben immer her damit. Danke dir schon mal highspeedpingu
:)
 
Oben Unten