• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PC Games Podcast: Phänomen Twitch und Cities Skylines 2 mit Streamerin Maty

Michael Grünwald

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
238
Reaktionspunkte
89
Erstmal ein riesiges "Sorry" für die Kartoffel-Qualität meines Mikrofons in dieser Ausgabe. Irgendwas hat sich da von selbst umgestellt, ohne dass ich es mitbekommen habe. Das ist auf keinen Fall der neue Standard. :-D

Ich hoffe natürlich, euch hat die Ausgabe trotzdem gefallen. Maty hat perfekt zu uns in den Podcast gepasst und wird nicht unser letzter Gast in diesem Jahr bleiben.

Ihr könnt gerne auch immer Vorschläge posten, was oder wen ihr in den nächsten Wochen/Monaten so hören möchtet. Maci und ich versuchen, das dann umzusetzen.
 
Sprecht ihr auch noch über das "neue" Fifa? Super wäre auch noch etwas zu dem neuen Lords of the fallen. Und der obligatorische Jahresrückblick sowie die Jahresvorschau 2024
 
Ist es nicht etwas zu früh für nen Jahresrückblick? Viele große potenzielle Hits kommen ja jetzt erst noch raus im letzten Quartal
 
War von zebey vielleicht eher mit Blick auf Dezember gemeint. War ja in der Vergangenheit auch nicht anders.
Aber da geh ich mit sollte auf jeden Fall nicht fehlen!
 
Ich fand diesen Podcast richtig gut, ihr habt gut harmoniert. Und ich kann euch gut verstehen. Ich habe ein ähnliches Dilemma, nämlich, dadurch dass ich seit der Kindheit Videospiele liebe, habe ich mich in meiner Karriere auch entsprechend bewegt. Jetzt habe ich einen Bürojob als Techniker, wo ich bis zu 10 Stunden am PC sitze. Sich dann noch zuhause an ein komplexes Spiel zu setzen, stellt sich für mein Privatleben und Gesundheit als immer schwieriger heraus.
Ich überlege echt noch einen handwerklichen Beruf zu erlernen, nur um den Kopf bisschen frei für Games zu haben xD
 
Sprecht ihr auch noch über das "neue" Fifa? Super wäre auch noch etwas zu dem neuen Lords of the fallen. Und der obligatorische Jahresrückblick sowie die Jahresvorschau 2024
Also ich denke, ich kann das ganz schnell mit Ja, Ja und Ja beantworten. Gerade da FIFA bzw. EA Sports FC der neue Kollege Tobi getestet hat, steht auch noch eine Vorstellungsrunde mit ihm an. :)
 
Ich "teste" gerne für euch die Spiele. Nur die "guten", versteht sich. Die Tests schreiben dürft ihr dann. =P :-D
 
Ich "teste" gerne für euch die Spiele. Nur die "guten", versteht sich. Die Tests schreiben dürft ihr dann. =P :-D
Ich hab auch schon versucht die Kollegen zu überzeugen, dass wir uns doch die Arbeit aufteilen sollten. Ich zocke und die anderen schreiben. Hat leider nicht viel Anklang gefunden, der Vorschlag. :-D
 
Ich hab auch schon versucht die Kollegen zu überzeugen, dass wir uns doch die Arbeit aufteilen sollten. Ich zocke und die anderen schreiben. Hat leider nicht viel Anklang gefunden, der Vorschlag. :-D
Ich könnte es einfach nicht. Vor allem wegen des Zeitdrucks. ^^ Und wegen des Zugangs zu manchen Spielen, ganz ehrlich. Wäre da sehr "vorsichtig", milde ausgedrückt.

Ne, das würde niemals hinhauen. xD

Edit: Ihr müsstet mit euren MacBooks oder was auch immer neben mir auf der Couch sitzen und jeglichen Senf, den ich abzugeben vermag, in einen Artikel umwandeln. Wäre bestimmt lustig, ist aber leider eher unwahrscheinlich. %)

Leider. ;_;
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hoch spannender Talk mit Maty! Auch die Zusammensetzung auf eurer Seite war sehr passend. Interessant dabei, dass der erfahrenste klassische Gamesredakteur in der Runde gleichzeitig der aktivste Streamer auf Twitch ist. Aber @ViktorEippert ist halt schon immer ein Vollblut-Gamer gewesen. Krass, was er so wegzockt und mit welcher Ruhe er die Sache angeht. Chapeau.

Ich bin da inzwischen eher in der Fraktion von @Toni . Mich interessieren 1000 (pop-)kulturelle Sachen + Fußball + Football + sonstwas. Immer häufiger entscheide ich mich gegen das Zocken. Obwohl es mich weiterhin unglaublich fasziniert und ich enorm gern die Berichterstattung über Games in allen Varianten verfolge.

Also, tolle Sendung. Freue mich auf den Auftritt von Frodo!
 
Zurück