• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PC Games Podcast meets Community: Eure Chance, aktiv mitzugestalten!

Maci Naeem

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
426
Reaktionspunkte
132
Halli Hallo,

ich bin einer dieser vermutlich häufig vorkommenden "stillen Hörer". Seit Jahren dabei, aber nix zu meckern :-D
Aber da jetzt explizit zu Feedback aufgerufen wurde:

Ich mochte das "alte" Format lieber. Also lieber "1x die Woche ~1 1/2 - 2 Stunden" statt "Hier mal 45 Minuten, dort mal 30 Minuten und vielleicht hier noch 30 Minuten".

Hat natürlich alles seine Vor- und Nachteile, auch natürlich aus eurer Sicht, aber: Mir sind wöchentliche, "lange" Podcasts einfach lieber.

So oder so: Vielen Dank für die bisherigen Folgen & die kommenden Folgen und weiterhin viel Spaß.
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir sind sind die kürzeren Podcasts, welche ein Thema für sich betrachten, lieber als die alten 90 Minuten bis 2 Stunden Blöcke. Wirkt für mich etwas strukturierter.
Aber ich könnte auch mit dem alten Format leben.
Ansonsten wiederhole ich gerne nochmal, was ich unter die Folge mit Gerald Köhler geschrieben habe. Es würde sich meiner Meinung nach anbieten bei Folgen mit Gästen vorher Community-Fragen einzusammeln.
 
Ich bin auch eher einer der stillen Hörer, auch wenn ich in den letzten Tagen ein paar Kommentare geschrieben habe (ich war krank und hatte ein bisschen Zeit). Bin aber schon seit Anfang an dabei, also dem ersten PCG Podcast mit Schlütti und Weber und auch beim Play Podcast. Mir kamen die längeren, wöchentlichen Folgen auch eher entgegen. Aber das ist Geschmackssache. Die kürzeren Folgen sind auch ok. Positiv finde ich die Abwechslung und die verschiedenen mitmachenden Redakteure. Die bisherigen Folgen mit echten externen Gäste waren echte Highlights. Icj glaube bei der von Carlo synchronisierten Folge hätte ich mir auch die Originalspur gewüscht. Also nicht wegen Carlo, sonden einfach um die Originalstimmen zu hören.
Was ich am meisten vermisse: den Play-Humor und seine Anarchie. Auch hier bitte nicht falsch verstehen. Macie und Michi sind super und auch lustig, lockere Atmosphäre, aber das Küchler-Opl-Stange-Wolf Infernale ist wahrscheinlich einfach nicht wiederbringbar. Mit steigendem Alter neigt man halt dazu in der Vergangenheit festzuhängen. In diesem Sinne: Nichts für ungut. 😁
 
Ich bin auch schon seit 2007 mit am Start, als der Games Aktuell Podcast sein Debüt gefeiert hat. Damals haben Simon & Thomas 20min lang nur Anekdoten erzählt. Thomas meinte, dass man seinen Namen auf einem Dogtag in MGS 2 wieder finden kann & Simon schwärmte von Michael Schumacher, den er zufällig an der Tankstelle getroffen hat ^^
Und der Play-Podcast war auch super damals!
Was mich auch gleich zu meiner ersten Frage für den anstehenden Community Podcast bringt :
1) Wieso sind die allerersten Folgen des Games Aktuell Podcasts nicht mehr online auf eurer Webseite zu finden?
Und apropos nicht mehr online zu finden...dazu gleich meine zweite Frage:
2) Auf den Heft DVDs gab es damals immer die play-show & die Games Aktuell Show. Könnte Computec die nicht auch online stellen? Vereinzelt sind noch welche auf Youtube zu sehen, aber eben nicht alle :(

PS: Die Podcast Folgen die ihr momentan raus haut sind super. Genau deshalb hör ich zu. Die Spekulationen über das Splinter Cell Remake oder die Infos von Carlo über HB 2.
Daumen hoch dafür <3
 
Ich war eigentlich immer eher ein Freund der laengeren Folgen aber das neue Format ist schon auch ok.

Eine Sache, die mir in den letzten paar Folgen aufgefallen ist, sind manchmal etwas merkwuerdig schnelle Ubergaenge von einem Satz zum naechsten. Die wirken fast wie jump cuts, wie man sie aus yt Videos kennt. In einem Cast von vor ein paar Wochen war das sehr haeufig. Habt ihr da ein automatisiertes System, das Pausen entfernt? (ch weiss, die Dinger gibt's ja auch auf der Hoererseite.) Falls ja, vielleicht noch ein bisschen an den Parametern feilen, damit es weiterhin natuerlich klingt.

Oh, und die Wellensittiche bitte in Zukunft aus den Aufnahmeraeumen verbannen. :B

Ansonsten alles gut. :top:
 
Hallo,

bin von GA Podcast (war dort ab der Nr. 663 - Okt. 2020 regelmäßiger Hörer) ja automatisch zu PCG Podcast gewechselt. Früher hat ja es ja bei jeder GA Podcast Folge eine Community Teil gegeben. Grüße an Matthias, der sich damals die Mühe gemacht hat, Fragen der Community jede Woche zu beantworten.

Bin bis jetzt mit jeder Folge zufrieden, obwohl ich es auch sehr genossen habe, dass es einen langen Podcast mit aktuellem Test und Vorschauen zu lauschen, als die kurzen mit Themen von Uncharted Special (Anmerkung: Einer der besten Spiele-Serien neben Last of Us.).

Schade auch, dass der "Humor" (ist halt Geschmacksache) des Play Podcast durch Weggang von Dörre verschwunden ist. Grüße auch an Dörre, war wirklich lustig den Play Podcast anzuhören. Aber auch verständlich, weil man dort immer wieder mehr als 2 Stunden Podcast, aufgrund des Abschweifens von Thema nicht allen gefallen haben dürfte.

Kann aber auch keine heftige Kritik üben, da ich eigentlich zufrieden bin, weil man auch bedenken muss, dass der Podcast neben der normalen Redaktionsarbeit noch gestemmt werden muss und dieser auch noch kostenlos bereitgestellt wird.

Eine Frage, hat der Michi schon "Gollum" gespielt, wie vor einiger Zeit angekündigt?

Schöne Grüße aus Österreich.
 
Also kommt die Folge am Sonntag online? Oder erst nächste Woche?
Werde dieses Wochenende erstmal paar Folgen von davor nachholen, hatte viel um die Ohren (Arbeit etc) ^^

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende an alle <3
 
Also kommt die Folge am Sonntag online? Oder erst nächste Woche?
Werde dieses Wochenende erstmal paar Folgen von davor nachholen, hatte viel um die Ohren (Arbeit etc) ^^

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende an alle <3
Hast noch ein bisschen Zeit die Folgen nachzuholen. Der Community-Podcast wird sich auf Anfang Juni verschieben. Es gab ein paar PC- und Zeitprobleme, daher konnten wir die Episode noch nicht aufnehmen. Aaaaaber sie wird natürlich demnächst kommen und wir haben richtig Lust drauf. :)
 
Ok, ist also noch Zeit, hier ein paar Gedanken reinzuschreiben? Hatte ich mir eigentlich vorgenommen, bin aber nicht dazu gekommen... wann ist eure Deadline?
 
Ok, ist also noch Zeit, hier ein paar Gedanken reinzuschreiben? Hatte ich mir eigentlich vorgenommen, bin aber nicht dazu gekommen... wann ist eure Deadline?
Klar. Schreib rein :)
Hast noch in etwa eine Woche Zeit. Haben nächste Woche ein paar Terminprobleme und mussten daher die Planung ein kleines bisschen verschieben.
 
Moin Leute,

Habe gestern paar alte Podcast Folgen nachgeholt und schreibe jetzt hier einen Kommentar dazu, um nicht unter jede Folge einzeln kommentieren zu müssen.

Eure Theorien zur Zukunft von Fallout fand ich klasse. Ich persönlich hätte richtig Bock auf ein New Vegas 2, aber bitte nicht von Bethesda :-D

Beim Thema AC Shadows bin ich voll und ganz bei der Meinung von Michael. Damals hab ich AC geliebt, aber die letzten großen Spiele, also Origins & Valhalla und so waren meiner Meinung nach nur der stumpfe Versuch ein Witcher 3 zu kopieren. Der Titel Assassins Creed wäre gar nicht mehr nötig gewesen. Es hätte auch einfach Valhalla heißen können.

Ich hätte auch noch eine dritte Frage für den Community Podcast :
Eure zwei anderen Seiten gamesaktuell.de & videogameszone.de sind beide tod und auch das Games Aktuell Magazin wurde von Computec eingestellt. (zumindest kann man keine GA mehr im Shop bestellen)
Wie sehen da die Pläne für die Zukunft aus? Werden die Seiten weiter online bleiben oder spart man sich die Ressourcen? Ich finde es mega traurig. Erst die Gamepro die eingestampft wird und jetzt auch noch die Games Aktuell. Die beiden Hefte waren damals mein Einstieg in den Spiele Journalismus :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Verzeiht bitte, dass meine Gedanken hier jetzt etwas ungeordnet fließen. Null Zeit eigentlich... aber als Hörer sämtlicher Folgen aller bisherigen Computec-Podcasts (ok, außer dem Nintendo-Podcast) liegt mir der Aufruf doch sehr am Herzen.

Die Ursprungsidee von Chris bei der Neugestaltung des PCG-Podcasts habe ich stark unterstützt. In der idealen Welt ist so eine wöchentliche Podcast-Show mit verschiedenen Elementen eine tolle Sache. Geht nicht mehr? Na gut, mit mehr monothematischen Häppchen kann ich persönlich auch gut leben. Klar gibt's dann auch hin und wieder mal 'ne Sendung, die komplett am eigenen Geschmack vorbei schießt. Aber so ist das. Um so wichtiger sind mir folgende Punkte...

Der PCG-Podcast braucht eine Lagerfeuer-Atmo. Egal, welches Thema, erstmal wollen wir wissen, was so los ist bei euch. Spannendes Event besucht, neue Katze daheim, Wasserrohrbruch im Homeoffice, Nerf-Gun-Duell im Büro, was ist aus Wolfgängs Honigzimmer geworden... es sollte ein bisschen mehr menscheln. Mindestens 5-10 min vor dem Einstieg ins eigentliche Thema. Und es darf witzig sein. Ich fordere ja gar nicht die Rückkehr zu früheren play-Sendungen, in denen 2 Stunden nur Dünnpfiff gelabert wurde (obwohl das fantastisch war, im Verbund mit dem "seriösen" GA-Podcast). Falls ihr mal gar nicht wisst, was man locker bequatschen könnte, schaut kurz auf die Team-Seiten eurer Print-Hefte... was habt ihr für Filme geschaut, Musik gehört oder Bücher gelesen. Alles was Popkultur ist, ist gut.

Nehmt immer gern mal eine Sendung rein, in der ihr zuvorderst Cross-Promo macht. Hauptsache, es zahlt auf die Marke PCG ein. Beste Artikel/Videos des Monats. Peinlichkeit der Woche. Warum liegt in Lukas' Büro Stroh? Kocht in den Comments die Wutbürgerschaft, traut euch darauf einzugehen. Verteidigt euch. Seid transparent. So weit wie möglich. Neue Feste, Volos, Praktis müssen vors Mikro gezerrt werden. Auch, wenn ihr nicht mehr alle zusammen im Büro seid. Wir wollen wissen, was in der Redaktion los ist. Es geht um den Spirit. PCG rockt.

Bei den einzelnen Themen gern auch mehr steile Thesen, Kontroversen. Einer sitzt auf dem "heißen Stuhl" und muss seine Meinung verteidigen. Danach stimmt die Community ab, wie er sich geschlagen hat.

Toll, wenn ihr externe Gäste dabei habt. Nutzt eure Netzwerke und lasst die Menschen aus der Branche, andere Journalisten, Influencer oder auch mal Hörer/Leser zu Wort kommen. Nicht nur, wenn jemand gerade ein Produkt promoten möchte. Auch gerne Computec-Kollegen aus anderen Bereichen (Affiliate, Sales etc.)

Stellt die Frage der Woche, auf die die Hörer antworten können. Lasst über Themen abstimmen, drei zur Wahl und los. Weigert euch, Werbung selbst einsprechen zu müssen. Das soll Sales mal schön selber machen, die können auch Texte vorlesen (lassen). Kann dann eingespielt werden und gut ist. Dazu sollte kein Redakteur genötigt werden.

Startet Serien. Ikonen der Gamesindustrie; Welche Jobs gibt's... in der Industrie, im Journalismus, in der Wissenschaft; Ladet frühere Kollegen ein, was machen sie heute, wie war es vor 20 Jahren bei Computec usw.; Natürlich beste Games aller Zeiten in allen Varianten. Auf jeden Fall muss wieder ein echter Weihnachtspodcast her. 2 Stunden, in denen man den Glühwein als Hörer förmlich riechen kann.

Glaube es reicht. Wichtig ist auf'm Platz. Monothematische Sendungen ja, aber mit 5-10 Minuten Einbettung in Allerlei. Und dann schön viel Abwechslung und gute Laune. Tests und Previews und GANZ VIEL MEHR. Und wer euch hört, der muss danach richtig Bock haben, eure Videos auf YT anzuklicken oder gar in einen Laden zu rennen, der bedrucktes Papier verkauft. Und wenn er sich über die Art eurer Online-News erschreckt, dann verzeiht er, weil ihr es ja eigentlich drauf habt.

So long, wir hören uns! (sorry wegen nicht-gendern, w/d sind immer auch gemeint. Logo.)
 
Zurück