PC Aufstocken

SinnohOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Guten Tag liebe Community!

Ich wollte meinen PC wieder etwas aufstocken, um ihn für zukünftige Spiele bereit zu machen. Der PC war ein Prebuild, welches ich mir vor 5-6 Jahren gekauft habe, lediglich die Grafikkarte hatte ich im vorherigem Jahr durch eine GTX 1060 ausgetauscht.
Die 1060 hat auch wirklich geholfen, viele Spiele die ich vorher nicht richtig Spielen konnten liefen auf einmal sehr gut, allerdings bin ich immer noch nicht ganz zufrieden. Der PC wirkt manchmal etwas schnell überfordert, vor allem wenn ich versuche mehrere Dinge auf einmal zu machen, und manche Spiele laufen zwar auf Ultra oder High sehr gut, haben dann aber ab und zu mikrolags oder sonstige Probleme.
Ich persönlich zocke alles mögliche, und ich würde den PC insoweit aufbessern, dass er neue Release gut packen kann. ( Destiny 2, Assassins Creed Origins, PUBG etc. )

Das Aufstocken meines PC soll ein längeres Projekt werden, und da ich jung bin und nicht immer viel Geld für solche Sachen habe, wollte ich bis zum Ende des Jahres so 150-400 Euro dafür sparen/ausgeben.

Welche Dinge sollte ich verbessern oder kaufen?
Falls noch irgendwelche Daten fehlen, sagt es mir bitte, ich kenne mich nicht so gut aus.

Liebe Grüße und danke schonmal im vorraus,
Meine Daten:
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz 3.GHz
Ram: 8,00 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Windows 10 64 bit
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.398
Reaktionspunkte
3.834
Website
rpcg.blogspot.com
Weitere 8GB RAM wären eine Option. Und eine SSD, falls du noch keine hast.
Mikrolags oder "sonstige Probleme" kommen bei deiner Konfiguration höchstens dann vor, wenn die Festplatte die Daten nicht schnell genug in CPU und GPU geschaufelt bekommt. Da hast du entweder eine wirklich miese Festplatte oder diese steckt im falschen SATA Port.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.729
Reaktionspunkte
5.964
Weitere 8GB RAM wären eine Option. Und eine SSD, falls du noch keine hast.
Mikrolags oder "sonstige Probleme" kommen bei deiner Konfiguration höchstens dann vor, wenn die Festplatte die Daten nicht schnell genug in CPU und GPU geschaufelt bekommt. Da hast du entweder eine wirklich miese Festplatte oder diese steckt im falschen SATA Port.

ja, sehe ich ähnlich, wobei falscher Sata-Port nicht sein kann, da eine HDD nicht bzw. nur in seltenen Fällen schneller als SATA1 ist. ;)

Moderne CPUs können zwar in vielen Games durchaus deutlich mehr Power liefern als der 2600K. Aber echte "Einbrüche" und Ruckler sollte es nicht geben. Wenn du ein passendes Board hast, kannst du den Prozessor ja mal übertakten - dazu dann nen Kühler für ca 30-40€ nehmen, falls du keinen guten hast. Eine SSD tut dem PC so oder so gut, vor allem wenn Windows vlt schon so lange auf dem PC ist, wie er (also, zumindest Board und CPU) alt ist ;) Wenn, dann am besten ne SSD mit direkt 480-512GB, ca 130-150€, damit du auch einige Games draufmachen kannst. Windows sowieso.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.398
Reaktionspunkte
3.834
Website
rpcg.blogspot.com
Vielleicht ist es dann irgend ein Mainboard-Treiber oder was auch immer. Meiner Erfahrung nach kommen solche Verzögerungen jedoch häufig durch das Mainboard bzw. dessen lahm angebundenen Bus, dass die Daten nicht immer mit voller Leistung zwischen HDD, RAM, CPU und GPU ausgetauscht werden.
 
TE
S

SinnohOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hey!
SSD klingt gut, wie es aussieht habe ich nur 2 HDDS eingebaut. 8GB Ram klingt auch machbar.

Hättet ihr vielleicht Vorschläge oder Empfehlungen, welche SSD ich mir holen sollte? Und gibt es bei RAM bestimmte Unterschiede?

Vielen Dank für die Antworten!

Liebe Grüße,
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.729
Reaktionspunkte
5.964
Hey!
SSD klingt gut, wie es aussieht habe ich nur 2 HDDS eingebaut. 8GB Ram klingt auch machbar.

Hättet ihr vielleicht Vorschläge oder Empfehlungen, welche SSD ich mir holen sollte? Und gibt es bei RAM bestimmte Unterschiede?

Vielen Dank für die Antworten!

Liebe Grüße,

Als SSD kannst du zB eine SanDisk Plus nehmen, oder eine WD (Western Digital) PC SSD, die gibt es mit zB 240GB für 80-90€. Oder ne Crucial MX300 mit 275GB für gute 90€. oder direkt 480GB, da gibt es auch die SanDisk Plus oder auch eine SanDisk Ultra II für 140-145€, die WD und die Crucial (525GB) für etwas über 150€


Beim RAM: DDR3 mit einem Takt von 1600MHz passt. zb der hier https://www.amazon.de/dp/B00CWR3HVS ODER du holst 2x8GB neu und verkaufst den alten. Was für ein Mainboard hast du denn?
 
TE
S

SinnohOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
" asustek p8h61-m le usb3 " hätte ich, ich hoffe das ist richtig.
Hättest du vielleicht noch eine Seite für die SSD? Oder einen Amazon Link? 275 Gigabyte sollte für mich eigentlich reichen, da ich mit der 200k Leitung schnell alles wieder runterladen kann, wenn ich es will.

Vielen Dank!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.729
Reaktionspunkte
5.964
" asustek p8h61-m le usb3 " hätte ich, ich hoffe das ist richtig.
ok, das hat nur 2 RAM-Slots, dann musst du 2x8GB neu kaufen. zB https://www.amazon.de/Ballistix-Sport-PC3-12800-240-Pin-BLS2CP8G3D1609DS1S00CEU/dp/B007PNNTY4 und das alte RAM kommt raus.

Hättest du vielleicht noch eine Seite für die SSD? Oder einen Amazon Link? 275 Gigabyte sollte für mich eigentlich reichen, da ich mit der 200k Leitung schnell alles wieder runterladen kann, wenn ich es will.
wie meinst du das? Also, falls du mal neu installieren musst: du kannst doch die Daten auf den Festplatten behalten, die sind ja nicht weg, und die Daten von der SSD kannst du vor der Neuinstallation auf einer Festplatte parken. Bei Games kannst du zumindest bei Steam einfach den Hauptordner sichern, da musst du nichts neu runterladen.

So oder so: Windows solltest du natürlich neu installieren, wenn du die SSD dann drin hast. Falls du mehr SSD-Platz willst, wäre eine mit 480-525GB für ca 140-150€ zu haben. Hier wäre eine San Disk mit 240GB, wo du auch 480GB als Größe wählen kannst https://www.amazon.de/SanDisk-PLUS-240GB-Interne-530-MB/dp/B01F9G43WU oder die Crucial MX300 mit etwas mehr Platz, aber auch etwas teurer: https://www.amazon.de/Internes-Crucial-MX300-525GB-Solid/dp/B01IAGSD5O/

Ach ja: bestell auch noch ein SATA-Kabel für die SSD mit, wenn du zu hause keines mehr hast. zB https://www.amazon.de/DELOCK-Kabel-SATA-50cm-Metall/dp/B003Z1A2Z4
 
Oben Unten