Nvidia: Server-Grafikkarte Tesla K80 offiziell enthüllt

DH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.07.2011
Beiträge
119
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu Nvidia: Server-Grafikkarte Tesla K80 offiziell enthüllt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Nvidia: Server-Grafikkarte Tesla K80 offiziell enthüllt
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die wird bestimmt ein Schnäppchen ;) Allein wegen der au f Profi-Anwendungen optimierten Treiber&Support usw. - der Vorgänger Tesla 40 war an sich "nur" eine GTX 780 Ti mit gleichvielen Shadereinheiten, aber geringerem (!) Takt sowie 12GB RAM - Kostenpunkt: 4.500-5.500 Euro... und in Games wohl sicher nicht schneller als die GTX 780 Ti bzw. als die neue GTX 970...

Aber "Server"-Grafikkarte? ^^ Wohl eher CAD/Grafik/Wissenschafts-Computer-Karte.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
nja, auch wenn es eher eine Workstation-Karte ist, die Teslas werden auch in Servern bzw. Supercomputern eingesetzt
Titan (Computer) – Wikipedia

aber ja, so ganz richtig isses nicht
in nem reinen klassischen Server, also quasi Datengrab mit Anschluss an die PCs im Netzwerk und ggf. noch Verwaltung der PCs, macht so ne Karte halt keinen Sinn - wenn es jetzt ein "Server" im Sinne "auf dem Server läuft eine aufwendige Software, deren Ergebnisse man dann im Netzwerk nutzt" ist, dann sicher schon. ;) Dieser Titan ist ja nicht einfach ein Server.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Was mich mal gerade interessiert ist, ob die Graka mit den Handelsüblichen Treibern auch Funktioniert und wie?!? (Eventulle Performance einbussen, dank einer fehlenden optimierung)....
Aber wieso nicht, wenn sie gute Specs haben (habe keine Zeit mir die Liste genau anzuschauen) dann würde ich mir auch gleich 2 in mein Gehäuse bauen...ehhhhm wenn ich Reich wäre...bin ich aber nicht.... :(
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Was mich mal gerade interessiert ist, ob die Graka mit den Handelsüblichen Treibern auch Funktioniert und wie?!? (Eventulle Performance einbussen, dank einer fehlenden optimierung)....
Aber wieso nicht, wenn sie gute Specs haben (habe keine Zeit mir die Liste genau anzuschauen) dann würde ich mir auch gleich 2 in mein Gehäuse bauen...ehhhhm wenn ich Reich wäre...bin ich aber nicht.... :(

Vor allem macht es zum zocken auch keinen Sinn - nicht bei den Preisen für die Karten. Da wäre ein Quad 980 Gespann billiger und deutlich schneller bei Spielen ^^
 
Oben Unten