Notebook zum Arbeiten

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Ich suche ein Notebook zum Arbeiten. D.h. - Microsoft Office + Browsing und evt. drucken. Ansonsten sollte es WLan, ein DVD-Laufwerk und einen 15,4" bzw 17" haben. Wenn möglich, dann mit Windows XP.

Das ganze sollte um den dreh zwischen 800-1050€ kosten.
Hat jemand ein besseres Angebot als dieses?

Wäre für jede Hilfe dankbar =)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
collysucker am 02.06.2008 14:19 schrieb:
Ich suche ein Notebook zum Arbeiten. D.h. - Microsoft Office + Browsing und evt. drucken. Ansonsten sollte es WLan, ein DVD-Laufwerk und einen 15,4" bzw 17" haben. Wenn möglich, dann mit Windows XP.

Das ganze sollte um den dreh zwischen 800-1050€ kosten.
Hat jemand ein besseres Angebot als dieses?

Wäre für jede Hilfe dankbar =)
das ist viel zu viel für deine ansprüche! so ein teil ist ja schon eher ein gamer-NB. uzdem is MSI nicht grad dolle...

für 800€ bekommst du ein auch qualitiv sehr gutes richtiges business-NBook zB Lenovo / thinkpad.

zb http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lenovo_thinkpad_r61_nf0g6ge_2048mb

und an sich: je nach qualitativen aspekten und je nach dem, was noch ne rolle spielt (akku, anschlüsse, firewire, bluetooth...), reicht auch ein NBook für 600€ mehr als locker aus. wenn man das teil nicht oft mitnehmen will sogar 500€.

WLAN, DVD-brenner usw. haben NBooks eh alle...
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 02.06.2008 14:27 schrieb:
collysucker am 02.06.2008 14:19 schrieb:
Ich suche ein Notebook zum Arbeiten. D.h. - Microsoft Office + Browsing und evt. drucken. Ansonsten sollte es WLan, ein DVD-Laufwerk und einen 15,4" bzw 17" haben. Wenn möglich, dann mit Windows XP.

Das ganze sollte um den dreh zwischen 800-1050€ kosten.
Hat jemand ein besseres Angebot als dieses?

Wäre für jede Hilfe dankbar =)
das ist viel zu viel für deine ansprüche! so ein teil ist ja schon eher ein gamer-NB. uzdem is MSI nicht grad dolle...

für 800€ bekommst du ein auch qualitiv sehr gutes richtiges business-NBook zB Lenovo / thinkpad.

zb http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lenovo_thinkpad_r61_nf0g6ge_2048mb

und an sich: je nach qualitativen aspekten und je nach dem, was noch ne rolle spielt (akku, anschlüsse, firewire, bluetooth...), reicht auch ein NBook für 600€ mehr als locker aus. wenn man das teil nicht oft mitnehmen will sogar 500€.

WLAN, DVD-brenner usw. haben NBooks eh alle...

Richtig, deshalb habe ich ja auch gefragt :)
Das Thinkpad ist eine eindeutig bessere Alternative - hat sonst noch jemand eine andere/ähnliche Lösung?

Vielen Dank, Herbboy
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
Lennt am 02.06.2008 14:56 schrieb:
Onlinestate am 02.06.2008 14:49 schrieb:
Neben Thinkpads könnt ich noch die Vostros von Dell empfehlen.
Wow sind die saftig günstig, wie kommt denn dieser Preis zustande? :haeh:
Naja is halt "nur" ein Semprom und Ram kostet ja heute nix mehr.
Bzw. die X2 kosten auch nicht mehr viel. Wenn du bedenkst wie winzig dann das "Mainboard" vom book ist, da ja alles im Chipsatz schon drinnen ist...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
Lennt am 02.06.2008 14:56 schrieb:
Onlinestate am 02.06.2008 14:49 schrieb:
Neben Thinkpads könnt ich noch die Vostros von Dell empfehlen.
Wow sind die saftig günstig, wie kommt denn dieser Preis zustande? :haeh:

naja, da kommt noch MWSt dazu, weil das die geräte für firmenkunden sind.


und der preiswerteste hat nur nen AMD 3600+ drin, 1GB RAM, 80GB HD...


is aber trotzdem erstaunlich, da man bis vor kurzem allein für das grundgerüst (display, akku usw.) ca. 300€ einrechnen musste und board+CPU+RAM noch dazu.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Herbboy am 02.06.2008 15:04 schrieb:
naja, da kommt noch MWSt dazu, weil das die geräte für firmenkunden sind.
Darüberhinaus hat man natürlich die Dell-typischen Nachteile von ca. 3 Wochen Lieferzeit und teilweise kostspielige Aufpreise für zusätzliche Dinge.
Aber ich hab mit Dell immer sehr gute Erfahrungen gemacht und laut Statistik rangiert Dell in punkto Zuverlässigkeit glaub auf Platz zwei nach den Thinkpads.
Hat schon seinen Grund, warum viele Firmen auf Thinkpads oder Dell setzen.
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Super, vielen Dank für eure Tipps :)


Eine andere Frage:


Ich suche einen stabilen guten WLanrouter für eine Mindestbandbreite von 2Mbit. Der WLanrouter sollte außerdem mindestens einen Kabelanschluss haben. Es kann theoretisch auch ein DSL-Modem mit Routerfunktion, WLananschluss & Kabelanschluss sein, so lange es gut ist. :)

Dazu suche ich einen Verstärker, der das Signal verstärkt beziehungsweise den Raum erweitert.



Hat da jemand mit einem Produkt gute Erfahrungen gemacht bzeihungsweise kann mir jemand etwas empfehlen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
also, ich hab hier noch nen linksys WRT65 router oder so rumliegen, seit ich von der tcom ein neues modem inkl. wlanrouter bekommen hab. damit war ich immer sehr zufrieden. 4 LAN-anschlüsse und 56mbit WLAN. kein eingebautes modem. die geräte von linksys sind an sich immer seht gut, ist wuasi die cunsumer-schiene des netzwerkgiganten cisco-systems.
 

bsekranker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
4.424
Reaktionspunkte
0
Onlinestate am 02.06.2008 14:49 schrieb:
Neben Thinkpads könnt ich noch die Vostros von Dell empfehlen.
Und bei Dell kann man als Schüler oder Student sogar richtig sparen:

http://hfa-asknet.de

Bei meinem Latitude D630 (mit dem ich sehr zufrieden bin) hab ich so einige Hundert Euro gespart, weil sich auch die ganzen Aufpreise entsprechend reduzieren.
 
TE
collysucker

collysucker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
562
Reaktionspunkte
0
Danke Herbboy, aber das ist für meinen Vater und seine Firma bezahlt - deshalb muss das neu sein ;) Trotzdem vielen Dank :)

Bsekranker, die Seite ist super - ist in meinen Favs, falls ich mal selber einen brauche! Danke =)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
collysucker am 04.06.2008 19:15 schrieb:
Danke Herbboy, aber das ist für meinen Vater und seine Firma bezahlt - deshalb muss das neu sein ;) Trotzdem vielen Dank :)
wollte das ja gar nicht verkaufen, das kriegt evtl. mein dad, aber wollte sagen, dass linksys halt gute geräte sind ;)
 
Oben Unten