No Mans Sky: Beyond-Update - Alle Infos zum neuen Patch

MaikKoch

Redakteur
Mitglied seit
04.07.2007
Beiträge
188
Reaktionspunkte
15
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu No Mans Sky: Beyond-Update - Alle Infos zum neuen Patch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: No Mans Sky: Beyond-Update - Alle Infos zum neuen Patch
 

Drake802

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
118
Liest sich hoch interessant. Ich bin mal gespannt auf die Industrie. Ein Satisfactory wird es aber wohl nicht werden ;)
Ich bin mal gespannt ob man ein neues Savegame anfangen muss oder ob das alles auch mit dem alten funktioniert.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.648
Reaktionspunkte
3.169
Bin auf den VR Modus gespannt. Hoffe er wird auch mit der GoG Version funktionieren.
 

Svatlas

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.232
Reaktionspunkte
163
Liest sich hoch interessant. Ich bin mal gespannt auf die Industrie. Ein Satisfactory wird es aber wohl nicht werden ;)
Ich bin mal gespannt ob man ein neues Savegame anfangen muss oder ob das alles auch mit dem alten funktioniert.

Im VR Modus kann man auch alle alten Spielstände spielen. So sollte das kein Problem werden, aber ich fange nochmal komplett von vorne an mit VR :).
 

FrankyB

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
40
Reaktionspunkte
4
Bis lang ist der Patch noch nicht erschienen

Aber einigen Steam User sagen...das der Patch so gegen 15 Uhr Deutsche Zeit für uns erhältlich ist.

Schauen wir mal...was uns der Patch dann bringen wird.

Ich werde auf jedenfalls noch mal von vorne Beginnen
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Nachdem ich in den letzten Tagen schon ein wenig ins Spiel reingeschnuppert habe, bin ich neben der VR-Performance vor allem gespannt, wie man die vielen verschachtelten Menüs in VR umgesetzt hat. Ein großes Problem von VR ist ja, dass man nicht übermäßig viele Tasten auf den Controllern zur Verfügung hat. Vielleicht hat man mit dem neuen Update die Menüs ja ein wenig überarbeitet, so dass die Bedienung insgesamt für alle ein wenig übersichtlicher wird.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.648
Reaktionspunkte
3.169
Denk schon hieß ja pc und ps4, und das sollte dann schon gog mit einschließen.

Naja, wenn ich das richtig gelesen habe unterstuetzt es am PC halt Steam VR. Bin gespannt ob ich die GOG Version von NMS ohne Probleme in Steam VR integrieren kann (vor allem da Steam ja selbst auch NMS verkauft). Aber hast schon recht, eigentlich ist Steam VR ein recht offenes System und sollte das unterstuetzen. Wenn es raus ist werde ich mal berichten.

@Neawoulf: Jo, das wird interessant, wobei, wenn ich mich recht erinnere brauchte man in NMS gar nicht so viele Tasten, die Menues waren halt nur ziemlich verschachtelt. Und ich sag's mal so, ein Skyrim VR hat auch teils recht arge Menustrukturen mit vielen Tasten, die haben es auch irgendwie hinbekommen (auch wenn ich da immer noch und an die flasche Taste auf dem Touch Controller erwische. :
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Unabhängig vom VR Support scheint hier einiges kaputtgegangen zu sein. Die Performance ist massiv schlechter als vorher, auch am Monitor in 1080p (Umstellung auf Vulkan? Damit hatte ich schon in Aerofly FS2 und Talos Principle massive Probleme als Nvidia Nutzer) und ich kann meine Steuerung nicht mehr konfigurieren. Das Menü zur Belegung der Tasten ist schlicht leer und lässt sich nicht bedienen. Einige Funktionen wie z. B. Scanner kann ich aktuell nicht mehr benutzen und auch nicht neu belegen. Und beim Beenden stürzt mein Steam ab und zu ab. Da ist dringend ein Hotfix nötig.


@Neawoulf: Jo, das wird interessant, wobei, wenn ich mich recht erinnere brauchte man in NMS gar nicht so viele Tasten, die Menues waren halt nur ziemlich verschachtelt. Und ich sag's mal so, ein Skyrim VR hat auch teils recht arge Menustrukturen mit vielen Tasten, die haben es auch irgendwie hinbekommen (auch wenn ich da immer noch und an die flasche Taste auf dem Touch Controller erwische. :

Skyrim VR fand ich aber noch ziemlich gut umgesetzt in VR. An sich trifft das wohl auch auf No Mans Sky zu, allerdings bin ich hier Anfänger. VR ist an sich gut umgesetzt (Multitool per Griff auf zum Rucksack/Rücken, Scannermaske wird am Helm aktiviert, das Quickmenü befindet sich am linken Handschuh usw. Wirklich komfortabel fühlt sich das aber nicht an und die Raumschiffsteuerung ist auch ziemlich unintuitiv durch das völlige fehlen des haptischen Feedbacks. Bin allerdings auch nur einmal kurz von der Station zum Planeten runter, ein wenig rumgelaufen und dann wieder zurückgeflogen. Ich würde mir fast wünschen, dass es einen ganz normalen Maus/Tastaturmodus oder Xbox Pad Modus zum Spielen im Sitzen in VR gibt. Aber aufgrund der oben genannten Performance- und Steuerungsprobleme werde ich da erstmal nicht großartig mit experimentieren können. Wenn der Hotfix und/oder meine neue Hardware da sind, werde ich's nochmal in VR versuchen.

Eine Sache geht in VR allerdings definitiv verloren und das lässt sich wohl auch so einfach nicht fixen: Der "Zurücklehnen und Entspannen"-Faktor. Wenn alles rund läuft, werde ich wohl je nach Lust und Laune mal in VR und mal am Monitor zocken. Im Gegensatz zu z. B. Skyrim VR geht das hier ja ohne Probleme.
 
Oben Unten