News - World of Warcraft: Rückt die Verfilmung in weite Ferne?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - World of Warcraft: Rückt die Verfilmung in weite Ferne?

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,703058
 
F

Farragut

Guest
was hat den The Hobbit mit Warner Bros zu tun? das wird von new line cinema, wie die vorherigen HDR filme finanziert...
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
AW:

Hmm, auf wessen Einschätzung würd ich wohl mehr setzen? Die eines Spieleredakteurs oder die von AICN, die seit Jahren für ihre Insiderkontakte bekannt sind und u.a. vor Jahren schon als erste Fakten und sogar einen Drehbuchentwurf für einen gewissen Avatar-Film hatten, von dem damals noch niemand was gehört hatte.
Puh, schwere Entscheidung...
 

hawkytonk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
1.515
Reaktionspunkte
139
AW:

"als bekannt wurde, dass Sam Raimi seine geplante Arbeit am Spiderman 4 Film aufgab." - Also das ist nicht korrekt:
Es wird ein Spiderman 4 gedreht bzw. steht dessen Produktion gerade still, da nochmals am Drehbuch rumgeschrieben wird. Die Veröffentlichung ist für 2011 geplant. Einen festen Termin gibt es auch schon und der soll nicht verschoben werden.
Kleine Anmerkung: Nach Spidey 4 ist ein Reboot der Reihe geplant.

2. Anmerkung: The Hobbit wird ein 2teiler. Erster Teil kommt 2011, zweiter 2012.

Außerdem war doch zu erwarten, dass es dauern würde. Wahrscheinlich wird es sich allein schon wegen Blizzard hinziehen, weil sie sich ewig nicht auf ein Script einigen können. (Man kennt ja Blizzards "when ist done" -Philosophie.) Zudem handelt es sich bei Warcarft für die Producer eh nur "um irgend so 'ne Spieleverfilmung" - ergo zweitranging.
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
AW:

"als bekannt wurde, dass Sam Raimi seine geplante Arbeit am Spiderman 4 Film aufgab." - Also das ist nicht korrekt:
Es wird ein Spiderman 4 gedreht bzw. steht dessen Produktion gerade still, da nochmals am Drehbuch rumgeschrieben wird. Die Veröffentlichung ist für 2011 geplant. Einen festen Termin gibt es auch schon und der soll nicht verschoben werden.
Kleine Anmerkung: Nach Spidey 4 ist ein Reboot der Reihe geplant.
Nope, da bist du nicht mehr up-to-date .

Der "feste Termin" wurde bereits vor einigen Tagen auf unbestimmte Zeit verschoben, den ursprünglich geplanten Releaseday für Spidey 4 hat stattdessen Thor besetzt.

Und gestern wurde dann bekannt: Sam Raimi ist raus, ohne ihn machen Tobey Maguire und Kirsten Dunst auch nicht mehr mit. Die waren ohnehin schon nicht mehr allzu enthusiastisch auf einen weiteren Teil. Also muss komplett neu besetzt werden und da würde ein regulärer 4. Teil wie man ihn bisher vorhatte ja wohl keinen Sinn mehr machen. Der Reboot ist daher die logische Konsequenz für Sony, obwohl das natürlich etliche Probleme mit sich bringt gerade weil die alte Trilogie noch nicht wirklich alt ist.


Deine Statements zur Warcraft-Verfilmung sind ebenfalls falsch und spekulativ.
Der Film wird seit kurzem als "In pre-production" gelistet und der Drehbuchautor steht auch schon lange fest (Robert Rodat, der schon die Scripts für Spielbergs Saving Private Ryan und Emmerichs The Patriot geschrieben hat) und vermeldete zuletzt gute Fortschritte.
Dass die Producer wenig Wert auf Warcraft legen und es zweitrangig behandeln ist gleich mal völliger Bullshit. Wir reden hier vom gegenwärtig größten Spielefranchise und bei allein über 10 Millionen aktiver Accounts, die ja gerademal die Core-Fanbase bilden, wird Hollywood schon sehr gut wissen, was für ein Hitpotential sie da in den Händen halten. Dass dies die erste Big-Budget-Spieleverfilmung in den Händen von Hollywoods A-Liga ist, kann man wohl kaum als zweitrangige Behandlung deuten.
 

stillAlive

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
AW:

"als bekannt wurde, dass Sam Raimi seine geplante Arbeit am Spiderman 4 Film aufgab." - Also das ist nicht korrekt:
Es wird ein Spiderman 4 gedreht bzw. steht dessen Produktion gerade still, da nochmals am Drehbuch rumgeschrieben wird. Die Veröffentlichung ist für 2011 geplant. Einen festen Termin gibt es auch schon und der soll nicht verschoben werden.
Kleine Anmerkung: Nach Spidey 4 ist ein Reboot der Reihe geplant.
Ist auch nicht korrekt.

Nach neuesten News ist Sam Raimi komplett ausgestiegen, ebenso Tobey Maguire.
Es wird ein Teil 4 gedreht der im moment aber für 2012 geplant ist und dieser wird schon der Reboot der Serie werden.
Er wird wieder in Peter Parkers Highschool Zeit spielen.

Quelle:
www.movie-infos.de/spider-man_detail.php
 

hiro-protagonist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
456
Reaktionspunkte
0
AW:

Die Frage ist wie lange die Dreh und Renderarbeiten andauern, oder. Kann es nicht sien das warcraft in einem Jahr Filmreif ist und bei Tolkin da es eh zwei Teile werden, wieder alle Szenen im Stück abgedreht werden und es so 2+ Jahre dauern kann. Somit hätte man ein Jahr zwischen den Filmen. Auch wenn es das heilige WoW ist, glaube ich das Tolkin mehr Budget erhält :) Es sei den Blizzard finanziert mit, wird sich ja sicherlich wieder auszahlen das ganze (Also Gewinnbeteiligung für Geldanlagen an Filmen).

Da hat Warner aber mal gute Regie-Burschen für Ihre kommenden Fantasy Streifen gekauft :)
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
AW:

Die Frage ist wie lange die Dreh und Renderarbeiten andauern, oder. Kann es nicht sien das warcraft in einem Jahr Filmreif ist und bei Tolkin da es eh zwei Teile werden, wieder alle Szenen im Stück abgedreht werden und es so 2+ Jahre dauern kann. Somit hätte man ein Jahr zwischen den Filmen. Auch wenn es das heilige WoW ist, glaube ich das Tolkin mehr Budget erhält :) Es sei den Blizzard finanziert mit, wird sich ja sicherlich wieder auszahlen das ganze (Also Gewinnbeteiligung für Geldanlagen an Filmen).

Da hat Warner aber mal gute Regie-Burschen für Ihre kommenden Fantasy Streifen gekauft :)
Ich denke nicht, dass es noch ein ganzes Jahr dauert bis Warcraft filmreif ist. Aus den insidernahen Quellen wie AICN, Entertainment Weekly oder Joblo klingt es so als wäre das script so gut wie fertig und die pre-production auch schon am Laufen.
Vom Budget dürfte er auch nicht hinter dem Hobbit zurückstehen, denn für Warcraft sind gegenwärtig 220 Millionen geplant. Zuletzt hat AICN noch einen Insider bei Legendary Pictures angedeutet, nach dem sich Raimi zuletzt sehr für James Camerons neuer Performance-Capturing Technologie hinter Avatar interessiert hat. Visuell könnte er also durchaus Avatars Pfaden folgen, was ich mir gerade bei Tauren und Trollen sehr gut vorstellen kann.
 
Oben Unten