News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,745752
 

Avrii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Sind die Zahlen richtig?

- 9% der ersten 20.000 US-Dollar Umsatz -> 1800$
- 6% der weiteren 30.000 US-Dollar Umsatz -> 1800$
- dann 3% der nächsten 40.000 US-Dollar Umsatz > 1200$

Also kriegen die Kids nur 4800 $ ?
 
F

fliger5

Gast
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

@Avrii
Ist ja egal wieviel sie kriegen, Hauptsache sie kriegen was und darum gehts Blizzard, um bisschen am Image zu schrauben und nicht den armen Kids zu helfen.
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

LOL eine Spene von 4800$ wäre ja wohl geradezu lächerlich für einen Konzern der wirklich in der Lage ist Geld zu scheißen. Ungefähr so großzig wie wenn ich einem Bettler einen Cent in die Blechdose werfe und der dann auch noch medienwirksam einen auf unglaublich dankbar machen müsste :B
 

Xortex

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.01.2005
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

die 0% find ich ja am besten.... wenn es wenigstens 1 % gewesen wäre ....
 

Twyki

Benutzer
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

könnt ihr bitte mal die quelle von den angaben zu dem was die kinder bekommen nennen?
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich versteh das System irgendwie nich. Erstma schon dass sie überhaupt nur so einen Bruchteil des Erlöses bekommen, is das nich eigentlich andersrum? :P Und wenn den Kindern nur 9/6/3/0% zu Gute kommen, wer kriegt denn die restlichen 91/94/97/100% vom Umsatz? Blizzard? Der BiddingForGood Betreiber?
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.782
Reaktionspunkte
104
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich versteh das System irgendwie nich. Erstma schon dass sie überhaupt nur so einen Bruchteil des Erlöses bekommen, is das nich eigentlich andersrum? :P Und wenn den Kindern nur 9/6/3/0% zu Gute kommen, wer kriegt denn die restlichen 91/94/97/100% vom Umsatz? Blizzard? Der BiddingForGood Betreiber?
Kotick :$
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Dann wär die ganze Aktion ja ne ziemlich beknackte Augenwischerei. Ich mein klar, 4800 Dollar sind auch ne Menge Kohle, aber als ob Blizzard es nötig hätte dabei dick abzukassieren. Bei sowas gehts doch ums Image, nich um den maximalen Ertrag...
 

nonamenolife

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Was für ne Schade, die haben dabei keine Kosten, riskieren nichts, verkaufen nur alten Plunder nochmal, machen damit einen riesen Gewinn und locken die Käufer damit, dass sie einen kleinen Teil davon spenden...

Das kann ich auch! Jeder darf mir 5000 Euro überweisen, und davon werde ich dann 500 Euro spenden...los, kommt und macht mit, es ja schliesslich für ne gute Sache! :-D
 

BitByter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
66
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

was für ein hohn... ehrlich. normalerweise mecker ich ja (vor allem bei sowas) nicht so schnell, aber das?!
bei 20k umsatz also $1,8k, bei 50k umsatz also 3,6k und nochmal 1,2k bis zu 90 drauf? also maximale spendesumme $4,8k egal wieviel sie einnehmen. soll das ein witz sein?
 

GothicJo3

Benutzer
Mitglied seit
27.04.2006
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich glaube das wurde hier einfach ein bisschen unglücklich dargestellt.
eine Auktion kostet erst einmal 595 US-Dollar
Je nach Erlös bekommt dann entweder das Auktionshaus oder Blizzard (wsl das Auktionshaus)
zusätzlich 9% der ersten 20.000 US-Dollar Umsatz, (+1800)
6% der weiteren 30.000 US-Dollar Umsatz, (+1800)
dann noch 3% der nächsten 40.000 US-Dollar Umsatz, (+1200)
und über 90.000 Umsatz wird nichts mehr zusätzlich verlangt;
dh. das Auktionshaus bekommt max. 5395 US-Dollar, der Rest geht an die Kinder

Der Fehler muss hier in der irreführenden Beschreibung von PCGames liegen, da keine Firma so eine scheinheilige Auktion machen würde.
Kein Marketing der Welt ist so dumm, einen so immensen Rufverlust für eine im Verhältnis zum Einkommen so kleine Summe zu riskieren.

Edit: Die Kollegen von Buffed habens richtig Formuliert:
http://www.buffed.de/buffed/news/14715/WoW-Spektraltiger-zum-Greifen-nah-WoW-Luxuskorb-laesst-Sammlerherzen-hoeher-schlagen
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Für dummies:
Wenn die Auktion mit einer Summe von 90.001 USD endet dann:
Bekommt biddingforgoods 595 USD an Auktionsgebühren, 89406 USD sollten dann gespendet werden.

Wenn die Auktion mit einer Summe von 25.000 USD endet dann:
Bekommt biddingforgoods 595 USD an Auktionsgebühren + 2250 USD vom Umsatz (9%), 22155 USD sollten dann gespendet werden.

Die restlichen Varianten dürft ihr euch selbst ausrechnen.
 

thurius

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich sehe da nur die Auktionshausgebühren, sonst nix... Blizzard bekommt ja von dem Erlös nix, es wird halt direkt gespendet.
Das was ihr da siehst ist genau das was sich das Auktionshaus am Ende abknüpft, damit die Menschen die das machen auch leben können.

Schon allein den Begriff "Gewinn" hier so frei zu benutzen zeugt schon davon das man einfach garkeine Ahnung hat...


das Standard-Geflame gegen Blizzard... bei jeder solchen News das Selbe...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

das Standard-Geflame gegen Blizzard... bei jeder solchen News das Selbe...
ja
alleine auch deswegen weil, oh wunder, auch so Dinge wie das Blizzardsche Angaschmendt für die Make a Wish Foundation irgendwie ausgeklammert wird
Irgendwie wie beim FC Bayern, jeder Nicht Bayern Fan kann den Verein gefühlt nicht leiden, aber trotzdem sind die für jede Wohltätigkeitsaktion zu haben
 
T

TheChicky

Gast
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich sehe da nur die Auktionshausgebühren, sonst nix... Blizzard bekommt ja von dem Erlös nix, es wird halt direkt gespendet.
Das was ihr da siehst ist genau das was sich das Auktionshaus am Ende abknüpft, damit die Menschen die das machen auch leben können.

Schon allein den Begriff "Gewinn" hier so frei zu benutzen zeugt schon davon das man einfach garkeine Ahnung hat...


das Standard-Geflame gegen Blizzard... bei jeder solchen News das Selbe...
Tja das ist typisch deutsch: mecker, mecker, mecker, mecker!
 

GothicJo3

Benutzer
Mitglied seit
27.04.2006
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Für dummies:
Wenn die Auktion mit einer Summe von 90.001 USD endet dann:
Bekommt biddingforgoods 595 USD an Auktionsgebühren, 89406 USD sollten dann gespendet werden.

Wenn die Auktion mit einer Summe von 25.000 USD endet dann:
Bekommt biddingforgoods 595 USD an Auktionsgebühren + 2250 USD vom Umsatz (9%), 22155 USD sollten dann gespendet werden.

Die restlichen Varianten dürft ihr euch selbst ausrechnen.
Nein :) , das 2. stimmt das 1. nicht.
Denn wenn der Erlös 90.000 USD überschreitet wird nur nichts mehr zusätzlich verlangt, aber die ganzen Prozentsätzte für die Geldbereiche unter 90.000 USD werden abgezweigt, also wenn die Auktion mit einer Summe von 90.001 USD endet bekomt Biddingforgoods 5395 USD. (595+1800+1800+1200)
 

BitByter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
66
AW: News - World of Warcraft: Blizzard versteigert Luxuspaket für Sammler - Preis liegt schon bei 3.400 US-Dollar

Ich glaube das wurde hier einfach ein bisschen unglücklich dargestellt.
eine Auktion kostet erst einmal 595 US-Dollar
Je nach Erlös bekommt dann entweder das Auktionshaus oder Blizzard (wsl das Auktionshaus)
zusätzlich 9% der ersten 20.000 US-Dollar Umsatz, (+1800)
6% der weiteren 30.000 US-Dollar Umsatz, (+1800)
dann noch 3% der nächsten 40.000 US-Dollar Umsatz, (+1200)
und über 90.000 Umsatz wird nichts mehr zusätzlich verlangt;
dh. das Auktionshaus bekommt max. 5395 US-Dollar, der Rest geht an die Kinder

Der Fehler muss hier in der irreführenden Beschreibung von PCGames liegen, da keine Firma so eine scheinheilige Auktion machen würde.
Kein Marketing der Welt ist so dumm, einen so immensen Rufverlust für eine im Verhältnis zum Einkommen so kleine Summe zu riskieren.

Edit: Die Kollegen von Buffed habens richtig Formuliert:
http://www.buffed.de/buffed/news/14715/WoW-Spektraltiger-zum-Greifen-nah-WoW-Luxuskorb-laesst-Sammlerherzen-hoeher-schlagen
so machts wohl sinn und ich nehm mein gemaule zurück: ist aber wirklich nicht sonderlich gut beschrieben...
 
Oben Unten