News - Windows 7: God-Mode hilft beim Verwalten der Einstellungen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702596
 

CrimeICE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.08.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Habe den Ordner bei mir auf dem Desktop erstellt (Win7 x64), danach haben sich alle Verknüpfungen in God-Mode (1), (2) usw geändert.
Der Ordner existiert zwar aber er ist leer.
Edit: Habs nun in einem leeren Ordner probiert und so funktioniert es bestens.
 

Raziel95

Benutzer
Mitglied seit
02.01.2010
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
AW:

ich hab ein problem, ich war so blöd es in vista 64 zu probieren und jetzt hängt der windows explorer und vista sagt er funktioniert nicht mehr und er müsse neu gestartet werden!!! bitte um hilfe!!!
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
AW:

Vista 64: wenn das passiert, soll man im abgesicherten Modus starten oder im Eingabemodus den Ordner wieder löschen.
 

Weird_Sheep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2001
Beiträge
1.327
Reaktionspunkte
1
Von mir hätte es nen Nerdbonuspunkt gegeben, wenn in der Verknüpfung, statt Godmode, IDDQD stehen müsste. :-D
 

Armenophonia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Man muss keinen Ordner neu anlegen. Es reicht auch ein neue Verknüpfung irgendwo (z.B. im Startmenü) anzulegen.

Also Rechtsklick im Explorer -> Neu -> Verknüpfung
dann im Feld für den Speicherort
C:\Windows\explorer.exe shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
eingeben. Fertig! Die Verknüpfung könnt ihr dann zB Windows-Einstellungen nennen und ins Startmenü schieben.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.540
AW:

Vista 64: wenn das passiert, soll man im abgesicherten Modus starten oder im Eingabemodus den Ordner wieder löschen.
Sollte vielleicht in der News erwähnt werden, daß Vista 64 dann abschmiert.

Ich war jedenfalls auch so treudoof und hab gedacht: "Na, vielleicht geht das in Vista 64 ja auch."

So läuft VIsta 64 danach wieder:
normal booten
Taskmanager aufrufen (Strg + Alt + Entf)
Datei -> Neuer Task
cmd
c:
cd \users/<Name>/desktop (oder wo auch immer ihr den Ordner erstellt habt)
rd "GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}"
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
AW:

Da steht, dass es mit Vista 32 funktionieren soll. Von 64 Bit keine Rede. Nachdem aber trotzdem jeder Vista 64 Bit-Besitzer es auszuprobieren scheint, habe ich mal eine Warnung hinzugefügt. Vielleicht hilft's ja was.
 

awedas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich habs leider auch bei x64 probiert und bekomme die Datei leider nicht wieder los. Der Abgesichterte Modus schmiert stängig (bild flackert nur, keine Desktopsymbole) und wenn ichs mit der Konsole probiere bekomme ich die Meldung "Zugriff verweigert"
Mache ich da was falsch?
 

Ed3LweisS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.07.2008
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
AW: Danke

Vista 64: wenn das passiert, soll man im abgesicherten Modus starten oder im Eingabemodus den Ordner wieder löschen.
Sollte vielleicht in der News erwähnt werden, daß Vista 64 dann abschmiert.

Ich war jedenfalls auch so treudoof und hab gedacht: "Na, vielleicht geht das in Vista 64 ja auch."

So läuft VIsta 64 danach wieder:
normal booten
Taskmanager aufrufen (Strg + Alt + Entf)
Datei -> Neuer Task
cmd
c:
cd \users/<Name>/desktop (oder wo auch immer ihr den Ordner erstellt habt)
rd "GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}"
danke@ worrel... habs auch mit 64 bit versucht xD
 

Felio

Benutzer
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
0
AW:

Da steht, dass es mit Vista 32 funktionieren soll. Von 64 Bit keine Rede. Nachdem aber trotzdem jeder Vista 64 Bit-Besitzer es auszuprobieren scheint, habe ich mal eine Warnung hinzugefügt. Vielleicht hilft's ja was.
Jetzt steht in der Warnung, dass es mit Windows 7 64 Bit nicht funktioniert. Dort funktioniert es aber bei mir einwandfrei.
 

Nonsens

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0

awedas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.12.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW:

Habs hinbekommen, war nur auf dem falschen Konto angemeldet als ichs das 1. mal versucht habe. Danke Worrel!
 

Weird_Sheep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2001
Beiträge
1.327
Reaktionspunkte
1
Von mir hätte es nen Nerdbonuspunkt gegeben, wenn in der Verknüpfung, statt Godmode, IDDQD stehen müsste. :-D
Dann mach nen "IDDQD.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" Ordner....

Der vordere Teil ist der Name der angezeigt wird.
Gibts da msdn.microsoft.com/en-us/library/cc144096%28VS.85%29.aspx#virtual nachzulesen.


Btw.: brandonlive.com/2010/01/04/the-so-called-god-mode/

Wer weiß, wie lange das gut geht.....
Hmm, sowas hab ich mir fast gedacht. Konnte es nicht probieren, da ich nur XP oder Vista x64 habe.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Ich hab den Ordner in einem leeren Ordner angelegt und das Ergebnis einfach ausgeschnitten und aufn Desktop gelegt, funktioniert auch. Da hat man nun also alle Sachen aus der Systemsteuerung in einem Ordner drinnen, sehe ich das richtig? Hab jedenfalls nichts gefunden was mir neu vorkommt.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
Richtig. Ist näher an der alten XP-Variante dran, die manche bevorzugen.
 
R

ReBoot

Guest
Ich hab den Ordner in einem leeren Ordner angelegt und das Ergebnis einfach ausgeschnitten und aufn Desktop gelegt, funktioniert auch. Da hat man nun also alle Sachen aus der Systemsteuerung in einem Ordner drinnen, sehe ich das richtig? Hab jedenfalls nichts gefunden was mir neu vorkommt.
Du siehst das vollkommen richtig. Der Tipp ist eigentlich unnütz. Und die Tatsache, dass manche Leute das so toll finden (siehe Kommentare) zeigt, dass viele Leute sich die Systemsteuerung nie angeschaut haben.
 

dzeri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Man kann es auch so ausfuehren:
"C:\Windows\explorer.exe shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}"
Habe Win7 x64.
 

tommy301077

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
885
Reaktionspunkte
63
Ich hab den Ordner in einem leeren Ordner angelegt und das Ergebnis einfach ausgeschnitten und aufn Desktop gelegt, funktioniert auch. Da hat man nun also alle Sachen aus der Systemsteuerung in einem Ordner drinnen, sehe ich das richtig? Hab jedenfalls nichts gefunden was mir neu vorkommt.
Du siehst das vollkommen richtig. Der Tipp ist eigentlich unnütz. Und die Tatsache, dass manche Leute das so toll finden (siehe Kommentare) zeigt, dass viele Leute sich die Systemsteuerung nie angeschaut haben.
Falsch! Ich bin seit 1993 in der Windows-Welt zu Hause und habe auf meiner Visitenkarte EDV-Administrator stehen. Trotzdem tue ich mich unter Windows 7/Vista manchmal schwer, vor allem weniger oft gebrauchte Funktionen zu finden. Die hier genannte Methode führt mich allemal schneller zum Ziel, als es von Win7/Vista auf normalem Wege vorgesehen ist. Allerdings wird dadurch die Gefahr erhöht, dass unbedarfte Experimentierfreudige Einstellungen vornehmen, die so nicht beabsichtigt waren.
 

xotoxic242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
2.675
Reaktionspunkte
30
Ich hab den Ordner in einem leeren Ordner angelegt und das Ergebnis einfach ausgeschnitten und aufn Desktop gelegt, funktioniert auch. Da hat man nun also alle Sachen aus der Systemsteuerung in einem Ordner drinnen, sehe ich das richtig? Hab jedenfalls nichts gefunden was mir neu vorkommt.
Du siehst das vollkommen richtig. Der Tipp ist eigentlich unnütz. Und die Tatsache, dass manche Leute das so toll finden (siehe Kommentare) zeigt, dass viele Leute sich die Systemsteuerung nie angeschaut haben.

Das ist unsinn schließlich geht es ja ansich um den Tip und die Möglichkeit.Obs nun einem was bringt bleibt jedem selbst überlassen.
Es ist einfach übersichtlicher und wenn man den GodMode per Verknüpfung auf den Desktop schmeißt hat man schnelleren Zugriff.
Du kannst nicht einfach Leuten die es gern Übersichtlich und schnell aufrufen wollen unterstellen das diese nie die Systemsteuerung benutzt haben oder wissen wie man ein System ansich steuert.

Aber schön das Du so ein Genie bist und jeden über einen Kamm scherst.
Ich nenne sowas überheblichkeit.
 

AcIDburst

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.04.2001
Beiträge
170
Reaktionspunkte
1
Das ist nur eine DAU-kompatible Systemsteuerung in Listenform. Ich hatte mir so etwas wie TweakUI erhofft :~
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
Es vereint die kleine Icon-Ansicht mit den Kategorien, was ich sehr viel angenehmer finde als die Standards. Schön, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt - das muss man anderen nicht immer gleich kaputt reden.
 

MrBigX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
11
Du siehst das vollkommen richtig. Der Tipp ist eigentlich unnütz. Und die Tatsache, dass manche Leute das so toll finden (siehe Kommentare) zeigt, dass viele Leute sich die Systemsteuerung nie angeschaut haben.
Das ist unsinn schließlich geht es ja ansich um den Tip und die Möglichkeit.Obs nun einem was bringt bleibt jedem selbst überlassen.
Es ist einfach übersichtlicher und wenn man den GodMode per Verknüpfung auf den Desktop schmeißt hat man schnelleren Zugriff.
Du kannst nicht einfach Leuten die es gern Übersichtlich und schnell aufrufen wollen unterstellen das diese nie die Systemsteuerung benutzt haben oder wissen wie man ein System ansich steuert.

Aber schön das Du so ein Genie bist und jeden über einen Kamm scherst.
Ich nenne sowas überheblichkeit.
Naja, übersichtlich würde ich das jetzt nicht nennen, schon der schieren Menge an Verknüpfungen wegen.

Aber "GodMode" find ich irgentwie schön :B
 

kreychek

Benutzer
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
79
Reaktionspunkte
6
Schon bezeichnend, dass man in Windows "God" sein muss, um eigentlich grundlegende Einstellungen sinnvoll benutzen zu können.

Ich dachte zuerst, "GodMode" sei eine bewusste Neuschöpfung der PC Games - Redaktion. Falsch gedacht, es handelt sich tatsächlich um einen Registry - Eintrag! :>
 
Oben Unten