News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

B

bruechner

Gast
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Ich habe mir dieses tolle Spiel, gleich am Verkaufsstart gekauft, und war so begeistert, dass ich gleich eine Fanpage gemacht habe, schaut mal vorbei:
www.aom-netcenter.de.vu
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,109060
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,109060
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.269
Reaktionspunkte
6.977
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,109060
 

lollo666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.11.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Ich habe leider noch nie wirklich intensiv Age Of Empires oder Age of Kings gespielt, daher kann ich leider nicht mit diesen Titeln vergleichen.
Age of Mythology ist jedoch mein absoluter Favorit in Sachen Echtzeit-Strategie geworden und hat sogar Warcraft 3 auf den zweiten Platz verbannt. Das Spiel macht unheimlichen Spass und hat ein riesen Sucht-Potential. Ich habe mir daher sofort die Collectors Edition zugelegt, und die ist wirklich super ausgestattet!!
Riesen Lob an Ensemble Studios! Klasse Spiel! Mehr davon!

Lollo666
 

EricMcLeod

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2002
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Ich gebe es offen zu: ich habe Age of Empires II nicht nur gespielt, sondern beinahe täglich inhaliert. Gespielt und gespielt ohne Ende, und inzwischen ist es unausweichlich auf Platz 1 in LAN-Strategie-Sessions mit bzw. gegen Freunde geworden. Umso grösser war natürlich die Freude und die Erwartung in Sachen Age of Mythology, und ich erinnere mich noch an ungeduldiges Trippeln der Füsse während des Installationsvorganges. Kurz nach Starten des Spieles und Verschlingen des fabulösen Intros haute mich auch sofort die Grafik aus den Polstern. Mit viel Liebe bis in's kleinste Detail gepinselt und ein Soundtrack, der einem die epischen Hollywood-Movie-Orchestren in die Ohren zaubert. Eine wahre Pracht von multimedialen Ergüssen.

Vom Spiel selbst kann man sagen, dass ich dort geteilter Meinung bin.. einerseits viele Möglichkeiten, interessante Entwicklungen je nach gewählter Gottheit der Epoche, et cetera. Aber ein leider, leider in meinen Augen SEHR grosses Manko ist die immense Kastration in Sachen Einwohnerzahlen sowie die eigentlich eher schüchtern anmutende Kartengrösse. So nehmen manche erschaffenen Einheiten gleich mal 5 der sowieso schon spärlich gesäten "Einwohnerplätze" weg, und möchte man mal mit einer schnieken Armee den Gegner in Grund und Boden diskutieren, so ist auch schnell Schicht im Schacht.. Sicherlich sehr gut geeignet für ein flottes Spiel zwischendurch, aber wird dann wiederum im Multiplayer viel zu hektisch und eher zu einem Wettstreit, wer zuerst alles Gold, alles Holz und alles andere hat. Obwohl dies meist nicht sehr lang dauert, da man von einem Ende der Karte bis zum anderen spucken kann. Ist sicherlich so gelöst aufgrund der Rechnerkapazitäten, aber da sollte man vielleicht daran denken, dass auch Age of Empires II sich nach vielen Jahren immernoch einer grösseren Beliebtheit erfreut.

So schön sich AoM also gibt, so gut es sich anhört und so witzig es ist, mit ein paar Zyklopen Elefanten durch die Gegend zu werfen, so schwermütig werde ich in Sachen Multiplay wieder auf das gute, alte AoE2 zurückgreifen, um in spannenden Stunden militärisch über die riesige Karte verteilte Strategien anzuwenden und von allen Seiten unverhofft angreifen. AoM hingegen immer gerne wieder für eine schöne Singleplayer-Runde, wenn man grad 10 Minuten Luft hat. ;)

Mit besten Grüssen,
Eric McLeod
 
TE
B

Baron_Twix

Gast
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Aber ein leider, leider in meinen Augen SEHR grosses Manko ist die immense Kastration in Sachen Einwohnerzahlen sowie die eigentlich eher schüchtern anmutende Kartengrösse.

Tja, da hast du leider recht... Ich fand Warcraft III schon ziemlich bescheiden wg. des sehr niedrigen Bevölkerungslimits... und leider ist AOM nicht viel besser... Die Aufstellung einer ausgewogenen, schlagkräftigen Armee stellt einen schnell vor unlösbare Probleme. Durch das stark ausgearbeitete Stein-Papier-Schere-Prinzip(IMHO noch mehr als in AOE) braucht man eigentlich von allen Einheitentypen mind. 15. Ich hätt vielleicht auch mal gerne 20 oder 30 Bogenschützen... Blöd nur, dass das wegen des Limits gar nicht geht... Mit Taktik hat das leider nicht viel zu tun... Erst halt ich mich mit Bogenschützen und Infanterie über Wasser und danach bau ich eh fast nur noch mysthische Einheiten....Die bieten das beste Verhältnis zwischen Kampfkraft und "Platzverbrauch"...

Im WAN ist das Limit ja ganz sinnvoll, da eh nicht genug Bandbreite zur Verfügung steht. (bei mit laggt 2v2 trotz DSL ganz furchtbar, fast unspielbar - habs aber erst 2x getestet)

Was mich persönlich am allermeisten stört: Dass ich bei Zufallskarten Single und im LAN das Einheitenlimit nicht konfigurieren kann. Wenn der Rechner genug Power hat, warum dann kein Einheitenlimit von 250 oder 300??? Vielleicht wird da noch nachgebessert... *hoff*

Kann mich insgesamt nur anschliessen: So schöne, taktisch anspruchsvolle Schlachten wie in AOE gibts bei AOM nicht. An AOE führt also auch nach Jahren immer noch kein Weg vorbei....

Mfg,

Twix
 

EricMcLeod

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2002
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Wenn der Rechner genug Power hat, warum dann kein Einheitenlimit von 250 oder 300??? Vielleicht wird da noch nachgebessert... *hoff*

Da muss ich kurz intervenieren.. hehe.. denn wenn es zuviele Einheiten werden, sieht es auf der Karte flugs aus wie am Grabbeltisch bei Woolworth am Wochenende. Ich teile zwar Deine Hoffnungen, aber dazu müssten auch erstmal die Karten dementsprechend vergrössert werden.. waren DAS noch Zeiten mit Kartengrösse "riesig" *seufz* ;)

Mit besten Grüssen,
Eric
 
TE
K

Klospanner65687

Gast
AW: News - Wie göttlich ist Age of Mythology?

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,109060
 
Oben Unten