News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,747064
 

Heavyflame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
239
Reaktionspunkte
6
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Das wäre das einzige MMO was ich spielen würde und auch zahlen würde. Einfach nur weil es Warhammer 40K ist. Hoffe aber das es nicht auch so ein Schema F MMO wird mit Tank, Heiler, DD usw. Das passt nicht und würde auch kein Sinn machen weil es gibt nun mal nicht alle 3m ein Scriptor (Magier) oder Apothekarius (Heiler). Auch hoffe ich das es nicht nur 2 Allianzen gibt. Also nicht so wie in WH Online wo Zwerge und Menschen zusammen Arbeiten. Den das wäre einfach kein WH 40K!
 

TilleG

Benutzer
Mitglied seit
23.10.2008
Beiträge
30
Reaktionspunkte
3
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Oh, ich freue mich! Wenn dieses Spiel aber bitte DÜSTER ist und nicht bunt oder comicartig. Warhammer 40k ist dunkel, böse und gefährlich. Das Warhammer Fantasy MMO ist mir auch viel zu hell und nett. Also bitte THQ, macht es GEMEIN! :)
 

Egersdorfer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2010
Beiträge
631
Reaktionspunkte
14
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Hoffentlich kein point'n click Spiel, sondern ein (gescheiter) MMO-Shooter, meinetwegen sogar als TPS. Die Zeit wäre reif.

Ja, ich stimme natürlich Heavy zu, wie meistens. (Ohne Marneus Augustus Calgar-Avatar kaum erkannt :P)
 

Bl4ckburn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
29
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Was ist denn das für nen Mech da bei den Concept-Arts? Denn kenn ich garnit aus dem WH:40k Universum!?
 

hiro-protagonist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
456
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Ich bin gespannt und freue mich auf die ersten Details! Deren Dawn of War (okay, ich meine Relic hats entwickelt), ist von der Atmosphäre gut getroffen. Die Trailer allein waren einfach cool! Der 2te Teil hat zumdem irre Spaß gemacht. Daher denke ich wissen die was Fans erwarten. Wenn sie auch noch den Mut wie Funcom haben es als ab 18, oder ggf ab 16 Titel herraus zu bringen, dann wirds stimmen. Da sangesprochene Gamplay. FPS hätte was, ich glaube aber das hier die Statistiken entscheiden und sich hier andere Steuerungen bei der Allgemeinheit durchsetzen! Aber was nützt das Fachsimeln, warten wirs ab.
 

mm78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Hajo total geil, dann spielt man einen Servitor anstatt einem Scriptor. Ist ja vel besser weil die viel häufiger vorkommen, geil *schraub...schraub*.



-.-



Wie ein Spiel wo jeder fast alles kann aussieht, kann man sich derzeit in WoW anschauen. Mit zwei Worten: stinke langweilig.



Ich hoffe man hat ein gutes Entwicklerteam mit viel MMOrpg Erfahrung am Start, welches nicht die WAR40k Welt in ein USK 12 MMo reinquetschen will/muss. Aber an sich ist es müssig jetzt darüber zu diskutieren, man wird ja sehen was auf der E3 präsentiert wird.
 

CaptainCock

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Was ist denn das für nen Mech da bei den Concept-Arts? Denn kenn ich garnit aus dem WH:40k Universum!?
 

Wenn mich nicht alles täuscht ist das ein Warhammer 40k titan. 

Gut aussehen tut es nur ich frag mich wie das gameplay wird.
So wie ich das verstanden hab, hat man nicht nur ein Marine
unter Kontrolle sondern immer ein ganzer Squad den man
ausrüstet, also ähnlich wie die DoW2 kampagne.
Könnte interessant werden :)
 

Fraghunter1990

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.03.2009
Beiträge
130
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Ich kann es kaum abwarten mehr über das MMO und wie sie das W40k Universum umsetzen wollen zu erfahren.
Ich persönlich fänd es gut wenn sie sich an der Spielmechanik von ME2 orientieren, also ein TPs daraus machen (von mir aus sogar mit Deckungssystem).
Zudem sollte der Fokus ähnlich wie bei WAR bei PvP liegen weil dies einfach besser zu Warhammer passt.
Außerdem wüsche ich mir ein dynamisches Klassensystem, wo man nicht bei der charerstellung sich eine Klasse aussucht und die dann behält, sondern dass alle als einfache Soldaten starten (SM zB Scouts, Eldar = Gardisten) und sich durch sein Spielverhalten/Entscheidungen dann spezialsiert (Bei Eldar durch viel Nahkampf wird man zu einer Banshee, durch viel Fernkampf zum einem Asuryans Jäger).
Das wären meiner Meinung nach gute Ansätze
MfG Fraghunter
 

mm78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Ich kann es kaum abwarten mehr über das MMO und wie sie das W40k Universum umsetzen wollen zu erfahren.
Ich persönlich fänd es gut wenn sie sich an der Spielmechanik von ME2 orientieren, also ein TPs daraus machen (von mir aus sogar mit Deckungssystem).
Zudem sollte der Fokus ähnlich wie bei WAR bei PvP liegen weil dies einfach besser zu Warhammer passt.
Außerdem wüsche ich mir ein dynamisches Klassensystem, wo man nicht bei der charerstellung sich eine Klasse aussucht und die dann behält, sondern dass alle als einfache Soldaten starten (SM zB Scouts, Eldar = Gardisten) und sich durch sein Spielverhalten/Entscheidungen dann spezialsiert (Bei Eldar durch viel Nahkampf wird man zu einer Banshee, durch viel Fernkampf zum einem Asuryans Jäger).
Das wären meiner Meinung nach gute Ansätze
MfG Fraghunter
Meine Güte, wie Scheisse wäre dass denn?! :$ :$ :$ :$ :$ :$ :$ :$ :$
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.960
Reaktionspunkte
1.497
Website
www.grownbeginners.com
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Ich kann es kaum abwarten mehr über das MMO und wie sie das W40k Universum umsetzen wollen zu erfahren.
Ich persönlich fänd es gut wenn sie sich an der Spielmechanik von ME2 orientieren, also ein TPs daraus machen (von mir aus sogar mit Deckungssystem).
Zudem sollte der Fokus ähnlich wie bei WAR bei PvP liegen weil dies einfach besser zu Warhammer passt.
Außerdem wüsche ich mir ein dynamisches Klassensystem, wo man nicht bei der charerstellung sich eine Klasse aussucht und die dann behält, sondern dass alle als einfache Soldaten starten (SM zB Scouts, Eldar = Gardisten) und sich durch sein Spielverhalten/Entscheidungen dann spezialsiert (Bei Eldar durch viel Nahkampf wird man zu einer Banshee, durch viel Fernkampf zum einem Asuryans Jäger).
Das wären meiner Meinung nach gute Ansätze
MfG Fraghunter

Was ist ein TP???

PvE oder PvP ist mir eigentlich relativ, solange es beides gibt. Also WAR hat das schon ganz gut gemacht finde ich ;)

Deine letzte Idee finde ich klasse. Solche RP's haben mir bis jetzt immer am besten Gefallen (okay, mir fallen spontan nur Wasteland und Dungeon Siege ein^^)
 

Fraghunter1990

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.03.2009
Beiträge
130
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

@Vordack TPS= third person shooter

@ mm78 ...zur Kenntniss genommen, vielleicht noch irgendwelche konstruktive Kritik auf Lager?
 

Tut_Ench

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
952
Reaktionspunkte
183
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Hell it's about time! :-D

Das Gerücht flatterte ja schon öfter mal durch die Gegend, dass THQ da was im Ofen hat, umso mehr erfreut es mich, dass es nicht nur heiße Luft war. Ich bin wirklich sehr gespannt, was die uns da auf der E3 präsentieren, wenn das wirklich gut umgesetzt wird, dann wird meine WoW-Zeit mit dem Releade von WH40K ein Ende finden.

Ein mehr actionorientiertes Gameplay Richtung ME2 fänd ich sehr interessant und würde auch dem Universum gerecht werden.
Mal schauen, ob und wie die Fraktionen und Klassen gestaltet werden und wie umfangreich das Ganze ausfallen wird.
Imperium mit Inquisitoren und Space Marines verschiedener Orden?
Anhänger des Adeptus Mechanicus, die mit Geschütztürmen und Servitoren kämpfen?
Chaos mit Khorneberserkern als Nahkämpfer und Chaoshexern des Tzeentch als "Caster"?
Spielt es nru auf einem Planeten oder einem ganzen Subsektor mit Raumschiffwracks und Stationen, die man erkunden kann?

Viele Fragen und noch soviel Zeit bis zur E3.
 

mm78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

@ mm78 ...zur Kenntniss genommen, vielleicht noch irgendwelche konstruktive Kritik auf Lager?
Ich bin ein RPGler und MMORPGler, dich schätze ich als ein Shooter-Zocker ein. Damit wäre das Thema: Diskussion für mich beendet.
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Hachja, da gibts eigentlich keine Infos zu dem Spiel, außer dass es kommt, und schon gehts geflame los...

Ich wart einfach mal ab. Leider bin ich eher skeptisch was das Endprodukt angeht, weil das 40k Universum ordentlich zu "digitalisieren" is wohl nen Ding der Unmöglichkeit. Naja angetestet wirds so oder so, an dem Spiel führt für Fans des TT einfach kein weg vorbei :P
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.396
Reaktionspunkte
3.783
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

@ mm78 ...zur Kenntniss genommen, vielleicht noch irgendwelche konstruktive Kritik auf Lager?
Ich bin ein RPGler und MMORPGler, dich schätze ich als ein Shooter-Zocker ein. Damit wäre das Thema: Diskussion für mich beendet.
uhhhh
Sehr erwachsen, wenn einem die Antwort nicht gefällt, einfach ignorieren, die Ohren zuhalten und laut LALALALA sagen

btw. dir ist auch schon klar, dass das eine Lüge ist das in WoW jeder alles kann? Also mir wär neu das ich als Todesritter jetzt Heilen kann oder allein auch schon Richtig geskillt tanken könnte
 

Egersdorfer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2010
Beiträge
631
Reaktionspunkte
14
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Ich bin ein RPGler und MMORPGler: hab also keine Hände oder gar Finger, brauche daher ein System, das nicht auf motorische Fähigkeiten oder gar Reaktion abzielt: Diskussion für mich beendet.

Verständlich.

@Fraghunter: Mir gefällt grundsätzlich Dein Ansatz, wahrscheinlich würde tatsächlich ein TPS besser passen. Im Grunde ist ja Gears of War dem 40k -Franchise da viel näher gekommen als bspw. Firewarrior.

Könnte mir dies sehr gut vorstellen.

Was auch eine Möglichkeit wäre, in Anlehnung an einige koreanische Spiele (oder Savage 2), dass man ein Punktesystem hat. Zu Beginn einer "Runde" startet jeder als Tier 0 Klasse, also bspw. als Gardist/Scout/etc., kann aber im Spiel Punkte verdienen, also durch bspw. Punkte einnehmen, Kills, und sich dadurch - gegen Punkte - eine teuere Klasse wählen (die dann x Punkte konsumiert), also bspw. dann SM/Aspekt-typie bei den Elder, für 2x Punkte dann bspw. Terminator/sonstige high Tier Klasse.

Fand dieses Prinzip schon bei genannten Spielen ganz gut. Das führt dazu, dass es auch stärkere Einheiten gibt, die aber dadurch "gebalanced" werden, dass man Punkte für ansammeln muss, im schlechtesten Fall sogar umsonst, wenn der Gegner seine Feuerkraft auf einen fokusiert.

Andernfalls wüsste ich nicht, wie man bspw. einen einfachen Soldaten der Imperial Guard gegen einen Carnifex "balancen" soll.
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW: News - Warhammer 40K-MMO wird auf der E3 präsentiert

Naja ich vermute mal dass der Titan nur son Eyecandy/Easteregg is. Wie man soetwas sinnvoll und balanced ins Spiel bringen sollt, dazu könnt ich nichmal raten :-D

Carnifex zum Gardisten balancen? Geht nich, ganz einfach. Wobei ich auch nich davon ausgehe dass man Tyraniden selber spielen kann. Aber das is halt eines dieser grundsätzlichen Probleme die auf den Entwickler zukommen, wobei 'fex vs IG schon recht exotisch is. 08/15 Gardist gegen SMurf is schon kompliziert genug
 
Oben Unten