News - Voodoo-Kult - Geschichtliches zu 3Dfx

N

Naquada

Gast
Dem sage ich jetzt mal eine sehr gute News Meldung! THX @Pc Games
Endlich habt ihr wiedermal die Wörter Voodoo und 3DFX erwähnt!!! DANKE
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,84391
 

NightRaven2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Dem sage ich jetzt mal eine sehr gute News Meldung! THX @Pc Games
Endlich habt ihr wiedermal die Wörter Voodoo und 3DFX erwähnt!!! DANKE

Ein Verein von Leute, die entweder permanent in Nostalgie schwelgen oder sich keine bessere Graka mehr leisten können (nach dem Motto: reicht mein P2 für Mafia?), die NVidia übel und grundlos verdonnern
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
Ein Verein von Leute, die entweder permanent in Nostalgie schwelgen oder sich keine bessere Graka mehr leisten können (nach dem Motto: reicht mein P2 für Mafia?), die NVidia übel und grundlos verdonnern

völliger quatsch...
Was hat das damit zu tun?? 3dfx war halt ne firma die den Karten markt lange zeit begleitet hat und neue technologien reingebracht hat.
Ausserdem ist die Marke Kult!
Ist halt schade das sie pleite gegangen sind und wenn nun fans seiten ins netz stellen um über die Geschichte der Firma zu berichten weiß ich nicht was daran falsch oder schlecht sein soll...

Natürlich sind die Karten der heutigen generation wesentlich leistungsstärker. Aber einige der Funktionen die deine NVidia oder ATI karte besitzten kommt aus den Laboren von 3dfx

Hast du dir die seite den überhaupt angeguckt?? Wohl nicht.....
Ich find sie gut!
 

NightRaven2002

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Ein Verein von Leute, die entweder permanent in Nostalgie schwelgen oder sich keine bessere Graka mehr leisten können (nach dem Motto: reicht mein P2 für Mafia?), die NVidia übel und grundlos verdonnern

völliger quatsch...
Was hat das damit zu tun?? 3dfx war halt ne firma die den Karten markt lange zeit begleitet hat und neue technologien reingebracht hat.
Ausserdem ist die Marke Kult!
Ist halt schade das sie pleite gegangen sind und wenn nun fans seiten ins netz stellen um über die Geschichte der Firma zu berichten weiß ich nicht was daran falsch oder schlecht sein soll...

Natürlich sind die Karten der heutigen generation wesentlich leistungsstärker. Aber einige der Funktionen die deine NVidia oder ATI karte besitzten kommt aus den Laboren von 3dfx

Hast du dir die seite den überhaupt angeguckt?? Wohl nicht.....
Ich find sie gut!

Natürlich war ich auf de Seite. Man hat sich dort geprangt, wie man das NVidia Logo beim Start von UT 2003 gegen NVidiot oder 3dfx ausgetauscht hat, is besonders einladend.
 
TE
W

WingedDog

Gast
Ist doch ein netter Gimmick mit dem Logo. Und mal abgesehen davon, war ja 3dFx zu seiner Zeit, in Sachen Kantenglättung, Marktführer. Ich hab immernoch eine V5 5500 in meinen Zweitrechner und die tut auch bei UT2003 immernoch ihre Dienste und malert wunderschöne Bilder. Ich habe sie mir damals gekauft weil UT einfach besser mit ihr aussah, als mit der nvidia. Und dreimal darfst du raten, warum nvidia 3dFX aufgekauft hat? Bestimmt nicht aus reiner nächstenliebe. Sondern weil 3dfx in nvidia's Zukunftsplänen ein Ärgerniss war. Und da nvidia die Technik der Kantenglättung nicht kopieren konnten, hat man diese eben gekauft.
 

bigsid08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
3dfx war halt ne firma die den Karten markt lange zeit begleitet hat und neue technologien reingebracht hat.

Bis zur V2 sollte das sogar stimmen. Danach kam nix mehr von ihnen!

Aber einige der Funktionen die deine NVidia oder ATI karte besitzten kommt aus den Laboren von 3dfx

Welche denn bitte? TßL? DX8? MSSA? Ansiotropen Filter? 32Bit? Die ganzen Mapping Arten? Noe, das haben andere als Technik verbaut, bevor 3DFX dann auf den zug aufgesprungen ist!
 

bigsid08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
135
Reaktionspunkte
0
Ist doch ein netter Gimmick mit dem Logo. Und mal abgesehen davon, war ja 3dFx zu seiner Zeit, in Sachen Kantenglättung, Marktführer.

Toll. In 800*600*16 kaum Details und 2*AA. Hoho, super Marktfuehrer

Und da nvidia die Technik der Kantenglättung nicht kopieren konnten, hat man diese eben gekauft.

Warum sollte Nvidia dieses langsame und zur der Zeit nicht so gebrauchende Feature kopieren? Mit dem NV20 haben Sie dann MSSA eingefuehrt, was fast genauso huebsch aus sah, dafuer aber deutlich sparsamer mit der Leitungs um geht!
 

moby18

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.07.2002
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
3dfx war halt ne firma die den Karten markt lange zeit begleitet hat und neue technologien reingebracht hat.

Bis zur V2 sollte das sogar stimmen. Danach kam nix mehr von ihnen!

Aber einige der Funktionen die deine NVidia oder ATI karte besitzten kommt aus den Laboren von 3dfx

Welche denn bitte? TßL? DX8? MSSA? Ansiotropen Filter? 32Bit? Die ganzen Mapping Arten? Noe, das haben andere als Technik verbaut, bevor 3DFX dann auf den zug aufgesprungen ist!

Mit 3Dfx hat Nvidia ein heiden geschäft gemacht. nicht nur, dass sie den hauptkonkurenten ausgeschaltet haben, sie haben auch ihre gesamte vorschung übernommen, die 3dfx von einer anderen firma entwickeln hat lassen allerdings damals noch nciht zu verfügung stand. fakt ist dass der nv20 genau diese elemente in sich hat.
um was es sich dabei genau handelte weis ich nicht mehr. (ich hab noch was mit einer speziellen kompression in erinnerung und einem befehlssatz.)
 
Oben Unten