News - USK: Jahresvergleich zeigt Rückgang geprüfter Ego-Shooter um mehr als 50 Prozent

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
News - USK: Jahresvergleich zeigt Rückgang geprüfter Ego-Shooter um mehr als 50 Prozent

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,703818
 

Goldbaersche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
347
Reaktionspunkte
0
Ja klar, entweder die Spiele wurden indiziert, oder wurden gar nicht erst in Deutschland veröffentlicht, da von vornerein klar war, dass sie in dieser Form nich erscheinen werden (siehe Alien vs Predator)
 
M

MicPoe

Guest
AW:

Ja klar, entweder die Spiele wurden indiziert, oder wurden gar nicht erst in Deutschland veröffentlicht, da von vornerein klar war, dass sie in dieser Form nich erscheinen werden (siehe Alien vs Predator)
Spiele werden doch nicht indiziert bevor sie geprüft wurden..^^
 

Goldbaersche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
347
Reaktionspunkte
0

Spruso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
617
Reaktionspunkte
37
Website
www.knights-of-apocalypse.ch
AW:

Ja klar, entweder die Spiele wurden indiziert, oder wurden gar nicht erst in Deutschland veröffentlicht, da von vornerein klar war, dass sie in dieser Form nich erscheinen werden (siehe Alien vs Predator)
Spiele werden doch nicht indiziert bevor sie geprüft wurden..^^
Sicher? Siehe all diese Uncut versionen(zB MW2 oder L4D2)
Vorsicht. Indiziert ist nicht gleich zensiert.

Indiziert = Spiel wurde geprüft, bekam keine Freigabe und wurde danach auf Antrag an die BPjM auf den Index gesetzt (darf somit nicht mehr beworben und an unter 18jährige verkauft und auch nicht mehr frei ausgelegt werden)

Zensiert = Gewisse brutale Elemente werden schon vor der Prüfung durch den Hersteller abgeschwächt.

Wenn Hersteller eine Indizierung und somit ein quasi-Verbot (oder zumindest eine starke Einschränkung) gar nicht erst in Kauf nehmen wollen, dann zensieren sie, bevor sie es der USK vorlegen (wie bei L4D2) oder, wie im Fall AvP, veröffentlichen das Spiel gar nicht erst in DE, denn dann müssen sie es der USK auch nicht vorlegen.
 

Goldbaersche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
347
Reaktionspunkte
0
AW:

Ja klar, entweder die Spiele wurden indiziert, oder wurden gar nicht erst in Deutschland veröffentlicht, da von vornerein klar war, dass sie in dieser Form nich erscheinen werden (siehe Alien vs Predator)
Spiele werden doch nicht indiziert bevor sie geprüft wurden..^^
Sicher? Siehe all diese Uncut versionen(zB MW2 oder L4D2)
Vorsicht. Indiziert ist nicht gleich zensiert.

Indiziert = Spiel wurde geprüft, bekam keine Freigabe und wurde danach auf Antrag an die BPjM auf den Index gesetzt (darf somit nicht mehr beworben und an unter 18jährige verkauft und auch nicht mehr frei ausgelegt werden)

Zensiert = Gewisse brutale Elemente werden schon vor der Prüfung durch den Hersteller abgeschwächt.

Wenn Hersteller eine Indizierung und somit ein quasi-Verbot (oder zumindest eine starke Einschränkung) gar nicht erst in Kauf nehmen wollen, dann zensieren sie, bevor sie es der USK vorlegen (wie bei L4D2) oder, wie im Fall AvP, veröffentlichen das Spiel gar nicht erst in DE, denn dann müssen sie es der USK auch nicht vorlegen.
Thx for sharing :)
 

Spruso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
617
Reaktionspunkte
37
Website
www.knights-of-apocalypse.ch
AW:

Ja klar, entweder die Spiele wurden indiziert, oder wurden gar nicht erst in Deutschland veröffentlicht, da von vornerein klar war, dass sie in dieser Form nich erscheinen werden (siehe Alien vs Predator)
Spiele werden doch nicht indiziert bevor sie geprüft wurden..^^
Sicher? Siehe all diese Uncut versionen(zB MW2 oder L4D2)
Vorsicht. Indiziert ist nicht gleich zensiert.

Indiziert = Spiel wurde geprüft, bekam keine Freigabe und wurde danach auf Antrag an die BPjM auf den Index gesetzt (darf somit nicht mehr beworben und an unter 18jährige verkauft und auch nicht mehr frei ausgelegt werden)

Zensiert = Gewisse brutale Elemente werden schon vor der Prüfung durch den Hersteller abgeschwächt.

Wenn Hersteller eine Indizierung und somit ein quasi-Verbot (oder zumindest eine starke Einschränkung) gar nicht erst in Kauf nehmen wollen, dann zensieren sie, bevor sie es der USK vorlegen (wie bei L4D2) oder, wie im Fall AvP, veröffentlichen das Spiel gar nicht erst in DE, denn dann müssen sie es der USK auch nicht vorlegen.
Thx for sharing :)
Immer gern ;)
 

Fight_Angel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.09.2002
Beiträge
288
Reaktionspunkte
0
AW:

Haben wir aufgrund dessen irgendwelche Perlen verpasst die woanders erschienen sind? Ich glaube kaum.
 

Freakless08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
197
Reaktionspunkte
6
AW: News - USK: Jahresvergleich zeigt Rückgang geprüfter Ego-Shooter um mehr als 50 Prozent

Der Anteil geprüfter PC-Titel blieb dagegen unter 40 Prozent.
Hm... Da scheinen sich einige Hersteller aus dem PC Markt zu verdrücken.
 
B

Brotkruemel

Guest
AW: News - USK: Jahresvergleich zeigt Rückgang geprüfter Ego-Shooter um mehr als 50 Prozent

Der Anteil geprüfter PC-Titel blieb dagegen unter 40 Prozent.
Hm... Da scheinen sich einige Hersteller aus dem PC Markt zu verdrücken.
Oh man, hört doch mal bitte endlich auf die immergleichen Phrasen anderer Leute in Stammtischmanier in den Foren loszulassen. Von Prozentmarken um die 40 % können Xbox 360, PS3 oder die Wii hierzulande doch nur träumen. Die mit Abstand meisten Spiele kommen also immer noch für den PC raus, da könnt ihr euch drehen und wenden wie ihr wollt. Jede Plattform hat dabei selbstverständlich seine exklusiven Blockbuster und je nach Präferenz kann man hierbei selbst entscheiden, welches System einem am meisten zusagt. Dass der PC nicht mehr die erste Geige spielt ist natürlich klar aber auch gut so, denn so kann eine breitere Masse angesprochen werden. Mich nerven solche Pauschalaussagen á la "Der PC ist tot" einfach nur tierisch. Denn wer wirklich mal alle Bereiche des PC-Gaming in Betracht zieht kann nur zu einer Schlussfolgerung kommen: Der PC ist bis auf eine wenige Ausnahmen lebendiger als jemals zuvor! Nur ist eben auch die Konsolenkonkurrenz so stark wie noch nie. Wo hierbei aber eine negative Grundsituation für den PC sein soll, ist und bleibt mir schleierhaft. Ich kann mich nun wirklich nicht über zu wenig Aufmerksamkeit der Spieleentwickler beklagen. EA Sports ausgenommen! :-D
 
Oben Unten