News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750129
 

l0rDi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

"Warum sich der optische Datenträger -unter anderem- für Spiele eher wenig eignet, erläutert der Artikel."

Wo genau im Artikel wird _erläutert_, wieso der Datenträger u.a. für Spiele ungeeignet ist?
 

Excelsion

Benutzer
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Naja. Bei Zugriffszeiten wie denen von DVD's ist der Zugriff auf solch immense Datenmengen einfach viel zu langsam. Ich würde mal behaupten dass diese Disc wirklich nur zum Archivieren von Datenbanken etc nützlich sind. Ansonsten fällt mir auch nur wenig ein wo man wirklich eine solche Datenmenge brauchen würde...
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.368
Reaktionspunkte
2.626
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Naja. Bei Zugriffszeiten wie denen von DVD's ist der Zugriff auf solch immense Datenmengen einfach viel zu langsam. Ich würde mal behaupten dass diese Disc wirklich nur zum Archivieren von Datenbanken etc nützlich sind. Ansonsten fällt mir auch nur wenig ein wo man wirklich eine solche Datenmenge brauchen würde...
Ist aber nicht unbedingt eine sichere Methode, seine Datenbanken zu archivieren.

Meiner Ansicht nach mag so ein Datenträger technisch zwar beeindruckend sein, hat aber den selben Nutzen wie ein Gabelstapler mit 400 km/h Endgeschwindigkeit ... nämlich keinen.
 

BangerzZ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Wenn man die im Raid-0 schalten könnte wäre das eigentlich ganz ok weil dort ja meistens der Kosten pro Speicherplatz Faktor den nachteil bringt.
 

xesued

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
610
Reaktionspunkte
1
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Selbst 2000 Jahre wären für die Archivierung des Weltwissens schon eine fantastische Lebensdauer, die bisher wahrscheinlich selbst von Dokumenten der nicht-digitalen Art nur sehr wenige erreichen konnten.

Längerfristig gehe ich fest davon aus, dass CD-artige Datenträger im täglichen Gebrauch für Spiele, Filme und Musik sowieso aussterben, und komplett durch Internetvertrieb ersetzt werden wird. Wird jedenfalls von mir (wo möglich) so praktiziert, und ich finds angenehm.

Seit es USB-Sticks mit mehreren GB für ein paar Euros gibt, haben sich Brenner für Datenscheiben jeder Art sowieso für mich jedenfalls als nutzlos erwiesen, da Flash mit der Lebensdauer einer CD von 10-20 Jahren auf jeden Fall mithalten kann,oder sie sogar übertrift. Und bei Geschwindigkeit und Speicherplatz sowieso.

PS: 1 Petabyte??
Man könnte damit jede Woche 500 GB archivieren- 38 Jahre Lang! Das sollte für die meisten Anwender mehr als ein Leben lang reichen. Und für die der Kinder und der Enkel gleich mit ;)
Danach kann man ja mal CD2 einlegen, wenns denn sein muss :-D
Zu schön um wahr zu sein, wahrscheinlich nur ein PR Gaga um den Namen der Firma mal ins Spiel zu bringen- ich bleibe erstmal skeptisch.
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Hmm zum Archivieren nehm ich lieber ne Extene....bei den Datenmengen will ich nich wissen wieviel kaputt geht bei ner kleinsten Verunreinigung
 

Pinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
117
Reaktionspunkte
1
Website
www.likeaplayer.net
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Im April war hier auf PC-Games von "Unlimited Detail" die rede, mit "unendlich" vielen Grafikdetails. Die müssen ja irgendwo hingespeichert werden.
Ich glaube mich zu erinnern, dass irgendwo etwas zu lesen war, dass ein Modell eines Dinosauriers an die 1TB Daten verbraucht haben soll.
Wenn man das hochrechnet, könnte man glatt was mit so ner Disc anfangen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.872
Reaktionspunkte
6.050
AW: News - Storex Tech. entwickelt Hyper-CD mit 1 Petabyte Fassungsvermögen

Gerade bei dieser News hätte das Wort "angeblich" wirklich gepasst.
Ich zitiere einfach mal Golem.de:

Gesehen hat diese Disc aber noch niemand, Bilder oder Details zur Technologie verrät die Storex-Webseite ebenfalls nicht.

Ende Mai 2010 wollte das Unternehmen jedoch auf der Konferenz "Optical Data Storage" der "Society of Photographic Instrumentation Engineers" (SPIE) seine Petabyte-Disc erstmals einem Fachpublikum vorstellen. Kurz vor Beginn der Konferenz wurde der Vortrag gestrichen, der Vermerk findet sich ohne Angaben von Gründen noch im Konferenzprogramm der SPIE.

Auch Storex führt den Vortrag immer noch auf seiner Webseite, eine Woche nach dem Ende der Veranstaltung - ob die holografischen Speicher für den Massenmarkt also endlich fit sind, darf bezweifelt werden.

Der Artikel hier liest sich so, als ob diese "Hyper-CD" wirklich entwickelt wurde. Wenn man sich andere Quellen zu diesem Thema anschaut, kann man das getrost verwerfen.  ;)
 
Oben Unten