News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,572470
 

chieftec999

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
188
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Hehe "who have waited until Release"

Ich habs immer noch nicht gekauft, und hier in Wien isses auch teurer als bei euch :S
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
670
Reaktionspunkte
59
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Schönes Foto, ich muss sagen, das warten hat sich gelohnt! :-D
 

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Website
www.manime.de
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Jetzt hat die Leidenszeit endlich ein Ende und die Entwickle wollen sich bei allen Fans bedanken, die dem Projekt über die Jahre die Treue gehalten haben.

anscheinend hat der Newsschreiber zu schnell geschrieben ;)
 

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
Website
www.pcgames.de
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Jedi-Joker am 25.03.2007 14:53 schrieb:
Jetzt hat die Leidenszeit endlich ein Ende und die Entwickle wollen sich bei allen Fans bedanken, die dem Projekt über die Jahre die Treue gehalten haben.

anscheinend hat der Newsschreiber zu schnell geschrieben ;)

Tja. :-o Wie wärs mit einem Bild von mir zur Entschuldigung? *G* wenn ichs recht überlege ...... lieber doch nicht! *g*
 

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Website
www.manime.de
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

chschluetter am 25.03.2007 15:18 schrieb:
Jedi-Joker am 25.03.2007 14:53 schrieb:
Jetzt hat die Leidenszeit endlich ein Ende und die Entwickle wollen sich bei allen Fans bedanken, die dem Projekt über die Jahre die Treue gehalten haben.

anscheinend hat der Newsschreiber zu schnell geschrieben ;)

Tja. :-o Wie wärs mit einem Bild von mir zur Entschuldigung? *G* wenn ichs recht überlege ...... lieber doch nicht! *g*


kann mal ja passieren :B
 

LLcoolB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
21
Reaktionspunkte
2
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Buhuhuuu ... -.- ... und ich kanns immernoch nicht spielen ... hoffentlich kommt die Prämie am Montag ...
... ^^ aber das Bild ist echt klasse XD
 

P3r0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.02.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

LLcoolB am 25.03.2007 15:35 schrieb:
Buhuhuuu ... -.- ... und ich kanns immernoch nicht spielen ... hoffentlich kommt die Prämie am Montag ...
... ^^ aber das Bild ist echt klasse XD

Genau so geht es mir auch :(
Ich warte auch noch auf die Prämie.

Hoffentlich kommt es bald :-D
Dachte schon das es mit dem neuen Heft kam (welches ich gestern bekommen hab), aber dem war nicht so :B ^^
 
S

Schlicki

Guest
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Wer braucht sowas? Könnten den Vorbestellern, die schon seit einer Ewigkeit drauf warten, mal lieber die Limited Edition statt der Normalversion schicken.
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
412
Reaktionspunkte
29
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

das bild ist cool. die typen habens echt drauf.

der hintergrund (vermutlich das firmengebäude) sieht genauso aus wie teils gebäude im spiel :)
 

dncdante

Benutzer
Mitglied seit
19.04.2006
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Bin trotzdem maßlos enttäuscht von dem Spiel. Es hat zwar, verglichen mit Durchschnittsshootern, viele Möglichkeiten, aber von dem versprochenen ist sowenig enthalten, dass man meinen könnte es wär von Sir Promisealot Peter Molyneaux. Keine Fahrzeuge, keine Zahlreichen Fraktionen mit denen man sich verbünden/ bekämpfen kann (grade mal eine, die ihre Einstellung überhaupt ändern kann), nichts mit Verletzungssytem (nur ein verwundet auf dem Boden liegen ähnlich wie bei ET oder BF2), also auch kein Verbündete in Sicherheit ziehen um den Blowouts oder Tier-Stampedes zu entgehen (ersteres gibts zwei mal gescriptet, zweiteres garnicht), keine lebende atmende welt, sondern immer gleiche Spawnpositionen, manchmal plöppen Gegner vor einem aus der Luft auf. Da hatte Boiling Point damals mehr von dem was Stalker werden sollte....
 

BurningCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
170
Reaktionspunkte
3
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

wo soll ich mein dankeschön foto hochladen für die ständigen abstürze, die linearität und die ganzen features die weggelassen wurden?

Trotz der ganzen mängel ist das spiel aber immernoch ganz gut, würde es mir bestimmt nochmal kaufen.
Hoffentlich kommen aber bald patches, die wenigstens ein paar fehler beheben können.
 

tapehead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Stalker tja ,

ich habe wohl zuviele erwartungen in das Spiel gesetzt . Aber ich find es derbe langweilig es zu spielen . Ich bin froh es mir nur ausgeliehen zu haben .

Ansich ist es wirklich ein gutes Spiel nette atmosphäre usw. aber irgendwie kommt bei mir doch so richtig kein feeling rüber .

Naja meine persönliche meinung da bleibe ich doch lieber bei tdu *lach*
 

Belechem

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Also, ich finds subber! Die Grafik ist allerfeinst, die völlig trostlose Gegend macht irgendwie süchtig(man will da immer wieder "hin":), die ständige Gefahr beim rumlatschen, sich tierisch über eine neue Wumme, coole Munition und Artefakte freuen, alles das haben sie uns doch versprochen...

Es läuft bei mir unter XP bisher ohne einen Absturz (und ich hab schon mal 8 h am Stück gespielt), es "ploppen" auch keine Gegner auf, die sind nur häufig an den bekannten Stellen zu finden. Und mir sind mal so an die 20 Wildschweine(oder wasauchimmer) hinterhergerannt, super, gleich mal die Sauteure AP-Minition für 6 RU/Schuss verballert:( Das ist wohl durchaus eine Stampede, odda?

Ich muss insgesamt sagen, das die Athmo bislang so ziemlich die Beste in einem Game ist(sieht man mal von Dark Corners of the Earth ab), es ist aber allerdings nicht so abwechslungsreich wie Halflife2, da fehlen die coolen Fahrzeugeinlagen, die Gravity-spielereinen usw. Allerdings sind manche Missionen so dermaßen unheimlich, und so derbe Schockmomente dabei, ich bin ein paarmal so erschrocken daß ich die Maus aus der Hand verloren hab! :B :top:
 

Occulator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
1.261
Reaktionspunkte
1
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

BurningCat am 25.03.2007 20:11 schrieb:
wo soll ich mein dankeschön foto hochladen für die ständigen abstürze, die linearität und die ganzen features die weggelassen wurden?

Trotz der ganzen mängel ist das spiel aber immernoch ganz gut, würde es mir bestimmt nochmal kaufen.
Hoffentlich kommen aber bald patches, die wenigstens ein paar fehler beheben können.
Welche Fehler denn? Ich finds irgendwie lustig: 50% freuen sich irrsinnig über so ein geiles Spiel, in dem sogar der einfachste Modus noch fordernd und dadurch spannend ist, und die anderen 50% zerreißen sich das Maul über Kleinigkeiten, die entweder doch nicht im Spiel waren oder aus der Schublade "in dem anderen Spiel da war das aber schon mal besser!" sind.
Zugegeben: ich war selbst etwas überrascht, dass man doch keine Fahrzeuge fahren kann, aber mal ehrlich: Ist das wirklich nötig? Nein!
Viel Spaß noch an alle die auch ohne Autos Spaß an STALKER haben ;)
 

Belechem

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Occulator am 26.03.2007 09:52 schrieb:
Welche Fehler denn? Ich finds irgendwie lustig: 50% freuen sich irrsinnig über so ein geiles Spiel, in dem sogar der einfachste Modus noch fordernd und dadurch spannend ist, und die anderen 50% zerreißen sich das Maul über Kleinigkeiten, die entweder doch nicht im Spiel waren oder aus der Schublade "in dem anderen Spiel da war das aber schon mal besser!" sind.
Zugegeben: ich war selbst etwas überrascht, dass man doch keine Fahrzeuge fahren kann, aber mal ehrlich: Ist das wirklich nötig? Nein!
Viel Spaß noch an alle die auch ohne Autos Spaß an STALKER haben ;)


Recht haste. Es gibt da schon ein paar Sachen die mich aufregen, die sind aber verglichen mit den Vorzügen absolut nichtig. Ich bin echt froh daß da noch was draus geworden ist. Klar sicher, diese Egoshooter+Rollenspielelemente- Sache ist nicht mehr neu(Dark Messiah),
aber irgendwelches genörgel über imba oder Abstürzerei sind völlig daneben. Ich behaupte mal, dass da aus purer Stänkerei von den ersten Betatest-Berichten abgeschrieben wurde. Ein sauberes Win XP, und Stalker läuft absolut ohne Mucken zu machen.
 

Mafiagamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Belechem am 26.03.2007 11:31 schrieb:
Occulator am 26.03.2007 09:52 schrieb:
Welche Fehler denn? Ich finds irgendwie lustig: 50% freuen sich irrsinnig über so ein geiles Spiel, in dem sogar der einfachste Modus noch fordernd und dadurch spannend ist, und die anderen 50% zerreißen sich das Maul über Kleinigkeiten, die entweder doch nicht im Spiel waren oder aus der Schublade "in dem anderen Spiel da war das aber schon mal besser!" sind.
Zugegeben: ich war selbst etwas überrascht, dass man doch keine Fahrzeuge fahren kann, aber mal ehrlich: Ist das wirklich nötig? Nein!
Viel Spaß noch an alle die auch ohne Autos Spaß an STALKER haben ;)


Recht haste. Es gibt da schon ein paar Sachen die mich aufregen, die sind aber verglichen mit den Vorzügen absolut nichtig. Ich bin echt froh daß da noch was draus geworden ist. Klar sicher, diese Egoshooter+Rollenspielelemente- Sache ist nicht mehr neu(Dark Messiah),
aber irgendwelches genörgel über imba oder Abstürzerei sind völlig daneben. Ich behaupte mal, dass da aus purer Stänkerei von den ersten Betatest-Berichten abgeschrieben wurde. Ein sauberes Win XP, und Stalker läuft absolut ohne Mucken zu machen.

Exakt! Hab das Spiel am Freitagmorgen gleich gekauft und bin jetzt schon insgesamt ca. 15 stunden in der Zone, keine Abstürze, einige kleine Bugs, jedoch Gesamteindruck super! Die Banditen, die oft in ganzen Horden à 10 Pers. die Vorposten attakieren sind KI-technisch auf hohem Niveau und nur schwer kleinzukriegen. Nur sterben deine Kollegen zu oft, was einen schon ein wenig nervt. Hat man noch auf dem hinweg zwei Stalkern des Leben gerettet, liegen sie ein paar Stunden später tot am Boden. Naja, alles zusammenefasst ein Super Game. Ich empfiehls euch!
 

MitgliedohneName

Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

He Leutz!
Also mal ehrlich, jetzt nervt es langsam! Diese gane Erbsenzählerei und Kleinkrämerrei ist mal wieder typisch Deutsch. Da wird an einem super Spiel rumgenörgelt das sich die Balken biegen. :$
Können die Tunichguten nörgler sich vielleicht mal in ihren Keller zum popeln und Erbsenzählen zurückziehen! :P
Da haben sich die Entwickler wirklich allergrößte Mühe( zurecht) gegeben ein super FPS auf den Markt zu bringen und wie wird das gedankt, naja siehe oben. Das Spiel ist abgesehn von wirklich kleinen aber nicht Spielbelastenden Bugs ein momentanes Nonplusultra auf dem Speielmarkt. Und, liebe Kellerasseln, welches Spiel ist denn schon frei von Bugs? Das ist Arbeit hinter der Menschen sitzen. Menschen machen nunmal Fehler, das ist normal. Die Fehler werden später ausgebessert und gut iss. Aber wer von den Nörgeldamen geht schon arbeiten und macht keine Fehler. Sorry falls das jetzt negativ rüberkommt, aber iss leider so. Jedenfalls habe ich für meinen Teil mir das Spiel für 55€ gekauft damit diese Mühe entsprechend entlohnt wird. Danke.
 

JapanPowerUSA83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
212
Reaktionspunkte
1
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

MitgliedohneName am 26.03.2007 18:50 schrieb:
He Leutz!
Also mal ehrlich, jetzt nervt es langsam! Diese gane Erbsenzählerei und Kleinkrämerrei ist mal wieder typisch Deutsch. Da wird an einem super Spiel rumgenörgelt das sich die Balken biegen. :$
Können die Tunichguten nörgler sich vielleicht mal in ihren Keller zum popeln und Erbsenzählen zurückziehen! :P
Da haben sich die Entwickler wirklich allergrößte Mühe( zurecht) gegeben ein super FPS auf den Markt zu bringen und wie wird das gedankt, naja siehe oben. Das Spiel ist abgesehn von wirklich kleinen aber nicht Spielbelastenden Bugs ein momentanes Nonplusultra auf dem Speielmarkt. Und, liebe Kellerasseln, welches Spiel ist denn schon frei von Bugs? Das ist Arbeit hinter der Menschen sitzen. Menschen machen nunmal Fehler, das ist normal. Die Fehler werden später ausgebessert und gut iss. Aber wer von den Nörgeldamen geht schon arbeiten und macht keine Fehler. Sorry falls das jetzt negativ rüberkommt, aber iss leider so. Jedenfalls habe ich für meinen Teil mir das Spiel für 55€ gekauft damit diese Mühe entsprechend entlohnt wird. Danke.

Und ich habe glatte 69.95 auf den Tisch geblättert, ätsch.

__
Jan
 
S

smooth666

Guest
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Ich kann hier auch nur sagen : Macht Bitte weiter so !!!
Bugs sind keine gravierenden bei mir aufgetaucht !
Abstürze hate ich ebenfalls keine !
Gegner habe ich auch noch nie Spawnen " gesehen "
Die KI is fast immer auch verdammt clever und such ihresgleichen !
Also wo is das Problem ? Fahrzeuge wurden doch schon vor nem halben Jahr gestrichen ! Ein "richtiger Stalker Fan " hat also davon gewusst !
Was bleibt übrig ? keine Frage : ein richtig geiles Spiel mit SUPER Atmosphäre
spannenden Quests ( habe auch Schockmomente erlebt ,und nich wenig )
7ENDSEQUENZEN !!!!!!!!!
Ein großer Umfang für ERFORSCHER !!
Also was soll die üble Nachrede ?
Ich würde einfach allen empfehlen die das Spiel nu zu Hause liegen haben und es nich mehr spielen ! INFORMIERT euch das nächste Mal besser bevor ihr blind kauft ! Man könnte sich einige EUROS sparen wenn man nich immer gleich blind kauft !
Aber nichts desto trotz bin ch schon gespannt was das nächste Projekt von GSC sein wird ! Hut ab , ist für mich jetzt schon das SPIEL DES JAHRES 2007 !!!!!!
In dem Sinne : Ab in die Zone und STALKEN !! :)
 

Benkill26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

MitgliedohneName am 26.03.2007 18:50 schrieb:
He Leutz!
Also mal ehrlich, jetzt nervt es langsam! Diese gane Erbsenzählerei und Kleinkrämerrei ist mal wieder typisch Deutsch. Da wird an einem super Spiel rumgenörgelt das sich die Balken biegen. :$
Können die Tunichguten nörgler sich vielleicht mal in ihren Keller zum popeln und Erbsenzählen zurückziehen! :P
Da haben sich die Entwickler wirklich allergrößte Mühe( zurecht) gegeben ein super FPS auf den Markt zu bringen und wie wird das gedankt, naja siehe oben. Das Spiel ist abgesehn von wirklich kleinen aber nicht Spielbelastenden Bugs ein momentanes Nonplusultra auf dem Speielmarkt. Und, liebe Kellerasseln, welches Spiel ist denn schon frei von Bugs? Das ist Arbeit hinter der Menschen sitzen. Menschen machen nunmal Fehler, das ist normal. Die Fehler werden später ausgebessert und gut iss. Aber wer von den Nörgeldamen geht schon arbeiten und macht keine Fehler. Sorry falls das jetzt negativ rüberkommt, aber iss leider so. Jedenfalls habe ich für meinen Teil mir das Spiel für 55€ gekauft damit diese Mühe entsprechend entlohnt wird. Danke.


Hey man laßt doch die leute labern ..... :$ doch drauf ;) !!!! ich sage an dieser stelle nochmal DANKE an das ganze team !!! ich wusste das sie es packen ..... habe die hoffnung zm. nie verloren .... für mich ist es auf jeden fall das spiel der spiele geworden !!!!!!und wen das stört das man im game keine autos fahren kann der sollte es vielleicht mal mit need for speed oder so probieren :-D mehr kann ich dazu net sagen !!!!!
 

SirSmirrr

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.11.2005
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Klar sicher, diese Egoshooter+Rollenspielelemente- Sache ist nicht mehr neu(Dark Messiah),

ähm,wat!Dark Messiah wurde doch einiges später angefangen zu entwickeln!stalker is scho paar tage alt das darf mann nicht vergessen!also nix mit is abgeschaut,eher annersrum! :finger:
Doch doch,man muss scho danke sagen,das die crew das game aufgefangen hat und es zuende gebracht hat-denn es ist auch etwas anständiges draus geworden,um nich zu sagen etwas geiles!
Die unfeinheiten machen S.T.A.L.K.E.R. zu dem was es ist-und an alle nörgler,es ist n computerspiel,meine güte da kommen kleinere bugs nu mal vor!
ach ja das game läuft bei mir super,bis auf ab und an auftretende grafikfehler wenn anfängt zu regnen,alles auf höchster einstellung,ausser grasschatten(find i sinnlos,und frißt mir zu viel leistund dafür)

AMD 4000+ / 2GB RAM / 7800GTX / Menge Staub
 

Orlok

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
AW: News - STALKER: Shadow of Chernobyl: Dankeschön-Foto vom STALKER-Entwicklerteam

Es ist einfach ein Supershooter, wer Rollenspiele will soll sich NWN2 holen. Und das mit den Autos ... bei Quake hasse ich die Fahrsequenzen, und 'mal ehrlich:
Wer sollte in der Zone schon 'ne Tankstelle betreiben? :P

Einfach ein tolles Spiel, freue mich auf mehr von dem Entwickler.

P.S.: Ich bin Gothic3-Spieler, von welchen Bugs redet Ihr eigentlich bei Stalker?
 
Oben Unten