News - Spellforce - Intro zum Download

altmeister

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
mhm, bin ehrlich gesagt nicht gerade begeistert. zusehr erinnert das setting, die figuren und die kameraführung an wc3. ich denke blizzard ist aufgrund seiner personellen besetzung in der lage cinematics in der entsprechenden qualität umzusetzen. leider gibt es im intro mängel, sowohl vom stil (passt nicht so zusammen wie es sicherlich gedacht war) und der umsetzung (keine saubere colorcorrection in der postproduction, animationsfehler beim umhang des magiers- linke ecke kurz vorm kampf).
schade ... ich weiss wie schwer es ist in dt jemanden zu finden der eben mal mehr finanziert als einen xy clone, aber warum versuchen was nicht erreichbar ist ... lieber super stills oder scetches

schade ...
aber das spiel sieht sehr vielversprechend aus. mal sehen wie die gradwanderung zwischen den genres gelungen ist.
hoffe mal wieder ein knaller aus dt.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,251641
 

Coy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
ehrlich gesagt kann ich deine kritik überhaupt nich verstehen, ich finds besser oder genauso gut wie di video in wc3...villeicht ist die quali bei deiner introversion nicht so gut????

Schau dir mal das intro in dieser qualität an:
http://spellforce.moo3.at/
 
M

Montparnasse

Gast
[l]am 20.11.03 um 22:43 schrieb altmeister:[/l]
mhm, bin ehrlich gesagt nicht gerade begeistert. zusehr erinnert das setting, die figuren und die kameraführung an wc3. ich denke blizzard ist aufgrund seiner personellen besetzung in der lage cinematics in der entsprechenden qualität umzusetzen. leider gibt es im intro mängel, sowohl vom stil (passt nicht so zusammen wie es sicherlich gedacht war) und der umsetzung (keine saubere colorcorrection in der postproduction, animationsfehler beim umhang des magiers- linke ecke kurz vorm kampf).
schade ... ich weiss wie schwer es ist in dt jemanden zu finden der eben mal mehr finanziert als einen xy clone, aber warum versuchen was nicht erreichbar ist ... lieber super stills oder scetches

schade ...
aber das spiel sieht sehr vielversprechend aus. mal sehen wie die gradwanderung zwischen den genres gelungen ist.
hoffe mal wieder ein knaller aus dt.

Also ich bin selber 3D Grafiker (www.dimensiondrei.ch) und auch ich hab gemischte Gefühle bei diesem Intro, einige Farben bzw. Effekte sind ganz klar zu kitschig...die kommen wirklich Scheisse rüber...
Der Mantelwurf aber scheint korrekt (und wird wahrscheinlich eh von den 3D-Softinternen Dynamics korrekt berechnet)...
Ich hab schon einige Movies von den Jungs von VirginLands gesehn, dieser gefällt mir persönlich am allerwenigsten, wenn ich da zB. ans Intro von Desperados denke, boaaah...nein, die von VirginLands können's eindeutig besser, sogar viel besser...die sind nämlich 3D-Charakterspezialisten und haben echt extrem was drauf (in Deutschland und Umgebung so ziemlich die Besten ihres Genres)
An die Movies der Blizzard-Jungs kommt dieses Intro jedenfalls bei weitem nicht ran und einen Animago-Preis wird es auch nicht absahnen (Desperados war da berechtigterweise voll in den Rängen) ...bei Blizzard-3D-Filmen stimmt einfach alles, absolut makellos, was die durch den Renderer jagen...besser gehts schlicht net...
 
TE
A

altmeister

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
[l]am 20.11.03 um 23:04 schrieb Coy:[/l]


ehrlich gesagt kann ich deine kritik überhaupt nich verstehen, ich finds besser oder genauso gut wie di video in wc3...villeicht ist die quali bei deiner introversion nicht so gut????

Schau dir mal das intro in dieser qualität an:
http://spellforce.moo3.at/

doch schon die bildqualität ist völlig in ordnung. das problem ist schlechte colorcorrection (0:51, viel zu gelb), schattenflips (0:58, mitte springt ein schatten), fehler im cloth- oder particelcaching(1:14, linke seite am rand springt der stoff)(1:39, rechter arm des magiers), fehlerhafte kamera (1:56, es entsteht der eindruck der boden rucktelt und nicht die kamera, da die figuren schlechtes bluring haben) und insgesamt wurde zuwenig mit depth of field gearbeitet.
jetzt mag wieder wer sagen machs besser, aber ich bin nicht der lead artist oder der art director. lieber kürzer aber dafür mehr qualität. trotzdem nicht schlechtes intro, aber die schwächen mildern den guten eindruck (man erwartet einfach mehr)...
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
[l]am 21.11.03 um 14:24 schrieb altmeister:[/l]
doch schon die bildqualität ist völlig in ordnung. das problem ist schlechte colorcorrection (0:51, viel zu gelb), schattenflips (0:58, mitte springt ein schatten), fehler im cloth- oder particelcaching(1:14, linke seite am rand springt der stoff)(1:39, rechter arm des magiers), fehlerhafte kamera (1:56, es entsteht der eindruck der boden rucktelt und nicht die kamera, da die figuren schlechtes bluring haben) und insgesamt wurde zuwenig mit depth of field gearbeitet.
jetzt mag wieder wer sagen machs besser, aber ich bin nicht der lead artist oder der art director. lieber kürzer aber dafür mehr qualität. trotzdem nicht schlechtes intro, aber die schwächen mildern den guten eindruck (man erwartet einfach mehr)...

Ganz ehrlich: Auf so Zeuch achtest du? Das erste ist imo kein "Fehler" sondern so gedacht, die nächsten 2 wären mir nie aufgefallen wenn ich nicht drauf geachtet und danach gesucht hätte und beim letzten konnte ich nichts fehlerhaftes erkennen.
Das einzigste was mir an dem Video nicht gefällt ist die Animation der Menschenarmee die auf die Orks zurennt. Die Rennanimation sieht sehr lächerlich aus. Das was du als Fehler nennst dürfte keinem normalem Menschen auffallen ;)
 
TE
A

altmeister

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
[l]am 21.11.03 um 15:39 schrieb Iceman:[/l]
[l]am 21.11.03 um 14:24 schrieb altmeister:[/l]
doch schon die bildqualität ist völlig in ordnung. das problem ist schlechte colorcorrection (0:51, viel zu gelb), schattenflips (0:58, mitte springt ein schatten), fehler im cloth- oder particelcaching(1:14, linke seite am rand springt der stoff)(1:39, rechter arm des magiers), fehlerhafte kamera (1:56, es entsteht der eindruck der boden rucktelt und nicht die kamera, da die figuren schlechtes bluring haben) und insgesamt wurde zuwenig mit depth of field gearbeitet.
jetzt mag wieder wer sagen machs besser, aber ich bin nicht der lead artist oder der art director. lieber kürzer aber dafür mehr qualität. trotzdem nicht schlechtes intro, aber die schwächen mildern den guten eindruck (man erwartet einfach mehr)...

Ganz ehrlich: Auf so Zeuch achtest du? Das erste ist imo kein "Fehler" sondern so gedacht, die nächsten 2 wären mir nie aufgefallen wenn ich nicht drauf geachtet und danach gesucht hätte und beim letzten konnte ich nichts fehlerhaftes erkennen.
Das einzigste was mir an dem Video nicht gefällt ist die Animation der Menschenarmee die auf die Orks zurennt. Die Rennanimation sieht sehr lächerlich aus. Das was du als Fehler nennst dürfte keinem normalem Menschen auffallen ;)

mhm ich hab nicht dannach gesucht, ist mir beim ersten drübersehen aufgefallen. für mich ist es einfach unverständlich was da passiert ist. es sind vermeidbare fehler, sowas muss nicht sein ...
 
Oben Unten