News - Runaway - neue Details

S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,78630
 

Squall21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Endlich wieder ein schönes Adventure. Runaway wird bestimmt keine neuen Maßstäbe in der grafischen Darstellung setzen, aber das ist ja bei einem gutem Point-and-Click Adventure sowieso nur nebensächlich. Ich werde mir auf jedenfall das Spiel kaufen!!! Und auch der moderate Preis spricht für sich, da soltten sich andere Publisher ein Beispiel nehmen.
 

Eberhard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2001
Beiträge
414
Reaktionspunkte
42
Scheint ja nicht sehr anspruchsvoll zu sein - in Sachen Grafik-Effekte

Hmmm....
Wieso nicht anspruchsvoll? Im Gegenteil, ich finde die Grafik recht anspruchsvoll. Sie enthält viele Details und einen einheitlichen künstlerischen Stil. Damit hat sie eigentlich alles, um einer guten Story eine Stimmung zu verleihen.
Das ist das Wichtigste!
Sicher, es ist nicht 3D, aber mir ist eine gut gezeichnete Grafik, die meiner Fantasie mehr Spielraum läßt, lieber als (noch) relativ kantige und detailarme 3D-Grafik. Klar habe ich The longest Journey und Syberia auch, aber dort ist halt alles noch ein wenig verwaschen und...eckig (besonders, wenn die Hauptdarsteller sich setzen). Dadurch ist die Stimmung eine ganz andere. Krassestes Beispiel einer 3D-"vermurksung" ist Simon the sorcerer 3. Mit der Grafik ist es für mich völlig uninteressant.

Na, und was die weiblichen Reize angeht, ist Runaway klar an der Spitze, oder? :)

Ebi
 

Eberhard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2001
Beiträge
414
Reaktionspunkte
42
Scheint ja nicht sehr anspruchsvoll zu sein - in Sachen Grafik-Effekte

Hmmm....
Wieso nicht anspruchsvoll? Im Gegenteil, ich finde die Grafik recht anspruchsvoll. Sie enthält viele Details und einen einheitlichen künstlerischen Stil. Damit hat sie eigentlich alles, um einer guten Story eine Stimmung zu verleihen.
Das ist das Wichtigste!
Sicher, es ist nicht 3D, aber mir ist eine gut gezeichnete Grafik, die meiner Fantasie mehr Spielraum läßt, lieber als (noch) relativ kantige und detailarme 3D-Grafik. Klar habe ich The longest Journey und Syberia auch, aber dort ist halt alles noch ein wenig verwaschen und...eckig (besonders, wenn die Hauptdarsteller sich setzen). Dadurch ist die Stimmung eine ganz andere. Krassestes Beispiel einer 3D-"vermurksung" ist Simon the sorcerer 3. Mit der Grafik ist es für mich völlig uninteressant.

Na, und was die weiblichen Reize angeht, ist Runaway klar an der Spitze, oder? :)

Ebi
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.154
Reaktionspunkte
754
also ich hab selten besseres 2D dieser art gesehen. wer die demo gespielt hat, weiss, was ich meine. die war allerdings recht schwer für meinen horizont ;)
egal, wird gleich gekauft wenn's raus ist.
 
M

Munky

Gast
Schön zu sehen, daß es doch noch genug Klassik-Adventure-Fans gibt, um ein Programmiererteam zu sowas zu beflügeln! Schließlich sind wir doch alle irgendwie mal mit Monkey Island, LOOM, Indy Jones, Maniac Mansion oder Zak McCracken in Berührung gekommen - jedenfalls sollte man sowas ma gezockt haben, wenn man sich ernsthaft "Computerspieler" nennen will...
 

Stadler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.03.2002
Beiträge
259
Reaktionspunkte
0
ich freue mich wahnsinnig auf runaway.hoffentlich stirbt das genre
nicht aus. ich kaufe es! baphomets fluch 1 u. 2 sind meine lieblings-
adventures,bin traurig das es in 3D KOMMT.
Yep, der alte Comicstil hatte irgendwie mehr Stil. Ich habe auch so das Gefühl, daß mir das zu seht in Richtung Tomb Raider geht. George wirkt im 3. Teil auch viel zu cool, da war er mir bisher viel sympathischer, so ein bißchen als Tolpatsch. Bei MI4 hat mir die 3D-Grafik auch nicht so richtig gefallen, aber heutzutage will anscheinend kein Publisher mehr 2D. Schade!
 

Eberhard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2001
Beiträge
414
Reaktionspunkte
42
ich freue mich wahnsinnig auf runaway.hoffentlich stirbt das genre
nicht aus. ich kaufe es! baphomets fluch 1 u. 2 sind meine lieblings-
adventures,bin traurig das es in 3D KOMMT.
Yep, der alte Comicstil hatte irgendwie mehr Stil. Ich habe auch so das Gefühl, daß mir das zu seht in Richtung Tomb Raider geht. George wirkt im 3. Teil auch viel zu cool, da war er mir bisher viel sympathischer, so ein bißchen als Tolpatsch. Bei MI4 hat mir die 3D-Grafik auch nicht so richtig gefallen, aber heutzutage will anscheinend kein Publisher mehr 2D. Schade!

Oh, es ist nicht der Publisher, es sind die ganzen Kiddies, die kaltlächelnd 2D-Titel in den Regalen stehen lassen, so daß kein Geld in seine Kassen fließt. Nachdem er dann einmal reingefallen ist, lehnt er weitere Projekte der Art aus Risikogründen ab. So läuft das leider. Und die Risikobereitschaft wird immer kleiner. Nur noch der Mainstream wird bedient.
 

Aquarius

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Oh, es ist nicht der Publisher, es sind die ganzen Kiddies, die kaltlächelnd 2D-Titel in den Regalen stehen lassen, so daß kein Geld in seine Kassen fließt. Nachdem er dann einmal reingefallen ist, lehnt er weitere Projekte der Art aus Risikogründen ab. So läuft das leider. Und die Risikobereitschaft wird immer kleiner. Nur noch der Mainstream wird bedient.

Klar gibt es einen riesengroßen Massenmarkt, wo das Taschengeld der Kiddies abgeschöpft wird. Wenn ich mir die ganzen UT2003 und WC3-Threads so anschaue... aber abgesehen davon verkaufen sich doch Spiele abseits des Mainstreams teilweise erstaunlich gut. "Syberia" z.B., ein klassisches 2D-Adventure, läuft recht ordentlich, nachdem was man so hört. Trotz der Miesmache in den Printmagazinen. Sicher kein Mainstream-Produkt. Und von "The Longest Journey" wurden inzwischen an die 450000 Exemplare abgesetzt. Auch nicht so übel. Ich denke mal, "Runwawy" wird sich auch ganz passabel verkaufen. Das läßt doch hoffen.

Abgesehen davon sollte "2D oder 3D" keine Glaubensfrage sein. Ein gutes Spiel ist ein gutes Spiel.
 
Oben Unten