News - PCG 11/02: Report "Der Euro als Preistreiber?"

B

buddhatm

Gast
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,83573
 
TE
S

sunanna

Gast
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...
 
TE
T

Typhix

Gast
Ich habe gar nicht das Gefühl, dass PC Spiele teurer geworden sind. Früher haben sie 80 bis 90 DM gekostet. Jetzt 40 bis 45 Euro. Das passt doch.

Nur bei Low Budget-Spielen sind die Preise höher geworden. Früher gab's alte Games günstig für 10 DM. Heute sieht man kaum noch Angebote unter 10 Euro.
 

Coy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um ?34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um ?39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...
Ich hab Warcraft in Media Markt Aachen für 37 Euro incl. DVD "Die Kreuzritter" und Mini-Soundtrack CD zum Spiel gekauft!
Coy.
 

Fireman_1977

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
104
Reaktionspunkte
0
Ich habe gar nicht das Gefühl, dass PC Spiele teurer geworden sind. Früher haben sie 80 bis 90 DM gekostet. Jetzt 40 bis 45 Euro. Das passt doch.

Nur bei Low Budget-Spielen sind die Preise höher geworden. Früher gab's alte Games günstig für 10 DM. Heute sieht man kaum noch Angebote unter 10 Euro.


also tut mir leid, fast alle spiele waren vor dem euro für 79 DM zuhaben jetzt kossten alle im schnitt 45 € und 89 DM waren vorher die ausnahme. wenn ein spiel für ca. 40 € verkauft wird ist das auch okay aber nicht teilweise 49 € bis 55 €.
 

geldinhalierer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2001
Beiträge
231
Reaktionspunkte
0
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

Es kommt wirklich stark drauf an, wo man das Spiel kauft.
Wo ich sicher kein Spiel kaufe ist bei Galeria-Kaufhof, da sie dort mit dem Preis enorm in die Höhe geganngen sind.
 
TE
D

DARKLORD16

Gast
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

Es kommt wirklich stark drauf an, wo man das Spiel kauft.
Wo ich sicher kein Spiel kaufe ist bei Galeria-Kaufhof, da sie dort mit dem Preis enorm in die Höhe geganngen sind.


hehe, da haste recht

Bei uns ist der Kaufhof ja auch schon ein halbes Jahr bevor der €uro kam mit den Preisen hoch, da hatten die sogar z.T. 107DM gekostet für Spiele die anderswo nur 80 DM gekostet haben...
Irgendwann sollten die Manager doch merken das sie in ihren Filialen unterdurchschnittlich viele Spiele verkaufen.
 

SErlenborn

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
63
Reaktionspunkte
22
Es ist schon wahr das vieles teurer geworden ist.
Wenn man in Internet-Versandhäusern seine Spiele kurz nach Erscheinen bestellt legt man - Porto abgerechnet - schon mal 40-46 €uro hin. Aktuelle Beispiele:
- Battlefield 1942 für 45,99 € ca. 91 DM
- Mafia für 44,99 € ca. 89 DM
- Stronghold Crusader für 42,99 € ca. 85 DM
Normale Preise gibt es aber auch:
- Hitman 2 - Silent Assassin für 39,99 € ca. 79 DM
- Medieval - Total War für 39,99 € ca. 79 DM

Was mir besonders ins Auge stach war No one lives forever 2 für 47,99 € (95 DM) - das ist Wucher, das ist zuviel...
Ich hoffe das sich der Preis bei Erscheinen noch nach unten korrigiert.

Nun den früher habe ich für Spiele 75-85 DM bezahlt. Ausnahmen bestätigen die Regel (Black & White für 89,99 DM).

Allerdings hat sich der Preisanstieg meines Empfinden nach wirklich in Grenzen gehalten. Als bei Einführung des €uros (oder kitschigerweise Teuro genannt) alle von Inflantation sprachen, befürchtete ich so einiges. Über Preiserhöhungen von 3-5 % kann ich hinwegsehen und mein Portemonnaie wird das auch überlegen...

Reist mal nach Japan... da werden euch die Augen ausfallen!
In der Hauptstadt bezahlt man umgerechnet 16 € (!!) für einen Kinobesuch ohne Popcorn und Getränk.
Und wenn man normal (also nicht übermäßig viel und exotisch) Essen geht bezahlt man schon mal locker mit drei Fuffis.

Gr33tz SE
 
TE
M

max_moeller

Gast
Für mich ist gar nicht die Frage ob die Spiele durch den Euro teurer geworden sind. Vielmehr frage ich mich ob diese Preise wirklich gerechtfertigt sind. So wird z.B. "Mafia" teilweise für 49? angeboten. Das muß man sich mal vorstellen: knapp 100 Mark für ein (zugegeben gutes) Spiel, das man nach einer Woche durchgespielt hat. Find ich schon arg viel. Und wie ist es zu erklären das 10 oder sogar 15 einstmals teure Spiele nach einem knappen Jahr als Spielesammlung für 20? verkauft werden können, was einem Wertverlust vom ursprünglichen Preis von 98% entspricht? Irgendwo stimmen da die Relationen nicht.
 
TE
D

DanBayron

Gast
Wo liegt eigentlich noch der Preis beim Vorbestellen??
Da habe ich Rollercoaster 2 (also praktisch das Addon :)) für 55 Euro gesehen, oder für Unreal 2 zahle ich auch um die 55 Euro!!
Wenns erscheint kostet es dann noch 45 €, immer noch verdammt viel, aber billiger als beim Vorbestellen, kriegs dadurch ja auch nicht schneller!
Der Inhalt wird immer kleiner (NWN war ja ein Witz, ok gutes Handbuch, aber die Karte kann man ja vergessen) und der Support ist unter aller Sau!
Kein Wunder, dass immer mehr Spiele brennen und aus dem Internet holen. (Handbuch liegt ja da oft noch gedruckt bei, also wie beim Orginal)
Aber Hauptsache über die schlechten Verkaufszahlen meckern!!

Achja: Nix gegen Kaufhof, da habe ich Summoner in München für 2,50 Euro gekauft. Zwar alt, aber immer noch gut :)
 

Gunner_GP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Tach auch!

Also ich war heute im "so günstigen Mediamarkt" (die hatten die Werbung: Wir sind ein Saftladen!(Wegen Yellowstrom) Wie wahr!)!

Stronghold Crusader hätte mich ja interressiert, aber nachdem ich die Preise sah, ging ich lieber enttäuscht nach Hause, als 49,95? für dieses Spiel hinzublättern! Zumal Stronghold Crusader ja kein neues Spiel, sondern nur eíne Art Addon ist!

Microsofts Wunder XP HomeEdition kostest lasche 250 ?!!!! Ich hab zweimal hingeschaut, obs nich doch noch DM sind, aber es waren wirklich Euros!
Also bei dieser Preisentwicklung mach ich nicht mehr mit! Hierzulande sind die Spiele schweineteuer, und wenn man die Verpackung aufmacht, kommt einem außer Pappkarton nur eine DVDHülle samt CD und eine Minianleitung (manchmal is sogar das Handbuch auf CD, druckt Euch das mal aus, wenns 120 Seiten sind, das kosten dann auch nochmal ca. 40? für die Druckerpatrone!)! Komisch, daß das in zB. Amerika anders ist, billiger und viel mehr drin!

Armes Europa!!!
 
TE
P

Pat

Gast
At Gunner

Microsofts Wunder XP HomeEdition kostest lasche 250 €!!!! Ich hab zweimal hingeschaut, obs nich doch noch DM sind, aber es waren wirklich Euros!
Also bei dieser Preisentwicklung mach ich nicht mehr mit! Hierzulande sind die Spiele schweineteuer, und wenn man die Verpackung aufmacht, kommt einem außer Pappkarton nur eine DVDHülle samt CD und eine Minianleitung (manchmal is sogar das Handbuch auf CD, druckt Euch das mal aus, wenns 120 Seiten sind, das kosten dann auch nochmal ca. 40€ für die Druckerpatrone!)!
 

geldinhalierer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2001
Beiträge
231
Reaktionspunkte
0
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

Es kommt wirklich stark drauf an, wo man das Spiel kauft.
Wo ich sicher kein Spiel kaufe ist bei Galeria-Kaufhof, da sie dort mit dem Preis enorm in die Höhe geganngen sind.


hehe, da haste recht

Bei uns ist der Kaufhof ja auch schon ein halbes Jahr bevor der €uro kam mit den Preisen hoch, da hatten die sogar z.T. 107DM gekostet für Spiele die anderswo nur 80 DM gekostet haben...
Irgendwann sollten die Manager doch merken das sie in ihren Filialen unterdurchschnittlich viele Spiele verkaufen.

Das ist halt ein Haufen von Idioten dort, daher kauf ich aus Prinzip nichts mehr bei Galeria-Kaufhof.
 
TE
W

Winni71

Gast
AW: At Gunner

Microsofts Wunder XP HomeEdition kostest lasche 250 €!!!! Ich hab zweimal hingeschaut, obs nich doch noch DM sind, aber es waren wirklich Euros!
Schwachsinn, bei K+M kostet Win XP Home 109,99 €,
Win XP Professional kostet 179,99 €
Also erst informieren und dann labern.
 

Redscorpien

Benutzer
Mitglied seit
28.03.2001
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: At Gunner

Microsofts Wunder XP HomeEdition kostest lasche 250 €!!!! Ich hab zweimal hingeschaut, obs nich doch noch DM sind, aber es waren wirklich Euros!
Schwachsinn, bei K+M kostet Win XP Home 109,99 €,
Win XP Professional kostet 179,99 €
Also erst informieren und dann labern.
Bei uns kostet das XP in der Regel auch um die 250,-Euro, je nach Händler. Also erst nachdenken dann Posten!!

Mfg RED
 
TE
D

Diablo4

Gast
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

IM Saturn in Dortmund hat Warcraft 3 auch von Anfang an 34.99 Euro gekostet.
 
TE
S

SenorPico

Gast
Stimmt schon das wenn man schaut die Spiel billiger bekommt, aber mir kommt vor das trotzdem der Preis steigt.
Vor dem Euro hat mich ein Game meist 500ATS gekostet und jetzt darf ich meist 50€ zahlen. Schon unfair, tja das fördert halt das man wo anders seine Games herbekommt.
C Ya
 
TE
Z

zuerg

Gast
Vor ner Woche hab ich Warcraft 3 in nem kleinerem Geschäft in Wels um 32,50 gesehn. Nicht schlecht. Andererseits gabs bei Libro die Mafia-DVD-Version (also ohne Schachtel etc.) um satte € 52. Na toll.
 

Flo_the_Chief

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

IM Saturn in Dortmund hat Warcraft 3 auch von Anfang an 34.99 Euro gekostet.


In Österreich ist ja sowiso alles billiger...
 

asker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.07.2001
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Also wenn man ein bisschen herumschaut, bekommt man es auch billiger: Zuletzt habe ich Warcraft bei Saturn in Wien um €34,99 und Mafia bei Cosmos in Wien um €39,99 gekauft... Wenn die Spiele zu teuer sind, warte ich einfach ein paar Monate bis sie billiger werden...

wieso monate warten ?
1 woche dann bei ebay vorbei schauen da kannst es dann noch billiger erwerben
 

Aquarius

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2002
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Es gibt Läden, die versuchen natürlich den Euro richtig auszunutzen. Da hilft nur eins: Preisvergleich und den günstigsten raussuchen. Nur so kann man den einen oder anderen Händler überzeugen, Preise runter zu drehen - nämlich dann, wenn der Umsatz ausbleibt !

So isses. Wer direkt am Erscheinungstag in den MediaMarkt rennt und 49€ über die Ladentheke wachsen läßt - selber schuld. Ein wenig warten, die günstigsten Versender raussuchen, eventuell bei Ebay ersteigern... so kann man eigentlich jedes Spiel für unter 40€ bekommen.
 
TE
T

Typhix

Gast
Das ist halt ein Haufen von Idioten dort, daher kauf ich aus Prinzip nichts mehr bei Galeria-Kaufhof.


Galeria Kaufhof ist sowieso cool. Hier in Hildesheim gibt es dort das Spiel Blade Runner aus dem Jahre 1997 noch für sympathische 49,99 Euro! Jawohl, richtig gelesen: Euro! Übergeklebt ist der alte Preis, der das Spiel noch mit 120,- DM auszeichnet.

Also, Schnäppchenjäger, kommt zum Kaufhof in Hildesheim ;)
 
Oben Unten