News - PCG 04/03: Der Spieler-Benchmark: 3DMark 03

A

Azi

Gast
3Dmark 2003 ist schon nicht schlecht... allerdings hab ich schon bessere Grafik gesehen
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,142260
 
TE
G

Ghecko

Gast
3DMark 2003 ist nicht schlecht, ich find es nur lächerlich, daß man mit einer ATI Grafikkarte viel besser abschneidet als mit einer Nvidia...

Ich hab mit meinem P4 2,4 GHz (übertaktet auf 2,7 GHz), Asus P4PE, 512 MB DDR-RAM PC333 (CL2.5) und meiner Geforce 4 TI 4200 (128 MB) nur 1450 Punkte bekommen, manch andere haben mit der selben Ausstattung nur mit einer ATI Radeon um die 4000 Punkte bekommen...
 

Omnibrain

Benutzer
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
80
Reaktionspunkte
4
am 02.03.03 um 13:17 schrieb Ghecko:

3DMark 2003 ist nicht schlecht, ich find es nur lächerlich, daß man mit einer ATI Grafikkarte viel besser abschneidet als mit einer Nvidia...

Ich hab mit meinem P4 2,4 GHz (übertaktet auf 2,7 GHz), Asus P4PE, 512 MB DDR-RAM PC333 (CL2.5) und meiner Geforce 4 TI 4200 (128 MB) nur 1450 Punkte bekommen, manch andere haben mit der selben Ausstattung nur mit einer ATI Radeon um die 4000 Punkte bekommen...

Und an was liegt das? Das liegt daran das Nvidia gemurkst hat bei dem Bau ihrer Grafikkarten, ganz einfach! ATi Hat ihre Karten gebaut und ist davon ausgegenangen das Software nicht auf ATI Karten spezifiezeirt ist, Nvidia macht gerade das gegentiel, sorgt dafür das Spielehersteller ihre Karten unterstützen. So nun ist 3D Mark03 ein Benchmark welcher auf keine Karte abgestimmt ist, und siehe da Nvidia Karten schneiden schlechter ab aus genau dem genannten Grund! So geschiehts Nvidia recht! Auch hat Nvidia keine Pixel Shadder Einheiten 1.4 auf ihren GeForce4 Karten verbaut, tja das ist eben pech, sie habens nicht für nötig erhalten! Die Radeon 8500 Karten sind älter als id eGeForce4 Karten haben aber trotzdem Pixel Shadder 1.4 Einheiten, warum dann nicht unterstützen? Dieses Grab hat sich Nvidia slebst geschaufelt......
 

Teutus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.05.2002
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Verwunderlich? seh ich anders....Nvidia hat halt aufs falsche pferd gesetzt...wie schon voodo vor jahren eine komplett andere entwicklung genommen hat, tut ati dies auch nun: Ich spiele lieber bei 20-30 frames ein spiel bei 1024 ma 768 oder 1152 mal 846 und hab ne super qualität mit tollen effekten als das ich mit 60 - 70 frames ( die ich nichma mehr seh) und 1600 mal 1200 pixel rumeier und die ganzen deteils nich mehr seh weil alles zu klein ist. außerdem hat ati eine viel größere aa leistung als nvidiakarten...unterm strich kann ich nur hoffen das die spieleentwickler gleiche wege gehen und endlich mehr effekte einbauen, anstelle von immer größeren und immer hochauflösenderen texturen. wer sich noch an die alten tests voodo 4500 oder 5000 gegen geforce2 und geforce2 ultra erinnern kann, der weiß wovon ich spreche! ein spiel bei 640 mal 480 sah mit der voodokarte so toll aus wie bei 1xxx pixeln bei geforce2! wieso also nur höhere auflösung wenn man die bildqualotät auch erhöhen kann...
 

Nemesis447

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.01.2002
Beiträge
226
Reaktionspunkte
7
Und an was liegt das? Das liegt daran das Nvidia gemurkst hat bei dem Bau ihrer Grafikkarten, ganz einfach!

PAH! Ich lasse mir doch nicht von so einem billigen Benchmurksprogramm sagen, dass meine Geforce 4 TI murks ist! Ich scheisse doch kein Geld dass ich mir desshalb ne Radeon 9700 Pro kaufe, es wird in absehbarer Zeit nichtmal spiele geben die mit direct X 9.0-Grafik herkommen, selbst die directX 8.1-Spiele kann man von den Fingern abzählen!!!
 
TE
C

Cemetery

Gast
Ave!

Ich hab ne GF4 TI 4200 64MB. So toll sieht die Grafik bei 3DM 03 teilweise garnicht aus um so krasse Leistungseinbrüche zu fabrizieren!!!
Schade, dass mitlerweile die Graka den Rechner ausbremst. Ob nu XP 1800+ oder T-Bred 2000+ @11 x 160 MHz FSB, was die FPS angeht habe ich keinen gossen Unterschied bemerkt. Na ja, is ja auch nur ne TI 4200.

Trotzdem könnte 3DM 03 besser laufen!!!

Tschüssikowski
Cemetery
 

soldier1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2003
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Habe super pc aber spiele höchsten bei 1024*768 und volle details.
habe schon andere spiele mit 1600*1200 gespielt ist mir aber zu klein.
mfg
Soldier1986
 
TE
H

HeartofSteel

Gast
[/quote]
PAH! Ich lasse mir doch nicht von so einem billigen Benchmurksprogramm sagen, dass meine Geforce 4 TI murks ist! Ich scheisse doch kein Geld dass ich mir desshalb ne Radeon 9700 Pro kaufe, es wird in absehbarer Zeit nichtmal spiele geben die mit direct X 9.0-Grafik herkommen, selbst die directX 8.1-Spiele kann man von den Fingern abzählen!!! [/quote]

Da haste recht! Diese Minigraphikfeatures die eine Graka mit DirectX 8 unterstützt sehen zwar toll aus, aber sind kein Grund sich (im Beispiel ICH) eine neue Graka wie Radeon 9700 zu kaufen. Weil diese Riesenanzahl von Spiele die das Feature DX8 unterstützt noch nicht vorhanden ist und deshalb warte ich noch bis ich ne neue Graka mia kauf. GeForce 4Mx 460 s zwar kein riesen Hammer aber bisher geht noch alles flüssig. Und das auch bei Höchsten vorstellbaren Details bei U2.
 
TE
S

slash72

Gast
[l]am 02.03.03 um 13:37 schrieb Omnibrain:[/l]
am 02.03.03 um 13:17 schrieb Ghecko:

3DMark 2003 ist nicht schlecht, ich find es nur lächerlich, daß man mit einer ATI Grafikkarte viel besser abschneidet als mit einer Nvidia...

Ich hab mit meinem P4 2,4 GHz (übertaktet auf 2,7 GHz), Asus P4PE, 512 MB DDR-RAM PC333 (CL2.5) und meiner Geforce 4 TI 4200 (128 MB) nur 1450 Punkte bekommen, manch andere haben mit der selben Ausstattung nur mit einer ATI Radeon um die 4000 Punkte bekommen...

Und an was liegt das? Das liegt daran das Nvidia gemurkst hat bei dem Bau ihrer Grafikkarten, ganz einfach! ATi Hat ihre Karten gebaut und ist davon ausgegenangen das Software nicht auf ATI Karten spezifiezeirt ist, Nvidia macht gerade das gegentiel, sorgt dafür das Spielehersteller ihre Karten unterstützen. So nun ist 3D Mark03 ein Benchmark welcher auf keine Karte abgestimmt ist, und siehe da Nvidia Karten schneiden schlechter ab aus genau dem genannten Grund! So geschiehts Nvidia recht! Auch hat Nvidia keine Pixel Shadder Einheiten 1.4 auf ihren GeForce4 Karten verbaut, tja das ist eben pech, sie habens nicht für nötig erhalten! Die Radeon 8500 Karten sind älter als id eGeForce4 Karten haben aber trotzdem Pixel Shadder 1.4 Einheiten, warum dann nicht unterstützen? Dieses Grab hat sich Nvidia slebst geschaufelt......


Seh ich auch so !

Nvidia hat Mist abgeliefert und behauptet nun, dass der 3DMark 03 ATI bevorzugt.

Nicht das der 3DMark 03 ein realistischer Benchmark wäre, aber das schlechte Abschneiden von Nvidia ist schon sehr auffällig.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
[l]am 30.04.03 um 18:57 schrieb slash72:[/l]
[l]am 02.03.03 um 13:37 schrieb Omnibrain:[/l]
am 02.03.03 um 13:17 schrieb Ghecko:

3DMark 2003 ist nicht schlecht, ich find es nur lächerlich, daß man mit einer ATI Grafikkarte viel besser abschneidet als mit einer Nvidia...

Ich hab mit meinem P4 2,4 GHz (übertaktet auf 2,7 GHz), Asus P4PE, 512 MB DDR-RAM PC333 (CL2.5) und meiner Geforce 4 TI 4200 (128 MB) nur 1450 Punkte bekommen, manch andere haben mit der selben Ausstattung nur mit einer ATI Radeon um die 4000 Punkte bekommen...

Und an was liegt das? Das liegt daran das Nvidia gemurkst hat bei dem Bau ihrer Grafikkarten, ganz einfach! ATi Hat ihre Karten gebaut und ist davon ausgegenangen das Software nicht auf ATI Karten spezifiezeirt ist, Nvidia macht gerade das gegentiel, sorgt dafür das Spielehersteller ihre Karten unterstützen. So nun ist 3D Mark03 ein Benchmark welcher auf keine Karte abgestimmt ist, und siehe da Nvidia Karten schneiden schlechter ab aus genau dem genannten Grund! So geschiehts Nvidia recht! Auch hat Nvidia keine Pixel Shadder Einheiten 1.4 auf ihren GeForce4 Karten verbaut, tja das ist eben pech, sie habens nicht für nötig erhalten! Die Radeon 8500 Karten sind älter als id eGeForce4 Karten haben aber trotzdem Pixel Shadder 1.4 Einheiten, warum dann nicht unterstützen? Dieses Grab hat sich Nvidia slebst geschaufelt......


Seh ich auch so !

Nvidia hat Mist abgeliefert und behauptet nun, dass der 3DMark 03 ATI bevorzugt.

Nicht das der 3DMark 03 ein realistischer Benchmark wäre, aber das schlechte Abschneiden von Nvidia ist schon sehr auffällig.


Ich frage mich sowieso warum ihr Euch wegen so einem scheiss Benchmarkprogramm aufregt! So ein Mist kommt bei mir erst gar nicht auf die Platte! Ob mein Rechner schnell genug ist oder nicht, das merke ich auch ohne so ein Programm. Ich hab bisher immer NVIDIA Grafikkarten gehabt und bin sehr sehr zufrieden damit, egal was dieses sinnlos Programm da auch zu sagen mag. So ein Benchmarkkäse braucht eh keiner!
 
Oben Unten