News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,558701
 

anticensor

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Hallo, zuammen,

Auch mein Tip: siehe Internetseite: :top:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85332

Laut Medienwissenschaftler: kein neues Gesetz für Gewaltspiele nötig.

mfg :)
 

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Es kann nicht sein, dass einzelne Politiker festlegen, was für Jugendliche gefährlich sein soll und was nicht. Völlig neben der Sache liegt die Forderung von Bayerns Innenminister Beckstein, der sogar die 18- bis 25-Jährigen vor problematischen Spielinhalten schützen möchte. Das hat mit Jugendschutz nichts mehr zu tun.

:top:
 

FossilZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
1.355
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

ich bin durchaus etwas überrascht, das es heute so viele positive Meldungen zu dem Thema gibt :) :top:
Jetzt müssten nur noch gewisse niedersächsische und bayrische Herren wissen, wovon sie überhaupt reden und nicht so nen Brei ausspucken, dann wäre der Tag perfekt
 

Game-master

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

anticensor am 14.02.2007 18:09 schrieb:
Hallo, zuammen,

Auch mein Tip: siehe Internetseite: :top:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85332

Laut Medienwissenschaftler: kein neues Gesetz für Gewaltspiele nötig.

mfg :)

Also das was auf der Seite steht gefällt mir doch mal wirklich =) .
Finde eh etwas hart was Laschet und co so abziehen wenns danach geht kann man ja sogar Siedler verbieten weil das aufbauen einer wirtschaft darauf hinausläuft gegner zu besiegen ( töten).
 

Fansoftware

Benutzer
Mitglied seit
15.11.2005
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

Ich sag nur willkommen neue arbeitlose,in Merkels Kranke Welt und co :finger2: .
 

Fansoftware

Benutzer
Mitglied seit
15.11.2005
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Verdammt doppel Post.......Sorry.
Ehm, ja ich würde mal ganz laut Stark sagen, bringt eh nix, da die meisten sich das dann aus dem Ausland holen.
 

Miss221

Benutzer
Mitglied seit
02.11.2006
Beiträge
93
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Game-master am 14.02.2007 19:06 schrieb:
anticensor am 14.02.2007 18:09 schrieb:
Hallo, zuammen,

Auch mein Tip: siehe Internetseite: :top:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85332

Laut Medienwissenschaftler: kein neues Gesetz für Gewaltspiele nötig.

mfg :)

Also das was auf der Seite steht gefällt mir doch mal wirklich =) .
Finde eh etwas hart was Laschet und co so abziehen wenns danach geht kann man ja sogar Siedler verbieten weil das aufbauen einer wirtschaft darauf hinausläuft gegner zu besiegen ( töten).

Und genau diese Argumentation ist auch immer in meinem Kopf. Bleibt nur noch abzuwarten, wie die "Politik" die Grenzen hierfür setzt.

Wenn es nach denen geht, würde wahrscheinlich schon ein Marioworld für den Gameboy indiziert werden. Kein Kind könnte dann so etwas noch kaufen. Dann gäbe es nur noch so etwas wie Hugo für 16-jährige und Sandmännchen-hüpf-mit-mir-Spiele für 12-jährige. Irgendwo fängt bei so einem Thema auch schon die Volksverdummung an.

Man schaue sich mal die Menschen (zumindest bei uns in Kassel ist das so) ganz genau an: In den Autos, auf der Straße, sitzend, stehend, gehend... es ist immer der selbe Gesichtsausdruck. Und der sagt aus, dass die meisten ratzekahl in ihrer Gefühlsbetonten Welt sind. Runterhängende Wangen und Lippen, Glupschaugen und ernste Mimik... mehr brauch ich bei dieser politischen, Deutschen Welt schon mal gar nicht mehr sagen.

PS: Ich versuchte immer wieder, bisschen normal zu gucken, aber irgendwann begreift man, dass schon alles total krank ist in unserer Welt. Und Politik macht immer den so ziemlich ersten Schritt.
 

SMB_Horny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
254
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

Das Problem ist, dass Personen Entscheidungen treffen, die sich mit dem Thema normalerweise gar nicht befassen.
Warum fragt man nicht mal die Medienbeauftragten der eigenen Partei oder Wissenschaftler, die sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigen?
Klar wenns der eigenen Meinung passt, dann wird gerne mal ne Studie zitiert aber wenn sie das Gegenteil aussagt dann "hat man von ihr noch nichts gehört".

Letztlich sind die Herren und Damen Politiker Volksvertreter und sollten auch eben dies tun aber dabei dennoch mit Sachverstand vorgehen (und diesen im Zweifelsfall auch von Experten einholen).

Aber wenn man sich mal die Frage stellt warum manche Leute Amok laufen, dann doch sicher nicht weil sie Spiel XY oder Film Z gespielt/gesehen haben. Ich frage mich warum es bei ESport-Veranstaltungen nicht regelmäßig zu Messerstechereien oder Massenschlägereien kommt - vielleicht weil das alles absolut übertrieben ist?!
Letztlich begehen sie mit Waffen ihre Morde und diese sind dann aber nicht von einem Datenträger. Man sollte sich mal lieber fragen wie sie überhaupt an Waffen kommen und warum ich mir ne Gaspistole mit 18 kaufen darf? Vielleicht sollte man da mal überlegen. Zumal die es dann ja auch häufig aus dem Schrank der Eltern haben, d.h. die Eltern haben schlussendlich versagt.
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

Und wo ist jetzt bitte das Sofortprogramm der werten Damen und Herren Politiker, das sich mit den eigentlichen sozialen Problemen dieses Landes befaßt?
 

JohnCarpenter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
885
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

anticensor am 14.02.2007 18:09 schrieb:
Hallo, zuammen,

Auch mein Tip: siehe Internetseite: :top:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85332

Laut Medienwissenschaftler: kein neues Gesetz für Gewaltspiele nötig.

mfg :)
Da frag ich mich, warum solche Leute in den ganzen Talkshows zu diesem Thema nie zu Wort kamen.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Miss221 am 14.02.2007 19:53 schrieb:
Man schaue sich mal die Menschen (zumindest bei uns in Kassel ist das so) ganz genau an: In den Autos, auf der Straße, sitzend, stehend, gehend... es ist immer der selbe Gesichtsausdruck. Und der sagt aus, dass die meisten ratzekahl in ihrer Gefühlsbetonten Welt sind. Runterhängende Wangen und Lippen, Glupschaugen und ernste Mimik...

Ja, in Kassel würde ich auch so rumrennen...... :-D
 

LPSoldier09

Benutzer
Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24032/1.html

wer von euch den abschiedsbrief des Amokläufers noch nich gelesen hat hier is der link dazu.
Es erschreckend wie ein 18 Jähriger sein Leben beschreibt.
Ich bezweifle ehrlich gesagt das irgendein Politiker diesen brief gelesen hat. Vorallem Herr Beckstein. Denn sein vorgehen wird schon in dem Brief vorrausgesagt!
Zitat: "Nach meiner Tat werden wieder irgendwelche fetten Politiker dumme Sprüche klopfen wie "Wir halten nun alle zusammen" oder "Wir müssen gemeinsam versuchen dies durchzustehen". Doch das machen sie nur um Aufmerksmakeit zu bekommen, um sich selbst als die Lösung zu präsentieren."
Traurig das er sogar noch recht behält. :(
Ich weis nich wie sehr sich PCGames in der "Killerspiel"-Sache einsätzt, warscheinlich mehr als ich denke, aber falls die Politiker diesen Brief noch nicht gelesen haben könntet ihr es ihnen dringlichst empfehlen. Denn in diesem Text stehn die waren Probleme in Deutschland. Und wenn sie ihn nich lesen wollen und an ihren versuchen ,dies und das zu verbieten, festhalten, hat Sebastian leider recht behalten. Dann seh ich vorraus das es weiter Amokläufe geben wird, leider Gottes.
 
F

Freyunger

Guest
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

Mich kotzen de ganzen haumtaucher schon an, wenn sie mal ihre sch*** fre**e halten würden und mal über rente oder sonst was diskutieren würden, aber nein des is ja jetzt soooo wichtig...

Ich werd mir weiterhin spiele kaufen, dann fahr ich halt nach österreich, hab ja ned weit oder gleich zu den tschechen :B
 

dab2212

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
333
Reaktionspunkte
0
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu den Plänen (Teil 1)

LPSoldier09 am 14.02.2007 23:17 schrieb:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24032/1.html

wer von euch den abschiedsbrief des Amokläufers noch nich gelesen hat hier is der link dazu.
Es erschreckend wie ein 18 Jähriger sein Leben beschreibt.
Ich bezweifle ehrlich gesagt das irgendein Politiker diesen brief gelesen hat. Vorallem Herr Beckstein. Denn sein vorgehen wird schon in dem Brief vorrausgesagt!
Zitat: "Nach meiner Tat werden wieder irgendwelche fetten Politiker dumme Sprüche klopfen wie "Wir halten nun alle zusammen" oder "Wir müssen gemeinsam versuchen dies durchzustehen". Doch das machen sie nur um Aufmerksmakeit zu bekommen, um sich selbst als die Lösung zu präsentieren."
Traurig das er sogar noch recht behält. :(
Ich weis nich wie sehr sich PCGames in der "Killerspiel"-Sache einsätzt, warscheinlich mehr als ich denke, aber falls die Politiker diesen Brief noch nicht gelesen haben könntet ihr es ihnen dringlichst empfehlen. Denn in diesem Text stehn die waren Probleme in Deutschland. Und wenn sie ihn nich lesen wollen und an ihren versuchen ,dies und das zu verbieten, festhalten, hat Sebastian leider recht behalten. Dann seh ich vorraus das es weiter Amokläufe geben wird, leider Gottes.


Man sollte Herrn Beckstein dazu zwingen, den Brief öffentlich vor laufenden Kameras vorzulesen. Und dann soll er bitte den Brief analysieren. So wie früher im Deutschunterricht. Und er möchte dann bitte die Hinweise auf Computerspiele darin aufzeigen. Sollte für einen Herrn Doktor wie ihn doch kein Problem sein, oder? Er kann doch Lesen? Gut, Denken wäre auch noch nötig... Aber da können ja vielleicht ein paar von seinen CSU-Schergen aushelfen. Falls die nicht gerade zu sehr mit Seehofer-Fertigmachen beschäftigt sind.

Hier übrigens mal ne Antwort vom Bayrischen Innenmisterium auf eine Protestmail bzgl. des Killerspielverbots:
http://www.cynamite.de/pc/news/more...iele_becksteins_antwort_auf_protest_mail.html
 

TomyTom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
25
Reaktionspunkte
1
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

Wann wird eigentlich mal ein "SOFORTPROGRAMM" gestartet, welches die schwerwiegenderen Probleme, wie Rentenpolitik, Arbeitsmarksituation, Bildungswesen und Förderung der Jugend hier in Deutschland löst ?

Sorry, aber eine Familienministerin, welche sich als Mutter der Nation mit 7 Kindern in das Rampenlicht stellt und der Meinung ist das JEDER trotz Beruf und Karriere auch Zeit für Kinder und Familien haben, aber dabei ein monatliches Budget hat welches ihr erlaubt locker eine haushaltshilfe und Tagesmutter zu bezahlen, kann und will ich nicht für voll und Ernst nehmen.

In dieser wie auch in anderer Hinsicht ist Frau von der Leyen, wei die meisten Politiker auch, soweit von der Realität entfern wie diese ein Klavier werfen können.

Diese Politiker sollten anfangen die Augen zu öffnen, die Wahrheit sehen, gleichnamige zu erkennen und Anfangen endlich wieder POLITIK FÜR DAS VOLK zu machen, anstatt diese mit weiteren Sanktionen und Forderungen zu dängeln.
 
T

TheChicky

Guest
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

TomyTom am 15.02.2007 11:29 schrieb:
Wann wird eigentlich mal ein "SOFORTPROGRAMM" gestartet, welches die schwerwiegenderen Probleme, wie Rentenpolitik, Arbeitsmarksituation, Bildungswesen und Förderung der Jugend hier in Deutschland löst ?

Sorry, aber eine Familienministerin, welche sich als Mutter der Nation mit 7 Kindern in das Rampenlicht stellt und der Meinung ist das JEDER trotz Beruf und Karriere auch Zeit für Kinder und Familien haben, aber dabei ein monatliches Budget hat welches ihr erlaubt locker eine haushaltshilfe und Tagesmutter zu bezahlen, kann und will ich nicht für voll und Ernst nehmen.

Was soll sie für ne Meinung haben, bitte? In deinem Satz fehlen wohl ein paar Wörterchen. Und schreib doch gleich mal den Link von dem Interview hin, wo sie diese Meinung geäußert hat. Denn sonst kann und will ich DICH nicht für voll und ernst nehmen. ;)
 

HagenP

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
21
Reaktionspunkte
1
AW: News - PC Games Exklusiv: Verschärfung des Jugendschutzes - das sagt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. zu den Plänen (Teil 1)

Ich begrüße zwar auch was Herr Klimmt zum Thema zu sagen hat, nur leider fürchte ich, dass es keine großen Reaktionen darauf geben wird. Ein Politiker wird ihn wohl kaum zitieren, wenn die Aussagen nicht zu seiner eigenen Meinung passen und ich gehe auch nicht davon aus, dass irgendeine Zeitung die Stellungnahme veröffentlichen wird, weil sie dann ihre eigenen reißerischen Artikel, mit denen sie verschiedene Spiele zuvor dämonisiert haben, lügen strafen würden.
 
Oben Unten