News - PC Games Exklusiv: Die Schlacht um Mittelerde 3 mit Spellforce-2-Engine?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,572904
 
V

Vidder

Guest
Ohgott bitte nicht!

Spellforce forevar!!

Jowood sollen sich schnell einen neuen Entwickler suchen und dann schleunigst mit der Entwicklung von Spellforce 3 beginnen.
Wenn die Verkaufszahlen von SF2 wirklich so schlecht waren, rate ich ihnen sich wieder eher in Richtung SF1 zu orientieren, der war und ist nämlich perfekt!

Was PhenomicEA machen ist mir relativ schnuppe.. Sellouts!
 
C

Cornholio04

Guest
Aha der Herr Burtchen kennt "Lord of the Weed"! Hätte man ihm garnicht zugetraut, daß er in diesen Bereichen bewandert ist. Da sieht man mal wieder wie der äußere Eindruck doch täuschen kann...
Aber mal ne Frage an den oben genannten: Wie stellst du dir denn eine "Lord of the Weed"-Mod vor? Also bau ich dann eine Hobbitbasis auf? Und bauen die dann dort ihren "Alten Tobi" an, welcher seine wahre Wirkung ja erst in LotW offenbahrte, ich sag nur:"AHHH, die Wände kommen immer näher! Ich muß hier raus! Ich werd verfolgt!"
Und ist Gollum dann auf Seiten von Sauron oder Saruman als Held verfügbar, mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Spezialattacke "Krass Bierschiss"?!
Oder wird auf seiten der Menschen oder Zwergen etwa Bilbo "ChixTerminator" Beutlin als Held auftauchen.
Nicht zu vergessen Gabba-Gandalf, der mit seiner "5000 Watt-Bassmachine" die gegnerischen reihen lichtet!
Oder, "Überrschung", Sauron höchstpersönlich welcher mit seiner
"Schicksalsberg-Rießenbong" und seiner unermeßlichen Gier nach Gras ganz Mittelerde unterjochen will, nur um an das gute "Langrundblatt" der Hobbits zu gelangen.

Tja das wäre mal tatsächlich eine sehenswerte Mod!
Mal schauen, wenn sich die Nebel mal wieder lichten werd ich mich vielleicht selbst an ebendieser versuchen...

Cya!
Ich brauche Drogen, jeden Tag! Ich brauche Drogen, soviel ich mag! Ich brauche Drogen...
 
C

Cr4zYd0nG

Guest
"Electronic Arts kaufte ja vor Kurzem (hm, diesen Satz schreibe ich verdammt häufig, woran das nur liegt?) Phenomic auf, (...)"

Wahrscheinlich weil deine linke Gehirnhälfte schneller denkt als deine rechte ;) :B

ne mal im Ernst was verspricht sich EA davon alles aufzukaufen? Seitdem EA stehts darum bemüht ist alles und jeden unter ihre schmierigen Fittiche zu kriegen, ist die Qualität der Spiele unter dem Namen "Electronics Arts" nicht gerade gestiegen, im Gegenteil. Anscheind kaufen die jeden Mist auf und legen dann fest, dass nur das Nötigste finanziert und demzufolge "eingebaut" werden darf... und noch nichtmal das Nötigste, wenn ich da an die nicht vorhandenen Mauern in C&C3 Tiberium Wars denke :finger2:

Wenn die so weiter machen, erreichen diese Schnösel, dass der Name "EA - Electronics Arts" ein Synonym für qualitativ minderwertige Spiele sein wird.

EDIT: axo noch eins, die Bilder sind ja grauenhaft! :B Die Umgebungsgraphik ist zwar ganz akzeptabel aber sonst :rolleyes: alle Spielfiguren so dermaßen einheitlich.. also da is mehr drin ... sowas war in WC<I - III> vllt. noch akzeptabel, aber für ein Spiel der neueren Generation reicht das nicht mehr aus. :hop: :hop: :hop:
 

BaronSengir187

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
303
Reaktionspunkte
1
Vidder am 29.03.2007 12:44 schrieb:
Ohgott bitte nicht!

Spellforce forevar!!

Jowood sollen sich schnell einen neuen Entwickler suchen und dann schleunigst mit der Entwicklung von Spellforce 3 beginnen.
Wenn die Verkaufszahlen von SF2 wirklich so schlecht waren, rate ich ihnen sich wieder eher in Richtung SF1 zu orientieren, der war und ist nämlich perfekt!

Was PhenomicEA machen ist mir relativ schnuppe.. Sellouts!

Spellforce 1 und 2 waren toll..Aber der miese Multiplayerpart haben mich immer von einem Kauf abgehalten und ich weiß das sämtliche Menschen in meinem Umfeld ganz genau so gedacht haben. Tja so ist des
 
V

Vidder

Guest
BaronSengir187 am 29.03.2007 14:25 schrieb:
Vidder am 29.03.2007 12:44 schrieb:
Ohgott bitte nicht!

Spellforce forevar!!

Jowood sollen sich schnell einen neuen Entwickler suchen und dann schleunigst mit der Entwicklung von Spellforce 3 beginnen.
Wenn die Verkaufszahlen von SF2 wirklich so schlecht waren, rate ich ihnen sich wieder eher in Richtung SF1 zu orientieren, der war und ist nämlich perfekt!

Was PhenomicEA machen ist mir relativ schnuppe.. Sellouts!

Spellforce 1 und 2 waren toll..Aber der miese Multiplayerpart haben mich immer von einem Kauf abgehalten und ich weiß das sämtliche Menschen in meinem Umfeld ganz genau so gedacht haben. Tja so ist des

Spellforce spielt man ja auch nicht wegen des MP!
Der SP ist das einzig wahre.
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
Vidder am 29.03.2007 14:36 schrieb:
BaronSengir187 am 29.03.2007 14:25 schrieb:
Vidder am 29.03.2007 12:44 schrieb:
Ohgott bitte nicht!

Spellforce forevar!!

Jowood sollen sich schnell einen neuen Entwickler suchen und dann schleunigst mit der Entwicklung von Spellforce 3 beginnen.
Wenn die Verkaufszahlen von SF2 wirklich so schlecht waren, rate ich ihnen sich wieder eher in Richtung SF1 zu orientieren, der war und ist nämlich perfekt!

Was PhenomicEA machen ist mir relativ schnuppe.. Sellouts!

Spellforce 1 und 2 waren toll..Aber der miese Multiplayerpart haben mich immer von einem Kauf abgehalten und ich weiß das sämtliche Menschen in meinem Umfeld ganz genau so gedacht haben. Tja so ist des

Spellforce spielt man ja auch nicht wegen des MP!
Der SP ist das einzig wahre.

hab ich auch gedacht, warum wird bei jedem spiel gemotzt welches kein mp hat, obwohl es einfach nicht mp tauglich ist :rolleyes:

das spielprinzip von spellforce ist komplett auf den sp zugeschnitten, ein "guter" mp part ist einfach nicht durchführbar
 

Burtchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.800
Reaktionspunkte
8
Kandinata am 29.03.2007 14:45 schrieb:
das spielprinzip von spellforce ist komplett auf den sp zugeschnitten, ein "guter" mp part ist einfach nicht durchführbar
Eine kooperative Kampagne wäre doch durchaus möglich. Gerade wenn man etwa bei SuM3 Helms Klamm an mehreren Pforten verteidigen muss oder den Bruch der Gemeinschaft nachspielt...
 

Kandinata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
2.419
Reaktionspunkte
0
Burtchen am 29.03.2007 14:56 schrieb:
Kandinata am 29.03.2007 14:45 schrieb:
das spielprinzip von spellforce ist komplett auf den sp zugeschnitten, ein "guter" mp part ist einfach nicht durchführbar
Eine kooperative Kampagne wäre doch durchaus möglich. Gerade wenn man etwa bei SuM3 Helms Klamm an mehreren Pforten verteidigen muss oder den Bruch der Gemeinschaft nachspielt...

nicht unbedingt

natürlich hast du recht mit dieser überlegung, allerdings rede ich vom spielprinzip von spellforce rpg/rts und nicht nur vom rts teil bzw ein warcraft3 light rpg teil

und das ist als multiplayer einfach nicht machbar
 

BaronSengir187

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
303
Reaktionspunkte
1
Kandinata am 29.03.2007 15:02 schrieb:
Burtchen am 29.03.2007 14:56 schrieb:
Kandinata am 29.03.2007 14:45 schrieb:
das spielprinzip von spellforce ist komplett auf den sp zugeschnitten, ein "guter" mp part ist einfach nicht durchführbar
Eine kooperative Kampagne wäre doch durchaus möglich. Gerade wenn man etwa bei SuM3 Helms Klamm an mehreren Pforten verteidigen muss oder den Bruch der Gemeinschaft nachspielt...

nicht unbedingt

natürlich hast du recht mit dieser überlegung, allerdings rede ich vom spielprinzip von spellforce rpg/rts und nicht nur vom rts teil bzw ein warcraft3 light rpg teil

und das ist als multiplayer einfach nicht machbar

Ist dann auch eher persönliche Vorliebe von mir. Alles was einen noch so kleinen Strategiepart hat muss bei mir einfach einen guten Skirmish oder Multiplayerpart haben. Alleine schon wegen der Langzeitmotivation.
Aber das ist ja Geschmacksache.
 

Burtchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.800
Reaktionspunkte
8
Kandinata am 29.03.2007 15:02 schrieb:
Burtchen am 29.03.2007 14:56 schrieb:
Kandinata am 29.03.2007 14:45 schrieb:
das spielprinzip von spellforce ist komplett auf den sp zugeschnitten, ein "guter" mp part ist einfach nicht durchführbar
Eine kooperative Kampagne wäre doch durchaus möglich. Gerade wenn man etwa bei SuM3 Helms Klamm an mehreren Pforten verteidigen muss oder den Bruch der Gemeinschaft nachspielt...

nicht unbedingt

natürlich hast du recht mit dieser überlegung, allerdings rede ich vom spielprinzip von spellforce rpg/rts und nicht nur vom rts teil bzw ein warcraft3 light rpg teil

und das ist als multiplayer einfach nicht machbar
Ja, so ist das in der Tat schwer durchführbar, es sei denn, das gesamte Design würde komplett umgemünzt werden auf ein... *trommelwirbel* *Willkommen zu einer neuen Folge von "PCG-Redakteure erfinden Genres"* MMORPGRTS, also ein Online-Rollenechtstrategiespiel. Das ginge sicherlich (wenn Blizzard es macht :-D ), wäre aber vom Ansatz her überhaupt kein Spellforce mehr. Dennoch hat die Idee, koordiniert mit einzelnen, aufwertbaren Helden UND ihren Truppen ZUSAMMEN mit anderen Spielern zu kämpfen, was für sich *zumPatentamtlauf*
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.194
Reaktionspunkte
104
Ich könnte mit SuM3 nicht viel anfangen. SuM1 war gut weil's die Filmatmosphäre perfekt eingefangen hat. Aber ne bessere Wertung als WC3 hatte es damals sicher nicht verdient. Die epische Story kam im Spiel doch kaum rüber, das Spiel war dann so oder so nur in Verbindung mit den Filmen gut.
SuM2 hat dann besseres Gameplay gefahren, vorallem im Basisbau. Die Atmo hat aber deutlich gelitten. Zu wenig Filmmusik und praktisch keine Szenen aus dem Film. Ein teueres Addon eigentlich.
SuM3 brauche ich nicht. Die HdR-Zeit ist doch längst vorüber. Dann lieber Red Alert 2 :-D
 

Burtchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge
1.800
Reaktionspunkte
8
Cornholio04 am 29.03.2007 13:38 schrieb:
Aha der Herr Burtchen kennt "Lord of the Weed"! Hätte man ihm garnicht zugetraut, daß er in diesen Bereichen bewandert ist. Da sieht man mal wieder wie der äußere Eindruck doch täuschen kann...
"Stille Wasser sind tief und schmutzig", habe ich erst gestern in einer - an sich wenig anrüchigen ;) Bar über mich gesagt bekommen. Dabei bin ich natürlich auch in diesem Fall völlig unschuldig - in einer WG von Freunden von mir ist LotW das Maß der Dinge und ich konnte mich einfach nicht dagegen wehren :rolleyes:
Aber mal ne Frage an den oben genannten: Wie stellst du dir denn eine "Lord of the Weed"-Mod vor? Also bau ich dann eine Hobbitbasis auf? Und bauen die dann dort ihren "Alten Tobi" an, welcher seine wahre Wirkung ja erst in LotW offenbahrte, ich sag nur:"AHHH, die Wände kommen immer näher! Ich muß hier raus! Ich werd verfolgt!"
Und ist Gollum dann auf Seiten von Sauron oder Saruman als Held verfügbar, mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Spezialattacke "Krass Bierschiss"?!
Oder wird auf seiten der Menschen oder Zwergen etwa Bilbo "ChixTerminator" Beutlin als Held auftauchen.
Nicht zu vergessen Gabba-Gandalf, der mit seiner "5000 Watt-Bassmachine" die gegnerischen reihen lichtet!
Oder, "Überrschung", Sauron höchstpersönlich welcher mit seiner
"Schicksalsberg-Riesenbong" und seiner unermeßlichen Gier nach Gras ganz Mittelerde unterjochen will, nur um an das gute "Langrundblatt" der Hobbits zu gelangen.
Genau so hatte ich mir das überlegt. Als Ressource würde man die üblichen Rauschmittel (Gummibärchen!) nutzen und die Spezialaktionen der einzelnen Charaktere sind auch entsprechend... subversiv. Als allgemeine Spezialaktionen gibt es natürlich die Drogenfahndung oder die Möglichkeit, mit gepanschtem Zeug die Gegner kurzzeitig kampfunfähig zu machen. Hm, stelle ich mir sehr amüsant vor :-D
 
C

Cornholio04

Guest
Burtchen am 29.03.2007 18:03 schrieb:
Cornholio04 am 29.03.2007 13:38 schrieb:
Aha der Herr Burtchen kennt "Lord of the Weed"! Hätte man ihm garnicht zugetraut, daß er in diesen Bereichen bewandert ist. Da sieht man mal wieder wie der äußere Eindruck doch täuschen kann...
"Stille Wasser sind tief und schmutzig", habe ich erst gestern in einer - an sich wenig anrüchigen ;) Bar über mich gesagt bekommen. Dabei bin ich natürlich auch in diesem Fall völlig unschuldig - in einer WG von Freunden von mir ist LotW das Maß der Dinge und ich konnte mich einfach nicht dagegen wehren :rolleyes:

Ja irgendwann hat ihn einfach jeder mal gesehen! Aber mal ehrlich, ein fast 99.99% ;) illegales "Fan"-Projekt dieser Güteklasse und absolut einmaligem Humors ist einfach (Verachtens-)Beachtungswürdig. Wer den nicht kennt hat in Mittelerde nicht alles gesehen!

Cornholio04 am 29.03.2007 13:38 schrieb:
Aber mal ne Frage an den oben genannten: Wie stellst du dir denn eine "Lord of the Weed"-Mod vor? Also bau ich dann eine Hobbitbasis auf? Und bauen die dann dort ihren "Alten Tobi" an, welcher seine wahre Wirkung ja erst in LotW offenbahrte, ich sag nur:"AHHH, die Wände kommen immer näher! Ich muß hier raus! Ich werd verfolgt!"
Und ist Gollum dann auf Seiten von Sauron oder Saruman als Held verfügbar, mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Spezialattacke "Krass Bierschiss"?!
Oder wird auf seiten der Menschen oder Zwergen etwa Bilbo "ChixTerminator" Beutlin als Held auftauchen.
Nicht zu vergessen Gabba-Gandalf, der mit seiner "5000 Watt-Bassmachine" die gegnerischen reihen lichtet!
Oder, "Überrschung", Sauron höchstpersönlich welcher mit seiner
"Schicksalsberg-Riesenbong" und seiner unermeßlichen Gier nach Gras ganz Mittelerde unterjochen will, nur um an das gute "Langrundblatt" der Hobbits zu gelangen.
Burtchen am 29.03.2007 18:03 schrieb:
Genau so hatte ich mir das überlegt. Als Ressource würde man die üblichen Rauschmittel (Gummibärchen!) nutzen und die Spezialaktionen der einzelnen Charaktere sind auch entsprechend... subversiv. Als allgemeine Spezialaktionen gibt es natürlich die Drogenfahndung oder die Möglichkeit, mit gepanschtem Zeug die Gegner kurzzeitig kampfunfähig zu machen. Hm, stelle ich mir sehr amüsant vor :-D

Oh ja, und da kommt mir gerade "Der Türke" in den Sinn :-D
Ausgestattet mit der fiesesten Überwaffe in ganz Mittelerde, der Shotgun! Dieser wäre natürlich der Mordor`sche Gegenpart zur Drogenfahndung. Ja die Mod nimmt langsam richtige Formen an...
 
Oben Unten