News - PC Games Exklusiv: Code of Honor: Die Fremdenlegion - Testmuster eingetroffen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,568041
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
ein paar inforamtionen zum spiel wären nicht schlecht ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.877
Reaktionspunkte
1.784
Ort
48°09´N,11°35´O
doceddy am 08.03.2007 13:47 schrieb:
ein paar inforamtionen zum spiel wären nicht schlecht ;)

Auf eine packende Hintergrundgeschichte oder Zwischensequenzen müssen Sie verzichten, dafür steht der Einsatz Ihrer Waffen im Mittelpunkt.

Na das klingt doch schon mal vielversprechend! :B

Ein paar Infos wären aber echt nicht schlecht.
Simples Geballer oder vielleicht doch ein Hauch Taktik?
Spannende Gefechte?
Abwechslungsreiche Aufträge oder nur "Töten Sie alles was sich bewegt" Missionen?

Technik?
Wie siehts aus, wie läufts an Anbetracht der gebotenen Grafik?

Zumindest Chrome-Engine klingt schon mal gut.
Die hab ich schon immer gemocht.
Auch wenns nur die Ur-Version sein sollte, fand die Grafik des ersten Chrome Teils schon sehr schick.

Also, wär nett wenn ihr noch paar Infos nachschiebt. ;)
 
E

eX2tremiousU

Guest
doceddy am 08.03.2007 13:47 schrieb:
ein paar inforamtionen zum spiel wären nicht schlecht ;)
- Kostet 9.99 €
- Ist ein Low-Budget-Game
- Führt die Low-Budget-Reihe "Terrorist Takedown" fort
- Bietet 11 Waffen, mit echten Bezeichnungen
- Chrome 1 Engine
- Long-Range-Gameplay (mit Sniper-Waffen Gegner aus weiter Distanz bekämpfen)
- Keine richtige Story
- Missionsziele werden durch Sprachausgabe veranschaulicht
- Man kämpft in der Wüste gegen afrikanische Terroristen
- Es gibt Scripts (Helikopter greifen Stellungen an etc.)
- Die KI ist doof
- Arcade-Action
- Super einfache Steuerung
- Der Schwierigkeitsgrad ist okay
- Erinnert an das altehrwürdige Delta Force 1 (Voxel Engine), und Delta Force Black Hawk Down
- Ideales Pausengame, da stabil und problemlos minimier- bzw. maximierbar.

Für 9.99 Euro kann man wohl kaum mehr erwarten / verlangen. Ist ein netter Shooter für den kleinen Fraghunger, nicht mehr, nicht weniger.

Bilder:
Bild 1 (Demo)
Bild 2 (Demo)

Regards, eX!
 

StefanWeiss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2003
Beiträge
592
Reaktionspunkte
136
eX2tremiousU am 08.03.2007 13:56 schrieb:
doceddy am 08.03.2007 13:47 schrieb:
ein paar inforamtionen zum spiel wären nicht schlecht ;)
- Kostet 9.99 €
- Ist ein Low-Budget-Game
- Führt die Low-Budget-Reihe "Terrorist Takedown" fort
- Bietet 11 Waffen, mit echten Bezeichnungen
- Chrome 1 Engine
- Long-Range-Gameplay (mit Sniper-Waffen Gegner aus weiter Distanz bekämpfen)
- Keine richtige Story
- Missionsziele werden durch Sprachausgabe veranschaulicht
- Man kämpft in der Wüste gegen afrikanische Terroristen
- Es gibt Scripts (Helikopter greifen Stellungen an etc.)
- Die KI ist doof
- Arcade-Action
- Super einfache Steuerung
- Der Schwierigkeitsgrad ist okay
- Erinnert an das altehrwürdige Delta Force 1 (Voxel Engine), und Delta Force Black Hawk Down
- Ideales Pausengame, da stabil und problemlos minimier- bzw. maximierbar.

Für 9.99 Euro kann man wohl kaum mehr erwarten / verlangen. Ist ein netter Shooter für den kleinen Fraghunger, nicht mehr, nicht weniger.

Bilder:
Bild 1 (Demo)
Bild 2 (Demo)

Regards, eX!

Danke eX für die Infos :-D
Dann kann ich ja meinen geplanten zweiten News-Eintrag sparen ;)
 
Oben Unten