News - Online-Rollenspiele: Deutsche investieren jährlich 180 Millionen Euro

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Online-Rollenspiele: Deutsche investieren jährlich 180 Millionen Euro

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706236
 

lamora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
^^Interessantes Special, hätte nicht gedacht, dass das so viele Leute MMO´s spielen.
Aber das Genre hat grad glaub ich auch den Zenit erreicht; naja, vllt bringen GW2 oder doch Jeff Caplan nochmal frischen Wind :)
 

subtrahierer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2009
Beiträge
17
Reaktionspunkte
1
141 Mio Ausgaben für Gebühren und virtuelle Güter... Verglichen mit knapp 400 Mio Verkaufsumsatz von PC-Spielen ist das echt ne Menge.
 

Pwned666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2009
Beiträge
293
Reaktionspunkte
0
Interessant... da sieht man ja wohin der Weg geht. Von wegen ... kaum einer hat Internet heuzutage. ;)
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Von MMOs hat man eben mehr.
Ich könnte aber wetten, dass F2P nicht mit aufgelistet ist.
 

shackal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Ich würde für F2P niemals items kaufen erstmal sind F2P die teuersten online games und 2tens würde ich mir beim kaufen von vorteils items eher wie ein loser vorommen und zieh monatliche gebühren vor der F2P
Ich erarbeite mir halt gerne selber was ich in einen Online game brauche an items.
 
Oben Unten