News - NfS Underground - Voodoo-tauglich?

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Und lesen Sie demnächst auf voodoo-outdated.com: Wie kann ich "Far Cry" auf einem 486/DX zum Laufen bringen? Kann "Sims 2" mit meiner Trident-S3-Karte mit 512 KB Video-Ram auch eine Auflösung von 1024x768 darstellen? Und warum wurde diese Website nicht bereits vor 4 Jahren eingestampft?

voodoo-outdated.com - Broght to you in association with ossi-nostalgie-shop.de - Your premier site for memories of a golden age that never existed
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,274601
 

Friday_13th

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.01.04 um 17:56 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Und lesen Sie demnächst auf voodoo-outdated.com: Wie kann ich "Far Cry" auf einem 486/DX zum Laufen bringen? Kann "Sims 2" mit meiner Trident-S3-Karte mit 512 KB Video-Ram auch eine Auflösung von 1024x768 darstellen? Und warum wurde diese Website nicht bereits vor 4 Jahren eingestampft?

voodoo-outdated.com - Broght to you in association with ossi-nostalgie-shop.de - Your premier site for memories of a golden age that never existed


Du scheinst mir ja ein ganz schlauer zu sein. Das ganze so lächerlich zu machen zeugt davon das du keine Ahnung hast. Außerdem denke ich es gibt sinnlosere Seiten als die die sich mit 3dfx beschäftigen. Ich halte es sogar für sehr wichtig das man 3dfx nicht in Vergessenheit geraten lässt. Und anscheinend benutzen noch mehr Leute 3dfx Karten als man vermutet. Jedenfalls finde ich deinen Post äußerst unqualifiziert.

1994-2000
Gone But Never Forgotten
www.VoodooAlert.de
 
TE
S

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.01.04 um 18:26 schrieb Friday_13th:[/l]
Das ganze so lächerlich zu machen zeugt davon das du keine Ahnung hast.

Meine erste "echte" 3D-Karte war eine Diamond Monster, danach zwei Voodoo2-SLI und anschließend kam eine Voodoo3 in den AGP-Slot. Ich habe 3dfx geliebt, es war eine schöne Zeit - aber alles hat einmal ein Ende.

Außerdem denke ich es gibt sinnlosere Seiten als die die sich mit 3dfx beschäftigen. Ich halte es sogar für sehr wichtig das man 3dfx nicht in Vergessenheit geraten lässt.

Da stimme ich dir zu, denn sie haben wahrlich Pionier-Arbeit geleistet.

Und anscheinend benutzen noch mehr Leute 3dfx Karten als man vermutet.

Es soll auch Leute geben, die noch mit Windows 3.1 arbeiten.

Jedenfalls finde ich deinen Post äußerst unqualifiziert.

Zieh du deine Schlüsse, ich ziehe meine.
 

Marscel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
900
Reaktionspunkte
0
Mal ehrlich, was heißt das schon?
Ein Freund hatte mal eine Onboard Sis 740, die auch von allen Spielen unterstützt wurde, naja bis auf ETM.
 
C

Captain_Kirk

Gast
[l]am 23.01.04 um 17:56 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Und lesen Sie demnächst auf voodoo-outdated.com: Wie kann ich "Far Cry" auf einem 486/DX zum Laufen bringen? Kann "Sims 2" mit meiner Trident-S3-Karte mit 512 KB Video-Ram auch eine Auflösung von 1024x768 darstellen? Und warum wurde diese Website nicht bereits vor 4 Jahren eingestampft?

Ja super Aussage.
Das zeugt mal wieder von der Ignoranz und Eingebildetheit mancher leute. Du hast dich doch bestimmt auch von der NV Marketing Strategie Einlullen lassen, oder?
Kritik kann ich ja verstehen. Wenn dann bitte aber kontruktive Kritik. Und es gibt immer noch genug Leute die mit Voodoo Karten spielen. Also, du gibts Kontruktive Kritik ab, oder du hältst den Mund.

voodoo-outdated.com - Broght to you in association with ossi-nostalgie-shop.de - Your premier site for memories of a golden age that never existed

^^ Das musste ja wohl nich sein oder? Und außerdem hinkt der Vergleich dermaßen.
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
Mit meiner Voovdoo 3 3500 hab ich sogar noch ein bisschen UT03 gezockt, aber natürlich an vielen ecken ungeniessbar, heute hab ich ne G4Ti4600.

3 DFX hatten damals super Karten gemacht. Damals hab ich knapp 300,- DM ausgegeben *150 EUR.

Wenn man heutzutage ne High End Karte haben will dann muss man 500 EUR <1000,- DM Zahlen.

MFG

foo
 

HeLeH

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.11.2003
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
3 DFX hatten damals super Karten gemacht. Damals hab ich knapp 300,- DM ausgegeben *150 EUR.

Wenn man heutzutage ne High End Karte haben will dann muss man 500 EUR <1000,- DM Zahlen.

Genau, 300 Mark für eine Karte, mit der man damals alle Spiele mit dem 3DFX-Logo ohne Probleme und Treibergehacke spielen konnte.
Und heute? Heute lächelt mich ein "nVidia - The Way it's meant to be played"-Logo von der Deus Ex 2 Demo aus an - und das Spiel läuft auf meiner GeforceFX 5600 unter aller Sau. Und wenn man sich dann in einschlägigen Foren darüber beschwert kommen Kommentare wie: "Ja gut, bei so'ner Billigkarte darfste dich auch nicht wundern. Mit meiner Radeon 9800 hab ich xyz FPS".
Es hat ja schließlich auch jeder Bock, 400 ? für eine GraKa auszugeben.
 
TE
S

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.01.04 um 22:22 schrieb Captain_Kirk:[/l]
Ja super Aussage. Das zeugt mal wieder von der Ignoranz und Eingebildetheit mancher leute.

Und dein User-Bild ist gar nicht ignorant und steckt voller konstruktiver Kritik. Wie war das mit dem Glashaus und den Steinen...

Du hast dich doch bestimmt auch von der NV Marketing Strategie Einlullen lassen, oder?

Ach, darum geht's. Ist bei mir die ATI-Marketing-Strategie. Aber, nee, ist schon klar.

Kritik kann ich ja verstehen. Wenn dann bitte aber kontruktive Kritik. Und es gibt immer noch genug Leute die mit Voodoo Karten spielen. Also, du gibts Kontruktive Kritik ab, oder du hältst den Mund.

LOL Wir sind hier nicht auf George Orwells 'Animal Farm'.

Naja, du bist halt ein "proud member of voodooalert". Schick doch noch mehr Hooligans vorbei; vielleicht bringen die noch gleich ein paar S3-Karten mit.

Um es mal auf den Punkt zu bringen: Von allen Spielern dieser Existenzebene, dürfte nur noch ein Bruchteil eine Voodoo-Karte benutzen. Warum sollte man auch? Wie sieht denn beispielsweise NFS:U aus - mit 16-Bit-Texturen, ohne T&L und ohne Environment-Mapping? Aber dann auf der Alert-Webseite die Frage zu stellen, warum denn Entwickler die 3dfx-Karten nicht mehr unterstützen - das hat schon etwas lächerliches, bzw. weltfremdes.
 
G

gravedigger75

Gast
Also ich hab Bauklötze gestaunt, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die noch Voodoo-Karten in ihrem System, haben und austesten, ob aktuelle Spiele noch laufen.
Mal ehrlich, die ham doch bestimmt nicht einen P4 daheim stehen und dann noch ne Voodoo-Karte drin oder??? Auf einem Rechner, der zur Voodoo-Zeit aktuell war, kann man heute doch eh kein einziges aktuelles Game mehr zocken und wenn, dann eh nur unter deutlichen Abstrichen. Und dann ein Spiel kaufen, wo man nur einen Teil der Grafik etc. hat? Das ist ja so, wie wenn ich "Die besten von Ferrero" kaufe und nur die Mon Cherie essen kann, weil ich gegen Nüsse allergisch bin und die Rocher und Küsschen in den Mülleimer schmeissen muss.
Also echt, die Leute, die noch heute tiefster Verfechter einer Voodoo-Karte sind, ham echt den Knall net gehört.
Ich selber war auch großer Fan von 3dfx, hatte Voodoo1, Voodoo2 und dann auch noch 2 Voodoo2 im SLI-Modus, aber alles geht einmal zu Ende. Und die Voodoo-Zeit ist nun wirklich vorbei, das muss doch ein PC-Besitzer, der gerne aktuelle Games zockt, doch wirklich zugeben oder?
 

LegeinEi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
179
Reaktionspunkte
2
[l]am 23.01.04 um 18:26 schrieb Friday_13th:[/l]

Du scheinst mir ja ein ganz schlauer zu sein. Das ganze so lächerlich zu machen zeugt davon das du keine Ahnung hast.
ich finde, es zeugt gerade davon, daß er ahnung hat.
Außerdem denke ich es gibt sinnlosere Seiten als die die sich mit 3dfx beschäftigen.
äh, was ist denn das für ein bekl....es argument?
Ich halte es sogar für sehr wichtig das man 3dfx nicht in Vergessenheit geraten lässt.
stimmt, die technik ist aus historischer sicht interessant. so wie man sich auch gerne nochmal an die guten alten C64er-tage zurückerinnert. es ist ein stück computergeschichte und sollte auch so gewürdigt werden.
Und anscheinend benutzen noch mehr Leute 3dfx Karten als man vermutet.
wer denn? wer spielt denn aktuelle spiele auf einer 3dfx-karte?
Jedenfalls finde ich deinen Post äußerst unqualifiziert.
das macht doch nichts. ich finde ihn treffend und amüsant geschrieben. irgendwie finden wir wohl alle mal etwas...

übrigens, nfs2se auf einer voodoo1 ging damals richtig ab und ist in meinen augen bis heute eines der besten arcade-renner!
 

Friday_13th

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.01.04 um 11:50 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]
[l]am 23.01.04 um 22:22 schrieb Captain_Kirk:[/l]
Ja super Aussage. Das zeugt mal wieder von der Ignoranz und Eingebildetheit mancher leute.

Und dein User-Bild ist gar nicht ignorant und steckt voller konstruktiver Kritik. Wie war das mit dem Glashaus und den Steinen...

Du hast dich doch bestimmt auch von der NV Marketing Strategie Einlullen lassen, oder?

Ach, darum geht's. Ist bei mir die ATI-Marketing-Strategie. Aber, nee, ist schon klar.

Kritik kann ich ja verstehen. Wenn dann bitte aber kontruktive Kritik. Und es gibt immer noch genug Leute die mit Voodoo Karten spielen. Also, du gibts Kontruktive Kritik ab, oder du hältst den Mund.

LOL Wir sind hier nicht auf George Orwells 'Animal Farm'.

Naja, du bist halt ein "proud member of voodooalert". Schick doch noch mehr Hooligans vorbei; vielleicht bringen die noch gleich ein paar S3-Karten mit.

Um es mal auf den Punkt zu bringen: Von allen Spielern dieser Existenzebene, dürfte nur noch ein Bruchteil eine Voodoo-Karte benutzen. Warum sollte man auch? Wie sieht denn beispielsweise NFS:U aus - mit 16-Bit-Texturen, ohne T&L und ohne Environment-Mapping? Aber dann auf der Alert-Webseite die Frage zu stellen, warum denn Entwickler die 3dfx-Karten nicht mehr unterstützen - das hat schon etwas lächerliches, bzw. weltfremdes.

Nun muss ich mich doch noch einmal einmischen. Also ich komme auch von VoodooAlert und bin am Projekt direkt beteiligt. Es mag richtig sein das, vom Gesamtmarkt ausgehend, nur noch ein bruchteil Voodoo-Karten nutzt. Dennoch zeigen die teils erheblichen Resonanzen auf die Liste sowie anderer Inhalte VoodooAlerts doch, das es anscheinend noch Leute gibt die dankbar sind das sich noch Jene mit Karten und Treibern beschäftigen und Problemlösungen anbieten.

Das du mit deinem post "Ärger" herraufbeschwören würdest war allerdings abzusehen wie du dir denken kannst. Ich bin auch nachwievor der Meinung das dein Post nicht gerechtfertigt ist. Ich glaube du verkennst ein wenig die Arbeit und Mühe hinter der Sache.

Im übrigen laufen, erstaunlicher Weise, noch ziemlich viele Spiele in annehmbarer Qualität selbst jetzt noch. Die Anspielung auf 16 Bit ist auf 3dfx bezogen allerdings Zeugnis von unwissenheit. Erstens hat 3dfx 16Bit perfektioniert und zweitens kann man zu 90% auch 32Bit auswählen. Das Thema T&L lassen wir mal lieber. Bis auf sehr sehr wenige Games ist es lächerlich was T&L leisten soll... (Ich selber bin auch G4 Ti 4400 Nutzer) Das der Voodoo Features fehlen ist wohl klar, jedoch sollte man sich von deren Nutzen nicht so blenden lassen.

Zu der Sache mit der Frage warum Hersteller 3dfx nicht mehr supporten: Entstanden ist diese Liste etwa anfang 2002 wenn ich mich recht erinnere. Das ganze sollte eher eine Anspielung darauf sein das man auf Voodoo-Karten Spiele zum laufen bekommt die laut Hersteller nicht annähernd auf älteren Karten laufen sollten. "Für dieses Spiel wird zwingend eine T&L fähige Graka vorrausgesetzt" und sowas.

Etwas abgeändert wollte Kirk wohl sagen (ich erlaube mir mal einfach das zu machen) das man nicht alles kritiesieren sollte bevor man sich nicht selbst einmal damit beschäftigt hat. Denn es ist nicht alles Gold was glänzt und was der markt uns glauben machen will...

Schlusswort:
Die Zeit der Voodoos läuft mit dieser Generation an Spielen (3D Shooter, Spiele die Grafik als schwerpunkt haben) ab, das ist klar. Es fehlen die Features und die Power. Dennoch sollte man 3dx nicht so einfach vergessen. Und eigentlich ist es doch schön zu hören wenn man im Sinne dieser Liste doch immer mal wieder ein Spiel findet welches selbst Heute noch auf Voodoos läuft.

4 Jahre sind eine lange Zeit!

Gruß,
Friday_13th
www.VoodooAlert.de
 

Friday_13th

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.01.04 um 12:32 schrieb gravedigger75:[/l]
Also ich hab Bauklötze gestaunt, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die noch Voodoo-Karten in ihrem System, haben und austesten, ob aktuelle Spiele noch laufen.
Mal ehrlich, die ham doch bestimmt nicht einen P4 daheim stehen und dann noch ne Voodoo-Karte drin oder??? Auf einem Rechner, der zur Voodoo-Zeit aktuell war, kann man heute doch eh kein einziges aktuelles Game mehr zocken und wenn, dann eh nur unter deutlichen Abstrichen. Und dann ein Spiel kaufen, wo man nur einen Teil der Grafik etc. hat? Das ist ja so, wie wenn ich "Die besten von Ferrero" kaufe und nur die Mon Cherie essen kann, weil ich gegen Nüsse allergisch bin und die Rocher und Küsschen in den Mülleimer schmeissen muss.
Also echt, die Leute, die noch heute tiefster Verfechter einer Voodoo-Karte sind, ham echt den Knall net gehört.
Ich selber war auch großer Fan von 3dfx, hatte Voodoo1, Voodoo2 und dann auch noch 2 Voodoo2 im SLI-Modus, aber alles geht einmal zu Ende. Und die Voodoo-Zeit ist nun wirklich vorbei, das muss doch ein PC-Besitzer, der gerne aktuelle Games zockt, doch wirklich zugeben oder?


Also ich wage zu sagen das wir einer der größten verbliebenen Voodoo Communitys sind. Der Durchschnittsrechner in dem eine Voodoo 5 5500 läuft ist so grob überschlagen ein 2000+ (1800+ bis 2600+ ist so die Spanne) Allerdings haben die meisten die Voodoo Karten mitlerweile nicht mehr in ihren 1. Rechnern. Einige aber halt schon.

Die fehlenden Effekte die du ansprichst musst du suchen. Wie viele Spiele unterstützen denn wirklich Flächendeckend DX8 Features? Mir fallen auf Anhieb nur wenige ein. (Splinter Cell, FarCry, und einige Wenige)

Ich selber habe in meinem 1. Rechner auch keine Voodoo mehr. Hin und wieder teste ich aber mal so neue Spiele und muss feststellen das dies und jenes doch unerwartet geht. Klar, 60fps darf man nicht erwarten, das wäre utopisch, aber es läuft so das man spielen kann und dazu noch in annehmbarer Qualität. Und so wie ich tun es einige und teilen ihr Wissen, was in dieser Liste "verewigt" wird. Ich find da nix schlechtes dran und zu schade bin ich mir dafür erst recht nicht.
 
C

Captain_Kirk

Gast
[l]am 24.01.04 um 11:50 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]
[l]am 23.01.04 um 22:22 schrieb Captain_Kirk:[/l]
Ja super Aussage. Das zeugt mal wieder von der Ignoranz und Eingebildetheit mancher leute.

Und dein User-Bild ist gar nicht ignorant und steckt voller konstruktiver Kritik. Wie war das mit dem Glashaus und den Steinen...

Du hast dich doch bestimmt auch von der NV Marketing Strategie Einlullen lassen, oder?


Ach, darum geht's. Ist bei mir die ATI-Marketing-Strategie. Aber, nee, ist schon klar.

Kritik kann ich ja verstehen. Wenn dann bitte aber kontruktive Kritik. Und es gibt immer noch genug Leute die mit Voodoo Karten spielen. Also, du gibts Kontruktive Kritik ab, oder du hältst den Mund.

LOL Wir sind hier nicht auf George Orwells 'Animal Farm'.

Naja, du bist halt ein "proud member of voodooalert". Schick doch noch mehr Hooligans vorbei; vielleicht bringen die noch gleich ein paar S3-Karten mit.

Um es mal auf den Punkt zu bringen: Von allen Spielern dieser Existenzebene, dürfte nur noch ein Bruchteil eine Voodoo-Karte benutzen. Warum sollte man auch? Wie sieht denn beispielsweise NFS:U aus - mit 16-Bit-Texturen, ohne T&L und ohne Environment-Mapping? Aber dann auf der Alert-Webseite die Frage zu stellen, warum denn Entwickler die 3dfx-Karten nicht mehr unterstützen - das hat schon etwas lächerliches, bzw. weltfremdes.

Hmm, das is deine Meinung. Ok ich akzeptiere das, aba deine Meinung kann man auch anders sagen, ohne gleich andere in den Dreck zu ziehen.

Und dein User-Bild ist gar nicht ignorant und steckt voller konstruktiver Kritik. Wie war das mit dem Glashaus und den Steinen...
Nö, mein UserBild ist nicht ignorant. Es drückt nur meine Persönliche Haltung gegenüber dieser Firma aus ;)
BTW: Es is schade um die ATI Karte die bei dir im Rechner arbeitet. *winkmitdemzaunpfahl*
So, ich hab mich jetzt schon wieder dazu hinreißen lassen.
Du kennst doch den Spruch "Der Klügere gibt nach" oder?
Genau das werde ich auch tun.
Viel Spaß noch in deiner Welt.
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.01.04 um 10:06 schrieb HeLeH:[/l]
3 DFX hatten damals super Karten gemacht. Damals hab ich knapp 300,- DM ausgegeben *150 EUR.

Wenn man heutzutage ne High End Karte haben will dann muss man 500 EUR <1000,- DM Zahlen.

Genau, 300 Mark für eine Karte, mit der man damals alle Spiele mit dem 3DFX-Logo ohne Probleme und Treibergehacke spielen konnte.
Und heute? Heute lächelt mich ein "nVidia - The Way it's meant to be played"-Logo von der Deus Ex 2 Demo aus an - und das Spiel läuft auf meiner GeforceFX 5600 unter aller Sau. Und wenn man sich dann in einschlägigen Foren darüber beschwert kommen Kommentare wie: "Ja gut, bei so'ner Billigkarte darfste dich auch nicht wundern. Mit meiner Radeon 9800 hab ich xyz FPS".
Es hat ja schließlich auch jeder Bock, 400 ? für eine GraKa auszugeben.

ich denke mal dass die Industrie erkannt hat dass die Grafikkarte und der Bus auf dem Motherboard (PCI,AGP 2x 4x 8x, PCI Express) eine der wichtigsten Rollen für die Spieleleistung spielen.

Hier haben die jetzt einen Weg gefunden den Leuten das Geld abzu zocken...

Also ich hab damals Zeitungen ausgetragen und konnte endlich nach nem halben Jahr meine Voodookarte kaufen. Heutzutage muss ich in der Kanzlei vier Monate den Notarbimbo spielen um vom gesparten mir 500,- EUR für ne Grafikkarte aus zu legen.

Ich warte jetzt aber noch ab bis die Spiele draussen sind (Painkiller, Stalker, doom3)

MfG

foo
 
G

gravedigger75

Gast
[l]am 24.01.04 um 12:53 schrieb Friday_13th:[/l]

Also ich wage zu sagen das wir einer der größten verbliebenen Voodoo Communitys sind. Der Durchschnittsrechner in dem eine Voodoo 5 5500 läuft ist so grob überschlagen ein 2000+ (1800+ bis 2600+ ist so die Spanne) Allerdings haben die meisten die Voodoo Karten mitlerweile nicht mehr in ihren 1. Rechnern. Einige aber halt schon.

Die fehlenden Effekte die du ansprichst musst du suchen. Wie viele Spiele unterstützen denn wirklich Flächendeckend DX8 Features? Mir fallen auf Anhieb nur wenige ein. (Splinter Cell, FarCry, und einige Wenige)

Ich selber habe in meinem 1. Rechner auch keine Voodoo mehr. Hin und wieder teste ich aber mal so neue Spiele und muss feststellen das dies und jenes doch unerwartet geht. Klar, 60fps darf man nicht erwarten, das wäre utopisch, aber es läuft so das man spielen kann und dazu noch in annehmbarer Qualität. Und so wie ich tun es einige und teilen ihr Wissen, was in dieser Liste "verewigt" wird. Ich find da nix schlechtes dran und zu schade bin ich mir dafür erst recht nicht.

Okay, als Zweitrechner einen älteren Rechner dastehen haben, in dem noch ne Voodoo-Karte rödelt, das ist auch vollkommen okay, aber auch Du hast in Deinem 1.Rechner keine Voodoo mehr drin.
Und daran ist auch nichts schlechtes, wenn jemand noch die Games testet und ausprobiert, obs mit einer Voodoo funktioniert. Irgend jemand muss es ja tun. ;) Nee, Scherz...also wem es reicht, mit Abstrichen zu zocken, der soll es gerne tun. Für mich hat schon Max Payne 2 einen völlig besseren Eindruck gemacht, als ich von einer GeForce4 zu einer GeForce5 wechselte und plötzlich alle Spiegel funktionierten. Sowas fasziniert mich und ich will sowas dann auch haben. :o)
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
[l]am 24.01.04 um 21:28 schrieb gravedigger75:[/l]
[l]am 24.01.04 um 12:53 schrieb Friday_13th:[/l]

Also ich wage zu sagen das wir einer der größten verbliebenen Voodoo Communitys sind. Der Durchschnittsrechner in dem eine Voodoo 5 5500 läuft ist so grob überschlagen ein 2000+ (1800+ bis 2600+ ist so die Spanne) Allerdings haben die meisten die Voodoo Karten mitlerweile nicht mehr in ihren 1. Rechnern. Einige aber halt schon.

Die fehlenden Effekte die du ansprichst musst du suchen. Wie viele Spiele unterstützen denn wirklich Flächendeckend DX8 Features? Mir fallen auf Anhieb nur wenige ein. (Splinter Cell, FarCry, und einige Wenige)

Ich selber habe in meinem 1. Rechner auch keine Voodoo mehr. Hin und wieder teste ich aber mal so neue Spiele und muss feststellen das dies und jenes doch unerwartet geht. Klar, 60fps darf man nicht erwarten, das wäre utopisch, aber es läuft so das man spielen kann und dazu noch in annehmbarer Qualität. Und so wie ich tun es einige und teilen ihr Wissen, was in dieser Liste "verewigt" wird. Ich find da nix schlechtes dran und zu schade bin ich mir dafür erst recht nicht.

Okay, als Zweitrechner einen älteren Rechner dastehen haben, in dem noch ne Voodoo-Karte rödelt, das ist auch vollkommen okay, aber auch Du hast in Deinem 1.Rechner keine Voodoo mehr drin.
Und daran ist auch nichts schlechtes, wenn jemand noch die Games testet und ausprobiert, obs mit einer Voodoo funktioniert. Irgend jemand muss es ja tun. ;) Nee, Scherz...also wem es reicht, mit Abstrichen zu zocken, der soll es gerne tun. Für mich hat schon Max Payne 2 einen völlig besseren Eindruck gemacht, als ich von einer GeForce4 zu einer GeForce5 wechselte und plötzlich alle Spiegel funktionierten. Sowas fasziniert mich und ich will sowas dann auch haben. :o)

ja toll, max payne 2. ich hab mich wegen den spiegeln aufgeregt, da spiegel auch für eine geforce4 kein problem sein müssten.
@topic: wer's braucht, den freut's. hatte leider nie ne voodoo, obschon ich seit prä-3d ära dabei bin (aber laaaaaaaange nicht wirklich mitgehalten habe :-D ).
 

Friday_13th

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.01.04 um 21:28 schrieb gravedigger75:[/l]
[l]am 24.01.04 um 12:53 schrieb Friday_13th:[/l]

Also ich wage zu sagen das wir einer der größten verbliebenen Voodoo Communitys sind. Der Durchschnittsrechner in dem eine Voodoo 5 5500 läuft ist so grob überschlagen ein 2000+ (1800+ bis 2600+ ist so die Spanne) Allerdings haben die meisten die Voodoo Karten mitlerweile nicht mehr in ihren 1. Rechnern. Einige aber halt schon.

Die fehlenden Effekte die du ansprichst musst du suchen. Wie viele Spiele unterstützen denn wirklich Flächendeckend DX8 Features? Mir fallen auf Anhieb nur wenige ein. (Splinter Cell, FarCry, und einige Wenige)

Ich selber habe in meinem 1. Rechner auch keine Voodoo mehr. Hin und wieder teste ich aber mal so neue Spiele und muss feststellen das dies und jenes doch unerwartet geht. Klar, 60fps darf man nicht erwarten, das wäre utopisch, aber es läuft so das man spielen kann und dazu noch in annehmbarer Qualität. Und so wie ich tun es einige und teilen ihr Wissen, was in dieser Liste "verewigt" wird. Ich find da nix schlechtes dran und zu schade bin ich mir dafür erst recht nicht.

Okay, als Zweitrechner einen älteren Rechner dastehen haben, in dem noch ne Voodoo-Karte rödelt, das ist auch vollkommen okay, aber auch Du hast in Deinem 1.Rechner keine Voodoo mehr drin.
Und daran ist auch nichts schlechtes, wenn jemand noch die Games testet und ausprobiert, obs mit einer Voodoo funktioniert. Irgend jemand muss es ja tun. ;) Nee, Scherz...also wem es reicht, mit Abstrichen zu zocken, der soll es gerne tun. Für mich hat schon Max Payne 2 einen völlig besseren Eindruck gemacht, als ich von einer GeForce4 zu einer GeForce5 wechselte und plötzlich alle Spiegel funktionierten. Sowas fasziniert mich und ich will sowas dann auch haben. :o)


Die Spiegelaktion in Max Payne 2 war nen Witz. Das kann jede Zweitklassige G4 Ti/Radeon 8500 undCo. Wirklich Abstriche muss man eigentlich kaum machen bei Voodoo Karten. Wie ich sagte, kaum ein Game nutzt eigentlich wirklich Features der DX 8 Generation wirklich aus die nicht auch anders realisierbar sind per Fallback und Co.

Und ich muss sagen das Voodoos bei mir oft in Benutzung sind. Ist zwar nur der 2. Rechner, aber für kleine Lans is der immer gut. Und BF geht ohne Abstriche z.B. (ok, Lensflare ähnlichen Effekt muss man ausmachen weil das Game dafür(!!!) anscheinend T&L braucht :mauer:)

Die Resonanz auf diese Kompaliste ist durchaus sehr hoch und solange dies so ist, ist es doch ne feine Sache. Leuten wird geholfen, Leute dessen Karten mehr und mehr in Vergessenheit geraten die aber fürs Spielchen zwischendurch noch immer Power haben.
 
TE
S

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.01.04 um 12:44 schrieb Friday_13th:[/l]
Nun muss ich mich doch noch einmal einmischen. Also ich komme auch von VoodooAlert und bin am Projekt direkt beteiligt. Es mag richtig sein das, vom Gesamtmarkt ausgehend, nur noch ein bruchteil Voodoo-Karten nutzt. Dennoch zeigen die teils erheblichen Resonanzen auf die Liste sowie anderer Inhalte VoodooAlerts doch, das es anscheinend noch Leute gibt die dankbar sind das sich noch Jene mit Karten und Treibern beschäftigen und Problemlösungen anbieten.

Das du mit deinem post "Ärger" herraufbeschwören würdest war allerdings abzusehen wie du dir denken kannst. Ich bin auch nachwievor der Meinung das dein Post nicht gerechtfertigt ist. Ich glaube du verkennst ein wenig die Arbeit und Mühe hinter der Sache.

Im übrigen laufen, erstaunlicher Weise, noch ziemlich viele Spiele in annehmbarer Qualität selbst jetzt noch. Die Anspielung auf 16 Bit ist auf 3dfx bezogen allerdings Zeugnis von unwissenheit. Erstens hat 3dfx 16Bit perfektioniert und zweitens kann man zu 90% auch 32Bit auswählen. Das Thema T&L lassen wir mal lieber. Bis auf sehr sehr wenige Games ist es lächerlich was T&L leisten soll... (Ich selber bin auch G4 Ti 4400 Nutzer) Das der Voodoo Features fehlen ist wohl klar, jedoch sollte man sich von deren Nutzen nicht so blenden lassen.

Zu der Sache mit der Frage warum Hersteller 3dfx nicht mehr supporten: Entstanden ist diese Liste etwa anfang 2002 wenn ich mich recht erinnere. Das ganze sollte eher eine Anspielung darauf sein das man auf Voodoo-Karten Spiele zum laufen bekommt die laut Hersteller nicht annähernd auf älteren Karten laufen sollten. "Für dieses Spiel wird zwingend eine T&L fähige Graka vorrausgesetzt" und sowas.

Etwas abgeändert wollte Kirk wohl sagen (ich erlaube mir mal einfach das zu machen) das man nicht alles kritiesieren sollte bevor man sich nicht selbst einmal damit beschäftigt hat. Denn es ist nicht alles Gold was glänzt und was der markt uns glauben machen will...

Schlusswort:
Die Zeit der Voodoos läuft mit dieser Generation an Spielen (3D Shooter, Spiele die Grafik als schwerpunkt haben) ab, das ist klar. Es fehlen die Features und die Power. Dennoch sollte man 3dx nicht so einfach vergessen. Und eigentlich ist es doch schön zu hören wenn man im Sinne dieser Liste doch immer mal wieder ein Spiel findet welches selbst Heute noch auf Voodoos läuft.

Mir war schon klar, dass ich mit dem ursprünglichen Anflug von Sarkasmus einigen auf die Füsse treten könnte. - Nein, auf die Füsse treten würde, denn die Wahrscheinlichkeit dafür war ziemlich hoch. Man muss ja aber auch nicht alles bierernst kritisieren.

Nachdem du hier deine Ansicht dargelegt hast, bin ich aber nicht zu feige oder arrogant, um zu sagen: "I'm sorry." Und das diesmal ganz ohne sarkastische Intention.

Auch mich hat es wehmütig werden lassen, als 3dfx sich verabschiedte, denn ich hatte eigentlich noch die Absicht gehabt, irgendwann auf eine "Voodoo 6" upzugraden. Tja, der Markt hatte andere, gar sinistere Pläne mit der sympathischen Firma.

Und es stimmt: Die Voodoo-Karten waren - zu ihrer Glanz-Zeit - einfach unschlagbar gut. Ich hatte mit jeder Voodoo-Generation weniger Komatibilitätsprobleme, als mit nur einer Geforce3-Karte.

Behalten wir 3dfx also in guter Erinnerung. Damit kann ich vollkommen konform gehen. :)

Cheers,
Spider
 
Oben Unten