News - Microsoft: Die SideWinder X4 - Neue Tastatur mit Anti-Ghosting-Technologie

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,704224
 

JackTheDipper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.05.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2
Na ENDLICH kann ich 26 Tasten gleichzeitig drücken!!! Hat mich schon angekotzt bei NFS nur gasgeben und lenken zu können wärend ich gebremst hab...
 

x-AndyMan-x

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
Die 26 Tasten sind warscheinlich dafür da, wenn man auf der Tastatur liegt und schläft das man durch das Piepsen nicht geweckt wird. :)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.950
Reaktionspunkte
1.491
Website
www.grownbeginners.com
AW:

Also so häufig wie ich in Online-Spielen schon meine Tastatur verflucht habe da sie meinen Tastendruck im entscheidenden Moment nicht angenommen hat, kann ich diese Neuerung nur begrüßen :)
 

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
AW:

Na ENDLICH kann ich 26 Tasten gleichzeitig drücken!!! Hat mich schon angekotzt bei NFS nur gasgeben und lenken zu können wärend ich gebremst hab...
ah geil auch ein tastatur zocker :-D hatte das problem auch schon bei rennspielen dann will man die handbremse ziehen und nix geht.

mfg.
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW:

Schaut ja schon schnieke aus irgendwie. Mal sehen, meine G15 is gerade dabei den Geist aufzugeben, vllt wirds ja doch mal wieder ne Microsoft Tastatur
 

whynodd

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
26
Reaktionspunkte
1
AW:

Macht euch mal nicht drüber lustig. Für manch einen ist so eine Tastatur ein Segen. Descent-spieler wissen das und legen ihre Tasten so, dass sie immer mindestens 3 Tasten einwandfrei gleichzeitig drücken können. Das muss natürlich mit allen Kombinationen vorwärts/rückwarts/rauf/runter/links/rechts/längsachse funktionieren.

Zum Beispiel:
Mit Afterburner vorwärts+linkssliden+hochsliden+rechtsdrehung Längsachse, wohmöglich gleichzeitig noch ein Waffenwechsel, das geht mit Billigtastaturen oft schief!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.166
AW:

Ist das Problem immer noch so akut? Ich kann es mir ja kaum vorstellen. Als ich WoW gespielt habe oder CS war es auch normal mehrere Tasten gleichzeitig zu drücken ... mit meiner 15 EUR Cherry Tastatur ( die ich seit Jahren benutze und alle 1-2 Jahre neu kaufe, ich mag keine 'verdreckten' Tasten ;) ) hatte ich noch nie Probleme, vorallem seitdem Tastaturen per USB angesteuert werden.

Früher, als man noch normale Keyboards hatte ( die mit echten, mechanischem Klacken und diesen runden Stecker ) bzw. später dann PS/2 Tastaturen, da gabs in der Tat Probleme wenn mehrere Tasten gedrückt wurden ... vorallem Beat'n'Ups wie SF2 oder Mortal Kombat, die man zu zweit an einer Tastatur gespielt hat, waren berüchtigte Pieeeeeeeeeeep-Kandidaten.

Hach ja ... Fifa 96 mit einem Kumpel damals .... :top:

*piep*
*piep*
*piep*

*piep*

:B :-D
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
AW:

Deine Mortal Kombat Erfahrungen haben aber weder mit PS/2 noch mit mechanischen Tasten was zu tun, genau genommen ist es eher umgekehrt.

Full N-key rollover (also wirklich alle Tasten auf der Tastatur gleichzeitig drücken) gibt es eigentlich nur bei mechanischen Tastaturen, auch wenn man mehr oder weniger auch die Tarnatula dazu zählen könnte.

PS/2 hat im Gegensatz zu USB auch keine "grundsätzliche "Beschränkung auf 6 Tasten + modifier keys, k.A. wie es MS umgeht, direkter ist PS/2 auch.

Wirklich neu bei der X4 ist, dass das Ganze nur eine recht kleine Veränderung beim üblichen Herstellungsprozess von Rubber Dome Keyboards ist und daher recht günstig ist. Für eine N-key rollover Tastatur zahlt man sonst schnell über 100€ wobei die mechanischen Tasten da natürlich auch ein Faktor sind.

Sicher keine Tastatur für mich aber für die übliche Gamer Tastatur gefällt sie mir recht gut.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.166
AW:

bullveyr am 03.02.2010 08:34 schrieb:
Deine Mortal Kombat Erfahrungen haben aber weder mit PS/2 noch mit mechanischen Tasten was zu tun, genau genommen ist es eher umgekehrt.

Full N-key rollover (also wirklich alle Tasten auf der Tastatur gleichzeitig drücken) gibt es eigentlich nur bei mechanischen Tastaturen, auch wenn man mehr oder weniger auch die Tarnatula dazu zählen könnte.

PS/2 hat im Gegensatz zu USB auch keine "grundsätzliche "Beschränkung auf 6 Tasten + modifier keys, k.A. wie es MS umgeht, direkter ist PS/2 auch.
Mit 'mechanischer Tastatur' meinte ich halt, laienhaft ausgedrückt, die uralt Tastaturen.
Sollte der Begriff etwas anderes beschreiben, so tuts mir leid. ;)

Ich wollte mit meinem MK Bsp. nur verdeutlichen, dass ich das Problem vor einem Jahrzehnt hatte & seit geraumer Zeit mich meine Tastatur noch nie 'angepiept' hat, wenn ich mal mehr als vier Tasten gedrückt hab.

Vllt. würde meine akt. 15 EUR Cherrytastatur auch piepen, wenn sie so wie damals benutzt werden würde, sprich einer spielt am Num-Block, der andere mit AWSD etc.

Dafür gibts aber Controller, vorallem für Beat'n'Ups, darum war meine Frage: ob dieses Problem wirklich noch akut ist, oder ob diese Tastatur gefühlte 15 Jahre zu spät kommt.

Nicht mehr ... nicht weniger. %)
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
AW:

Das Problem besteht auch heute noch.
Ohne dass die Tastatur erheblich teurer wird kann man nur sicher stellen, dass bestimmte Tasten-Kombos funktionieren.
Bei Gaming Tastauren ist der WASD Bereich meist kein Problem, ist eben am weitesten verbreitet und darum konzentrieren sich die Hersteller darauf.
Wenn man aber mit ESDF, Cursor Tasten oder dem mit dem die Linkshänder vorlieb nehmen zockt hat man u.U. schnell ein Problem.

PS: Mein PC piept zwar wenn ich 60 Tasten bei meiner 7G gleichzeitig drücke, erkannt werden aber trotzdem alle.
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
AW:

Ist das Problem immer noch so akut? Ich kann es mir ja kaum vorstellen. Als ich WoW gespielt habe oder CS war es auch normal mehrere Tasten gleichzeitig zu drücken ... mit meiner 15 EUR Cherry Tastatur ( die ich seit Jahren benutze und alle 1-2 Jahre neu kaufe, ich mag keine 'verdreckten' Tasten ;) ) hatte ich noch nie Probleme, vorallem seitdem Tastaturen per USB angesteuert werden.

Früher, als man noch normale Keyboards hatte ( die mit echten, mechanischem Klacken und diesen runden Stecker ) bzw. später dann PS/2 Tastaturen, da gabs in der Tat Probleme wenn mehrere Tasten gedrückt wurden ... vorallem Beat'n'Ups wie SF2 oder Mortal Kombat, die man zu zweit an einer Tastatur gespielt hat, waren berüchtigte Pieeeeeeeeeeep-Kandidaten.

Hach ja ... Fifa 96 mit einem Kumpel damals .... :top:

*piep*
*piep*
*piep*

*piep*

:B :-D

Wie schon der Vorposter erwähnt hat, mit WASD Steuerung hat man eigentlich keine Probleme. Ich spiel aber ESDF und kauf nur noch Gaming Tastaturen mit Antighosting. Geduckter Strafejump vorwärts inkl. Nachladen (A+E+S+R+Space) haben 3 von 3 15-20€ Tastaturen nicht hinbekommen. Braucht man zwar nicht oft, aber nerft einfach tierisch falls es doch mal passiert.
 
Oben Unten