• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - KotOR Online: Kommt da etwa ein KotOR-Online Rollenspiel?

Administrator

Administrator
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,600294
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
0
muß man jetzt eigendlich alles "online" machen, kotor 1+2 ist eines der wenigen offline rpg's die allein mehr spaß machen als wow oder hdro es jemals können, finde die idee also kacke, aber sowas von :hop:

und überhaupt was ist eigendlich mit kotor 3, und gibts nicht schon'n star wars mmorpg?
 

MCLn44

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
patsche am 26.04.2007 13:11 schrieb:
muß man jetzt eigendlich alles "online" machen, kotor 1+2 ist eines der wenigen offline rpg's die allein mehr spaß machen als wow oder hdro es jemals können, finde die idee also kacke, aber sowas von :hop:

und überhaupt was ist eigendlich mit kotor 3, und gibts nicht schon'n star wars mmorpg?

Ich bin vollkommen deiner Meinung; ein zweites Star Wars-Online Spiel ist unnötig. :hop:

KOTOR 3 als RPG-Fortsetzung der Vorgänger wäre um einiges besser, da diese eben auch nich online waren und zudem meiner Ansicht nach die Story überzeugender dargestellt werden kann.
Die können ja von mir aus einen Coop-Modus einfügen, aber KOTOR sollte KOTOR bleiben!
 

Trooper_99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.11.2002
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
patsche am 26.04.2007 13:11 schrieb:
und überhaupt was ist eigendlich mit kotor 3, und gibts nicht schon'n star wars mmorpg?

Logo :P Star Wars Galaxies von Sony Online Entertainmaint bekommst auch gleich nen Link zur deutschen Community Seite.

http://swg.gamona.de/

SWG FTW *g*
 

Nosi11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
509
Reaktionspunkte
8
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
0
Trooper_99 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
patsche am 26.04.2007 13:11 schrieb:
und überhaupt was ist eigendlich mit kotor 3, und gibts nicht schon'n star wars mmorpg?

Logo :P Star Wars Galaxies von Sony Online Entertainmaint bekommst auch gleich nen Link zur deutschen Community Seite.

http://swg.gamona.de/

SWG FTW *g*

hab halt wenig bis keine ahnung von mmorp games und interessiere mich auch nicht wirklich dafür (war einfach noch nicht das richtige dabei), aber wenn es schon ein star wars mmorpg gibt warum dann noch ein, ich versteh den sinn darin nicht!?
 

fenix1382

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Nosi11 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!

Warum fragst du? Wenn ich mir als Publisher Kollegen wie Blizzard anschaue, mit ca. 8.000.000 monatlich $gut$ zahlender Spieler, würde ich auch in jedem Fall auf diesen Zug aufspringen wollen.
Leider ist es, wie du bereits gesagt hast ein Trend, der mir auch überhaupt nicht passt.
 

Nosi11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
509
Reaktionspunkte
8
fenix1382 am 26.04.2007 14:05 schrieb:
Nosi11 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!

Warum fragst du? Wenn ich mir als Publisher Kollegen wie Blizzard anschaue, mit ca. 8.000.000 monatlich $gut$ zahlender Spieler, würde ich auch in jedem Fall auf diesen Zug aufspringen wollen.
Leider ist es, wie du bereits gesagt hast ein Trend, der mir auch überhaupt nicht passt.

klar, aber nach dem hundertsten online-spiel ist der kuchen nicht mehr so groß und die spieler merken langsam was ihnen fehlt. vielleicht geht der trend dann auch nochmal zurück.
 

fenix1382

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
Nosi11 am 26.04.2007 14:13 schrieb:
fenix1382 am 26.04.2007 14:05 schrieb:
Nosi11 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!

Warum fragst du? Wenn ich mir als Publisher Kollegen wie Blizzard anschaue, mit ca. 8.000.000 monatlich $gut$ zahlender Spieler, würde ich auch in jedem Fall auf diesen Zug aufspringen wollen.
Leider ist es, wie du bereits gesagt hast ein Trend, der mir auch überhaupt nicht passt.

klar, aber nach dem hundertsten online-spiel ist der kuchen nicht mehr so groß und die spieler merken langsam was ihnen fehlt. vielleicht geht der trend dann auch nochmal zurück.

Dein Wort in Gottes Ohr... ;)
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
fenix1382 am 26.04.2007 14:05 schrieb:
Nosi11 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!

Warum fragst du? Wenn ich mir als Publisher Kollegen wie Blizzard anschaue, mit ca. 8.000.000 monatlich $gut$ zahlender Spieler, würde ich auch in jedem Fall auf diesen Zug aufspringen wollen.
Leider ist es, wie du bereits gesagt hast ein Trend, der mir auch überhaupt nicht passt.

Mir gefällts auch nicht, aber seht es mal so:
Die Spiele unterscheiden sich zwar, aber es sind immer nur Rollenspiele, bei denen es sich nicht lohnen würde, zwei gleichzeitig zu spielen. Bei der MMORPG-Spieleflut werden sich die Spiele gegenseitig die Kunden wegschnappen. Und WOW hat den Online-Rollenspielen nur zum Durchbruch verholfen.
 

hiro-protagonist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
456
Reaktionspunkte
0
Also ich persönlich mag Online-Rollenspiele sehr, finde es einfach Interessant mit anderen Spielern in einer Spielwelt zu interagieren. Ein wenig Handel zu betreiben, zusammen auf Abenteuerreisen zu gehen, oder aber mit der Gilde einiges zu unternehmen, bringt einfach Spaß. Das nun immer mehr Konkurrenz kommt, find eich sogar sehr gut. Konkurrenz belebt das Geschäft, womit ich sagen will, keiner ruht sich auf seinem Produkt aus. Sondern im Gegenteil, der Ansporn hier immer bessere Spiele zu entwickeln steigt. Mann stelle sich vor nur ein Unternehmen würde Shooter entwickeln und alle paar Jahre kommt mal ein neues, das vielleicht ein Stück weit innovativer ist als der Vorgänger!

Zudem entstehen MMO Basierte Multiplayerparts in Spielen, da fällt mir z.B. Hellgate London ein und auch Two Worlds, will meine ich ähnliches anbieten. Also nicht nur zu 4t auf einem Server treffen und ein wenig spielen, sondern in z.B. Hauptstädten mit einer Vielzahl an Spielern herumlaufen und dort Handeln und sich Gruppen für evtl. Abenteuer suchen...

Thema Gebühren finde ich persönlich nicht schlimm, kaufe mir einmal das Spiel und zahle ca. 10 Euro im Monat (Plus/Minus 5 Euro). Andere Spiele kosten einmalig und nach dem vielleicht 2ten mal spielen liegen Sie in der Ecke.

Aber verstehe das das einige dies völlig anders sehen, oder am Spielprinzip Ihre Zweifel haben. Jeder hat andere Vorstellung in Sachen Entertainment: Und das ist auch gut so! ;)

Grüße
Hiro
 

Homerclon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2001
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
8
Ich hoffe mal das ein vom Online-Ableger unabhängiges KotOR 3 kommt.
KotOR1 ist eines meines Lieblingsspiele, und Teil 2 ist auch nur ein wenig schlechter weil es eindeutig unvollständig ist.

Nosi11 am 26.04.2007 13:45 schrieb:
Warum muss jetzt alles online gehn! Ich halte von diesem Trend gar nichts! Klar, es ist ganz schön wenn man mit Freunden in irgendeiner Welt spazieren gehn kann.
Aber die Story eines Online-Spiels kann nie so packend werden wie es beispielsweise bei Kotor der Fall war. Ich konnte mich richtig in diese Welt versetzen, hab mir jedes Wort der stundenlangen Dialoge angehört. Das beeinlussen der Story und der verschieden Ausgang war genial. Und das soll ersetzt werden durch gekritzel auf einen Block wo deine Mission steht. Kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall hatte Kotor alles was ich bei einem Online-Rollenspiel vermisse!
*unterschreib*
 

hiro-protagonist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
456
Reaktionspunkte
0
Zum Zitat: Warum muss alles Online gehen, OK stimme ich zu! Auf Zwang einen Titel zu suchen des es lohnt Online zu stellen, finde ich auch nicht besonders erfrischend. Dennoch ein Freund des MMO Genres!

Kotor 1 + 2 wahren sehr schöne RPGs und beim 2te Teil wahr ich Seitens der Story auch Teils verwundert... Aber dennoch mag ich die Titel aus dem Hause Obsidian!

Gruß
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
MCLn44 am 26.04.2007 13:35 schrieb:
patsche am 26.04.2007 13:11 schrieb:
muß man jetzt eigendlich alles "online" machen, kotor 1+2 ist eines der wenigen offline rpg's die allein mehr spaß machen als wow oder hdro es jemals können, finde die idee also kacke, aber sowas von :hop:

und überhaupt was ist eigendlich mit kotor 3, und gibts nicht schon'n star wars mmorpg?

Ich bin vollkommen deiner Meinung; ein zweites Star Wars-Online Spiel ist unnötig. :hop:

KOTOR 3 als RPG-Fortsetzung der Vorgänger wäre um einiges besser, da diese eben auch nich online waren und zudem meiner Ansicht nach die Story überzeugender dargestellt werden kann.
Die können ja von mir aus einen Coop-Modus einfügen, aber KOTOR sollte KOTOR bleiben!
bin da voll und ganz eurer meinung.
und so viele MMORPGS, wie es zurzeit gibt, können irgendwann auch nicht mehr genug spieler anlocken.
 

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
patsche am 26.04.2007 13:49 schrieb:
[...], aber wenn es schon ein star wars mmorpg gibt warum dann noch ein, ich versteh den sinn darin nicht!?
Vielleicht verstehst du es ja, wenn ich folgendes sage:

Es gibt doch schon ein Star Wars Film, warum dann nach x Andere? ;)

Star Wars Galaxies soll alles andere als ein gelungenes MMORPG sein, selbst mein Freund, der absoluter Star Wars Fanatiker ist, hat das Game enttäuscht aufgehört zu spielen und ist wieder zurück nach WoW gekommen!

Bioware entwickelt ein ein MMORPG in dem Setting, in dem Sie schon ein geniales RPG entwickelt haben.......

Wohl eines der wenigen Games, auf die ich sehnsüchtig warten werde^^

bin da voll und ganz eurer meinung.
und so viele MMORPGS, wie es zurzeit gibt, können irgendwann auch nicht mehr genug spieler anlocken.
Hmm, habe letzten ne Doku gesehen über MMORPG's, in denen ein Entwickler, welcher an einem neuen MMORPG arbeitet sinngemäß folgendes sagte:

Viele Leute kennen 2-3 MMORPG's, WoW, Everquest und evtl. dann noch 1-2 andere. Es gibt aber so viele andere MMORPG's welche viel gespielt werden, wovon die Leute garnichts wissen! [...] WoW hat X Millionen Spieler die monatlich bezahlen. Aber auch kleinere Spiele, welche nur 125.000 Spieler haben, sind wirtschaftlich extrem wertvoll. Selbst ein MMORPG, welches nur 50.000 aktive, dauernde Kunden hat, ist wirtschaftlich ein voller Erfolg!

Das zeigt glaube ich deutlich, dass die meißten wohl nochnicht die Tragweite des MMORPG Kuchens erfasst haben! Wie heißt's so schön, da ist noch einiges drinn....
 
T

TimonatoR-1000

Gast
Stiller_Meister am 26.04.2007 15:21 schrieb:
patsche am 26.04.2007 13:49 schrieb:
[...], aber wenn es schon ein star wars mmorpg gibt warum dann noch ein, ich versteh den sinn darin nicht!?
Vielleicht verstehst du es ja, wenn ich folgendes sage:

Es gibt doch schon ein Star Wars Film, warum dann nach x Andere? ;)
Sry, aber die Aussage muss ich unter der Kategorie "unsinnig" ablegen... :rolleyes: denn es gibt so "viele" (meiner meinung nach zu wenig :P ) Star Wars Film, da alle Filme(stücke/abschnitte) eine zusammenhängende Story erzählen und man die nicht in einem Film abhandeln kann, selbst wenn ein Film drei Stunden gehen würde. Da die Story nun vollendet ist, kommen leider auch keine neuen Filme mehr :( Die Spiele hingegen, haben alle unterschiedliche Geschichten und tangieren sich, wenn überhaupt, nur ganz selten und ganz verhalten ;)
Aber trotzdem will ich 100000000000000000 Star Wars Spiele :-D

Stiller_Meister schrieb:
Star Wars Galaxies soll alles andere als ein gelungenes MMORPG sein, selbst mein Freund, der absoluter Star Wars Fanatiker ist, hat das Game enttäuscht aufgehört zu spielen und ist wieder zurück nach WoW gekommen!
Jo, stimmt!
Idee des Spiels = :top:
Umsetzung (leider) = :hop:
(hätten sich wenigstens mal die Mühe machen können, NUR die Texte ins Deutsche zu übersetzen.... :rolleyes: und um dem geflame sofort entgegen zu wirken: "Doch, ich kann Englisch und hab auch andere Spiele auf Englisch gespielt und auch verstanden. Doch um von einem Rollenspiel gefesselt zu werden, will ich mich nicht mit Übersetzungen rumplagen, sondern einfach fallen lassen und genießen") ^^
 

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
TimonatoR-1000 am 26.04.2007 15:57 schrieb:
Stiller_Meister am 26.04.2007 15:21 schrieb:
patsche am 26.04.2007 13:49 schrieb:
[...], aber wenn es schon ein star wars mmorpg gibt warum dann noch ein, ich versteh den sinn darin nicht!?
Vielleicht verstehst du es ja, wenn ich folgendes sage:

Es gibt doch schon ein Star Wars Film, warum dann noch x Andere? ;)
Sry, aber die Aussage muss ich unter der Kategorie "unsinnig" ablegen... :rolleyes: denn es gibt so "viele" (meiner meinung nach zu wenig :P ) Star Wars Film, da alle Filme(stücke/abschnitte) eine zusammenhängende Story erzählen und man die nicht in einem Film abhandeln kann, selbst wenn ein Film drei Stunden gehen würde. Da die Story nun vollendet ist, kommen leider auch keine neuen Filme mehr :( Die Spiele hingegen, haben alle unterschiedliche Geschichten und tangieren sich, wenn überhaupt, nur ganz selten und ganz verhalten ;)
Jetzt hast du ja sehr schön argumentiert, aber in der Schule würds nun heißen:
" An der Aufgabenstellung vorbei.... 6!"
Du hast geschrieben, dass die Filme eine Handlung presentieren, während die Spiele unterschiedliche handlungen, und somit nur das Setting gemeinsam haben.
Aber wo bitteschön wiederspricht sich das mit meiner Meinung, dass mehrere SW Spiele durchaus ihre Daseinsberechtigung haben? Dein Argumentation spielt doch meiner Position voll in die Hände!^^
 
Oben Unten