News - "Killerspiele": US-Studie fand heraus, dass Gewalt-Spiele Stress abbauen

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,764296
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
find ich gut das sowas mal getestet wird (:
aber damit kann man ebenso argumentieren mit Gewalt = gut = wtf?
Und naja...wenn Gewalt stress abbaut bezweifle ich das es auch Stress abbaut wenn es immer dasselbe Maß is....schließlich braucht man bei yoga, meditationen etc, auch immer mehr um runter zu kommen - dann isses kein Wunder das Spiele immer gewalttätiger werden

gibt btw auch schon lang n Wort für das Phänomen (Triebe virtuell ausleben / abbauen ) aber mir fällts nich ein :/
 

Loki2643

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
147
Reaktionspunkte
1
ICH wusste schon lange, dass - zumindest bei den meisten - solche Spiele eine solche Wirkung haben, oder wenigstens haben können... genaugenommen nutze ich solche Spiele für diese Zwecke: Stress- und Frustabbau...
... aber auf mich hört ja keiner...
 

Escaflowne54

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Da haben die aber lange gebraucht um festzustellen dass das gaming am PC und Konsole manchmal zum Stressabbau führt bzw führen kann.
Da hätten die leute auch einfach nur mal User und zocker fragen brauchen.
Naja hauptsache es gibt auch solche Studien
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.816
Reaktionspunkte
1.318
AW: News -

Da haben die aber lange gebraucht um festzustellen dass das gaming am PC und Konsole manchmal zum Stressabbau führt bzw führen kann.
Da hätten die leute auch einfach nur mal User und zocker fragen brauchen.
Generell führt wohl jede Form der Ablenkung zum Abbau von Stress obs nun zocken (egal was), fernsehn oder sich einen von der Palme wedeln ist.
 

omfgnoobs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
360
Reaktionspunkte
5
amok laufen baut auch stress ab
so is es ja nich ne ?
 

Hasamoto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge
436
Reaktionspunkte
57
Leute ihr tut ja alle so als ob die Politiker das nicht schon vorher gewust hätten

Natürlich wusten die das ,aber die konnten ja schlecht sagen das ihr Bildungssystem mist ist und die Klassen zu voll sind bzw die Lehrer überarbeitet sind.

Also sucht man sich schnell ein Sündenbock und schiebt ihnen man schnell die ganze Schuld zu damit ja kein Älterer herr auf die Idee kommt ,das die Politiker in diesen bezug unfähig sind.
Früher war es die Rock musik heute sind es die Computer Spiele.

Gez Hasa
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.479
Reaktionspunkte
82
die gewalthaltige Videospiele spielen, gehen auf lange Sicht besser mit Stress um als nichtspielende Menschen. Zudem seien sie seltener depressiv und weniger feindselig gegenüber anderen Menschen.

exakt das poste ich seit jahren in ca jedem thread zu dem thema...
ich merks doch selbst aus eigener erfahrung! ich bin eher der RPGler aber packe hin und wieder mal shooter aus wenn ich gestresst/gereizt bin von der arbeit, studium oder sonst was.

eben genau zu dem zweck um mich ab zu reagieren.
 

xesued

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
610
Reaktionspunkte
1
Na endlich. Ich geh dann mal zum Arzt und lass mir Rage und Crysis 2 verschreiben :P

Ist schon interessant, wie immer wieder vollkommen gegensätzliche Ergebnisse bei diesen Studien herauskommen, je nachdem wer sie beauftragt.
Und dennoch stellen sich die Politiker hin und behauten allen Ernstes, es sei doch erwiesen und allgemein bekannt, dass Ego-Shooter gewaltätig machen.... :rolleyes:
 
Oben Unten