News - Jubiläum: Zehn Jahre Siedeln

IcedGuardian

Benutzer
Mitglied seit
20.04.2001
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Ein trauriges Jubiläum

Geht es nur mir so, dass mich dieses Jubiläum eher traurig stimmt? Alles was nach dem (verbugten aber genialen) zweiten Teil kam, hat mich eher an einen hektischen Echtzeitclon als an eine wuselige Wirtschaftssimulation (für mich das, was ich mit "siedeln" verbinde) erinnert. Längst sind sind es die Cultures-Episoden und die Wiggles, die die Siedel-Fahne hochhalten. Schade eigentlich.
Trotzdem hoffe ich, dass sich Blue Byte mit dem fünften Teil auf seine Wurzeln und ein paar Innovationen besinnt.
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,186700
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Ein trauriges Jubiläum

[l]am 27.06.03 um 12:29 schrieb IcedGuardian:[/l]
Geht es nur mir so, dass mich dieses Jubiläum eher traurig stimmt? Alles was nach dem (verbugten aber genialen) zweiten Teil kam, hat mich eher an einen hektischen Echtzeitclon als an eine wuselige Wirtschaftssimulation (für mich das, was ich mit "siedeln" verbinde) erinnert. Längst sind sind es die Cultures-Episoden und die Wiggles, die die Siedel-Fahne hochhalten. Schade eigentlich.
Trotzdem hoffe ich, dass sich Blue Byte mit dem fünften Teil auf seine Wurzeln und ein paar Innovationen besinnt.

Zustimm. Siedler ist schon lange nicht mehr Siedler. Zu hektisch, zu viel Action. Eher ein Aufbauspiel trifft C&C.
Und auch wenn Cultures sich sehr "zäh" spielt, so finde ich, daß es mitlerweile das bessere "Siedler" ist.
Und bei Teil 5 glaube ich leider nicht mehr an Innovationen. Mit 3 & 4 wurde eine ganz andere Richtung eingeschlagen.
Vorbei sind die Zeiten als ich Stundenlang Siedlerpartien im MP (Splitscreen) gespielt habe. Und dabei würde mich schon eine ordentlich Neuauflage vom Besten von Teil 1 / 2 sehr glücklich machen.
 
M

MiffiMoppelchen

Guest
AW: Ein trauriges Jubiläum

[l]am 27.06.03 um 12:29 schrieb IcedGuardian:[/l]
Geht es nur mir so, dass mich dieses Jubiläum eher traurig stimmt? Alles was nach dem (verbugten aber genialen) zweiten Teil kam, hat mich eher an einen hektischen Echtzeitclon als an eine wuselige Wirtschaftssimulation (für mich das, was ich mit "siedeln" verbinde) erinnert. [...] Trotzdem hoffe ich, dass sich Blue Byte mit dem fünften Teil auf seine Wurzeln und ein paar Innovationen besinnt.
*zustimm*
Siedler 1+2 sind genial, Teil 3 und 4 aber sind irgendwie "anders", u.a. wegen dem Echtzeitkampf-System, was IMO überhaupt nicht zu einem Siedler-Spiel passt.
( Bei Siedler 2 habe ich mich "totgesiedelt" *g*, bei den folgenden Teilen hatte es sich nach wenigen Stunden "ausgesiedelt" :| )
 

Lady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
148
Reaktionspunkte
0
AW: News - Jubiläum: Zehn Jahre Siedeln

Da kann ich auch nur meinen Vorrednern zustimmen, aber das ist ja auch nicht so unbekannt. In vielen Foren und Umfragen lese ich immer wieder, dass der 2. Teil am besten ankam.
Den dritten habe ich persönlich nur mal kurz angespielt, den 4. gar nicht mehr gekauft. Obwohl ich eigentlich nur Aufbaustrategiespiele mag.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
AW: News - Jubiläum: Zehn Jahre Siedeln

[l]am 27.06.03 um 13:58 schrieb Lady:[/l]
Da kann ich auch nur meinen Vorrednern zustimmen, aber das ist ja auch nicht so unbekannt. In vielen Foren und Umfragen lese ich immer wieder, dass der 2. Teil am besten ankam.
Den dritten habe ich persönlich nur mal kurz angespielt, den 4. gar nicht mehr gekauft. Obwohl ich eigentlich nur Aufbaustrategiespiele mag.
Ich bin ja mal auf den fünften Teil gespannt. Die knuffigen Siedler in neuem 3D-Gewand - mal guck´n, ob das gut geht.
 
R

Ricewind

Guest
AW: News - Jubiläum: Zehn Jahre Siedeln

na dann Glückwunsch, auf zu den nächsten zehn jahren mit alten tugenden
 

badboy_olli

Benutzer
Mitglied seit
10.08.2002
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
AW: News - Jubiläum: Zehn Jahre Siedeln

[l]am 27.06.03 um 14:12 schrieb Daredevil:[/l]
[l]am 27.06.03 um 13:58 schrieb Lady:[/l]
Da kann ich auch nur meinen Vorrednern zustimmen, aber das ist ja auch nicht so unbekannt. In vielen Foren und Umfragen lese ich immer wieder, dass der 2. Teil am besten ankam.
Den dritten habe ich persönlich nur mal kurz angespielt, den 4. gar nicht mehr gekauft. Obwohl ich eigentlich nur Aufbaustrategiespiele mag.
Ich bin ja mal auf den fünften Teil gespannt. Die knuffigen Siedler in neuem 3D-Gewand - mal guck´n, ob das gut geht.

bis teil 3 hab ich alle durchgespielt, 4 nur angespielt.
trotzdem herzlichen glückwunsch, auch wenn ubi soft die übernommen hat
 

Rinderteufel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
1.216
Reaktionspunkte
2
AW: Ein trauriges Jubiläum

[l]am 27.06.03 um 12:29 schrieb IcedGuardian:[/l]
Geht es nur mir so, dass mich dieses Jubiläum eher traurig stimmt? Alles was nach dem (verbugten aber genialen) zweiten Teil kam, hat mich eher an einen hektischen Echtzeitclon als an eine wuselige Wirtschaftssimulation (für mich das, was ich mit "siedeln" verbinde) erinnert. Längst sind sind es die Cultures-Episoden und die Wiggles, die die Siedel-Fahne hochhalten. Schade eigentlich.
Trotzdem hoffe ich, dass sich Blue Byte mit dem fünften Teil auf seine Wurzeln und ein paar Innovationen besinnt.

Ich reihe mich auch noch ein. =)
Siedler 2 hab ich monatelang gespielt, Siedler 3 ganze 5 Minuten und Siedler 4 immerhin ein paar Tage. In denen habe ich mich aber nur geärgert über die Kampflastigkeit und die vielen Bugs. Cultures ist da mittlerweile wirklich empfehlenswerter, da es auch etwas Rollenspielttouch einbringt.
 

DTS

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.04.2004
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Top 5 Gründe, warum ich mich auf Siedler V/3D freue...

Mir geht es da genau so. Siedler I war nett, II war ein Geniestreich (Ich würde es heute noch gerne spielen, doch das Spiel erkennt die USB-Maus nicht an. Kann man das umgehen, wo doch heute keine Maus mehr via COM1/2 angeschlossen wird?), III habe ich mir (leider) auch noch gekauft ( :$ ), IV war dann schon uninteressant. Doch auf V/3D freue ich mich jetzt schon wahnsinnig:

1) Das Team von Siedler II arbeitet wieder!  :-D
2) Die Grafik schaut einfach genial aus!  :X
3) Den Knuddelfaktor konnte ich so wie so nie wirklich leiden. Vor Allem in Siedler III sahen die Siedler eher wie angezogene Teddy-Bären aus. Es war einfach nicht mehr ernst zu nehmen, und ich empfand es dadurch irgendwie tot und so, als ob da jemand versuchen würde, das Spiel besonders schön zu gestalten, es aber durch Übertreibung vermasselt. Es war irgendwie kitschig. Bei I und II war das noch nicht so: Es war eher die Detailverliebtheit, die vor Allem Siedler II so toll gemacht hat, sowie die Kunst, aus einer so niedrigen Auflösung so viel herauszuholen. Es war einfach liebevoll, nicht lieb! Das haben die Programmierer bei III und IV anscheinend verwechselt: "liebevoll" mit "lieb"! Und bei Siedler V/3D scheint es mir wieder liebevoll zu sein, lieb, im Sinne von Teddybären-Design, ist es - Gott sei Dank - nicht mehr!
4) Der Wuselfaktor (  :B ) bleibt, denke ich, durch die extreme Realitätsnähe sowieso erhalten, was auch gut so ist!
5) Die Komplexität des Spieles, die natürlich erhalten bleiben sollte, hat Nichts mit dem Unsinn "Magie", "Handelswege-quer-durchs-Reich-legen-müssen", "Siedler-hin-und-her-formatieren" oder mit dem überbewerteten Kampfteil zu tun! Das Wichtigste ist ja die Berufs- und Rohstoffvielfalt kombiniert mit der extremen Vernetzung der Wirtschaftskreisläufe, und das bleibt ja, denke ich, erhalten. Im Video-Bericht auf der PC Games-DVD kommt es so rüber, als ob die Programmierer nur den oben genannten Unsinn wieder weglassen würden, und sich wieder auf das Siedeln selbst, auf das Aufbauspiel konzentrieren würden, nicht auf die Kriegsführung.

Alles in Allem, ich freue mich schon darauf, und hoffe, dass es irgendwann einmal einen Leveleditor dazu geben wird. (Ach ja: gibt es denn noch einen "Freies-Spiel"-Modus?)

DTS
 
Oben Unten