News - Jericho: Neuer Trailer zu Clive Baker's Jericho erschienen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,571985
 

adrenalin20

Benutzer
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
Kanns kaum erwarten bis ich das spiel in händen halten kann :X
Ich glaub das wird eines der besten gruselschocker-spiele ever :finger:

*freu* :-D
 
E

eX2tremiousU

Gast
Wow. %) :haeh:

Da kann ja Bioshock mit seinen kuscheligen Hello-Kitty-Robotern und bandagierten Barkeepern direkt einpacken. ^^

Wird auf meine Beobachtungsliste gesetzt, sieht SEHR interessant aus.

Regards, eX!
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Ich freu mich schon auf Jericho (dt.) ohne Blut und Gore aber dafür mit gekürzten Zwischensequenzen und schlechten deutschen Synchronsprechern. Das wird ein Spass. :B

Aber mal ernsthaft: Selbst aus den grottigsten Spielen kann man gute Trailer schneiden = Aussagekraft gleich null. Seinen Zweck hat er zumindest erfüllt - mich bei der Stange halten. :-D

SSA
 
E

eX2tremiousU

Gast
SoSchautsAus am 20.03.2007 11:27 schrieb:
Aber mal ernsthaft: Selbst aus den grottigsten Spielen kann man gute Trailer schneiden = Aussagekraft gleich null. Seinen Zweck hat er zumindest erfüllt - mich bei der Stange halten. :-D
Theoretisch würde ich hier zustimmen, praktisch aber nicht, da ich schon Undying total toll fand - bin daher vorbelastet und CB-Fanboi. :-D
Wenn Clive Baker so an Jericho arbeitet und den Produktionsfluss überwacht wie damals bei Undying, dann kann zumindest inhaltlich (hoffentlich) nicht viel schief gehen. Aber ja, für Prognosen ist es anhand eines kleinen Videos wohl zu früh. ...Beckstein, Beckstein, auf 3 muss das Spiel versteckt sein...

Regards, eX!
 

DaStash

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.623
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 20.03.2007 11:34 schrieb:
SoSchautsAus am 20.03.2007 11:27 schrieb:
Aber mal ernsthaft: Selbst aus den grottigsten Spielen kann man gute Trailer schneiden = Aussagekraft gleich null. Seinen Zweck hat er zumindest erfüllt - mich bei der Stange halten. :-D
Theoretisch würde ich hier zustimmen, praktisch aber nicht, da ich schon Undying total toll fand - bin daher vorbelastet und CB-Fanboi. :-D
Wenn Clive Baker so an Jericho arbeitet und den Produktionsfluss überwacht wie damals bei Undying, dann kann zumindest inhaltlich (hoffentlich) nicht viel schief gehen. Aber ja, für Prognosen ist es anhand eines kleinen Videos wohl zu früh. ...Beckstein, Beckstein, auf 3 muss das Spiel versteckt sein...

Regards, eX!

Ich sag euch mal was. Wenn so ein erfolgsautor seinen Namen Für ein Spiel hinhält, dann kommt dabei auch etwas ordentliches raus. 100%ig :top:

Also ich habe noch keine Buch oder Film von Ihm gelesen/geschaut das nicht gut war. Ich freue mich schon wahnsinnig auf das Spiel :-D
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.888
Reaktionspunkte
1.787
eX2tremiousU am 20.03.2007 11:17 schrieb:
Wow. %) :haeh:

Da kann ja Bioshock mit seinen kuscheligen Hello-Kitty-Robotern und bandagierten Barkeepern direkt einpacken. ^^

Hehe, jo das kann man so sagen. :-D
Ob dem Spiel Jericho wohl ein Gutschein für ne Packung Pampers beiliegt? :-o :B
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 20.03.2007 12:37 schrieb:
eX2tremiousU am 20.03.2007 11:17 schrieb:
Wow. %) :haeh:

Da kann ja Bioshock mit seinen kuscheligen Hello-Kitty-Robotern und bandagierten Barkeepern direkt einpacken. ^^

Hehe, jo das kann man so sagen. :-D
Ich wüsste jetzt erhlich gesagt nicht was Bioshock und Jericho gemeinsam haben. Bioshock legt wohl den Fokus mehr auf subtiles Gruseln á la Fear, Jericho geht mehr in Richtung Horror wie z.B. Painkiller. Ansonsten: Komplett anders Szenario, komplett andere Story, komplett anderes Gameplay (Bioshock mit RPG Elementen, Jericho taktisch angehaucht) und irgendwie auch ganz andere Grafik. Von daher schliesst sich für mich ein Vergleich schon mal aus. Ja, toll, beide sind nix für Kinder weil gruselig, war klar.

SSA
 
E

eX2tremiousU

Gast
SoSchautsAus am 20.03.2007 13:02 schrieb:
Chemenu am 20.03.2007 12:37 schrieb:
eX2tremiousU am 20.03.2007 11:17 schrieb:
Wow. %) :haeh:

Da kann ja Bioshock mit seinen kuscheligen Hello-Kitty-Robotern und bandagierten Barkeepern direkt einpacken. ^^

Hehe, jo das kann man so sagen. :-D
Ich wüsste jetzt erhlich gesagt nicht was Bioshock und Jericho gemeinsam haben.
Beide werden schon jetzt als super duper atmosphärische Hardcore-Horror-Brutalo-Games von den Entwicklern inszeniert / von den Medien beschrieben. Mehr war damit auch nicht gemeint, ich bezog mich auf den Gruselfaktor der bisher gesichteten Gegner, nicht auf das Spielprinzip. Und da sieht BioShock eben auf den bisher veröffentlichten Bildern mau aus. Der Inhalt? Klar, kann man nicht vergleichen. Hat auch keiner. Also war dein Monolog eigentlich für die Katz. ^^

Hier wird wohl kaum jemand tatsächlich Bioshock mit Jericho vergleichen wollen, besonders weil es zu beiden Spielen kaum vernünftige Informationen gibt.

Regards, eX!
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 20.03.2007 13:08 schrieb:
... ich bezog mich auf den Gruselfaktor der bisher gesichteten Gegner ...
Naja, die waren ja bei Fear auch nicht gerade besonders furchteinflössend. Trotzdem fand ich es fesselnder als ein Doom mit seinen um jede dritte Ecke springenden (=berechenbaren) Monstern.

Hier wird wohl kaum jemand tatsächlich Bioshock mit Jericho vergleichen wollen, besonders weil es zu beiden Spielen kaum vernünftige Informationen gibt.
Eeeeben, das mein ich ja. ;)

SSA
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.888
Reaktionspunkte
1.787
SoSchautsAus am 20.03.2007 13:19 schrieb:
eX2tremiousU am 20.03.2007 13:08 schrieb:
... ich bezog mich auf den Gruselfaktor der bisher gesichteten Gegner ...
Naja, die waren ja bei Fear auch nicht gerade besonders furchteinflössend. Trotzdem fand ich es fesselnder als ein Doom mit seinen um jede dritte Ecke springenden (=berechenbaren) Monstern.

Hier wird wohl kaum jemand tatsächlich Bioshock mit Jericho vergleichen wollen, besonders weil es zu beiden Spielen kaum vernünftige Informationen gibt.
Eeeeben, das mein ich ja. ;)

SSA

Ich weiß nur dass sich Bioshock für mich schon selbst disqualifiziert hat. ;(
Dieses ganze "Rumgeteleportiere" aus den letzten Trailern ging mir tierisch aufn Sack. Das geht mir zu weit... :hop:
Und wirklich gruselig wirkte da auch überhaupt nichts.
Da scheint jetzt für mich Jericho schon interessanter zu werden...
 
E

eX2tremiousU

Gast
SoSchautsAus am 20.03.2007 13:19 schrieb:
eX2tremiousU am 20.03.2007 13:08 schrieb:
... ich bezog mich auf den Gruselfaktor der bisher gesichteten Gegner ...
Naja, die waren ja bei Fear auch nicht gerade besonders furchteinflössend. Trotzdem fand ich es fesselnder als ein Doom mit seinen um jede dritte Ecke springenden Monstern.
Bezogen auf den Horror- / Gruselfaktor fand ich beide Titel schlecht, weil alles nach einigen Spielminuten doch sehr eintönig war. Gut, Fear war nur schlecht, Doom3 hingegen richtig mies. Da differenziere ich mal ganz frei. Als Shooter waren die Titel niedlich und ganz unterhaltsam, aber vom gruseligen Standpunkt fand ich beide mau. Besonders das nervige kleine Miststück aus FEAR hat meinen Sinn für Grusel einfach nicht getroffen. Ein gelungener Mix aus Brutalo-Horror und psychischem Terror war imho einzig und allein Call of Cthulhu, bzw. eben "Undying".

Regards, eX!
 

STF

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
Ich freu mich drauf und bleibe gespannt...

http://www.pcgames.de/?menu=forum&s=thread&bid=13&tid=5549772&mid=5551102#5551102
 

AgeLer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
282
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 20.03.2007 13:26 schrieb:
Ein gelungener Mix aus Brutalo-Horror und psychischem Terror war imho einzig und allein Call of Cthulhu, bzw. eben "Undying".

Regards, eX!

Nicht unbedingt psychischer Terror, aber nicht zu vergessen find ich die The Suffering-Reihe, vor allem den ersten Teil. Vom Gruselfaktor her fand ich den besser als F.E.A.R. und Doom³ :S . Bei Doom³ wird alles nach ner Zeit ziemlich eintönig und man erschreckt sich nicht mehr so richtig. Bei F.E.A.R. war es meiner Meinung nach ähnlich. Aber The Suffering hat einen Spannungsbogen, der nur selten nachlässt. Klar, manchmal wird auch nur noch geballert, aber durch die spannend erzählte Story und die Visionen mit schrillen Geräuschen ensteht immer wieder diese Gruselatmospähre. Stichwort Irrenanstalt ;)

@ Topic: Clive Bakers Jericho find ich ziemlich interessant, und jetzt nachdem diesem trailer gesehen habe finds ich noch interessanter. Scheint horrortechnisch ja auch einiges richtig machen =) .
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
ui, das sieht echt schön spannend aus =) Wird das nen Ego-Shooter? wenn ja, hoffentlich action-lastig und mit durchdachtem Gameplay =)
 
E

eX2tremiousU

Gast
MICHI123 am 20.03.2007 14:05 schrieb:
ui, das sieht echt schön spannend aus =) Wird das nen Ego-Shooter? wenn ja, hoffentlich action-lastig und mit durchdachtem Gameplay =)
Soll wohl eine Art taktischer Horrorshooter mit Team-Elementen sein, basierend auf einem relativ starkem Plot. Eine Art Rainbow Six / Swat nur mit Monstern statt Terroristen und dem Fokus auf Story. Die Action dürfte aber wohl kaum vernachlässigt werden. *g*

Regards, eX!
 

DRF1976

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Ich frage mich nur ob das Material im Trailer Ingame oder Prerendered war..
wenn`s Ingame war:cool und für meinen "Knecht" wohl kaum zu heben..
Atmosphäre scheint sehr stimmig zu sein..
zu dem "Doom vs. F.e.a.r." - Thema kann ich nur sagen,daß ich mir bei
Doom immer noch einen Tucken mehr "ins Hemd geschissen" habe,da
hier die Schockeffekte etwas pointierter gesetzt waren in meinen Augen..
Zu "Jericho" kann man wohl nur sagen:
"Die Zeit wird`s zeigen".
GRUSS
DRF1976
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
eX2tremiousU am 20.03.2007 14:19 schrieb:
MICHI123 am 20.03.2007 14:05 schrieb:
ui, das sieht echt schön spannend aus =) Wird das nen Ego-Shooter? wenn ja, hoffentlich action-lastig und mit durchdachtem Gameplay =)
Soll wohl eine Art taktischer Horrorshooter mit Team-Elementen sein, basierend auf einem relativ starkem Plot. Eine Art Rainbow Six / Swat nur mit Monstern statt Terroristen und dem Fokus auf Story. Die Action dürfte aber wohl kaum vernachlässigt werden. *g*

Regards, eX!
ah, thx für die erläuterung
*drauffreu* =)
 
Oben Unten