News - iPad: Spiegel-App zum iPad-Verkaufsstart

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749085
 

Gustav2008

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
238
Reaktionspunkte
0
Was für ein iERTanz um dieses iPad. Wenn es nur halb so schwer wäre, doppelt so viel Leistung und Windows laufen hätte, tja dann ... ;)

Kann mich bitte ein Appel-Jünger aufklären, was ich damit genau machen soll, also was kann das Teil denn so gut? Nein ich lese keine Bücher, schon garnicht auf einem Ding, das so schwer ist wie die Taschenbuchversion von Krieg und Frieden, wird ja in China hergestellt, ist ja auch schon fast russisch :p
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.252
Reaktionspunkte
6.961
Zusätzlich zum Probe-Abo wird das reguläre Abonnement angeboten, bei diesem kostet die Einzelausgabe umgerechnet 3,65 Euro und somit genauso viel wie das Printmagazin.

und da wären wir schon wieder beim üblichen problem:
magazine lesen könnte ich mir auf eine tablet -unter umständen- gut vorstellen. aber dafür das gleiche ausgeben wie für die printvariante? hallo?
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
"App" ist für mich das Unwort des Jahrzehnts.
 

bugsareeverywhere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Was für ein iERTanz um dieses iPad. Wenn es nur halb so schwer wäre, doppelt so viel Leistung und Windows laufen hätte, tja dann ... ;)

Kann mich bitte ein Appel-Jünger aufklären, was ich damit genau machen soll, also was kann das Teil denn so gut? Nein ich lese keine Bücher, schon garnicht auf einem Ding, das so schwer ist wie die Taschenbuchversion von Krieg und Frieden, wird ja in China hergestellt, ist ja auch schon fast russisch :p
ich habs auch noch nicht begriffen, was es für einen grund gibt, dass dieses ding so gehypt wird.
selbst hier auf der pcgames vergeht eigentlich kaum ein tag, an dem nicht die neuesten super-news über das nutzloseste teil des jahrhunderts veröffentlicht werden.

und heute abend kommt es dann noch in der tagesschau, das endlich, endlich das ipad hier verkauft wird.
ich kann mich nicht erinnern, dass in der ard ein bericht über den neuesten dell rechner, eine grafikkarte oder sonstige hardware-neuerungen berichtet wurde...
aber über ein überteuertes, nutzloses teil, tippt sich die presse die finger wund.
ratlosigkeit macht sich breit!!!!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.966
Grad auf der ARD haben die echt drüber berichtet - für nen neuen Acer-PC oder ein neues Samsung-Smartphone stehen halt auch nicht hunderte Leute schon stunden vor Ladenöffnung an... daher isses schon legitim drüber zu berichten. Die ARD hat auch negatives durchklingen lassen, hat zB Stiftung Warentest interviewt, die es als "Technikspielzeug" mit Displaymängeln bezeichneten. Auch wurde kritisiert, dass apple bestimmen kann, welche Inhalte man in Sachen Zeichschrift und Büchern kaufen kann und damit steuern KÖNNTE, was der Kunde lesen darf und war nicht.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.252
Reaktionspunkte
6.961
welche Inhalte man in Sachen Zeichschrift und Büchern kaufen kann und damit steuern KÖNNTE, was der Kunde lesen darf und war nicht.

nicht nur könnte: nackedeis wie in der bild-app werden auf dem iphone bspw von apple zensiert. das dürfte auf dem ipad nicht anders sein.

das geht überhaupt nicht und ist eine sache, die mich EXTREM stört (rein vom prinzip her natürlich nur :B ).
 
Oben Unten