News - Internet: Bis zu 25 Mal mehr Geschwindigkeit - USA wollen Breitbandnetz ausbauen

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706664
 
F

Farragut

Gast
fragt man sich aber mal wirklich wofür ein haushalt 100mbit anbindung brauchen könnte...selbst mehrere hdtv kanäle brauchen nicht soviel...aber bei neuen technologien hat man sich das ja am anfang immer gefragt :)
 

Brainybug

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
215
Reaktionspunkte
6
sollen mal lieber die russen machen. über die ärger ich mich immer beim zocken! :P
 

prodocg

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2004
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
AW:

fragt man sich aber mal wirklich wofür ein haushalt 100mbit anbindung brauchen könnte...selbst mehrere hdtv kanäle brauchen nicht soviel...aber bei neuen technologien hat man sich das ja am anfang immer gefragt :)
genau so isses, hätte früher auch nie gedacht meine 4,3gb-platte mal vollzukriegen ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
AW:

fragt man sich aber mal wirklich wofür ein haushalt 100mbit anbindung brauchen könnte...selbst mehrere hdtv kanäle brauchen nicht soviel...aber bei neuen technologien hat man sich das ja am anfang immer gefragt :)
Achso? Ein Freund von mir hat VDSL 25mbit, wenn jetzt drei Fernseher gleichzeitig ein HD Signal empfangen und ggf. noch was aufgenommen wird, bricht die Internetleitung, sprich Leistung, massiv ein.

Dann hat man von ehemals ~3mb/sek nur noch 600kb/sek.

Bei ihm läuft ein "Server" wo wir Freunde Fotos, Urlaubsvideos etc. hochladen und verteilen & man dann immer ganz genau sieht, wenn besagte Familie den Fernseher an hat. :B ;)

Schlussendlich sind mir Bandbreiten zum Herunterladen egal, viel wichtiger ist für mich der Upload. VDSL 25mbit hat 5mbit Upload, die 50mbit Version 10mbit Upload.

Wer so wie ich im RAW Modus fotografiert, als Beispiel, hat mal eben pro Datei ~25-30MB ... von Videos wollen wir mal garnicht sprechen. Wenn man jetzt eine "Cloud" benutzen möchte, um z.B. die Dateien im Freundes- & Familienkreis zu verteilen, zur Sicherung ( Backup ) von Daten etc. sind die bisherigen Uploadraten eigentlich ein Witz.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.104
Reaktionspunkte
1.562
AW:

Bis 2020 sollen 100 Millionen US-Haushalte
mit einer Breitbandanbindung von 100 Megabit pro Sekunde surfen.

Spätestens in diesem Jahr sollen 100 Millionen US-Haushalte mit einer Breitbandverbindung von 100 Megabit pro Sekunde ausgestattet werden.

Ja was den nun? ;)

Oder habe ich nicht aufmerksam genug gelesen?

Ich wills jedenfalls auch haben :-D
 
F

Farragut

Gast
AW:

fragt man sich aber mal wirklich wofür ein haushalt 100mbit anbindung brauchen könnte...selbst mehrere hdtv kanäle brauchen nicht soviel...aber bei neuen technologien hat man sich das ja am anfang immer gefragt :)
Achso? Ein Freund von mir hat VDSL 25mbit, wenn jetzt drei Fernseher gleichzeitig ein HD Signal empfangen und ggf. noch was aufgenommen wird, bricht die Internetleitung, sprich Leistung, massiv ein.

Dann hat man von ehemals ~3mb/sek nur noch 600kb/sek.

Bei ihm läuft ein "Server" wo wir Freunde Fotos, Urlaubsvideos etc. hochladen und verteilen & man dann immer ganz genau sieht, wenn besagte Familie den Fernseher an hat. :B ;)

Schlussendlich sind mir Bandbreiten zum Herunterladen egal, viel wichtiger ist für mich der Upload. VDSL 25mbit hat 5mbit Upload, die 50mbit Version 10mbit Upload.

Wer so wie ich im RAW Modus fotografiert, als Beispiel, hat mal eben pro Datei ~25-30MB ... von Videos wollen wir mal garnicht sprechen. Wenn man jetzt eine "Cloud" benutzen möchte, um z.B. die Dateien im Freundes- & Familienkreis zu verteilen, zur Sicherung ( Backup ) von Daten etc. sind die bisherigen Uploadraten eigentlich ein Witz.
das gleich einer mit solchen beispiel kommt, hätte mir eigentlich klar sein müssen. also deine tätigkeiten mit RAW Bildern und privaten servern ist für dich also ein normaler haushalt? und nun überleg mal wieviele von den 100mio us haushalten genau das gleiche machen wie du. und dein beispiel mit vdsl25 hinkt etwas...da sagst du ja selber das es für 3 TV's reicht, also würde 100Mbit für 12 fernseher reichen...sind wir immernoch in einem normalen haushalt?
und ausserdem hast du nur meinen ersten satz scheinbar gelesen, ich habe doch sogar geschrieben das man ja immer so am anfang denkt und nie weiss was daraus wird...aber erstmal ins extreme schlagen um jemanden eines besseren zu belehren...jaja so kennen wir das :)

Farra
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
AW:

das gleich einer mit solchen beispiel kommt, hätte mir eigentlich klar sein müssen. also deine tätigkeiten mit RAW Bildern und privaten servern ist für dich also ein normaler haushalt?
Ganz ehrlich? Ja ist es. Nicht unbedingt RAW Dateien mit 30MB, aber durchaus Bilder von 15MPixel Kameras mit 7-9MB.

Das rechne dir mal bitte für einen normalen Urlaub hoch & überlege jetzt, wie solche Leute diese Bilder entwickeln.

Selber ausdrucken? Wohl kaum, also bleiben Onlinedienste wie Rossmann etc., wo man seine Bilder hochladen kann.

Das ist jetzt nur ein Beispiel wo man einen hohen Upload benötigt. Wie gesagt, von digitalen Camcordern, die natives 1080p aufnehmen, möchte ich garnicht reden.

und nun überleg mal wieviele von den 100mio us haushalten genau das gleiche machen wie du.
Bestimmt mehr wie du denkst ... 15MPixel Kameras sind mittlerweile Standard, wobei der Trend hier eher wieder Richtung 10-12MPixel geht.

und dein beispiel mit vdsl25 hinkt etwas...da sagst du ja selber das es für 3 TV's reicht, also würde 100Mbit für 12 fernseher reichen...sind wir immernoch in einem normalen haushalt?
Wenn von 25Mbit bei drei Fernseher nur noch 6mbit übrig bleiben, ist das für mich verdammt wenig. Wir sprechen hier von einer normalen, vierköpfigen Familie ... ich glaube kaum, dass die jetzt weitab von der Realität anzusiedeln sind.

Aber wie bereits erwähnt, VDSL 50 ist für mich ausreichend, interessanter ist für mich der Upload.

und ausserdem hast du nur meinen ersten satz scheinbar gelesen, ich habe doch sogar geschrieben das man ja immer so am anfang denkt und nie weiss was daraus wird...
Du hast es doch direkt kritisiert. Was soll mir denn dann der zweite Teil sagen? Das du deine eigene Aussage im ersten Teil damit wieder relativieren wolltest?

Bissle merkwürdige Form, oder?

aber erstmal ins extreme schlagen um jemanden eines besseren zu belehren...jaja so kennen wir das :)

Farra
Ich habe dich weder belehrt, noch irgendwo hin geschlagen ... sondern ich wollte dir nur anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie wichtig eine hohe Bandbreite ist & wie stark der Upload mMn vernachlässigt wird.

Jeder, der sich mit Backups beschäfigt wird mir beipflichten, dass es ein absoluter Gewinn ist, wenn man seine Backups Online speichern könnte, ggf. sogar bei zwei verschiedenen Anbietern.

Viel Spass beim regelmäßigen Onlinebackup mit 1mbit Upload, wenn wir Privatleute mittlerweile Terrabyte Platten besitzen.

Ich hab zwei externe Festplatten & ein 3TB NAS unter der Couch, wenn ich jetzt einen Wohnungsbrand habe, sind trotzdem alle Daten weg.

Bei einem Onlinebackup hast du das Problem nicht, ganz zu schweigen von den Kosten der Festplatten etc.
 
F

Farragut

Gast
AW:

also ich will dir wirklich nicht zu nahe treten, aber ich zweifel sehr stark an, dass deine angaben hier wirklich für die merhehit der bevölkerung, geschweige denn 100mio us haushalte herhalten kann. ich glaube du überschätz extrem deine "normalität" aber darüber jetzt zu streiten wäre off topic und viel zu sinnlos. ich glaube ein normaler haushalt kommt mit "normalen" geschwindigkeiten heutzutage mehr als nur aus und bloss weil dickes internet vorhanden ist, heißt das ja noch lange nicht das man TV nicht weiter über kabel bezieht, stell dir mal vor alle mit großer leitung würden zu entertain wechseln...armes kabeldeutschland...aber schluss jetzt. schön das du die moderne technik so gut zu nutzen vermagst, ich sage die mehrheit kann, will und tut es nicht.

aber wer weiss was die zukunft bringt, fortschritt ist immer was gutes.

Farra
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
AW:

also ich will dir wirklich nicht zu nahe treten, aber ich zweifel sehr stark an, dass deine angaben hier wirklich für die merhehit der bevölkerung, geschweige denn 100mio us haushalte herhalten kann.
Lass doch mal US Haushalte weg, ich red hier global. ;)

Ansonsten bin ich, im Vgl. zu meinem Freundeskreis, noch sehr human was die Nutzung von Ressourcen betrifft.

Der Backup bezog sich übrigens nicht nur auf mich privat, sondern auch auf meine Kanzlei. Jeden Tag die 2,5" USB Festplatten mit dem Notnotnotfall Backup verteilen macht auch keinen Spass. ;)

Eine SDSL Leitung kommt, auf Grund der Kosten, auch nicht in Frage & 'handelsübliche' Leitungen haben nach wie vor das Uploaddefizit, was ich weiter oben ansprach.

Ich gebe dir Recht, 100mbit Download brauch man nicht wirklich, VDSL 25 & 50 hingegen ist schon recht interessant, vorallem mit den Tripple-Play Angeboten. Übrigens, vllt. als Nachtrag: wir reden von meinen Bandbreiten von normalen Kanälen, kein HD Fernsehen. Mal davon ausgehend, dass hier auch ein wenig Bewegung in den Markt kommt ( was zwingend notwendig ist ), steigt die erforderliche Bandbreite nochmals, und zwar wohl mehr als das doppelte. ;)

Meine Forderung: mehr Upload braucht das Land! :B
 
F

Farragut

Gast
AW:

oder zumindestens die möglichkeit seine bandbreite jederzeit selber festzulegen, wieso sollte man nicht einfach mal aus 50/10 für ne halbe stunde ein 10/50 machen können? an der hardware kanns ja wohl weniger liegen...aber da wär ich dann wieder bei otto normalo den sowas sicherlich gar nicht interessiert, aber ne niesche wärs sicherlich :)
 

Chagga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
AW:

Deutschland soll erst mal schauen, dass ISDN
gröstenteils ersetzt wird, was ja schon länger
versprochen wurde. Dann können se sich um
schnelleres I-Net kümmern.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Deutschland soll erst mal schauen, dass ISDN
gröstenteils ersetzt wird, was ja schon länger
versprochen wurde. Dann können se sich um
schnelleres I-Net kümmern.
Wenn Deutschland aufhören würde unnötig viele Brücken zu bauen und unnötige Straßenschilder zu verteilen dann hätten wir schon viel mehr Geld für schnelleres Inet.
Ich hoffe dass Deutschland bald mitzieht aber Deutschland wollte doch auch schon diese Glasfasernetze verteilen, wie hoch ist denn mit denen die Geschwindigkeit?
 

mastertn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
AW:

Deutschlands Kabelnetzbetreiber bieten doch teilweise schon Leitungen bis 120Mbit/s an. Soweit ich weiß sollen solche Geschwindigkeiten bald auch flächendeckend eingeführt werden, Stichwort VideoOnDemand, HD- und 3DTV.
Dafür ist auch (noch) kein vollständig neues GF-Netz nötig, da reicht es wenn die letzen paar Km zum Kunden aus Kupfer sind.
 

facopse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
508
Reaktionspunkte
35
AW:

Wie wäre es, wenn es in Deutschland ein Gesetz für eine Mindestgeschwindigkeit des DSL gäbe? Ich wohne etwas ländlich und gurke seit Jahren mit DSL 1000 herum (und dabei gehts mir noch besser als vielen anderen Menschen), während in den Stätden und vielen größeren Gemeinden die DSL Geschwindigkeit ins Unermessliche steigt.
Tja, so ist Deutschland. Die Armen werden immer ärmer und die Reichen immer reicher.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
AW:

facopse am 19.03.2010 09:50 schrieb:
Tja, so ist Deutschland. Die Armen werden immer ärmer und die Reichen immer reicher.
Was soll man auf so ein "Argument" antworten ... :rolleyes:
 
Oben Unten