News - Hellgate: London: Drei neue Direct X 10-Screenshots zu Hellgate: London erschienen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,576166
 

faZe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
763
Reaktionspunkte
4
Ich hab zwar im Grunde keine Ahnung davon (jaja, sollte lieber die Fresse halten :-D), aber ich seh da absolut nix, was es mit DX9 nicht auch schon gab...
 

Jared

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2001
Beiträge
628
Reaktionspunkte
0
faZe am 18.04.2007 18:34 schrieb:
Ich hab zwar im Grunde keine Ahnung davon (jaja, sollte lieber die Fresse halten :-D), aber ich seh da absolut nix, was es mit DX9 nicht auch schon gab...
Der Gedanke kam mir auch. Das gilt auch für die meisten der 22 Bilder von heut Nachmittag.
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
670
Reaktionspunkte
59
faZe am 18.04.2007 18:34 schrieb:
Ich hab zwar im Grunde keine Ahnung davon (jaja, sollte lieber die Fresse halten :-D), aber ich seh da absolut nix, was es mit DX9 nicht auch schon gab...
Du hast schon Recht, aber DX10 bringt auch keine neuen Effekte! =)
 

paraphonatic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
114
Reaktionspunkte
0
aber ne menge performance :P

der größte unterschied zwischen Dx9 und Dx10 ist die leistung bzw die shader einheiten, da unter Dx10 mehr dargestellt werden können, und es weniger leistung kostet das ist alles !!! in sachen grafik werd sich da nix tun!

beispiel !!!

du spielst ein spiel (Dx10 spiel) mit Dx9 dann werst du auf einige details verzichten müssen, da es deine Dx9 graka nicht schaffen würde es dazustellen heißt du hättest vlt 10 frames, mit DX10 + graka,hättest du dann 30 / 40 !!!
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
paraphonatic am 18.04.2007 19:05 schrieb:
aber ne menge performance :P

der größte unterschied zwischen Dx9 und Dx10 ist die leistung bzw die shader einheiten, da unter Dx10 mehr dargestellt werden können, und es weniger leistung kostet das ist alles !!! in sachen grafik werd sich da nix tun!

beispiel !!!

du spielst ein spiel (Dx10 spiel) mit Dx9 dann werst du auf einige details verzichten müssen, da es deine Dx9 graka nicht schaffen würde es dazustellen heißt du hättest vlt 10 frames, mit DX10 + graka,hättest du dann 30 / 40 !!!
ja allein schon durch die neue graka :P
die dann wahrscheinlich viel teurer sein wird/ist
 

paraphonatic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
114
Reaktionspunkte
0
[/quote]
ja allein schon durch die neue graka :P
die dann wahrscheinlich viel teurer sein wird/ist [/quote]

naja ich hab für meine geforce 8800gtx noch 650 euro gezahlt nun bekommste die ja auch shcon für 500
:finger2:
 

Heunerhabicht

Benutzer
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
ja allein schon durch die neue graka :P
die dann wahrscheinlich viel teurer sein wird/ist [/quote]

naja ich hab für meine geforce 8800gtx noch 650 euro gezahlt nun bekommste die ja auch shcon für 500
:finger2: [/quote]
Für son paa Strichmänchen 500 euro... echt abgefahren ... ;) .. da hole ich mir lieber eine für 250 euro.. stelle na paa Sachen .. niedriger .. und die anderen 250 euro kommen in die Urlaubskasse.. ... :-D .. hat man mehr von !!.. die Erinnerungen bleiben ein Leben lang .. die Strichmännchen nur wenige Monate ^^...

Andi :P
 

Volcom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
935
Reaktionspunkte
0
paraphonatic am 18.04.2007 20:41 schrieb:
ja allein schon durch die neue graka :P
die dann wahrscheinlich viel teurer sein wird/ist

naja ich hab für meine geforce 8800gtx noch 650 euro gezahlt nun bekommste die ja auch shcon für 500 :finger2:


ich hab mir vor 4 jahren auch ne fx5200 für 60 Euro gekauft, und heute bekommste die für 10€. Frechheit... >:O
 

DF2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
205
Reaktionspunkte
0
Volcom am 18.04.2007 21:55 schrieb:
paraphonatic am 18.04.2007 20:41 schrieb:
ja allein schon durch die neue graka :P
die dann wahrscheinlich viel teurer sein wird/ist

naja ich hab für meine geforce 8800gtx noch 650 euro gezahlt nun bekommste die ja auch shcon für 500 :finger2:


ich hab mir vor 4 jahren auch ne fx5200 für 60 Euro gekauft, und heute bekommste die für 10€. Frechheit... >:O
Mit dem Unterschied, dass die FX 5200 schrott war, ist, und immer sein wird. Sie war nie ne High End Karte. Und sei du mit deinen 60 Euro froh...ich hatte mal 89 bezahlt und es war der Fehlkauf meines Lebens. Danach musste erstmal ne 5900 her, die mich erstmal 1 Jahr begleitete. Dann ne 6800 GS, dann ne 7900 GT, die ich immernoch habe. Bald kommt ne HD 2900 XT ins Haus :)
 

Drexau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
285
Reaktionspunkte
0
paraphonatic am 18.04.2007 19:05 schrieb:
aber ne menge performance :P

der größte unterschied zwischen Dx9 und Dx10 ist die leistung bzw die shader einheiten, da unter Dx10 mehr dargestellt werden können, und es weniger leistung kostet das ist alles !!! in sachen grafik werd sich da nix tun!

beispiel !!!

du spielst ein spiel (Dx10 spiel) mit Dx9 dann werst du auf einige details verzichten müssen, da es deine Dx9 graka nicht schaffen würde es dazustellen heißt du hättest vlt 10 frames, mit DX10 + graka,hättest du dann 30 / 40 !!!

Was ist das fuer ein Beispiel? Gab es bisher einen reellen Vergleich zwischen DX9 und DX10 in einem kaeuflich zu erwerbendem Spiel zu bestaunen?
Bisher sind immer nur Screenshots als Vergleich gemacht worden oder viel darueber erzaehlt, was wirklich echtes, nachfolziehbares ist mir bisher nicht untergekommen. Wenn es doch was gibt, was man selbst ausprobieren kann, nur der damit.
 

DonIggy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
296
Reaktionspunkte
0
also die screens sehen ja im wahrsten sinne des wortes "gruselig" aus.
was ist daran so toll? Die screens, wo die Spiele DX10 benutzen um mehr Effekte einbauen zu können, weils dann die rechner auch schaffen sehen wirklich um längen besser aus als das.
Da war Doom3 ja schöner und das war zwar ein grafischer Meilenstein, aber das Spiel ist auch schon relativ alt.
Also zu den Screens von "Hellgate: London" :hop:
 

Perpi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
DonIggy am 19.04.2007 08:19 schrieb:
also die screens sehen ja im wahrsten sinne des wortes "gruselig" aus.
was ist daran so toll? Die screens, wo die Spiele DX10 benutzen um mehr Effekte einbauen zu können, weils dann die rechner auch schaffen sehen wirklich um längen besser aus als das.
Da war Doom3 ja schöner und das war zwar ein grafischer Meilenstein, aber das Spiel ist auch schon relativ alt.
Also zu den Screens von "Hellgate: London" :hop:

warten wir doch einmal ab, ich denke das spiel wird grafisch schön werden
 

Jay-Py

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2004
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
6
In der News hier gibt es einen Link zu einem Trailer mit Ingame Szenen.

Die, finde ich jedenfalls, sehen eigentlich sehr gut aus.

Ob das jetzt allerdings einer mit DirectX9 oder 10 ist, steht nicht dabei...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.137
Reaktionspunkte
745
Drexau am 18.04.2007 23:25 schrieb:
Was ist das fuer ein Beispiel? Gab es bisher einen reellen Vergleich zwischen DX9 und DX10 in einem kaeuflich zu erwerbendem Spiel zu bestaunen?
Bisher sind immer nur Screenshots als Vergleich gemacht worden oder viel darueber erzaehlt, was wirklich echtes, nachfolziehbares ist mir bisher nicht untergekommen. Wenn es doch was gibt, was man selbst ausprobieren kann, nur der damit.
es gibt meines wissens nur zwei anwendungen...
eine demo von nVidia, womit man ein bisschen rumspielen kann, passieren tut da aber nichts ausser dass man wasserfälle starten kann:
http://www.nzone.com/object/nzone_cascades_home.html

und dann noch eine gebastelte shooterdemo, die aber so schlecht aussieht, dass man sich die nicht unbedingt zieht.
 

Drexau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
285
Reaktionspunkte
0
HanFred am 19.04.2007 09:58 schrieb:
es gibt meines wissens nur zwei anwendungen...
eine demo von nVidia, womit man ein bisschen rumspielen kann, passieren tut da aber nichts ausser dass man wasserfälle starten kann:
http://www.nzone.com/object/nzone_cascades_home.html

und dann noch eine gebastelte shooterdemo, die aber so schlecht aussieht, dass man sich die nicht unbedingt zieht.

Schoen anzuschauen ist die Demo schon, nur da wird das Problem sein, dass die Demo exakt auf die DX10 Karten von Nvidia zugeschnitten ist und deshalb nicht fuer die breite Masse gilt, find ich.

Schauen wir mal in paar Monaten, wenn man dann wirklich am heimischen Rechern probieren kann :B
 

Musti11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
123
Reaktionspunkte
0
Drexau am 19.04.2007 21:07 schrieb:
HanFred am 19.04.2007 09:58 schrieb:
es gibt meines wissens nur zwei anwendungen...
eine demo von nVidia, womit man ein bisschen rumspielen kann, passieren tut da aber nichts ausser dass man wasserfälle starten kann:
http://www.nzone.com/object/nzone_cascades_home.html

und dann noch eine gebastelte shooterdemo, die aber so schlecht aussieht, dass man sich die nicht unbedingt zieht.

Schoen anzuschauen ist die Demo schon, nur da wird das Problem sein, dass die Demo exakt auf die DX10 Karten von Nvidia zugeschnitten ist und deshalb nicht fuer die breite Masse gilt, find ich.

Schauen wir mal in paar Monaten, wenn man dann wirklich am heimischen Rechern probieren kann :B

Es gibt derzeit wirklich keinen überzeugenden Vergleich von DX10 und DX9. Allerdings ist die Rede davon, dass die DX9 und die DX10 Versionen von Crysis sich so stark unterscheiden werden, dass Multiplayerspiele zwischen den Unterschiedlichen Versionen nicht möglich sein werden. Die DX10 Version bietet eine zerstörbare Umgebung. Z.B. kann ein Panzer Holzhütten plattfahren und der Spieler kann allgemein viele Objekte zerlegen bzw. hindurchschiessen usw.. In diesem Sinne sind keine Grafikeffekte in der DX10 Version verhanden, die mit DX9 nicht darstellbar gewesen wären. Es geht vermutlich einfach um die Leistungsreserven, die bei der DX9 Version nicht ausreichen um physikalischen Berechnungen durchzuführen die für die zerstörbare Umgebung verantwortlich sind. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass Crytek den Verkauf von DX10 Hardware mit sowas anregen will. Die würden sich ja ins eigene Bein schiessen, wenn sie die DX9 Version absichtlich schlechter machen...
 
E

eX2tremiousU

Gast
Perpi am 19.04.2007 08:25 schrieb:
DonIggy am 19.04.2007 08:19 schrieb:
also die screens sehen ja im wahrsten sinne des wortes "gruselig" aus.
was ist daran so toll? Die screens, wo die Spiele DX10 benutzen um mehr Effekte einbauen zu können, weils dann die rechner auch schaffen sehen wirklich um längen besser aus als das.
Da war Doom3 ja schöner und das war zwar ein grafischer Meilenstein, aber das Spiel ist auch schon relativ alt.
Also zu den Screens von "Hellgate: London" :hop:

warten wir doch einmal ab, ich denke das spiel wird grafisch schön werden
Die arbeiten ja auch schon relativ lange am Spiel, und optisch ist der Titel maximal solide, aber keinesfalls mehr. Polygonarme Figuren, matschige Texturen, knallbunte Effekte. Insgesamt nicht wirklich toll, aber (noch) nicht Augenkrebs fördernd. Das Teil soll langsam mal in den Regalen aufschlagen. Dabei ist es mir egal ob DX5, 6, 7, 8, 9 oder gar 10 genutzt wird. Optisch gewinnt das Spiel so oder so keinen Blumentopf mehr, inhaltlich kann aber hoffentlich der ein oder andere Stich gemacht werden. *sich clevere Metzelorgien wünscht*

Regards, eX!
 

mkmj

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 20.04.2007 13:08 schrieb:
Perpi am 19.04.2007 08:25 schrieb:
DonIggy am 19.04.2007 08:19 schrieb:
also die screens sehen ja im wahrsten sinne des wortes "gruselig" aus.
was ist daran so toll? Die screens, wo die Spiele DX10 benutzen um mehr Effekte einbauen zu können, weils dann die rechner auch schaffen sehen wirklich um längen besser aus als das.
Da war Doom3 ja schöner und das war zwar ein grafischer Meilenstein, aber das Spiel ist auch schon relativ alt.
Also zu den Screens von "Hellgate: London" :hop:

warten wir doch einmal ab, ich denke das spiel wird grafisch schön werden
Die arbeiten ja auch schon relativ lange am Spiel, und optisch ist der Titel maximal solide, aber keinesfalls mehr. Polygonarme Figuren, matschige Texturen, knallbunte Effekte. Insgesamt nicht wirklich toll, aber (noch) nicht Augenkrebs fördernd. Das Teil soll langsam mal in den Regalen aufschlagen. Dabei ist es mir egal ob DX5, 6, 7, 8, 9 oder gar 10 genutzt wird. Optisch gewinnt das Spiel so oder so keinen Blumentopf mehr, inhaltlich kann aber hoffentlich der ein oder andere Stich gemacht werden. *sich clevere Metzelorgien wünscht*

Regards, eX!

Also ich muss sagen das letze bild erinnert mich an serious sam *ohne das das jetzt doof klingt* :P
ausserdem finde ich da kein unterschied zwischen dx9 oder 10 -.-
 
Oben Unten