News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,601773
 

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Wäre ja wohl noch schöner, wenn der Support für ein solch schlimm verbugtes Spiel eingestellt werden würde... Ich hoff immer noch auf ein dickes Update...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.129
Reaktionspunkte
739
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

da bin ich ja halbwegs beruhigt.
trotzdem wäre es schön zu wissen, wie lange wir noch warten müssen.
aber wenn das nicht absehbar ist, ist es vielleicht auch besser, es nicht zu wissen.
 

BGB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.03.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Moin,

tja erst wird das gute X3 von Egosoft durch DeepSilver zur Frühgeburt und nurn das gute Gothic3 durch Jowood.

Zwei gute Spielideen, die bei guter ( 98 % bugfreier ) Umsetzung in ihrem Bereich alles weggerockt hätten. Leider zahlen jedoch die Publisher und machen es den Teams troz deren guter Vorgänger sau schwer.

Naja Egosoft verkauft ja auch schon über steam ;). Mal abwarten ob ich mir bald G3 auch per steam kaufen kann ;P.

Geldgeile "marktorientierte" Publisher sind wie eine Frühgeburt im sechsten Monat: Das Kind ist nur bedingt lebensfähig bzw. nur mit Hilfe und wird definitiv Folgeschäden behalten.

Das kann ja noch heiter werden!
 

gothicmaster3

Benutzer
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

das mit jowodd find ich gut is eh einer der schlechteren publisher die nicht so viel Geld haben. Und mit dem Patch ist mir egal da ich sowieso kein bock mehr auf das Spiel habe. Neu anfangen is mir zu anstrengend und mein alter Spielstand is verbuggt weil ich den King mit lee schon gekillt hab.
Super PB euer spiel war echt schei :$ :$ und enttäuschend, da spiel ich lieber wieder G1 und G2.
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
339
Reaktionspunkte
16
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

gothicmaster3 am 21.05.2007 14:17 schrieb:
das mit jowodd find ich gut is eh einer der schlechteren publisher die nicht so viel Geld haben. Und mit dem Patch ist mir egal da ich sowieso kein bock mehr auf das Spiel habe. Neu anfangen is mir zu anstrengend und mein alter Spielstand is verbuggt weil ich den King mit lee schon gekillt hab.
Super PB euer spiel war echt schei :$ :$ und enttäuschend, da spiel ich lieber wieder G1 und G2.
kann ich nur zustimmen :top: im vergleich zu den vorgängern war g3 echt aemselig und es kommt nicht einmal ansatzweise an oblivion heran
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

gothicmaster3 am 21.05.2007 14:17 schrieb:
Super PB euer spiel war echt schei :$ :$ und enttäuschend, da spiel ich lieber wieder G1 und G2.

wofür der entwickler mal rein gar nichts kann, vor allem nicht wenn der publisher einem im rücken sitzt.

ich kann es nur begrüßen das pb und jowood nun eigene wege gehen, und mal sehen vielleicht packt es ja pb einen masterpatch rauszubringen der alle größeren fehler behebt......und diesmal ohne größeren zeitdruck von seiten des publishers :)
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

patsche am 21.05.2007 15:04 schrieb:
gothicmaster3 am 21.05.2007 14:17 schrieb:
Super PB euer spiel war echt schei :$ :$ und enttäuschend, da spiel ich lieber wieder G1 und G2.
wofür der entwickler mal rein gar nichts kann, vor allem nicht wenn der publisher einem im rücken sitzt.
Naja, es ist aber auch ein wenig einfach die Schuld einfach auf den Publisher zu schieben. Insbesondere wenn man als "Zuschauer" sich eh nur Aussagen der beiden Seiten anhören kann und nicht wirklich die Interna kennt.
So manche Probleme sind ja auch hausgemacht und beruhen u.a. auf der wohl nicht sonderlich flexiblen Engine. Und die hat nun ganz sicher PB auf die Beine gestellt.
Als Kunde ist es einem sowieso egal, wer da nun „Schuld“ hat. Da möchte man ein fertiges und möglichst gelungenes Produkt haben. Ob das nun eine Reinigungskraft von Jowood in den Abendstunden macht oder der Chefentwickler persönlich, so lange das Ergebnis stimmt, ist es doch egal.
Jetzt alles / fast alles auf den Publisher zu schieben klingt auch ein wenig, als wenn man sich einfach einen Grund einreden möchte beim G3-AddOn oder G4 wieder "ruhigen Gewissens" zugreifen zu können.
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
670
Reaktionspunkte
59
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Über Jowood sind in den letzten Monaten dermaßen viele verbugte Spiele rausgekommen, ich hätte absolut nix dagegen, wenn sich Pb nen neuen Publisher suchen würde.
Vielleicht sollten sie ne Kooperation mit Blizzard schließen, dann wären die nächsten Gothic Spiele gerettet! :B
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

es gibt bei gothic 3 nur 2 variablen,

1. geldgeiheit = von seiten des publishers
2. zeitdruck = beim entwickler

und hätten die glatzensmarties bei jowood nur 3-4 monate länger gewartet hätte das endergebniss durchaus mehr überzeugen können, also liegen 80% der schuld beim ungeduligen publisher, was in diversen foren natürlich gern zum gunsten jener verdreht wird.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

patsche am 21.05.2007 15:38 schrieb:
und hätten die glatzensmarties bei jowood nur 3-4 monate länger gewartet hätte das endergebniss durchaus mehr überzeugen können, also liegen 80% der schuld beim ungeduligen publisher, was in diversen foren natürlich gern zum gunsten jener verdreht wird.
Dann hätten sie den Titel Jan/Feb 07 auf den Markt gebracht. Die ganz großen Patzer wären zwar draußen gewesen, sehr viel mehr aber auch nicht. Wenn sich der Titel dann zum Jahresanfang nicht so verkauft hätte (Da haben die Leute ja bekanntlich weniger Geld), dann wäre - tada - natürlich wieder der Publisher Schuld. Man kann es wirklich immer gut drehen. ^^
Man sieht es doch am aktuellen Patch, der noch immer nicht zu haben ist. 12 Monate mehr Entwicklungszeit wäre wohl er das gewesen, was der Titel gebraucht hätte.
 

Kenny123

Benutzer
Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

.....und diesmal ohne größeren zeitdruck von seiten des publishers :) [/quote]


Ohne größeren Zeitdruck ist zwar schön und gut aber wie lange wollt ihr denn noch darauf warten bis das Spiel endlich mal fertig ist?? Ich erinnere daran dass das Gothic 3 bereits am 13. Oktober rausgekommen ist und das ist immerhin schon über 7 Monate her! :pissed:
Selbst wenn es ein halbes Jahr später rausgekommen wäre, hätte sich an der Qualität wahrscheinlich nicht viel geändert! PB hat sich einfach maßlos übernommen! Da is Jowood nich der einzige schuldige!

Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass Gothic 3 jemals bugfrei sein wird!
 

patsche

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2005
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Nali_WarCow am 21.05.2007 15:49 schrieb:
Man sieht es doch am aktuellen Patch, der noch immer nicht zu haben ist. 12 Monate mehr Entwicklungszeit wäre wohl er das gewesen, was der Titel gebraucht hätte.

meine rede, dank jowood aber leider undenkbar, und 'JA' natürlich hat pb seine mitschuld zu tragen, alles aber auf sie abzuschieben wäre unfair, schade :(
 

darksi9e

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
186
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

BOMBER2 am 21.05.2007 14:52 schrieb:
gothicmaster3 am 21.05.2007 14:17 schrieb:
das mit jowodd find ich gut is eh einer der schlechteren publisher die nicht so viel Geld haben. Und mit dem Patch ist mir egal da ich sowieso kein bock mehr auf das Spiel habe. Neu anfangen is mir zu anstrengend und mein alter Spielstand is verbuggt weil ich den King mit lee schon gekillt hab.
Super PB euer spiel war echt schei :$ :$ und enttäuschend, da spiel ich lieber wieder G1 und G2.
kann ich nur zustimmen :top: im vergleich zu den vorgängern war g3 echt aemselig und es kommt nicht einmal ansatzweise an oblivion heran
Nicht hauen, aber ich fand Gothic 3 besser als Oblivion. Ohne die schnellen Communitypatches wäre Oblivion damals vom Interface her fast unspielbar...
Aber solangsam bin ichs mit den Bugs gewöhnt und die Spiele machen trotzdem Spaß - Two Worlds ist ja auch ein großer Bughaufen und die Animationen sind noch dazu total grottig. Dann lieber mehr Bugs und gute Animationen wie in G3.

Naja, so is dat halt mit 3D-Monster-Rollenspielen... ;)
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.129
Reaktionspunkte
739
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

darksi9e am 21.05.2007 16:43 schrieb:
Nicht hauen, aber ich fand Gothic 3 besser als Oblivion.
wieso denn hauen? beide spiele hatten beim release technische mängel, wobei Gothic 3 mit dem memoryhole natürklich etwas inakzeptables geliefert hat.

inhaltlich haben hingegen meiner meinung nach beide spiele viel potenzial verschenkt.

edit: Two Worlds ebenso. macht mir aktuell aber immer noch mindestens soviel spass wie Oblivion, als ich es noch gespielt habe.

alle drei spiele habe ich (noch) nicht beenden mögen. an TW bin ich dran, G3 habe ich eben erst wieder installiert. auf Oblivion habe ich nach wie vor keine grosse lust, die rund hundert stunden repetitives gameplay, die ich damals investiert habe, haben mir wohl gereicht.

aber man kann es auch so sehen: was spiele ich schon hundert stunden lang. oder fünfzig oder sechzig wie Gothic. es ist halt einfach schade, weil ich weiss, dass da mehr hätte drin sein können.
 

KONNAITN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.520
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

darksi9e am 21.05.2007 16:43 schrieb:
Nicht hauen, aber ich fand Gothic 3 besser als Oblivion. Ohne die schnellen Communitypatches wäre Oblivion damals vom Interface her fast unspielbar...
Da haben wir aber eine recht unterschiedliche Auffassung von "unspielbar". Das Interface war nervig, die winzige Map und der übergroße Dialog-Text waren ärgerlich, aber meiner Meinung nach weit davon entfernt das Spiel unspielbar zu machen.

Zur News: Finde ich gut. Bisher habe ich mir G3 ja noch nicht gekauft, aber wenn daraus wirklich noch ein halbwegs bugfreies Spiel wird (ob es dann wohl wieder aufgewertet wird?^^ ), werde ich das gerne nachholen.
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.491
Reaktionspunkte
1
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

patsche am 21.05.2007 15:38 schrieb:
es gibt bei gothic 3 nur 2 variablen,

1. geldgeiheit = von seiten des publishers
2. zeitdruck = beim entwickler

Und Nummer 3: Unfähigkeit des Entwicklers.
Ja, sowas wäre auch mgl
 
R

Ra-Tiel

Guest
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Boesor am 21.05.2007 17:28 schrieb:
Und Nummer 3: Unfähigkeit des Entwicklers.
Ja, sowas wäre auch mgl
Irgendwie muss ich dabei an den Bericht von Olnigg denken. :-D
Olnigg schrieb:
[...]

Olniggs wertvolle Tipps zur Umstrukturierung:
* Verdopplung der Qualitätskontrolle auf 4 Mitarbeiter
* Alle Arbeitsverträge um Zwang zum Eigenkonsum der Produkte erweitern
* Striktes Verbot von Alkoholika am Arbeitsplatz
* Erneute Verdopplung der Qualitätskontrolle auf 8 Mitarbeiter
* Provisionsbezogener Lohnanteil basierend auf regelmäßige Erhebung der Kundenzufriedenheit
* Leistungslimitierung aller Arbeitsplatzrechner inklusive der Testkonfigurationen auf 1 GB Hauptspeicher, einen Prozessor und eine Grafikkarte
* Monatliche Verdopplung der Qualitätskontrolle
* Lernen, dass die Redewendung "nicht nur" gleichbedeutend mit "das stimmt auch" ist
* Aufnahme eines Vetorechts in den Publisher-Vertrag für alle Belange der marktstrategischen Entscheidungen
* Umbenennung des Projektnamens "Gothic 4" in "Next Try Gothic"
* Produktrelease bei Go-Meldung nicht nur einer sondern aller Abteilungen
* Regelmäßige Blutkontrollen des oberen Managements und der Qualitätskontrolle auf halluzinogene Drogen
* Strafgeld von 5 Euro in die Kaffeekasse bei Nennung des Wortes "Mike"

[...]
 

major-dutch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.07.2004
Beiträge
391
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Ich moechte eine Welt, in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu kriegen.
Ich moechte eine Welt, in der Gothic 4 (oder aehnliches von PB) am Releasetag kollektiv nicht gekauft wird.

Ich finde immer noch, dass wir als Kunden am laengeren Hebel sitzen und das einfach auch mal zeigen sollten. Wenn die Mitarbeiter der C-Tom einen Streik organisieren koennen, dann sollten wir das doch auch schaffen. Wir fordern 6,5 % weniger Bugs beim Release und ausserdem einen zusaetzlichen Weihnachts-Patch.

--md
 
N

nintendo-maniac

Guest
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Zumindest wird Gothic noch Suppoted, auch wenn das Game ansich nicht wirklich gelungen ist. Vielleicht kann die Community mit dem selbstgebastelten Mods noch was reißen :)
 

magelheis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2003
Beiträge
222
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

Nur mal so interessehalber, haben PB denn jemals ein nicht vollkommen verbuggtes Spiel rausgebracht ?

Ich kann mich an kein's erinnern, auch wenn G3 sicher das mit Abstand schlimmste war.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.129
Reaktionspunkte
739
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

soso, Johann Ertl ist also ein dreckiger lügner. :finger2:
und dafür werde ich mich nicht entschuldigen, denn er hat das ganz bewusst getan.
 

machbetmachallabett

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
3.252
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gothic 3: "Verzicht auf weitere Patches nicht geplant" - Community-Manager äußert sich

HanFred am 22.05.2007 18:38 schrieb:
soso, Johann Ertl ist also ein dreckiger lügner. :finger2:
und dafür werde ich mich nicht entschuldigen, denn er hat das ganz bewusst getan.
Ich frag mich nur welchen Sinn diese Aktion hatte... :confused:
 
Oben Unten