News - Google: Angle-Projekt soll 3D über den Browser ermöglichen

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
News - Google: Angle-Projekt soll 3D über den Browser ermöglichen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,706906
 

Zathera

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hört sich ja anfangs nicht schlecht an. Mal gucken was draus wird ;)
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW:

Hm, naja. Soll die Schuld jetzt bei den Grafikkartentreibern liegen? Fällt mir schwer zu glauben, dass die gegenüber DX dermaßen langsamer sein sollen. Bei Spielen hab ich mal gehört, dass OpenGL2.0 gegenüber DX9 etwa 20% langsamer sei.
Bleibt nur zu hoffen, dass die Aktion zu einer größeren Verbreitung führt, damit die Urpsrungstechnologien (OpenGL, WebGL, ...) besser unterstützt werden und letzendlich Angle obsolet wird.
Es hätte alle mehr davon, wenn die OpenGL Leistung der von DX gleich kommt.

Edit: So wie das in der Gruppe steht, gehts wohl darum, dass der Nutzer nicht sich bemühen soll aktuelle Treiber zu installieren und bspw. die Intel Grafikkarten wohl einen erbärmlichen OpenGL Support haben.
Zudem hab ich bei Youtube ein Video mit einer kleinen Demo gesehen, welche konstant mit 100fps lief bei 35% Prozessorauslastung. Das Video ist ein halbes Jahr alt und wurde Webkit verwendet. Seit dem dürfte das wohl auch noch besser laufen und allgemein noch Potential geben.
Mozilla will ja glaube WebGL erst mit 3.7 ausliefern, wovon ja auch schon die Alpha unterwegs ist.
 
Oben Unten