News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

PCGH_Thilo

Chefredakteur PCGH
Mitglied seit
29.03.2001
Beiträge
208
Reaktionspunkte
2
News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749385
 

U-Banhfahrer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
383
Reaktionspunkte
6
AW: News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

Toll,
da hat man nun die Wahl zwischen teuer, noch teurer und richtig teuer.
Hoffentlich senkt ATI die Preise für die 5830 und 5850 noch etwas, vielleicht merken die von NV dann auch etwas.....
 

hiro-protagonist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
456
Reaktionspunkte
0
AW: News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

Das Thema Grafikkarten ist aktuell, sagen wir schräg! Wenn man bedenkt das die schonmal doppelt so teuer sein können wie eine komplette Konsole! Ja klar kommen hier dann die Unterschiede was diese im einzelnen mehr leisten können, aber diese 400 € Aufwärts für ne Karte, würde ich nie zahlen wollen! Hatte mal eine Grenze von 150/170, seit ein paar Jahren ist die aber schon bei 220, bzw. 230 €. Jetzt geht es bei Alternate bei 299,- € los! Geht’s noch? Und das wohl auch nur dank der Konkurrenz ATI. Hätte wir den ein oder anderen nicht, würden die Preise wohl Höher ausfallen! Oder sich länger im oberen Bereich halten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

Naja, 400€ ist auch heute noch eher "highend", das war schon immer so. Ne Karte, mit der man ca. 2 Jahre gut auskommt und dann so langsam an Spiele kommt, die selbst auf "mittel" probleme machen, kostet um die 150-250€. Das ist heute so und war die letzten 10 Jahre auch so ;) Mal kostet die 150€, dann kosten halt Board+RAM+CPU 450€. Mal sind Board+CPU nicht so teuer, dafür braucht man ne 250€-Karte.

Aber die nvidias sind einfach zu teuer verglichen mit den ähnlich starken AMDs. 300€ für die GTX465 ist schon der Hammer.

Hier: http://ht4u.net/reviews/2010/m... da hab ich mal die 5850 als Vergleich ausgewählt: bis auf Far Cry 2 und manchmal bei battleforge ist die immer, teils sogar deutlich schwächer als die vergleichbar teure AMD 5850. Dazu verbaucht die bei normalem Spielen (siehe gleicher Link ein paar Seiten davor) auch noch ca. 40%, das sind ca. 50W mehr Strom als die 5850... Die GTX 465 ist sogar nur ~30-50% besser als eine 5770, kostet aber mehr als doppelt so viel!
 

bugsareeverywhere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.09.2007
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
AW: News - Geforce GTX 465: Nvidias günstige Grafikkarte im PCGH-Test

Etwa 275 Euro verlangt Nvidia für die GTX 265, ähnlich viel wioe

...kurz mal klugscheissen: GTX 465...
 
Oben Unten