News - GC 2003: Anti-Piraterie-Kampagne

V

_VoOdOo_

Guest
"auf denen Raubkopierer und Piratenjäger ihre Meinung zu zehn Piraterie-Thesen kundtun können."

Ahja...und wenn man was auf die Seite der Raupkopierer schreibt, steht dann wohl direkt das BKA mit Handschellen hinter einem oder wie? Irgendwie ziemlich schwachsinnig, sonst kümmert sich die Industrie doch auch nicht darum, was die Raupkopierer zu diesem Thema sagen!
 
TE
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,210420
 

SirManifesticus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2001
Beiträge
251
Reaktionspunkte
0
Find ich gut, da können mein Kumpel und ich bestimmt unsere Seminararbeit zum Thema "Raubkopien" mit einbringen (z.B. bei der Diskussionsrunde).
 

tabula_rasa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
[l]am 18.08.03 um 12:26 schrieb _VoOdOo_:[/l]
"auf denen Raubkopierer und Piratenjäger ihre Meinung zu zehn Piraterie-Thesen kundtun können."

Ahja...und wenn man was auf die Seite der Raupkopierer schreibt, steht dann wohl direkt das BKA mit Handschellen hinter einem oder wie? Irgendwie ziemlich schwachsinnig, sonst kümmert sich die Industrie doch auch nicht darum, was die Raupkopierer zu diesem Thema sagen!

Genau das hab´ ich mir auch gedacht! Wahrscheinlich verfolgen die einem erst nach Haus, um dann deinen Rechner nach "Sicherheitskopien" zu durchsuchen. Und dann legen sie dir Handschellen an, man kommt vor ein Zivilgericht incl. ordentlichem Verfahren und wird dann hingeri... äh verurteilt...
 

Solon25

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2002
Beiträge
5.424
Reaktionspunkte
0
[l]am 18.08.03 um 12:45 schrieb tabula_rasa:[/l]
Und dann legen sie dir Handschellen an, man kommt vor ein Zivilgericht incl. ordentlichem Verfahren und wird dann hingeri... äh verurteilt...

Japanische Verhältnisse hier bei uns? Man beachte Punkt 3 :D

1.
Die Japaner glauben an das Prinzip von Recht und Ordnung. Raubkopien werden als "uncool" empfunden.

2.
In Japan hat sich ein großer Markt für Gebrauchtspiele entwickelt, so dass sich Spieler gewünschte Titel auch legal recht preisgünstig beschaffen können.

3.
Aufgrund strikter Gesetze wandern erwischte Raubkopierer relativ zügig hinter Gitter, was schon im Vorfeld potenzielle Täter abschreckt.

4. Dem sehr regen Verband ACCS (Copyright Gesellschaft für Computer Software) gehören alle japanischen Softwarefirmen an. Der ACCS organisiert zum Beispiel Führungen durch Softwareschmieden für Kinder, um diesen begreiflich zu machen, wie aufwendig Spiele produziert werden und dass Raubkopien Arbeitsplätze gefährden können.


Gruß Solon :)
 

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
256
Reaktionspunkte
1
[l]am 18.08.03 um 13:28 schrieb Solon25:[/l]
[l]am 18.08.03 um 12:45 schrieb tabula_rasa:[/l]
Und dann legen sie dir Handschellen an, man kommt vor ein Zivilgericht incl. ordentlichem Verfahren und wird dann hingeri... äh verurteilt...

Japanische Verhältnisse hier bei uns? Man beachte Punkt 3 :D

1.
Die Japaner glauben an das Prinzip von Recht und Ordnung. Raubkopien werden als "uncool" empfunden.

2.
In Japan hat sich ein großer Markt für Gebrauchtspiele entwickelt, so dass sich Spieler gewünschte Titel auch legal recht preisgünstig beschaffen können.

3.
Aufgrund strikter Gesetze wandern erwischte Raubkopierer relativ zügig hinter Gitter, was schon im Vorfeld potenzielle Täter abschreckt.

4. Dem sehr regen Verband ACCS (Copyright Gesellschaft für Computer Software) gehören alle japanischen Softwarefirmen an. Der ACCS organisiert zum Beispiel Führungen durch Softwareschmieden für Kinder, um diesen begreiflich zu machen, wie aufwendig Spiele produziert werden und dass Raubkopien Arbeitsplätze gefährden können.


Gruß Solon :)

Hier gibt es EBay. Verkaufe auch Spiele.

@Thema

Der einzigst wirklich gute Kopierschutz/ das die Leute viel eher Spiele /Software kaufen ist QUALITÄT.

Wenn ich an die die alten SSI ADD Abenteuer denke *seufs*
Heutzutage hat man die Wahl Rohling oder "Orginal Rohling".

Ok es gibt auch heute noch Aussnahemen (Raven Shield)
aber ich persönlich kaufe mir erheblich weniger Spiele (ca 12 leztes Jahr; dieses Jahr werden es nur 10 ; inc HL2); aber ich fange auch nicht an Raubzukopieren. Ich habe genug Kohle; ich finde einfach das die Qualität den Bach runtergeht, so wie bei der Musik.
 
TE
A

Aphelia

Guest
Ich finde schon, dass man auch und besonders als Softwarebranche das Thema immer wieder aufbringen sollte. Nicht, dass ich denke, dass diese Aktion großartig viel bewirkt, aber wenn man das Thema totschweigt, kann sich nie ein Unrechtsbewusstsein ausbilden.
Ich finde, diejenigen die raubkopieren, sollten öfter mal mit Aktionen und Aussagen zu tun bekommen, wo klargestellt wird, dass erstens nicht "alle" raubkopieren und zweitens hinter jedem Produkt eine Leistung steht, die man honorieren sollte.

Ich finde nämlich nichts nerviger als die typischen Aussagen von Raubkopierern: "es gibt doch niemanden, der es nicht macht" und "wenn die Spiele billiger, weniger verbugt, innovativer .. bla ... wären, dann wären sie mir Geld wert, aber so nicht".

Deswegen finde ich die Aktion gut. Wenn sich ein Spiel nicht verkauft, weil die Leute es nicht mögen, ist das etwas ganz anderes, als wenn es sich nicht verkauft, weil es sich alle umsonst ziehen.
Es sind halt viel zu viele Leute noch der Meinung, im Internet gäbe es alles umsonst.
 
Oben Unten