News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

FloAusBerlin

Benutzer
Mitglied seit
03.03.2010
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,746398
 

JLS

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.12.2004
Beiträge
186
Reaktionspunkte
0
AW: News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

Aha, dann gibt's die jetzt also auch in gut.
 
N

N8Mensch

Guest
AW: News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

Aha, dann gibt's die jetzt also auch in gut.

Das ist wirklich erfreulich. Hoffentlich ziehen andere Hersteller schnell nach und die Preise bleiben in einem vernünftigen Rahmen.
Ich verstehe sowie nicht, warum nicht direkt zum Start für eine erträgliche Kühlung gesorgt wird. Also drei bis vier Sone sind eine Zumutung, für die ich kein Geld ausgeben möchte.
Jedenfalls wäre mit einer alternativen (besseren) Kühlung der in meinen Augen größte Kritikpunkt ausgemerzt und einem Kauf steht nicht mehr viel im Wege :) . Anfang Juni kommt evtl. noch die 460, dann kommt der Markt wohl in Fahrt.

ATI könnte ich natürlich auch nehmen, aber bzgl. flimmernden AF und Support bin ich mir da einfach zu unsicher. Aber beinahe hätten mich die Texaner rumbekommen %)
 
F

fliger5

Guest
AW: News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

@N8Mensch
5870 ist in allem besser als die GTX 470. Nicht nur in der Leistung sondern auch in der Leistungsaufnahme, Temperatur und Lautstärke mit Referenzkühler.
Da kann jeder Nvidia Fanboy so laut schreien wie er will, das bestätigen hunderte von Tests.
Und der Referenzkühler der GTX 470 ist so gut wie auf anderen Grakas halt auch, diesmal liegts nur am Chip der einfach zu heiz wird und der Referenzkühler noch gerade so reicht. Jedoch gibts nicht umsonst nur 1 Jahr Garantie von Nvidia, die rechnen wohl nicht mit ner langen Lebensdauer ihres Chips.
 
N

N8Mensch

Guest
AW: News - Gainward Geforce GTX 470 Good Edition: Spezielles Design mit alternativem Kühler

@N8Mensch
5870 ist in allem besser als die GTX 470. Nicht nur in der Leistung sondern auch in der Leistungsaufnahme, Temperatur und Lautstärke mit Referenzkühler.
Da kann jeder Nvidia Fanboy so laut schreien wie er will, das bestätigen hunderte von Tests.
Und der Referenzkühler der GTX 470 ist so gut wie auf anderen Grakas halt auch, diesmal liegts nur am Chip der einfach zu heiz wird und der Referenzkühler noch gerade so reicht. Jedoch gibts nicht umsonst nur 1 Jahr Garantie von Nvidia, die rechnen wohl nicht mit ner langen Lebensdauer ihres Chips.
Die Referenzkühler von ATI sind mit über 3 Sone auch nicht viel besser.
Aber hier geht es nicht um den Referenzkühler sondern um eine alternative Kühlung von Gainward.
Wenn der Kühler gut ist, sinkt die Lautstärke in den grünen Bereich und die Karte wird nicht mehr so heiß. Somit bleibt auf der negativen Seite nur noch die hohe Leistungsaufnahme, die im Jahr bei satten 3 Std. Last(zocken) am Tag die Stromrechnung um schlappe 15 € erhöht. Für mich persönlich kein Betrag für große Diskussionen(auch weil ich nicht auf 3 Std./ Tag komme).

Lt. Computerbase.de ist die 470 in gängigen Auflösungen + Bildverbesserung durchschnittlich etwa 6 % langsamer als 5870.
Ein in der Praxis eigentlich nicht wahrzunehmender Wert. Was aber wahrgenommen werden kann, ist die Qualität vom anisotropischen Filter oder ob der Einstieg in ein Multiplayerspiel später erfolgt.

Also mit guter alternativen Kühlung ist die 470 bei mir wieder voll im Rennen :] .

Edit: Soweit sich die Gesetze nicht geändert haben, wird in Deutschland zwei Jahre Garantie gewährleistet.
 
Oben Unten