News - FS 2004 erobert Verkaufscharts

babajager

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2002
Beiträge
1.138
Reaktionspunkte
8
Das kann ich kaum glauben, nicht weil das Ding schlecht ist sondern weil es kein richtiges Game sondern eine sehr Schwer zu beherrschende Simulation ist.
 
S

SYSTEM

Guest
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,213360
 

AxelBoss

Benutzer
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.08.03 um 21:03 schrieb babajager:[/l]
Das kann ich kaum glauben, nicht weil das Ding schlecht ist sondern weil es kein richtiges Game sondern eine sehr Schwer zu beherrschende Simulation ist.

Ich find es toll und es zeigt dass Simulationen noch lange nicht tot sind sondern, speziell des FS, eine große Fangemeinde haben. Ich hab mir die US Version geholt und finde dass es gute Verbesserungen zum Vorgänger (Wetter, etc.) gibt.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.505
Reaktionspunkte
3.421
Spricht wohl ein ganz anderes Genre an.
Der 80 jährige Dad von meinem Kollegen fliegt den FS täglich und hat den neuen FS sofort gekauft (war früher Pilot). Und angeblich nutzen auch viele Piloten und Pilotenanwärter das Teil für Übungsflüge.
Immerhin kann man neben den Steuerknüppeln so ziehmlich jedes andere Instrument dazukaufen.

Allerdings schätze ich das die Interessierten sich das Teil sofort zulegen und der FS nich allzu lange die Charts halten wird.
 

klausbyte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.898
Reaktionspunkte
204
lol ich fragte mich beim lesen der news-headline was FS bedeutet und dache an ein billiges, weiteres sportspiel von EA ;)
 

Seth2k

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
105
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.08.03 um 22:47 schrieb klausbyte:[/l]
lol ich fragte mich beim lesen der news-headline was FS bedeutet und dache an ein billiges, weiteres sportspiel von EA ;)

Genau das hab ich auch gedacht =)
 

SPEEDI007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.03.2003
Beiträge
468
Reaktionspunkte
0
Es gibt einen der hat duch FS fliegen gelernt. :)
Ich scherze nicht.Der hat sich ins Flugzeug gesetzt und konnte mit dem umgehen.Wie schon mal angesprochen von mir ich hätte einen längeren Test von FS gewuschen.
 

BLACKDIMMU

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
1.022
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.08.03 um 22:30 schrieb Loosa:[/l]
Spricht wohl ein ganz anderes Genre an.
Der 80 jährige Dad von meinem Kollegen fliegt den FS täglich und hat den neuen FS sofort gekauft (war früher Pilot). Und angeblich nutzen auch viele Piloten und Pilotenanwärter das Teil für Übungsflüge.
Immerhin kann man neben den Steuerknüppeln so ziehmlich jedes andere Instrument dazukaufen.

Allerdings schätze ich das die Interessierten sich das Teil sofort zulegen und der FS nich allzu lange die Charts halten wird.

ich persönlich finde sogar das durch die kompexheit,
die fangemeinde von flugsimulatoren im algemeinen und auch spizelen
doch gesunken ist, ich glaub nicht das so viel leute dehn kaufen
also entwerder sind die gesamt verkaufzahlen so mies, das die geringe zahl der FS verkäufe soo einschägt das er auf platz 1 kommt , oder die zahlen sind
gefäkt, was ich bei den gesamte aussehen der charts wohl fast ehr annehme
 

LegeinEi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
179
Reaktionspunkte
2
es könnte aber auch sein, daß der FS eine altersschicht anspricht, die software eher erwirbt anstatt sie zu kopieren.
 

Maverick1

Benutzer
Mitglied seit
25.07.2003
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
[l]am 24.08.03 um 08:43 schrieb LegeinEi:[/l]
es könnte aber auch sein, daß der FS eine altersschicht anspricht, die software eher erwirbt anstatt sie zu kopieren.

Na ja, so alt bin ich nun auch nicht. Aber es macht schon Fun das Game, wenn man sich nicht unbedingt immer an alle Regeln der Luftfahrt hält. Son paar Stunts sind schon cool.

MfG
 

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
256
Reaktionspunkte
1
[l]am 23.08.03 um 21:45 schrieb AxelBoss:[/l]
[l]am 23.08.03 um 21:03 schrieb babajager:[/l]
Das kann ich kaum glauben, nicht weil das Ding schlecht ist sondern weil es kein richtiges Game sondern eine sehr Schwer zu beherrschende Simulation ist.

Ich find es toll und es zeigt dass Simulationen noch lange nicht tot sind sondern, speziell des FS, eine große Fangemeinde haben. Ich hab mir die US Version geholt und finde dass es gute Verbesserungen zum Vorgänger (Wetter, etc.) gibt.

Die US Version ein Handbuch.

Ich frage mich echt wie blöd man sein muss ein total überteuerts Produkt zu kaufen wo das HB fehlt!!! (Deut.)
Stat das Produkt liegen zu lassen und mal M$ zu zeigen das es so net geht ....aber nein Ich druck mir lieber 500+ Seiten aus.
Brrr armes Deutschland.

Für alle die es net kappiert haben :
Falcon 4.0 hat ein fettes HB (ca 400 Seiten) und mehrer normale und kostete beim Erscheinen auch nur 85DM (43€)
 
F

Fipseman

Guest
[l]am 24.08.03 um 13:55 schrieb Mazrim_Taim:[/l]
[l]am 23.08.03 um 21:45 schrieb AxelBoss:[/l]
[l]am 23.08.03 um 21:03 schrieb babajager:[/l]
Das kann ich kaum glauben, nicht weil das Ding schlecht ist sondern weil es kein richtiges Game sondern eine sehr Schwer zu beherrschende Simulation ist.

Ich find es toll und es zeigt dass Simulationen noch lange nicht tot sind sondern, speziell des FS, eine große Fangemeinde haben. Ich hab mir die US Version geholt und finde dass es gute Verbesserungen zum Vorgänger (Wetter, etc.) gibt.

Die US Version ein Handbuch.

Ich frage mich echt wie blöd man sein muss ein total überteuerts Produkt zu kaufen wo das HB fehlt!!! (Deut.)
Stat das Produkt liegen zu lassen und mal M$ zu zeigen das es so net geht ....aber nein Ich druck mir lieber 500+ Seiten aus.
Brrr armes Deutschland.

Für alle die es net kappiert haben :
Falcon 4.0 hat ein fettes HB (ca 400 Seiten) und mehrer normale und kostete beim Erscheinen auch nur 85DM (43€)

Zu Falcon 4.0 kann ich nur sagen, dass 43Euro für ne halbfertige Beta, wie das Spiel damals eine war, auch ganz schön viel Geld ist. Desweiteren glaube ich, dass Falcon 4.0 nicht ganz so aufwändig war wie der Flight Simulator. Falcon hatte nur ein Gebiet in dem man fliegen konnte, es hatte nur ein Flugzeugtyp, es hatte nicht annähernd so viele Flugplätze wie der FS, keine realen Städte (alle sahen gleich aus) und war auch nicht ganz so realistisch. Erst nach diversen Realismus Updates war es wirklich so realistisch wie der FS.
Insofern ist der Preis, wie ich finde, gerechtfertigt. Zumal man ihn für 50 Euro bei Ebay bekommt (ohne Spass).
 

Mazrim_Taim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
256
Reaktionspunkte
1
[l]am 24.08.03 um 16:33 schrieb Fipseman:[/l]
[l]am 24.08.03 um 13:55 schrieb Mazrim_Taim:[/l]
[l]am 23.08.03 um 21:45 schrieb AxelBoss:[/l]
[l]am 23.08.03 um 21:03 schrieb babajager:[/l]
Das kann ich kaum glauben, nicht weil das Ding schlecht ist sondern weil es kein richtiges Game sondern eine sehr Schwer zu beherrschende Simulation ist.

Ich find es toll und es zeigt dass Simulationen noch lange nicht tot sind sondern, speziell des FS, eine große Fangemeinde haben. Ich hab mir die US Version geholt und finde dass es gute Verbesserungen zum Vorgänger (Wetter, etc.) gibt.

Die US Version ein Handbuch.

Ich frage mich echt wie blöd man sein muss ein total überteuerts Produkt zu kaufen wo das HB fehlt!!! (Deut.)
Stat das Produkt liegen zu lassen und mal M$ zu zeigen das es so net geht ....aber nein Ich druck mir lieber 500+ Seiten aus.
Brrr armes Deutschland.

Für alle die es net kappiert haben :
Falcon 4.0 hat ein fettes HB (ca 400 Seiten) und mehrer normale und kostete beim Erscheinen auch nur 85DM (43€)

Zu Falcon 4.0 kann ich nur sagen, dass 43Euro für ne halbfertige Beta, wie das Spiel damals eine war, auch ganz schön viel Geld ist. Desweiteren glaube ich, dass Falcon 4.0 nicht ganz so aufwändig war wie der Flight Simulator. Falcon hatte nur ein Gebiet in dem man fliegen konnte, es hatte nur ein Flugzeugtyp, es hatte nicht annähernd so viele Flugplätze wie der FS, keine realen Städte (alle sahen gleich aus) und war auch nicht ganz so realistisch. Erst nach diversen Realismus Updates war es wirklich so realistisch wie der FS.
Insofern ist der Preis, wie ich finde, gerechtfertigt. Zumal man ihn für 50 Euro bei Ebay bekommt (ohne Spass).

Bei EBay kriegt man alles günstiger das ist nichts neues.
Allso ich hatte bei Falcon keine Probs (Bugs) und es gab mehr Flugis (ok man konnte nur die F16 fliegen) aber ich wette das es auch Patches (die dann nicht Realism Patches heißen werden ;) ) für den FS geben wird.
Falcon ist auch eine Kampfsim und der FS net. Daher ist ein Dynamisches Kampfgebiert (was immer noch nicht stad. ist) bei dem FS sinnlos.

Ich wollte eigendlich nur betonen das der FS viel zu teuer ist WEIL ua. das HB fehlt.
 
G

Grimbock

Guest
Das der FS nicht jeden anspricht, ist klar. Richtig Sinn macht der erst, wenn man sich auf die Materie einlässt. Die Strategie von MS ist Mist, wenig Änderungen zur Vorgängerversion, kein Handbuch, hoher Preis. Andererseits ist das kein Spiel, das man durchspielt und dann weg damit. Man kann dadurch nicht fliegen lernen, aber man setzt sich damit auseinander. Und so schlecht kann er nicht sein, da es durchaus auch viele Piloten gibt, die in der Freizeit vor dem FS sitzen. Naja, Fazit ist, dass der neue schon einige intelligente Neuerungen bringt, wie z.B. das überarbeitete ATC und Wetteränderungen. Aber wie gesagt, um ein bißchen durch die Gegend zu fliegen, wären mir 60€ auch zu viel.
 

BlackSab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
145
Reaktionspunkte
3
[l]am 25.08.03 um 00:47 schrieb Grimbock:[/l]
...Die Strategie von MS ist Mist, wenig Änderungen zur Vorgängerversion, kein Handbuch, hoher Preis. Andererseits ist das kein Spiel, das man durchspielt und dann weg damit...

*fg* das liest sich wie electronic arts und ihre sportspielereihe.
aber im ernst: der vergleich zu anderen flugsims ist schon schwierig. klar, die unverbindliche preisempfehlung von 70 € ist happig, aber der umfang dieser simulation muß berücksichtigt werden. ich habe jetzt leider die eckdaten nicht genau im kopf. irgendwas mit 24000(!!!) flughäfen oder so. man soll new york - frankfurt in echtzeit fliegen können. es gibt einfach kein konkurrenzproduckt, was sowas kann. man kann eigentlich nicht von enem spiel reden. es ist eine ernste simulation, die den heutigen systemen entsprechend so viel wie möglich darzubieten versucht, was die zivile luftfahrt angeht.
was ich kontrovers finde ist, das ms einerseits so eine mammut-sim in die läden bringt, und es wohl auch weiter tun wird und andererseits die komplette produktion ihrer sidewinder-hardwareprodukte einstellt, mit der begründung, daß fast alle heutigen spiele auf maus und tastatur ausgelegt sind.
 
Oben Unten