News - Fallout: New Vegas: Hardcore-Modus, VATS und mehr - Details zum neuen Rollenspiel

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,704484
 

Quaker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.06.2004
Beiträge
250
Reaktionspunkte
0
Der Hardcore-Modus klingt interesannt.
Freu mich schon drauf.
 

Krichswollef

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
66
Reaktionspunkte
1
Wow, der Hardcore-Modus wird auf jeden Fall eine Herausforderung :)

Ich hoffe, dass man auch in LV seine eigene Bude haben kann und vielleicht etwas weiter ausstattungsfähig als die Megaton-Wohnung :D

Vieleicht kann man auch mit Caps beim Automaten im Caesar´s... ne lieber nicht ^^
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.695
Reaktionspunkte
1.265
Hardcore Modus ... ne Danke.
Ich hatte so schon genug Probleme alles was ich gefunden habe mitzunehmen um es zu verkaufen, wenn jetzt noch die Munition was wiegt muss ich statt 3 mal 20 mal zurück an einen Ortlaufen wo ich noch Sachen liegenlassen habe.
 

Kulin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
190
Reaktionspunkte
2
AW:

Die Obsidian-Leute wussten schon bei NWN-Mask of the Betrayer zu begeistern. Die haben es inzwischen meiner Meinung nach besser als Bioware drauf, gute Storys und Charaktere an den Mann zu bringen, weil sie den Mut haben die Finger von Klischees zu lassen. :)

Insofern bin ich guter Dinge, dass auch New Vegas in ihren Fingern ein richtig gutes Spiel wird. Der Hardcore-Modus klingt da wie ein Schritt in die richtige Richtung in meinen Ohren.
 

Adrianm

Benutzer
Mitglied seit
30.01.2009
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
AW:

da bin ich ja mal gespannt...

wobei ein fallout im gebiet new york/LA sicher auch interessant gewesen wäre... vielleicht in fallout 4 :)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.767
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
AW:

Das mit dem Hardcoremodus klingt klasse. Ich traue Obsidian auch eher zu ein Rollenspiel zu entwickeln, das viel Spieltiefe besitzt als Bethesda, denn deren Rollenspiele wurden mit der Zeit immer weichgespülter.
 

NineEleven

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2005
Beiträge
325
Reaktionspunkte
6
AW:

also handelt es sich doch um Fallout 4? Oder n
standalone Addon?
Oder doch was ganz anderes?

naja egal ich werds mir kaufen!
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.877
Reaktionspunkte
1.784
Ort
48°09´N,11°35´O
AW:

Klingt alles sehr gut und vielversprechend. Auch schön dass die Geckos wieder mit dabei sind. :top: Habe die zwar in Fallout(2) gehasst (weil überall präsent und ziemlich zäh), aber irgendwie sind die doch knuffig. :-D

Hoffentlich schaff ich es bis zum Release Fallout 3 durchzuspielen. Hab da noch nicht mal Rivet City, geschweige denn Washington DC gesehen.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

also handelt es sich doch um Fallout 4? Oder n
standalone Addon?
Oder doch was ganz anderes?
eher ein Spin-off ähnlich wie GTA VC ;)

naja mal sehn fand Fallout 3 ganz gutnur was mich in diesen OW spielen immer nervt ist das die "Story" eigentlich nie wirklich vorhanden ist... aber auf den neuen Hardcore Modus freu ich mich dennoch :-D
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.176
Reaktionspunkte
82
Ort
Hessen
AW:

[...]die Welt ist so groß, dass es hunderte von Stunden dauern wird, die gesamte Welt zu erkunden[...]
Also nach der Aussage auf "100 Stunden Spielzeit" zu schließen ist doch sehr riskant. Man kann auch in COD 6 100 Stunden verbringen, davon wirds aber noch lange nicht interessanter.

Bin trotzdem sehr gespannt und werde es mir wohl zulegen.
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Wenn man in Fallout 3 alles auskundschaftet (Addins von anderen Spielern mal nicht mitgerechnet), kommt man auch auf eine sehr lange Spieldauer. Wenn Vegas wirklich noch größer ist als Fallout 3 (welches nicht so umwerfend groß war), dann glaube ich gern an die 100 Stunden und mehr zu kommen.

Und dann gibt's ja noch diverse Addins, die nicht nur mehr Spaß bringen, sondern auch zu längerer Spieldauer führen, wie zB direkte neue Gebiete, Quests und Abenteuer oder Spielmechanik verändernde Mods (zB höhere Schwierigkeitsgrade, realistischere Verletzungen, intelligentere Gegner etc).

In meinem Fallout 3 mit allen Addins brauche ich weit mehr als 100 Stunden um alles zu machen.
 

wertungsfanatiker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
54
AW:

100 Std. sind ein großes Versprechen; der Hardcore - Modus wegen des Gepäcks eher unzumutbar (außer man beschränkt sich). Obsidian haben Kotor 2 und NWN 2 zwar nicht verhunzt, doch beide Spiele sind schwächer als die Vorgänger. Das Addon M.o.t.B soll aber sehr gut sein. Bioware ist zwar immer noch der beste CRPG - Entwickler, kurz vor Bethesda und Piranha Bytes, doch Obsidian holt auf.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.767
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
AW:

Vielleicht wird es ja endlich mal wieder ein richtiges Rollenspiel für Hardcorezocker. Das wäre genial. Das letzte richtige epische Rollenspiel in dieser Hinsicht war ja Morrowind.
 

TheManneken

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW:

In Fallout 1 hatte die Munition auch schon Gewicht, genau wie Stimpaks etc. Das ist also keine Neuerung und hat damals auch funktioniert.
 

Zocker134

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2008
Beiträge
309
Reaktionspunkte
1
AW: News - Fallout: New Vegas: Erste Details zum Beginn der Story - 100 Stunden Spielzeit

Ich freue mich auf Fallout New Vegas, weil Obsidian in den letzten Jahren gute spiele raus gebracht hat kann man den einfach vertrauen.
 
Oben Unten