News - Facebook: Farmville und Co. mit dramatisch einbrechenden Spielerzahlen

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750017
 

mxpr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.12.2009
Beiträge
100
Reaktionspunkte
0
Wen wunderts? Ich hab auch mal kurz Farmville angespielt, aber nach ner Zeit wirds einfach zu viel Arbeit da und da das Aufleveln auch etwas dauert nehme ich mal an dass das dem gemeinen User dann langweilig wird.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.863
Reaktionspunkte
6.208
Dann geht der Wahn vielleicht endlich mal zurück. Man konnte doch auf keine Seite mehr gucken, ohne das irgendwo Farmville und Co. gehyped wurden, solche Spiele als die Zukunft der Spiele dargestellt wurden.
Leute die sowas zocken, sind eh meist keine richtigen Zocker und werden genauso schnell wieder verschwinden, wie sie erschienen sind.
 

Krampfkeks

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
13
verschlimmbessert durch den wunsch nach immer mehr konfor :-D ownd
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.300
Reaktionspunkte
3.755
Dann geht der Wahn vielleicht endlich mal zurück. Man konnte doch auf keine Seite mehr gucken, ohne das irgendwo Farmville und Co. gehyped wurden, solche Spiele als die Zukunft der Spiele dargestellt wurden.
Leute die sowas zocken, sind eh meist keine richtigen Zocker und werden genauso schnell wieder verschwinden, wie sie erschienen sind.
ja, irgendwie haben so Manager bei den Kalkulationen im Hinblick auf solche Spiele eines vergessen:
Dass das die Leute sind, die vorher Solitär gespielt haben und da mal in größere Erscheinung getreten sind

Anstatt sich wirklich dem Irrglauben hinzugeben, dass das die Spielezukunft ist, hätte man eher mal auf Dualismus setzen sollen
es spricht ja nichts dagegen das Spiele Leicht gemacht werden, aber wieso eigentlich macht man die nicht auch so schwer wie früher üblich?
 

MP16

Benutzer
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
66
Reaktionspunkte
1
hey, bloß weil einer Farmville, Mafiawars und co. spielt, heißt es noch lange nicht, dass diese Person keine richtigen Games zockt wie zb BC2, ME2 und co. Ich zum Beispiel habe einen Facebook Account und hin und wieder mach ich etwas in Mafia Wars oder auch aus Langweile mal etwas bei Farmville(ja ich hab auch BC2 und ME2), also ich finde ihr macht hier alle nur neue Vorurteile und Vorurteile sind dumm, ist das gleiche wie wenn ich sage jeder Pole ist ein Dieb. So dass war meine Meinung zu den paar Kommentaren unter mir.
 

Siffi123

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Sommerzeit?
Bei mir im Freundeskreis zockt auch jeder mafiawars und co.
 
K

Kradath

Guest
Dann geht der Wahn vielleicht endlich mal zurück. Man konnte doch auf keine Seite mehr gucken, ohne das irgendwo Farmville und Co. gehyped wurden, solche Spiele als die Zukunft der Spiele dargestellt wurden.
Leute die sowas zocken, sind eh meist keine richtigen Zocker und werden genauso schnell wieder verschwinden, wie sie erschienen sind.
ja, irgendwie haben so Manager bei den Kalkulationen im Hinblick auf solche Spiele eines vergessen:
Dass das die Leute sind, die vorher Solitär gespielt haben und da mal in größere Erscheinung getreten sind

Anstatt sich wirklich dem Irrglauben hinzugeben, dass das die Spielezukunft ist, hätte man eher mal auf Dualismus setzen sollen
es spricht ja nichts dagegen das Spiele Leicht gemacht werden, aber wieso eigentlich macht man die nicht auch so schwer wie früher üblich?
Das wird zwar oft gesagt, aber am Ende is das doch nur gerede, alle wünschen sich die hammerharten Spiele, die Click-Adventures usw zurück. Die Spiele gibts immernoch, nur sinds eben Randgruppen geworden, die kaum gekauft werden. Außerdem bieten allgemein viele Spiele doch immernoch Schwierigkeitsgrade.

Ich brauch keine beinharten Spiele, ich will Spaß und keine übertriebne Herausforderung haben.
 

AMOEBlUS

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
Da wundere ich mich jetzt ja überhaupt nicht, und die App Notifications hatte ich schon vorher von meinem Profil/Email verbannt die waren bloss nervig wie sonst noch so einiges auf fb
 

Pinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
117
Reaktionspunkte
1
Website
www.likeaplayer.net
Sommerzeit?
Bei mir im Freundeskreis zockt auch jeder mafiawars und co.
Sommerzeit!
Die Vorlesungen in der Uni sind fertig. Während den Vorlesungen wird viel auf Facebook und so herumgespielt. Richtige Games sind da zu auffällig. Stellt euch mal einen Studenten in ner Vorlesung vor, der plötzlich seine Gaming-Utensilien (Headset, Gaming-Maus,..) auspackt.
Viel zu auffällig! Da schaut man lieber bei MafiaWars rein =)
Ich bin Student - ich schreibe aus Erfahrung =)
 
Oben Unten